Nächtliche Träume/Visionen

Träume und ihre mögliche Bedeutung. Erzähle im Traumdeutung Forum deine unglaublichsten Träume und lasse sie deuten. Träume sind Schäume?


terracotta
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 18.09.2013 - 09:54
Wohnort: weilheim

Nächtliche Träume/Visionen

18.09.2013 - 11:08

Ich habe das fast täglich .

Präkognition1:

Meine Tochter  trifft in meinem Traum beim shoppen meine Nachbarin und Tochter sitzt bei der Nachbarin später im Traum , verlässt  aber aufatmend dann die Whg.der Nachbarin.

Nachbarin lästerte im Wachleben  Woche später tatsächlich vor meiner Tochter über mich in Nachbarins Whg.

Traum2:

Ich fahre Zug mit anderer brünetten Tochter ( ohne Baby ) und trotzdem Kinderwagen im Traum .

Beim Aussteigen sehe ich im Traum etwas entfernt einen Wasserfall .

6 Wochen später lud mich ( ich fuhr Bahn ) aber blonde Tochter mit Baby zu neuer Whg ein und wir gingen spazieren
samt Ausblick auf das Freibad dort , was im Traum der Wasserfall war .

Wäre im Traum gleich die blonde Tochter mit mir im Zug gewesen , hätte ich in die Situation zielgerichtet vorgreifen können und somit durch Besserwisserei meine blonde Tochter verärgern können .

Darum verkörpern oft andere Traumfiguren die tatsächliche Personen.
Oder die Eigenschaften vom Vater im Traum deuten den Gatten in spe an . Verwirrend ist dann der Vater als Gatte im Traum .

Viele jahrelange Gebete gingen voraus . Was ich tun solle ,um Gatte zu finden , mir Visionen zu zeigen . Funktioniert aber nur mit dem einzigsten Medium ( Esoterik,Okkultismus,Rituale etc.) Jesus . Jedes andere belog mich .

Auch wer Papst-Maria-Engel als Helfer sieht , wird belogen . Jesus braucht keine Stellvertreter und ist etwas eifersüchtig !

Nachdem die Präsenz des Bösewichtes nirgends mehr Wichtgkeit und Plattformen findet , lässt sein Auftreten , seine Fratzen nach ! Also Alpträume ignorien !

Verstorbene jagen uns doch keine Angst ein mit ihrem Erscheinen !
Jesus hält sie auch lt.Bibel unter Verschluss . Klingt logisch-zumindest einige Bibelzitate !

Irgendwann kapieren wir , dass auch in bissigen Tieren nur der Verwandlungskünstler steckt und kein Verstorbener ! Also ihn nicht mehr wichtig nehmen und somit in seine Träume einladen !

Traum3:

Ich koche Kaffee im Traum ! Wochen oder Monate später vergaß ich den Traum . Real machte ich aber dann auch
Kaffee , verbrühte mich allerdings auch in Wirklichkeit am heißen Kaffee Monate nach dem Traum vom Kaffeekochen .

Auch im Wachzustand nach Tagen am linken  Unterarm heilten die vielen verbrühten ,  aufgesprungenen Blasen nicht .

Es
blutete und mein laienhafter Verband taugte nix !

Ich sah in weiterer Vision nachts meinen Arm mit einer Nadel und Schlauch . Angst
kam auf !

Tage später ging ich nach dem Traum mit Nadel und Schlauch , dann doch zum Arzt und der schickt mich hektisch in die Klinik . Hätte eh bald müssen bevor ich noch Fieber bekommen hätte .

Tat ich dann mit 6 tägigen stationärem Aufenthalt und Antibiothka-Tropf
wegen Wundverschmutzung und schlimmem  Infekt seit 9Tagen .

Noch weitere Träume , wo ich später in meinem neuen Job tatsächlich war , würde das Forum sprengen !

Der Teufel (was logisch erscheint ) zeigte mir oder einem Bekannten wie die Twintowers angeflogen wurden in derselben Sekunde , in der es geschah .

Nach Jahren lernte ich zu unterscheiden ,  welche Träume vom Gott sind und eintrafen und dass Gott uns ja keine Unglücke oder Sünde zeigt !

Meine Alpträume waren nur angsteinflössend und hielten sich im Zaum . Eine böse , tratschende Nachbarin sollte mir ja nur zeigen , dass ich vorsichtig sein soll neben ihr .

Es ist recht anstrengend , wenn jemand nicht die Groß/Kleinschreibung als Muttersprachler draufhat !

Solche Texte muss ich oft vorne beginnen , wenn ich den Inhalt erfassen will .

Beliebiges Zitat :
-ich Träume usw. Da lese ich  zuerst , dass Träume gemeint sind , also - der Traum .

Oft ist das aber so gemeint , dass Du träumtest . Erst nach der Mitte eines Satzes geht mein Lesefluss weiter .

Auch  - das - ist ein Artikel vor einem Hauptwort und es verwirrt , wenn - das -  kommt , ohne ein folgendes Hauptwort !

Auch Wiewörter ( Adjektive) werden zum Hauptwort , so kein Hauptwort( Substantiv)  mehr folgt .  Der Grüne , der Schnelle , das Unglaubliche , die Erste usw.

Zudem vermisst man dann ein - dass - sobald der Satz geteilt wird . Es steht aber wieder nur das eine - das - da . Also mit 1-s- , obwohl ein Doppel-s- käme !

Das - dass - mit 2 - s - kennt wohl 95% der Deutschen nicht .
Auch - währe - schreibt man ohne - h - .

Seid mir bitte nicht böse , aber es strengt an ! Seit ( mit -t- kommt vor Datum oder Zeitabschnitten ) .









Den Traumdeuter.ch kann ich nur zu 80% empfehlen , weil er nur meist richtig deutet waß dann auch eintrifft . Sieht man z.B. Käfer oder sonstiges Ungeziefer , heißt das - es tratscht jemand bald über Dich . Siehe meine Nachbarin .

Oder ein Nackter rannte im Traum herum . Das war später ein Angriff von eifersüchtiger Tussi wegen meinem Ausschnitt . Das erklärte der Traumdeuter aber anders .



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Traumdeutung Forum - Träume sind Schäume?“