Tarot

Esoterik allgemein. Esoterische Themen wie Alternative Medizin, Astrologie oder Engel sowie Reinkarnation, die nicht in die anderen Foren passen.
Weitere Themen sind Wiedergeburt, Tarotkarten / Tarot sowie Mystik und Wahrsagen. Aber auch Esoterik Schmuck wie Edelsteine werden diskutiert.


Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

Tarot

30.01.2007 - 15:38

Hi

ich habe mir heute mal Tarotkarten gekauft und auch nachdem ich die anweisungen befolgt hab, die karten gelegt....

zu meinem erstaunen stimmen die Sachen die daraus kamen, mit den tatsachen überein.

mich würd mal interessieren ob von euch wer schon erfahrungen damit gemacht hat und wie ihr dazu steht..
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

CONFUSED
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 76
Registriert: 07.12.2006 - 23:30

05.02.2007 - 15:13

Um zu beweisen, ob das stimmt, müsstest du mal jemand anderem die Karten legen. Wie wärs mit mir? Ich sag dir dann, ob das stimmt, was du herausgefunden hast.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

05.02.2007 - 15:29

  • Ich habe mal gehört, daß Kartenleger sich selbst
    nicht die Karten legen können...???

Benutzeravatar
Oh mein Gott
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 270
Registriert: 06.12.2006 - 09:01
Wohnort: Dresden

05.02.2007 - 17:43


Also ich würd mich auch mal fürs Kartenlegen zur Verfügung stellen. :)
Heut debug' ich,
morgen brows' ich
und übermorgen caste ich die Königin auf int.

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

05.02.2007 - 18:37

also um jemandem die karten zu legen muss ich denjenigen persönlich treffen, da derjenige auch die karten selbst mischen muss.

@ferengi
also es ist möglich sich die karten zu legen, jedoch ist das sehr schwer zu deuten, obwohl es den anschein hat das die karten eigentlich eindeutig sind.
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

CONFUSED
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 76
Registriert: 07.12.2006 - 23:30

06.02.2007 - 22:30

Also ich hab zwar keine Ahnung wo du wohnst, aber ich glaube nicht dass ich vorbei kommen kann. Wäre schon ein toller Zufall, wenn du in der Nähe wohnen würdest. Hast du schon jemand anderem als dir selbst die karten gelegt?

Benutzeravatar
Neurotikus
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 434
Registriert: 05.07.2005 - 12:15
Wohnort: Pelusium in der Provinz Jonien, Abessinien

07.02.2007 - 02:07

Das Problem beim Tarot ist, denke ich, dass es viel vom Interpretieren abhängt und zum Teil doch recht vieldeutig seien kann, weshalb eine objektive Bewertung schwer möglich ist.

@Mysterious Chris
Kannste mal ein Beispiel bringen welche Karten du gelegt hast und wo das dann in deinem Leben zutraf (hoffe mal das ich nicht zu indiskret bin).

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

hi

07.02.2007 - 11:12

Ich war auch verblüfft,aber es funktioniert mit dem Kartenlegen...

hab ich aus Neugier erst für mich,dann für Freundinnen und Bekannte,
schließlich für wildfremde Leute aus dem Netz gemacht.
Immer in Schwarze getroffen mit meinen Aussagen.
Ich mache es aus reiner betätigung und habe noch nie Geld dafür verlangt.
Warum es funktioniert mal ganz einfach ausgedrückt:
Alles ist eines Ursprungs und in Wechselwirkung miteinander.
Es wurde anhand von Versuchen nachgewiesen das es so etwas wie ein kollektives Unterbewusstsein geben könnte.
Der Mond hat auch einen nachweislichen Einfluss auf unsere Psyche obwohl er soweit entfernt ist.
Alles beinflusst sich gegenseitigl .
In Esoterikforen ist nachzulesen das es unzählige Kartenleger gibt(unentgeldlich)
die mit Lob von vielen Usern nur so überschüttet werden weil die Vorrausagen/Tendenzen zu 95 % zutreffend sind.
Ich weiss es aus eigener Erfahrung.
Es funktioniert nicht nur mit Karten,man kann auch ein eigenes System entwickeln .
Die Spielregeln muss man nur vorher festlegen....
Das Unterbewusstsein träumt in Bildern...
Das Tarot beinhaltet archetypische Bilder....
Könige ,Schlangen,Bettler Pflanzen und alles hat bestimmte Farben....
In allen Kulturen weren die Interpretationen der Bilder/Farben gleich verstanden....
Eine Schlange steht für nichts gutes...
Pflanzen stehen für Wachstum...
Könige für Macht und Reichtum u.s.w.

