Traum vom Krieg

Träume und ihre mögliche Bedeutung. Erzähle im Traumdeutung Forum deine unglaublichsten Träume und lasse sie deuten. Träume sind Schäume?


thomas78
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2011 - 11:52

Traum vom Krieg

06.04.2011 - 12:05

Hallo!

Ich habe in der vergangenen Nacht einen wirklich skurillen Traum geträumt:

Ich befinde mich an einem Ort, wo Schüsse und massive Gewalt zu hören (nicht zu sehen!) sind. Ich suche in der Zeit verzweifelt nach Patronen für mein Gewehr, neben mir ist meine Freundin und will mir bei der Suche nach den Patronen nicht helfen, obwohl ich sie darum bitte.

Nach einiger Zeit hören die Schüsse auf, es erscheint eine große Digitalanzeige, die einen Countdown herunterlaufen lässt. Ich höre eine vielbefahrene Straße.

Kurze Zeit später verlasse ich mit meiner Freundin und ihren beiden Brüdern ein Schiff, so eines wie die Arche Noah aus dem Film "2012". Kurze Zeit später muss meine Freundin auf einem Transport (ähnlich wie bei den Juden zum Abtransport in ein KZ!). Ich kann meine Freundin zu mir reißen und ihr zur Flucht vor dem Transport verhelfen. Dann trennen uns kurz die Wege.

Ich befinde mich dann an einem kontrollierten Durchgang zum Schiff. Da steht ein Asiat und will mich festnehmen. Ich muss meinen Ausweis vorzeigen, den hatte ich beim verlassen des Schiffes vergessen. Ich konnte den überreden, den Ausweis nachreichen zu durfen. Er drückte ein Auge zu und ließ mich gehen.

Nachdem ich wieder an Deck war, suchte ich verzweifelt meine Freundin und ihre Brüder. Ich fand diese dann später, meine Freundin reagierte sehr böse, weil ich meinen Ausweis nicht bei mir geführt hatte.

Dann fuhr das Schiff weiter und die eingangs erwähnte vielbefahrene Straße entpuppt sich als Autobahn und ist nun sichtbar... Ende!


Ich habe soetwas noch nie geträumt. Vor allem die Klarheit und das ich nach 10 Stunden noch jedes Detail vor mir sehe, stimmt mich bedenklich.

Hat jemand eine Erklärung für einen derartigen Traum?

Benutzeravatar
SyKLoNe
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 53
Registriert: 22.08.2009 - 11:29
Wohnort: In einer Höhle mit Telefonanschluss O_o

13.04.2011 - 13:49

Ich hab vor einigen Jahren als ich noch jünger war ( ca 10 jahre alt) geträumt, dass ich in einer Bibliothek von dem Troll? aus Harry Potter 1 verfolgt wurde, er hat dabei einige Bücher zerstört.

Ich will jetzt nicht den ganzen Traum erzählen, nur man weis oft noch viel Details aus einem Traum.

Wenn du in einer Woche noch exakt weist was passiert ist, dann ist das meiner Meinung nach auch nicht ungewöhnlich :D


Ps: Hast du zufällig den Film 2012 in letzter Zeit geguckt? Den nicht nur die Arche aus deinem Traum ähnelt dem Film :)
Das sollte dir zu denken geben.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Traumdeutung Forum - Träume sind Schäume?“