Orakel von Eden

Esoterik allgemein. Esoterische Themen wie Alternative Medizin, Astrologie oder Engel sowie Reinkarnation, die nicht in die anderen Foren passen.
Weitere Themen sind Wiedergeburt, Tarotkarten / Tarot sowie Mystik und Wahrsagen. Aber auch Esoterik Schmuck wie Edelsteine werden diskutiert.


Traykon
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 01.04.2013 - 14:31

Orakel von Eden

01.04.2013 - 17:40

Liebe Freunde,

viele Menschen sind enttäuscht, weil sich esoterische Vorhersagen immer wieder als falsch herausstellen. Um Wahrheit von Unwahrheit unterscheiden zu können, bedarf es einer grundsoliden spirituellen Orientierung.

Wer sich spirituelles Hintergrundwissen – in einer kompakten Form – aneignen möchte, der Besuche folgende Internetpräsenz:

http://www.reddit.com/r/mylittlepony/

Das „Orakel von Eden“ wurde in mehrjähriger Arbeit von Goran Petrovic verfasst. Von diesem umfangreichen Werk kann jeder profitieren, der eine aufgeschlossene Geisteshaltung an den Tag legt.


Viel Spaß beim Lesen und frohe Ostern!


Liebe Grüße
Traykon

Link korrigiert - Dhe

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

Re: Orakel von Eden

01.04.2013 - 19:41

Hi,
Traykon hat geschrieben:Wer sich spirituelles Hintergrundwissen – in einer kompakten Form – aneignen möchte,
*gähn* der übliche Dummenfang. -gj

Traykon
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 01.04.2013 - 14:31

Orakel von Eden

03.04.2013 - 11:56

Du musst es ja wissen. Wahrscheinlich bist Du zu dieser Erkenntnis gelangt, ohne diese Homepage auch nur ein einziges Mal besucht zu haben.

Aber wo sich Hyperintelligenz und Allwissenheit vereinigen, sind so simple Sachen wie Recherche und Studium nebensächlich. :wink:


Liebe Grüße
Traykon

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

Re: Orakel von Eden

03.04.2013 - 12:40

Hi,
Traykon hat geschrieben:Aber wo sich Hyperintelligenz und Allwissenheit vereinigen, sind so simple Sachen wie Recherche und Studium nebensächlich.
Aber wo sich naivster Aberglauben und völlige Nichtwissenheit vereinigen, sind so simple Sachen wie Beweise nebensächlich.

-gj

Traykon
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 01.04.2013 - 14:31

Beweise

03.04.2013 - 17:41

Lieber Groschenjunge,

den Beitrag für das "Orakel von Eden" habe ich hier im Esoterik-Forum gepostet. Nicht in einem Quantenphysik-Forum und auch nicht in einem Medizin-Forum.

Für welche esoterische Themen bzw. Subthemen existieren stichhaltige Beweise?

Falls Du generell mit esoterischen Themen nichts anfangen kannst, dann bist Du hier falsch.

Ausserdem ist es prinzipiell unangebracht auf einer Plattform, wo es um Verschwörungstheorien, Ausserirdische, Esoterik - und so weiter geht - Beweise einzufordern. :wink:


Herzliche Grüße
Traykon

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

Re: Beweise

03.04.2013 - 17:46

Hi,
Traykon hat geschrieben:Für welche esoterische Themen bzw. Subthemen existieren stichhaltige Beweise?
Das ist doch wirklich ganz einfach: nichts, nada, niente, Null...

-gj

Traykon
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 01.04.2013 - 14:31

03.04.2013 - 21:54

Lieber Groschenjunge,

Deine Argumentation ist wirklich preisverdächtig, aber schade nur, dass Du der Einzige bist, der ihr folgen kann.

Deine einzeiligen Antworten deuten hoffentlich nicht darauf hin, dass Du im Denken genauso sparsam bist, wie im Schreiben.