Alle Karten zusammen erzählen dann eine Geschichte...
Die Fragestellung an die Karten,also ans Unterbewusstsein ist wichtige Grundvoraussetzung für das Funktionieren.

Man kann aber nicht zweimal dieselbe Frage stellen wie vorgeschlagen wurde....
Alles ist im Wandel und man bekommt sicher nicht zweimal dieselben Karten....

Hat was mit der Synchronizität der Zeit zutun/Qualität des Augenblicks.
Hat C.G. Jung entdeckt , beschrieben , erklärt und anhand von Traumdeutung und Versuchen mit seinen Patienten nachgewiesen.

LG Oki
Zuletzt geändert von Oki am 03.04.2007 - 09:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

09.02.2007 - 19:37

@CONFUSED
also ich wohne in der nähe von hildesheim (hannover)^^

@Neurotikus
also ich hatte die einfachste form des tarot gelegt. einmal eine karte für die vergangenheit, einmal für die gegenwart und einmal für die zukunft.

also für die vergangenheit hatte ich als bedeutung das sie wüst und mit vielen problemen bestückt war, was 1000000ig zutrifft. ok das ist evtl kein beweis da es wohl kein so großer zufall ist das das stimmt. ok dann die gegenwart, die schon sonniger und fröhlicher ist, was ich auch nur bestätigen kann und als zukunft hab ich mit recht und gerechtigkeit zu tun, was nach meinen plänen auch genauso aussieht, da ich sowas in richtung staatsanwalt machen will.
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

29.03.2007 - 18:51

Neurowissenschaftler haben bewiesen das wir zum grösstenteil vom Unbewussten gesteuert werden in Abhängigkeit von Sinnesreizen von Aussen.
Durch Tarot gelingt es die Quallität der Zeit für einen bestimmten Moment festzuhalten und zwar anhand von archetypischen Bildern die in jeder Kultur die gleiche Bedeutung haben.
(Carl Gustav Jung,Synchronizität der Zeit)
Alles ist miteinander verbunden und beeinflusst sich gegenseitig.
Obwohl der Mond so weit entfernt ist hat er eine nachweisliche Wirkung auf das Wasser woraus wir auch bestehen und auf die Psyche des Menschen.

Man kann sogar fremden Leuten aus dem Netz die Zukunft deuten die man noch nie gesehen hat.

Ich weiss das aus persönlicher Erfahrung.
Sonst würde ich das wohl auch nicht glauben.

Gruss Oki
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.

DrHonk
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 31.05.2007 - 00:00

31.05.2007 - 00:03

Mag mir nicht auch mal jemand die Karten legen? :D

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

31.05.2007 - 00:12

Ich möchte auch
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
YinundYan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 167
Registriert: 01.05.2007 - 20:55
Wohnort: Atlantis

31.05.2007 - 14:28

Die Karten kann man auch kaufen
Zuletzt geändert von YinundYan am 31.05.2007 - 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
Unsre Sprache ist entweder – mechanisch – atomistisch – oder dynamisch. Die echt poetische Sprache soll aber organisch lebendig sein. Wie oft fühlt man die Armut an Worten – um mehrere Ideen mit Einem Schlage zu treffen.

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

31.05.2007 - 14:46

Aber sich nicht selbst deuten
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

31.05.2007 - 19:13

Natürlich kannst du sie selbst deuten.
Meine Freundin hat die originalen Tarot Karten mit einem dicken Buch dabei und verschiedenen Legeweisen damit mann auch schlau draus wird.
Bei Interesse kann ich euch ja sagen wie diese Karten genau heißen.
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

31.05.2007 - 19:38

Hier gibt's schon mal
  • Grundlagen
  • große/leine Araknen
  • Legetechniken
  • Kipperkarten etc.
Bild

Zur allg. Information
Bild
Zuletzt geändert von der Ferengi am 31.05.2007 - 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

31.05.2007 - 19:39

Against_the_System hat geschrieben:Natürlich kannst du sie selbst deuten.
Meine Freundin hat die originalen Tarot Karten mit einem dicken Buch dabei und verschiedenen Legeweisen damit mann auch schlau draus wird.
Bei Interesse kann ich euch ja sagen wie diese Karten genau heißen.
Ab und zu schau ich auch hinein
http://www.tarot-orakel.de/
Es scheint echt zu sein
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Das Schwert
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 01.09.2008 - 10:41
Wohnort: Nordbayern

21.09.2008 - 10:04

Mysterious Chris hat geschrieben:also um jemandem die karten zu legen muss ich denjenigen persönlich treffen, da derjenige auch die karten selbst mischen muss.
Das ist natürlich abwegig. :lol:

Im übrigen funktionieren die Tarotkarten nicht zuverlässig, weil sie "gefälscht" sind.

