Das wahre Geheimnis der Tempelritter

Der mysteriöse Heilige Gral. In diesem Forum wird die Suche nach dem Heiligen Gral, mögliche Orte wie Glastonbury, Personen wie Maria Magdalena und Begriffe wie San Greal diskutiert.


T
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 16.04.2006 - 12:10

Das wahre Geheimnis der Tempelritter

19.04.2006 - 12:13

Das die Tempelritter den heiligen Grahl in ihrem Besitz hatten ist ja ein alter Hut.
Aber das wahre Geheimnis der Tempelritter soll folgendes sein:
Die Gruppe der Ritter welche die Gründungsväter der Tempelritter waren
fanden auf ihrer Suche im nahen Osten Katakomben welche eine gewisse Anzahl von Sarkophagen enthielten.
In diesen Sarkophagen sollen Schriften atlantischen (Atlantis, der untergegangene Kontinent ~ die Hochkultur der Atlanter) Ursprungs enthalten gewesen sein. Die Schriften umfassten Themen wie Mystik,Magie, Mathematik, Wissen über ausserirdisches Leben und Praktiken für Rituale.
Diese Schriften waren angeblich der wahre Schatz und das wahre Geheimnis der Templer...

PhRoZeNcRoW#RAEGER
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 58
Registriert: 21.04.2006 - 16:36
Wohnort: Germany

Atlantis = Troja???

23.04.2006 - 16:22

Da gibts meines Wissens ein paar Forschungen, dass Atlantis entweder Troja ist/war (Platon sprach mal von den Atlantern, meinte wohl damit die Trojaner) Troja war von mehreren Wassergräben umgeben so ähnlich wie Burggräben und lag in der Türkei (entdeckt durch Schliemann oder so) ...

... dann gibts da noch die Story das die Mykener (griechische Kultur auf ner Insel neben Kreta oder auf Kreta??? :oops: ) plötzlich von heut auf Morgen verschwanden ... möglicherweise durch nen Vulkanausbruch, der eine Monster-Tsunami-Welle verursachte ... und Atlantis ist auch durch Vulkan bzw. im Wasser untergegangen ... naja ... bleibt dennoch alles Spekulation :!:

Atlantis könnte auch im Schwarzen Meer liegen, des wurde nämlich in der Jungsteinzeit geflutet durch's Mittelmeer/Bosporus ... war das die SINNFLUT??? Man hat aus Segimentablagerungen herrausgefunden, dass im Schwarzem Meer Wasser-Tiere und Arten lebten, die nur in Süsswasser leben können ... war das Schwarze Meer früher ein riesiger süsswasser See der durch die Donau gespeisst wurde? :roll:
PUN LUCIVER IS NO BUM DO NOT UNITE US AS COLOR UP SERUM :::::::::::::

Prieure´de Sion
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 27.04.2006 - 21:49

27.04.2006 - 21:59

Was ist eurer Meinung nach der heilige Gral?

T
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 16.04.2006 - 12:10

03.05.2006 - 15:31

hmmm, ja entweder wirklich der gral jesu, oder das geheimnis über jesu vermächtnis und familie oder das geheime wissen der Illuminaten/Templer... oder so, aber so genau weiß ich das auch nicht...

:roll:

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

03.05.2006 - 16:13

Das wahre Geheimnis der Tempelritter ist ...

wo sie in einem Tempel die Pferdeäpfel verschwinden lassen.
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

T
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 16.04.2006 - 12:10

03.05.2006 - 16:15

das könnte auch sein...

:lol:

sternbildchen
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 07.05.2006 - 20:53

08.05.2006 - 15:07

Ich hab nen Roman gelesen wo behauptet wird die Templer hätten das Tagebuch von Jesus aus Nazareth gefunden. ^^ Und hätten damit den Vatikan erpresst.

Naja auch ne schöne Variante :D

T
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 16.04.2006 - 12:10

08.05.2006 - 16:18

Jesus hatte ein Tagebuch? Hmmmm, unwahrscheinlich...

Benutzeravatar
Dark Templer
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2006 - 13:56

Was ist der Gral

18.09.2006 - 15:08

Der Gral ist der Becher wo Jesu bei dem letzten Abendmahl raus getrunken hat und was dadurch zu einem Heiligem Objeckt geworden ist .... oder seit ihr anderer Meinung :?:
Mfg Dark Templer :twisted:
Das Blut der Templer........

