Nichts ist wie es scheint

Zweifellos gehört der Orden der Illuminaten (lat. Die Erleuchteten) zu den mysteriösesten Dingen überhaupt. Die Zahl der Anhänger ist groß, die glauben dass hinter jedem folgeschweren Anschlag die Illuminati stecken und die Illuminaten noch Heute aktiv sind. Der Illuminaten-Orden war eine am 1. Mai 1776 von Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründete aufklärerische Geheimgesellschaft, die Strukturen der Freimaurer übernahm, jedoch keine Freimaurer-Loge darstellt. Der Illuminaten Orden wurde in Bayern (1784) verboten. Im Illuminati Forum werden Symbole und Zeichen, mysteriöse Zahlen wie die 23 und Hinweise wie auf dem Dollarschein diskutiert.


Schlegl
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 17.04.2006 - 14:17

Nichts ist wie es scheint

17.04.2006 - 15:03

Hallo liebe Gemeinschaft,

ich bin im Zuge der Informationssuche über das Thema "Illuminaten" auf dieses Forum gestoßen, und möchte hier gerne mal meine Meinung dazu abgeben.

Vorweg möchte ich gerne erst mal meinen Standpunkt zum diesem Themenbereich abgeben. Es ist unabstreitbar, das die Illuminaten im 18 Jhr. bestanden haben, hierzu gibt es etliche Beweiße, Fakten! Doch das Bestehen dieses Geheimbundes in der Heutigen Zeit, halte ich für absolut ausgeschlossen! Wie eingangs schon erwähnt bin ich im laufe meiner Ermittlungen auf zahlreiche Informationen über das Thema gestoßen, habe viele Post in Foren wie diesen gelesen, und muss mir eingestehen, das ich am Anfang der Informationssuche, durchaus in Erwägung gezogen habe, das der Geheimbund noch bestehen könnte! Doch je länger ich suchte und ermittelte, desto mehr verdrängte ich diesen Gedanken!

Wollen wir einmal anfangen:

Eine weit Verbreitete Legende unter den Illuminatenanhängern lautet, dass, nachdem der Illuminaten Orden in Deutschland/Bayern vernichtet wurde, Adam Weishaupt nach Amerika flo, dort den momentanen Presidenten, Georg Washington ermorden ließ, und seine Position einnahm!

Ich muss wohl nicht erwähnen, wie schwierig es ist, in die Nähe eines Presidenten der Vereinigen Staaten zu kommen, geschweige den, ihn so ohne weiteres zu "entsorgen" und seinen Platz einzunehmen! Ein wie es mir scheint unmögliches Unterfangen! Die Ähnlichkeit, zwischen Weißhaupt und Washington in allen Ehren, doch ich bezweifle das Weisshaupt einen Millionen Publikum vortäuschen konnte, Washington zu sein!

Desweiteren möchte ich gerne auf die Symbole und Erkennungszeichen eingehen, die den Illuminaten immer wieder gerne zugeschrieben werden. Hierbei werden häufig die "23" (dreiundzwanzig) und dessen Quersumme, die "5" (fünf) genannt! Vorweg mächte ich erwähnen, das die Illuminaten niemals im Verlauf ihres offiziellen Bestehens im 18. Jhr. diese oben genannten Symboliken verwendeten! Deshalb ist es mir immernoch schleierhaft, wie sie nun doch damit in Verbindung gebracht werden! Aber sei es wie es ist, und nehmen wir doch mal an, es wären wirkliche Illuminaten-Symbole! Da stellt sich mir doch gleich folgende Frage: "Was will eine sog. GEHEIM-ORGANISATION damit bezwecken, wenn sie überall ihre Erkennungszeichen hinterlässt?". Eine wie es mir erscheint sinnvolle Frage! Aber gehen wir doch vorerst erst mal auf diese Symbole näher ein:

23: die erste Zahl die sich aus zwei Primzahlen zusammensetzt (wobei man erwähnen sollte, das es nicht klar geregelt ist, ob die "2" wirklich eine Primzahl ist!). Was wollen die Illuminaten (sollte es sie dennoch geben) damit bezwecken, überall ihre Erkennungszahlen zu hinterlassen, sei es die Quersumme eines Datums oder ein sonstiger "logischer" Zusammenhang verschiedenster Zahlen, die als Ergebnis auf die 23 deuten!

