Die Fam. Quandt

Zweifellos gehört der Orden der Illuminaten (lat. Die Erleuchteten) zu den mysteriösesten Dingen überhaupt. Die Zahl der Anhänger ist groß, die glauben dass hinter jedem folgeschweren Anschlag die Illuminati stecken und die Illuminaten noch Heute aktiv sind. Der Illuminaten-Orden war eine am 1. Mai 1776 von Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründete aufklärerische Geheimgesellschaft, die Strukturen der Freimaurer übernahm, jedoch keine Freimaurer-Loge darstellt. Der Illuminaten Orden wurde in Bayern (1784) verboten. Im Illuminati Forum werden Symbole und Zeichen, mysteriöse Zahlen wie die 23 und Hinweise wie auf dem Dollarschein diskutiert.


Benutzeravatar
FireonIce
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 18
Registriert: 31.10.2007 - 18:01
Wohnort: Neustadt

Die Fam. Quandt

28.04.2008 - 18:00

Hi erstmal

Wußten Sie, dass die Enkelin von Magda Goebbels heute eine der reichsten Frauen Deutschlands ist? Nein? Dann kennen Sie sicher auch nich nicht die Familie Quandt, welche als die reichste und einflussreichste Familie Deutschlands zählt. Zum weltumspannenden Konzernimperium der Quandts zählten in den vergangenen 100 Jahren Unternehmen wie Altana, Milupa, Varta und - bis ... all » heute - die Industrie-Ikone BMW. Doch die Quandts verbargen bislang ihre Familiengeschichte und die Herkunft von Teilen ihres Vermögens. Die Archive ihrer Firmen blieben Journalisten und Historikern verschlossen. Für 'Das Schweigen der Quandts' recherchierten die NDR Autoren Eric Friedler und Barbara Siebert über fünf Jahre hinweg in Archiven im In- und Ausland.

und hir ein film dazu: http://www.nuoviso.de/filmeDetail_quandt.htm


wie denkt ihr darüber die Fam. Quandt ist eine der reichsten Fam. Deutschlands, wußten sie wirklich nichts von den Tausenden Zwangsarbeitern in IHREN fabricken oder vielleicht gehören sie ja auch zu den Illumiaten.

Diskutirt mit mir darüber eure meinung zählt....

PS: währe nehre infos hatt bitte posten ;)
Seit IHR dafür, sind WIR dagegen in diesem sinne ein schönes leben =)

Benutzeravatar
Neurotikus
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 434
Registriert: 05.07.2005 - 12:15
Wohnort: Pelusium in der Provinz Jonien, Abessinien

29.04.2008 - 00:18

Natürlich haben die Großindustriellen gewusst, was in ihren Fabriken abgeht.

Allerdings kann man der jetzigen Generation in der Familie schwerlich die Schuld dafür geben. Woran man ihnen aber die Schuld geben kann, ist das sie die Hintergründe ihres Vermögens verschweigen um sich vor Entschädigungen und Image-Verlust zu drücken.

Die Quandts sind da aber sicher nicht die einzigen. Man denke da an eine gewisse Familie Flick oder einen gewissen Fritz Ries, die nach dem Ende des Krieges entscheidend in politische Vorgänge mit einwirkten.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

29.04.2008 - 00:48

Oder an Krupp. Ich bin für Entschädigungszahlungen an Überlebende oder direkte Nachkommen 1. Generation. Allerdings bin ich dagegen ihnen für die Sachen die Schuld zu geben. Wir können ja auch nix für damals. Wieso das auf einmal Illuminaten sein sollen, ist mir allerdings schleierhaft.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

ChillKing
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 199
Registriert: 08.08.2007 - 14:37

29.04.2008 - 13:09

klar kenn ich die, die alde wohnt bei mir im nachbardorf.
nähml. in Kronberg a.Ts. ^^

die oma von meiner freundin iss die direkte nachbarin von ihr (die alden gehen sogar immer mitm hund gassi und da treffen die sich immer mal auf der straße) ^^
"Wir werden reingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du gegen das Kranke kämpfst, für den Kranken hält."

"Was für ein Mann ist ein Mann, der nicht die Welt verbessert?"

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

29.04.2008 - 14:25

Kein Grund abfällig über das Alter zu reden, Kindchen.
Und wer nämlich mit H schreibt ist dämlich.

Ist übrigens 'ne gute Eselsbrücke, wenn Du das Wort mal wieder schreibst
Bild

ChillKing
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 199
Registriert: 08.08.2007 - 14:37

30.04.2008 - 12:44

also das "nähml." mit H iss son tick von mir, aber nur wenn ich nämlich mit näml. abkürze, passiert mir das regelmäßig, kein plan warum ^^

und überhaupt, wer iss den hier abwertent gegenüber dem alter gewesen?! es iss nun mal tatsache:
die jungen quandts wohnen da nicht
die alten quandts wohnen da und gerade nur die alden quands gehen mitm hund gassi, von daher wo issn dein problem?

wenn jmd. "alt" ist und man sagt dass er "alt" iss, dann iss das nich abwertend dahin gesagt, sondern eine tatsache.

und nen "kindsche" bin ich aach net, bin zwar mit meine 22 jahre noch recht jung, aber hab schon mehr erfahrung gesammelt als du denkst.
"Wir werden reingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du gegen das Kranke kämpfst, für den Kranken hält."

"Was für ein Mann ist ein Mann, der nicht die Welt verbessert?"

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

30.04.2008 - 19:31

ChillKing hat geschrieben:... wenn jmd. "alt" ist und man sagt dass er "alt" iss, dann iss das nich abwertend dahin gesagt, sondern eine tatsache.
Natürlich ist DAS nicht abwertend, aber ...
und nen "kindsche" bin ich aach net, ...

mit dem "Kindchen" wollte ich Dir nur mal das Gefühl vermitteln, wie es ist, alda genannt zu werden.
Bild



Zurück zu „Illuminaten Verschwörung“