Area 51 und Aurora

Area 51 - Dreamland. Area 51 ist die mysteriöse US-Geheimanlage in der Wüste von Nevada. Die Geschehnisse rund um Area 51 sind Ausgangspunkt zahlreicher Verschwörungstheorien. Was ist der Zweck von Area 51? Welche Technologien werden in Area 51 entwickelt? Wie sind die Koordinaten in Google Earth und Google Maps?
Was hat es mit Bob Lazar auf sich?


Benutzeravatar
Phoerox
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 24.06.2010 - 19:30

Area 51 und Aurora

24.06.2010 - 19:43

ich hab im netz was zu dem angeblichem Geheimprojekt Aurora gefunden.

http://private.freepage.de/cgi-bin/feet ... urora.html


http://www.area51zone.com/aircraft/aurora.shtml


was meint ihr dazu?

ratm
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 16.04.2010 - 17:39

24.06.2010 - 20:51

ein neues Flugzeug cool :D

schade, dass der Link so unseriös ist :( hätte mich als Hobbypilot begeistert.

Im Beitrag steht, dass für so eine Welle mach 3-4 benötigt wird und in der Zusammenfassung shcriebt man, man könnte also all-in-all sagen dass die ein Mach 6 Flugzeug haben .....?

Oder man zeigt ein Bild, schreibt drunter, dass es eine fotomontage ist und zeiht schlüsse aus dem Bild.



NAtürlich wird in der FLugzeugbranche geforscht - und natürlcih werden die Testflüge von der Regierung nicht bestätigt.
Ein Mann ist auch nur solange ein Mann, solange er bereit ist dafür zu kampfen, dass er ein Mann ist.

UDERZO
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 204
Registriert: 03.02.2009 - 18:01

02.07.2010 - 09:17

Sehr Interessant.. habe früher auch danach gesucht, aber nicht mehr gefunden..
...

Benutzeravatar
region_x
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 273
Registriert: 26.01.2010 - 15:01
Wohnort: Milchstraße

03.07.2010 - 13:00

Der Titel "Area 51 und Aurora" errinnert mich sofort an diese Alienware-Computersysteme. :lol:
"Per aspera ad astra."

"Bei Neuem hört Erfahrung auf."

requalivahanus
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 86
Registriert: 17.05.2006 - 17:17

19.09.2010 - 17:32

Ja, wieso denn nicht?

Man muss in puncto Flugzeug (speziell bei Spionageflugzeugen) immer auf dem neuesten Stand bleiben.
Auch sehr hoch scheinende Geschwindigkeiten sind heute kein Problem mehr, da diese bereits an unbemannten Flugobjekten (z.B. der Boeing X-51 oder X-43) getestet werden.

Die sogenannten Scramjet sollen eine Geschwindigkeit von Mach 6+ erreichen. Sogar die ESA forscht bereits an einem Wasserstofftriebwerk für Passagierflugzeuge, das selbige auf über Mach 5 beschleunigen können soll.

Also technisch wäre es aus meiner Sicht durchaus möglich solch ein Flugzeug zu konstruieren und zu fliegen.
-=Macht macht mächtig mächtig=-
Bild

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

20.09.2010 - 21:49

requalivahanus hat geschrieben:[...] Sogar die ESA forscht bereits an einem Wasserstofftriebwerk für Passagierflugzeuge, das selbige auf über Mach 5 beschleunigen können soll. [...]
  • Aber wie wir aber an der Concorde gelernt haben, sind
    solche Flugzeuge wirtschaftlich und finanziell nicht ren-
    tabel.


    Übrigens:_

    Einige Menschen fliegen regelmäßig mit rund 'Mach 22'
    ohne (wesentliche, körperliche) Schäden.
Bild

requalivahanus
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 86
Registriert: 17.05.2006 - 17:17

29.09.2010 - 11:04

wirtschaftlich und finanziell nicht ren-
tabel.
Naja, kommt immer darauf an für wen. Ein Krieg kostet z.B. die jeweilige Regierung auch nur Massen an Menschenleben und Geld, aber für Rüstungskonzerne kann es ja wohl nichts schlimmeres geben, als einen Waffenstillstand.


Auf was spielst du mit deinem "Übrigens" an? Mach 22?? Lass mal etwas mehr hören ;)
-=Macht macht mächtig mächtig=-
Bild

Benutzeravatar
freetek 23
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 13
Registriert: 28.04.2011 - 09:02
Wohnort: St. Leonhard am Forst

28.04.2011 - 10:27

Würde mich auch dafür interresieren...
Was kann mit Mach 22 fliegen??
Bitte um infos.
Lebe dein Leben!! =D



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Area 51“