Ich lese gerade ...

Literatur, Filme und andere interessante Medien zu den einzelnen Mystery-Themen.


Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

30.11.2012 - 23:34

Forever Peace ist eigentlich ganz okay. Ist schon eine Weile her, seitdem ich das gelesen habe und es ist eines der Bücher, wo man den Großteil einen Monat später wieder vergessen hat, aber soweit ich mich noch erinnere, war es eine ganz nette Sci-Fi Geschichte, auch wenn das Ende ein bißchen flach war (aber nicht so dämlich wie bei Forever Free).

Wenn du mal ein paar Stunden Zeit hast, würde ich dir anraten mal einen Blick auf Kim Stanley Robinson zu werfen.

Entweder die Marstrilogie oder "The Years of Rice and Salt". Erstere hat bei mir pseudoreligiösen Stellenwert erreicht.

Ich warne dich aber gleich im Vorfeld: Der Mann kann rein was die handwerkliche Seite angeht hervorragend schreiben, er weiß worüber er schreibt, aber die Bücher sind sowohl was den wissenschaftlichen Aspekt, als auch die Erzählung selbst angeht, ziemlich hardcore und es gibt einige Leute, die damit gar nichts anfangen können.

In der Marstrilogie geht es z.B. zwar natürlich auch um die rein praktischen Aspekte der Marsbesiedlung, aber tatsächlich ist es ab der dreihundertsten Seite, eine Betrachtung über die sozialen Verhältnisse (unserer Zeit), über politische Systeme, Humanismis, Utopien, Gesellschaftsstrukturen, Wirtschaftssysteme, Psychologie, Geologie, Ökologie usw.
Wenn man nicht damit leben kann, daß Robinson eben auch mal über mehrere Seiten Landschaften und ihre Entstehung beschreibt, oder man sich nicht mit den Figuren anfreunden kann (was schwierig ist, weil sie größtenteils unglaublich komplex und durchdacht gezeichnet sind), oder wenn man sich nicht mit Robinsons Ansichten anfreunden kann, dann wird man sich tödlich langweilen.

Wenn du tatsächlich mal einen Blick darauf werfen willst, dann unbedingt auf Englisch, weil die deutsche Übersetzung eine Katastrophe ist. Der Übersetzer selbst hat sich ein paar Jahre später für die Qualität entschuldigt.



Zurück zu „Mystery Filme und Mystery Bücher“