Hierzu vll ein paar Beispiele:

1. Anschlag auf das World Trade Center am 11.09.2001

Eines der berühmsten Rechenbeispiele. Es wird nachgesagt, das die Illuminaten mit dem Anschlag am 9.September in Verbindung stehen (in welcher Verbindung auch immer). Hierzu das Rechenbeispiel:

11.09.2001
11 + 0 + 9 + 2 + 0 + 0 + 1 = 23?
Eine einleuchtende Rechnung, doch beachtet man die Gesetzte der Quersummenbildung, müsste man folgedes Erhalten:
1 + 1 + 0 + 9 + 2 + 0 + 0 + 1 = 14!

Ja, ich weiß: 1 + 4 = 5!
Aber, wenn ich immerwieder aus einer Quersumme, eine Quersumme bilde, worin liegt dann der Sinn? Kann ich dann nicht jedes X-Beliebiges Datum nehmen?

Damit sei erst einmal die Rechnung grundsätzlich untermauert, doch auch logisch lässt sich einiges Anzweifeln. Wie es ja oft heißt, wird die 23 mit etwas schrecklichem in Verbindung gebracht. Ohne Zweifel war der Anschlag auf das WTC wirklich etwas schreckliches. Aber kommt es den nicht immer auf den Standpunkt an? War der Anschlag auch für die Muslime etwas schreckliches? Wenn ich den Bildern aus Zeitung und Fernseh glauben mag, war nach dem Anschlag doch eher Freude als tiefe Trauer bei den Kameraden im Osten ausgebrochen! Andersherum, die Illuminaten ließen sich ja der Legende nach in Amerika nieder und errichteten dort ihr "Netzwerk des Terrors"! Und warum, wollen sie dann genau diesem Amerika schaden, in dem sie zwei Flugzeuge in dieses Gebäude jagen? Was wollen sie damit bezwecken? Entspricht dies dennoch dem Leitsatz einer Geheimorganisation, keine Aufmerksamkeit zu erwecken und im Untergrund zu arbeiten? Genau diese Fragen brachten mich dazu, den Glauben an die Illuminaten zu verwerfen!

Ein Beispiel sei hinterlegt, aber es gibt noch viel mehr Beispiele, und ich möchte mich ungern nur an einem Beispiel festfressen:

Wie schon erwähnt ist es in den meisten Rechenbeispielen so, das die angebliche Quersumme der Ergebnisse auf die 23 deuten. Hierzu mal folgende Statistik, die mich doch sehr zur Nachdenklichkeit anregte:

Relative Häufigkeit der Zahlenfindung von 23 im Datum im Zeitraum 1900-2100

Methode Häufigkeit der 23
t+t+m+m+j+j+j+j 5,38%
tt+mm+j+j+j+j 1,83%
t+t+m+m+j+j 5,26%
tt+mm+jj 02.03.'99 0,54%

Gesamt 11,78%

11,78%! Eine Menge! Doch im Zeitalter, in dem nichts ist wie es scheint, möchte ich nun mal jeden seine eigene Meinung zu der Statistik überlassen! Aber es sei gesagt, "Wer sucht der findet". Ich bin mir sicher, das wenn ich nach anderen Zahlen suchen würde, z.B. nach der 34 oder der 12, dann würde ich ebenso auf ein erschreckendes Ergebnis kommen, ich muss nur lang genug suchen!

Hierzu ein sehr schöner Beitrag in einem anderem Forum, dem ich nichts mehr beipflichten möchte:
Fakt ist, dass der Mensch seit jeher versucht sein Leben zu ordnen und in Einklang mit der Welt um ihn herum zu bringen. Da schienen in den dunklen Zeiten der Unwissenheit auch der unbedarften Deutung keine Grenzen gesetzt. Kein Erklärungsversuch scheint zu weit hergeholt und aus einfachen Begebenheiten ohne kausalen Zusammenhang werden plötzlich Ereignisse kosmischen Ausmasses oder sogar göttlichen/verschwörungstheoretischen Ursprungs.

Tut mir leid, aber für mich eine Form von Schafsmentalität: man kann eh nichts ändern, also lassen wir die Dinge mal lieber passieren. Es steht ja alles in den Sternen/in den Zahlen/im Kaffeesatz/im Bleiguss/in den Eingeweiden einer frisch geschlachteten Katze ... (unzutreffendes bitte streichen) Und alles ist plötzlich erklärbar, ohne sich zu sehr Gedanken um das wirkliche Wesen der Dinge machen zu müssen ... aber wir sind auf jeden Fall nicht dran schuld!