Man hat die Zahlen vertauscht (eine Machenschaft von A. Crowley).

Die auffälligste Manipulation (Vertauschung) ist die Zahl 15 in Verbindung mit dem Teufel und die Zahl 6 als die Liebenden.
"Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Söhne Gottes genannt werden" (Matthäus 5, 9)

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

21.09.2008 - 10:15

Das Schwert hat geschrieben: Man hat die Zahlen vertauscht (eine Machenschaft von A. Crowley).
Nimm halt ein Marseille Deck. Wenn du der Meinung bist, dass Crowley so böse war und alles verfälscht hat, dann nimm nicht sein Deck sondern ein anders. Gibt ja genug.

Benutzeravatar
Das Schwert
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 01.09.2008 - 10:41
Wohnort: Nordbayern

A. Crowley hat nicht

22.09.2008 - 09:20

alles verfälscht. :shock:

Wie kommst du darauf @Araex :?:

Vielen Dank für deine - Kartenempfehlung -. Hab schon welche. 8)
"Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Söhne Gottes genannt werden" (Matthäus 5, 9)

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

Re: A. Crowley hat nicht

22.09.2008 - 10:24

Das Schwert hat geschrieben:alles verfälscht. :shock:
Also hatte Crowley Einfluss auf Kartendecks die gemacht wurden bevor er überhaupt gelebt hat?

Denkst du mit, oder schreibst du einfach bischen Geschichten?

Benutzeravatar
Das Schwert
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 01.09.2008 - 10:41
Wohnort: Nordbayern

22.09.2008 - 18:16

Von "alles" habe ich nicht geschrieben. Diesen Begriff "alles" hast du benutzt @Araex.

Welches Symbol in der Zahl 15 und in der Zahl 6 gab es denn vor A. Crowley?
"Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Söhne Gottes genannt werden" (Matthäus 5, 9)

pearl
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 131
Registriert: 10.09.2008 - 23:16

22.09.2008 - 21:44

die besten sind rider tarotkarten von arthur edward waite. er ist ein weissmagier.
ich lege die karten ( au au...dürfte ich ja nicht als christ :roll: ) immer mit diesen.

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

22.09.2008 - 23:08

Das Schwert hat geschrieben:
Welches Symbol in der Zahl 15 und in der Zahl 6 gab es denn vor A. Crowley?
Keine Ahnung. Aber was ich weiss, ist, dass Crowley im 19. Jahrhundert lebte und das Marseille Tarot aus dem 16. Jahrhundert stammt.

pearl
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 131
Registriert: 10.09.2008 - 23:16

24.09.2008 - 02:45

die nummer 6 sind die liebenden. dies ist auf adam und eva zurückzuführen und auch auf die dualität. der erzengel gabriel ist der schutzpatron der liebenden. es geht dabei, die getrenntheit abzulegen und zu einer einzigen liebe zusammenzuschmelzen. da der täufel die dualität darstellt, ist die nummer 6 eigentlich die karte der liebenden. die tarotkarten sind ja ein wegweiser...der uns zeigt was wir tun sollten. :roll: könnten...müssten...um zu unserem ziel zu gelangen. :D

die 15 ist der täufel.ergibt in der qiuntentenz ja auch 6. ist aber mehr die 3x5=15 damit gemeint. also 3xdas umgekehrte pentagram ( das gegenteil vom hohen priester). so habe ich es jedenfalls verstanden :?: :arrow: :idea:

Benutzeravatar
Das Schwert
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 01.09.2008 - 10:41
Wohnort: Nordbayern

Wer sich nur etwas

24.09.2008 - 09:51

mit der Kabbala beschäftigt hat, ist darauf gestoßen, das die ungeraden Zahlen - positiver Natur (die männlichen) - sind und die geraden Zahlen - negativer Natur (die weiblichen) -. Das ist ein Grundgesetz (vgl. das Gerippe). Dabei ist nun nicht gleich gesagt, das nun alle Frauen negativ sind.

Geht man zum Verstand, dann findet man darin, das 1 > Eintracht und die 2 > Zwietracht sein muss.