Ganz ehrlich: Du langweilst mich. :!:


Herzliche Grüße
Traykon

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

04.04.2013 - 12:52

Hi,
Traykon hat geschrieben:Deine Argumentation ist wirklich preisverdächtig,
Wer z.B. das Eintreffen von Vorhersagen glaubhaft nachweisen kann, dem winken 1 Million Dollar der Randi Stiftung. Hol sie dir doch einfach.

aus http://de.wikipedia.org/wiki/James_Randi
Er prangert Personen als Betrüger und Scharlatane an, die mit Hilfe vorgeblicher paranormaler Fähigkeiten anderen Menschen schaden und sich an ihnen bereichern. Mit seinem Projekt Alpha hat er es erreicht, dass die wissenschaftliche Untersuchung angeblicher paranormaler Fähigkeiten nun allgemein als Zeitverschwendung angesehen wird und an Universitäten praktisch aufgegeben worden ist. Randis Aufdeckung der einfachen technischen Tricks, die der Fernsehprediger Peter Popoff verwendete, um vorzutäuschen, dass er Informationen von Gott erhält, bewirkte einen starken Niedergang von Popoffs Einfluss und Popularität.
und weiter
1996 gründete Randi die James Randi Educational Foundation (JREF). Diese Organisation fördert die Untersuchung paranormaler Behauptungen und versucht sie unter kontrollierten Testbedingungen zu testen. Sie hat ein Preisgeld von einer Million Dollar für die erfolgreiche Demonstration übernatürlicher Fähigkeiten unter wissenschaftlichen Testbedingungen ausgesetzt.
Ich würde nachweisen, dass meine Behauptungen stimmen und keine Website aufmachen. Aber - niemand hat sie abgegriffen. Warum wohl? :D
Die Astrologie zum Beispiel funktioniert nicht. Sie ist nur ein hohles Phrasengebäude, mehr nicht. Geh hin und werde Millionär! Trau dich.
Der größere Rest der Seite ist aus meiner Sicht nur das übliche religiöse Geblubber ohne jedweden Hintergrund.
Das ist meine einfache Meinung.
-gj

rambaldi
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 114
Registriert: 06.09.2007 - 12:02

04.04.2013 - 13:15

Gähn, in der guten alten Zeit (TM) haben sich die Esospinner wenigstens noch bemüht...

Traykon
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 01.04.2013 - 14:31

04.04.2013 - 16:58

Lieber Groschenjunge,

ich könnte Deine Beiträge der letzten Monate und Jahre mir durchlesen und alles was zweifelhaft ist, vollständig zerpflücken. Dabei könnte ich – genau wie Du – diverse Wissenschaftler und sonstige angebliche Experten zitieren. Aber auf dieses niedrige Niveau möchte ich mich nicht begeben.

Jeder hat ein Recht auf seine Meinung und dabei sollten wir es belassen.

Ich wünsche Dir noch viele interessante Diskussionen in diesem Forum.


Herzliche Grüße
Traykon

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

04.04.2013 - 17:05

Hi,
Traykon hat geschrieben:ich könnte Deine Beiträge der letzten Monate und Jahre mir durchlesen und alles was zweifelhaft ist, vollständig zerpflücken.
Dann leg doch los und hör auf, heiße Luft zu produzieren.
-gj

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

06.04.2013 - 15:07

Ausserdem ist es prinzipiell unangebracht auf einer Plattform, wo es um Verschwörungstheorien, Ausserirdische, Esoterik - und so weiter geht - Beweise einzufordern.
Genau, glaubt einfach alles was man euch so vorsetzt. Ich kann übrigens euch ewiges Glück verschaffen wenn ich nur 100 Euro von euch kriege. Dafür einen Beweis zu fordern ist aber unangebracht, also her mit eurem Geld.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

06.04.2013 - 20:39

Hi,
alarich hat geschrieben:Genau, glaubt einfach alles was man euch so vorsetzt.
Das mit dem Glauben ist ja so eine Sache. Mal angenommen, alle glauben, es gäbe keine Aliens, gibt es dann keine? Wenn alle glauben, es gäbe sie, existieren sie dann automatisch?
Ich finde es doch deutlich praktischer, da mit Beweisen zu arbeiten. Ich glaube nicht (hähä!), dass unser Traykon das Bußgeld für zu schnelles Fahren einfach nur deswegen zahlen würde, weil der Polizist sagt: "Ich glaube, sie sind zu schnell gefahren." :D
-gj



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Esoterik Forum“