So funktionuiert die Welt nun mal leider nicht. Eigendynamische Prozesse, zufällige Begebenheiten und ja manchmal auch das Handeln Einzelner steuern den Verlauf der Geschichte, ohne dass irgendwer auch nur annähernd dieses Ruder in den Händen halten könnte oder müsste. Jahrelange politische/religiöse/geografische/mentale oder sonst wie geartete Entwicklungen finden ihren Ausbruch unweigerlich zu einem bestimmten Zeitpunkt. Dass dieser aber im großen Stil steuerbar sein sollte, halte ich für gewagt. Auch wenn es Einzelnen oder auch manchen Organisationen gelingt, die Gunst der Stunde zu nutzen, um eine bestimmte Reaktion zu erreichen, so ist dies immer noch weit entfernt von der These, dass die gesamte Menscheitsgeschichte in den Händen einiger Weniger liegt. Und schon gar nicht in den Händen irgendwelcher Zahlenmystiker, die immer darauf abzielen, ihre üblen Machenschaften bloß an einem symbolträchtigen Datum zu propagieren.

Ein anderes Symbolisches Beispiel wäre das Symbol auf der 1$Dollar-Note der USA. Die Pyramide (5 Ecken), mit den 13 Stufen und dem allsehenden Auge darüber. Außerdem der Spruch/Aufruf "NOVUS ORDO SECLORUM", was soviel besagt wie ein Aufruf in eine neue Weltordnung.

Doch warum sollte sich eine Geheimorganisation auf dem 1 Dollar-Schein verewigen?
Auf den ersten Blick scheint es wirklich so zu sein, als hätten die Illuminaten dort mitgemischt, aus welchen Gründen auch immer! Doch diejenigen, die es riskieren ein 2. mal hinzusehen, werden entdecken, das die Pyramide schon seit dem 18. Jhr (lange bevor Weisshaupt in irgendeiner Verbindung mit Amerika stand) ein Gründungsymbol für Amerika steht! Die 13 Stufen stehen nicht für die 13-Illuminaten-Ränge, sondern für die 13 Amerikanischen Kolonien. Der lat. Spruch NOVUS ORDO SECLORUM wird meist falsch überstetzt, und heißt eigentlich, auf ein ein Neues Zeitalter!

Ich hoffe ich konnte den ein oder anderen zum Nachdenken anregen! Ich möchte mit diesem Text niemanden vorschreiben, wie er zu denken hat, ich möchte viel eher meine Meinung kundtun! Ich möchte auserdem allen verkappten Illuminaten raten, welchen kein Erklärungsversuch zu weit hergeholt scheint und welche aus einfachen Begebenheiten ohne kausalen Zusammenhängen plötzlich Ereignisse kosmischen Ausmasses oder sogar göttlichen/verschwörungstheoretischen Ursprungs vermuten.

PS: Ich weiß es gibt hier etliche dieser Postings! Doch hier wollte ich mal alles auf den Punkt bringen ;-)

Nichts ist wie es scheint!

mfg Schlegl

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

17.04.2006 - 21:02

Abgesehen davon, dass 2 SELBSTVERSTÄNDLICH eine Primzahl ist (Primzahlen sind alle Zahlen, die nur durch sich selbst und durch 1 ohne Rest teilbar sind, und dass trifft auf die 2 selbstverständlich zu), gefällt mir dieses Posting sehr gut :D

Hoffentlich lesen das mehr Leute hier :wink:

Schlegl
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 17.04.2006 - 14:17

18.04.2006 - 13:30

Die Definition beagt, dass eine Primzahl nur durch sich selber und durch 1 teilbar ist. Zudem ist eine Eigenschaft aller Primzahlen, dass sie ungerade (also nicht durch 2 ohne Rest teilbar) sind!

Dies gilt für die 2 also nicht: Sie ist zwar ausschließlich durch sich selbst und 1 teilbar, ist jedoch eine gerade Zahl (die erste gerade Zahl überhaupt!) und per definitionem durch 2 teilbar!

Falls ich mich täuschen sollte dann bitte ich vielmals um Verzeihung ;-)

mfg Schlegl

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

18.04.2006 - 13:43

Das ist nicht korrekt. Die Behauptung, dass alle Primzahlen ungerade wären, ist nicht richtig. Das trifft zwar für alle Primzahlen außer 2 zu, ist aber keine Eigenschaft von Primzahlen.

Die einzige Definition für Primzahlen ist ihre ausschließliche Teilbarkeit durch 1 und sich selbst. Und nicht mehr. Daher ist 2 selbstverständlich eine Primzahl, weil sie durch keine anderen Zahlen als 1 und sich selbst teilbar ist.