Danach kann der Teufel niemals innerhalb einer ungeraden Zahl erscheinen und die Liebenden mit dem Erzengel Gabriel niemals in einer geraden.
"Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Söhne Gottes genannt werden" (Matthäus 5, 9)

pearl
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 131
Registriert: 10.09.2008 - 23:16

24.09.2008 - 11:57

entschuldige...aber die sünde ist ja bekanntlich weiblicher natur. und der erzengel gabriel ist nicht männlich oder weiblich. engel sind geschlechtslos b.z.e. weiblich und männlich...eben wie die liebenden. der mensch ist nunmal dann in zwei gespalten... :shock:
oder sehe ich das falsch?...was ich nicht genau glaube... :wink:

crowly war übrigens ein schwarzmagier und ein mitglied der illuminaten...habe jedenfalls mal gelesen...hmmm. icon_rolleyes.gif

edit Mod: Bitte keine Doppelposts, benutzt den Knopf oben rechts am Beitrag "Edit" wenn euch im Nachhinein noch was einfällt..

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

24.09.2008 - 12:12

Bild

Benutzeravatar
Das Schwert
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 01.09.2008 - 10:41
Wohnort: Nordbayern

24.09.2008 - 22:35

Nachdem man meinen Thread die "Mondlandungslüge" - einfach so -geschlossen und jede Menge Beleidigungen auf mich bezogen hat,

verabschiede ich mich aus dem hiesigen Forum.

Wünsche weiterhin viel Spaß und Gottes Segen!
"Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Söhne Gottes genannt werden" (Matthäus 5, 9)

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

24.09.2008 - 22:40

Oh nein, das Schwert ist weg. Wir werden alle sterben. Die westliche Zivilisation geht unter. Dschinghis Khan wird wieder auferstehen und mit seiner Horde mutierter Lamas die Welt unterjochen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

pearl
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 131
Registriert: 10.09.2008 - 23:16

24.09.2008 - 22:48

nööööö...also ich finde das sehr schade... :cry:

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

25.09.2008 - 10:32

Das Schwert hat geschrieben:einfach so
Korrektur:
Eine Begründung ist angefügt im betreffenden Thread. Es ging vorallem darum, dass sich dein Text liest als wär er auf LSD geschrieben worde. Die einzelnen Sätze hatten überhaupt keinen Zusammenhang... Irgendwelche Briefmarke, Leute mit 6 Buchstaben im Namen, Mondlandungen und Astralflüge - Alles ohne den geringsten Zusammenhang.

Wenn du es hinkriegst diese Dinge etwas verständlicher zu verfassen in einer Art und Weise, dass es jeder versteht ist es dir offen, einen neuen Thread zu erstellen. Aber so einen geistigen Erguss wie du ihn im angesprochenen Thread präsentiert hast, ist überflüssig.

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

04.10.2008 - 03:53

Tarot hin Tarot her ..

Nach den Tarot Karten (die mir gelget wurden)
dürfte ich meinen 18ten Geburtstag nie erreichen xD

ALso nicht 18 werden xD
Ich hab noch 17 Tage zu leben ..
uiuiuiui

also glauben tu ich nicht wirklich dran xD

Benutzeravatar
Gabrielle3
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 17
Registriert: 04.09.2009 - 20:48

15.09.2009 - 14:59

nun wenn du daran glaubst -habe ich schon öfter irgendwo gelesen- das es wirklich passirt dann komts auch so wiel du es unbewusst beeinflusst. so nach dem motto einbildung ist auch ne bildung.
ich bin wie ich bin und bin stolz drauf=)

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

15.09.2009 - 15:06

Pssst!

Ich lebe noch :D

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

15.09.2009 - 23:57

Meine zukunft würde glaub jeder gern wissen
Nur wir wissen nie ob man Abgezogt werden

Zu einem Echten Tarot Leger kommen ist Lotospielen
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

grueneiris
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2012 - 11:48

21.11.2012 - 12:10

der Ferengi hat geschrieben:
  • Ich habe mal gehört, daß Kartenleger sich selbst
    nicht die Karten legen können...???
Hallo man kann sich selber die Karten legen, wenn man von einem psychologischen Ansatz ausgeht, dass die Tarotkarten einem helfen die Gedanken zu klären und zu strukturieren. Es kann auch sein das die Karten neue Impulse für Gedanken geben. Die karten und ihre Symbolik sprechen die grundlegenden Emotionen unterbewusst an und helfen dann dabei sie an die Oberfläche in die bewussten Gedanken zu bringen.

So verstehe ich das Tarot zum Teil.
Grüße



Zurück zu „Esoterik Forum“