[EDIT]

Es ist aber in der Tat anscheinend so, dass die EINS oft nicht als Primzahl bezeichnet wird. Dies liegt daran, dass man mathematisch die Primzahl zumeist so definiert:

Eine natürliche Zahl wird dann Primzahl genannt, wenn sie genau zwei natürliche Teiler hat.

Das trifft ja auf die eins nicht zu, weil die 1 nur einen Teiler hat - nämlich sich selbst.

Das hat aber auch praktische Gründe. Viele Anwendungsgebiete der Primzahlen - etwa in der Kryptographie - schließen die eins aus ihrer Reihe aus. Mit der eins ist eben nicht viel anzufangen :D
Zuletzt geändert von mvs am 18.04.2006 - 13:50, insgesamt 1-mal geändert.

Schlegl
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 17.04.2006 - 14:17

18.04.2006 - 13:48

@ mvs: Ok, danke! Hab das selbe auch eben auf Wikipedia gelesen! Also dann ist die 2 wohl doch eine Primzahl ;-)
man lernt nie aus ^^

hat ja eigentlich auch nichts wesentliches mit dem Thema hier zu tun ;)

Trotzdem nochmal danke für die Aufklärung!

Benutzeravatar
cincinati
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 16.08.2006 - 11:18

gibt es sie oder nicht

16.08.2006 - 13:41

Diese Frage allgemein halte ich für unsinnig, weil es völlig egal ist ob es die Illuminati gibt oder nicht (Das ist nur ein Name) --> Tatsache ist, dass es Freimaurer gab und noch gibt (Ich erinnere z.B. an die durch die Polizei aufgedeckte Organisation P2 in Italien http://de.wikipedia.org/wiki/Propaganda_Due)
Es ist wiederrum wissenschaftlich fundiert erwiesen, dass diese nach ihrer Auflösung durch könig Phlipp (Fraz. Kaiser) durch die Templer fast 100% geprägt wurden!

:arrow: Es gibt eine gruppierung (100'e Lobbies auf der ganzen Welt) Menschen, die sich im großen Stil Gedanken machen, wie die Masse der Menschheit einer maximalen Kontrolle unterzogen werden kann in allen Facetten ihres Lebens...
du kommt mir bekannt vor..

joosh
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 21
Registriert: 27.06.2007 - 00:09

27.06.2007 - 13:16

Ich bin fester überzeugung, dass es die Illuminati gibt, allerdings ist mir auch klar, dass es so ne menge Unsinn gibt über die Illuminati z.b.

-Bill Clinton ist ein Illuminati, weil: 2Grosse Augen, 2Grosse Nasenlöcher, und einen grossen Mund. Solche Sachen sind einfach nur lächerlich und sind vileicht sogar desinfo.

Fact für mich sind da eher die vielen Verbrechen, wie Irak Krieg, WTC, den Rufmord an Putin usw.

Das der Anschlag an den WTC und Pentagon gefakt sind is ja jedem klar.
Wers immer noch ned glaubt hier:
http://www.fast-geheim.de/html/11_09_2001.html

Ohne die Anschläge am WTC, wäre ein Krieg gegen die Araber unmöglich gewesen, da in der amerikanischen Bevölkerung die Araber in keiner Weise als Feind betrachtet worden sind.

Und das man jetzt wegen 4000 Toten gleich 3 Länder in Mitleidenschaft ziehen muss ist ja so was von Lächerlich.
Nach CIA-Berichten ist der Iran frühendstens in 10 Jahren fähig A-Bomben zu bauen.

Die Araber dürfen keine einzige A-Bombe haben, aber die Amis die dürfen 7000 A-Bomben haben.

Das was wir im Osten sehen, sollte der 3.WK darstellen, zum glück sind nicht alle Araber darauf hereingefallen und es ist eher ein möchtegern WK.

Ein weiterer Hinweis sind die Chemtrails die die Flugzeuge absprühen. Schaut doch in den Himmel, einige Kondensstreifen verschwinden nach einer Minute und andere bleiben 5 Stunden. Die Flugzeuge sprühen Aluminium ab, dass nach Desinfo dazu beitragen soll unser Klima zu verbessern. Nur komisch ist das Aluminium das Gehirn schädigt und Alzheimer hervorrufen und dies nach unabhängigen Infos, die in keiner weise in Verbindung zu Chemtrails und Illuminati stehen. Googelt selber.

Das was sie betreiben ist eine Volksdezimierung und Volksverblödung, damit niemand hinter das System kommt.

mfg joosh

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

27.06.2007 - 13:27

@ joosh

Dass die Volksverblödung betreiben, ist glaube ich vielen Leuten klar.
Ob aber die Araber sich das noch weiter gefallen lassen werden, zu mal sie dann ohne Erdöl selber blöd da stehen werden, weiß ich nicht...

joosh
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 21
Registriert: 27.06.2007 - 00:09

27.06.2007 - 19:06

naja apropo Erdöl

für das gibts den Irak, Iran-Krieg damit wir genug Öl haben.
Und ob die (arabischen) Öl-Scheichs auf der Araber-seite stehen, ist ja auch nicht sicher.

Mir macht vor allem Sorgen, dass sich die Araber gegenseitig abschlachten ohne, dass sie es merken. Ich hab zwar noch kein Wort im Koran gelesen, kann mir aber nicht vorstellen, dass man mit C4 Leute (unter anderem Moslems) in die Luft jagen soll, damit man ins Paradis kommen wird.

Ich hoff es wird nicht soweit kommen wie im Mittelater mit der ganzen Terror-Inzenierung.

Ich denk das gehört zu dem Plan, dass man die Araber gegen einander hetzt um Ordnung aus dem Chaos zu schaffen, damit die USA freie Bahn fürs Öl hat.

mfg joosh

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

27.06.2007 - 22:44

Naja
Iran hat Öl aber kein Sprit
haben die dann denne das Öl geklaut ?????

Glaub ich nicht
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

27.06.2007 - 22:51

@joosh

Das mit dem Koran ist ein wenig tricky, denn genau wie die Bibel steht da Mist drin der an anderer Stelle widerrufen wird. Einerseits steht an anderer Stelle das Krieger die im Dschihaad (heiligen Krieg) fallen sofort ins Paradies fahren und nicht bis zum jüngsten Tag warten müssen.
Tja, und die Slbstmordattentäter werden halt so ausgebildet das sie das glauben.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

27.06.2007 - 22:54

Du mußt auch den Mißt von Papst glauben und die wahrheit suchen
der Findet ,der Findet den Glauben
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

28.06.2007 - 01:07

@ alarich

Also ich würde gerne die Stellen überprüfen, wo du das mit dem Dschihad meinst.Kannst du mir das angeben, wo das stehen soll..
Ich wüsste nämlich nicht, dass der Koran zum heiligen Krieg aufruft.

@ joosh
Ich denk das gehört zu dem Plan, dass man die Araber gegen einander hetzt um Ordnung aus dem Chaos zu schaffen, damit die USA freie Bahn fürs Öl hat.
Das ist eine interessante Möglichkeit. Allerdings sollte man nicht die Öl-Scheich-Araber mit den irakischen oder palästinensischen vermischen.
Die einen sind nur machtgeil. Die anderen wollen ihren Willen durchsetzen.
Die Araber an sich waren schon immer etwas "eingebildet".
Ich würde auch sagen, wenn sie so blöd sind, sind sie selber schuld.
Die Amis nutzen halt die Gelegenheit aus, sind halt raffinierter.

Dass die Araber im Mittelalter leben, befürchte ich leider schon.
Sie interpretieren sich ihre Religion so wie es ihnen gefällt (macht doch die Kirche auch noch so) und da es sonst nichts gibt, sprengen sie sich gegenseitig in die Luft, da sie ja eventuell in den Himmel kommen.
So lange diese Dummheit so weiter geht wird es nicht besser werden.
Erst wenn eine Trennung zur Religion kommt, kann man an eine Weiteentwicklung denken, aber dazu müsste mal in diesen Ländern eine Bewegung aufkommen, dass sie endlich frei sein wollen, von dieser Religionswillkür und ihren religiösen Machthabern.
-> Revolution

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

28.06.2007 - 01:52

hmm, ich habe kein koran, habe das aber mal in nem buch über den islam gelesen. werds mal raussuchen und dir dann bescheid stoßen
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Garfield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 22
Registriert: 27.08.2007 - 16:29

27.08.2007 - 20:35

Es ist Technisch nicht möglch das die Türmel zusamen brechen o.O sind das alle ingeneure da oder was?


ich denke mal as die da verbaut haben in den 70igern ar normaler baustahl der leicht verformbar ist bei 1500 grad und metall was nachgibt kann nicht mehr tragen logisch oder?

die seite dient der massenverblödung...



Zurück zu „Illuminaten Verschwörung“