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

04.10.2006 - 11:04

das mit dem tagebuch war ja nur ein "roman". ich denke nicht, dass da was dran ist. romane sind doch in der regel erfunden. sonst würden sia anders heißen, z.b. historischer tatsachenbericht oder so (mir is kein besseres wort eingefallen )
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

04.10.2006 - 14:10

Ich denke nicht das der heilige Gral der Becher vom letzten Abendmahl ist !
Ich denke eher das der heilige Gral Dokumente und Aufzeichnungen sind die nie an Licht kommen sollen !
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

requalivahanus
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 86
Registriert: 17.05.2006 - 17:17

04.10.2006 - 17:56

Ja, sowas vermute ich auch...

Um geheime Dokumente so einen Aufwand zu machen, würde auch viel mehr Sinn ergeben, als um einen Kelch soviel Aufwand zu machen um ihn zu verstecken.
Denn der Kelch würde irgendwo gut behütet in einem Museum landen, und jeder kann ihn sich anschauen, aber wenn die geheimen Dokumente gefunden und ausgestellt werden, dann kann jeder die enthaltenen Geheimnisse lesen und dann wären sie ja nicht mehr geheim :)
-=Macht macht mächtig mächtig=-
Bild

Benutzeravatar
Reefer
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 25
Registriert: 19.08.2006 - 13:45
Wohnort: Berlin

04.10.2006 - 18:42

Ich hab schon öfters gelesen die Tempelritter hätten den Schädel von Johannes dem Täufer gefunden, und woanders hab ich mal gelesen sie hätten sogar einen Kristallschädel gefunden.... also von Kristallschädeln habt ihr ja sicher auch schon gehört.... die angeblich mit höchster technologie angefertigt sein müssen und sooo alt sind und so....

magdalena
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 08.10.2006 - 16:45
Wohnort: Mittelfranken

Die Funde der Tempelritter in Jerusalem

08.10.2006 - 17:26

Ich hab mal was gelesen, dass die Templer in Jerusalem unter dem Tempel Salomons verschiedene Schriften und Reliquien der "Götter", also der Ausserirdischen gefunden haben sollen. Unter anderem hätten sie die Bundeslade entdeckt, die in Wahrheit so etwas wie ein Kommunikationsgerät mit den Göttern gewesen sei. Und auch einen anderen Gegenstand, den die Menschen von damals mangels anderer Worte als "Heiligen Geist" bezeichnet hätten. Damit sollen künstliche Befruchtungen mit ausserirdischem Genmaterial möglich gwesen sein.
Ich weiß, das klingt alles total durchgeknallt. Deshalb meine Frage: Habt ihr schon mal etwas ähnlichrs gehört oder gelesen?

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

08.10.2006 - 18:07

Ich fasse es mal zusammen, es gibt überhaupt keinen Anhaltspunkt was es nu ist und ob es existiert :)

Aber muss zugeben, paar interessante Versoinen dabei.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

19.12.2006 - 23:16

Die Legende um den heiligen Gral ist irgendwann im 11. oder 12. Jahrhundert zusammen mit der Artussage aufgekommen ; vermutlich eine Vermengung keltischer, orientalischer und christlicher Mythik. Vor dieser Zeit gibt es keine Spur davon; und wir kennen es nur aus Geschichten, Märchen. Davor keine Spur davon...

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Gabriel Langdon
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 21
Registriert: 21.12.2006 - 16:52

21.12.2006 - 19:20

Also eins ist klar, der Gral ist KEIN Kelch. Weder der, aus dem Jesus beim letzten Abedmahl getrunken hat noch der bei der Kreuzigung sein Blut aufgefangen hat. Der heilige Gral war einmal im Tempel des Königs Salomon doch die Templer haben den Gral dort herausgeholt. Was es ist und wo er sich derzeit befindet das weiß niemand!

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

21.12.2006 - 19:58

Gabriel Langdon hat geschrieben:Also eins ist klar, der Gral ist KEIN Kelch. ... Der heilige Gral war einmal im Tempel des Königs Salomon doch die Templer haben den Gral dort herausgeholt. ...
und in einem anderen Topic schreibst Du
... Sie gruben sich hinunter zum Tempel des Königs Salomon und dort fanden sie den Heiligen Gral ...
Ganz widerspruchsfrei sind die Aussagen ja wohl nicht.
Ein Kelch ist es nicht, aber die Templer fanden ihn im Tempel von Salomon.

Ja was denn nun ?

Benutzeravatar
Gabriel Langdon
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 21
Registriert: 21.12.2006 - 16:52

22.12.2006 - 15:03

Ich meine damit nicht das sie den Kelch im Tempel Salomons gefunden haben, sondern den Gral. Was der Gral ist weiß keiner, jedoch ein Kelch auf keinen Fall.

Benutzeravatar
Templerin
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 12.02.2007 - 20:45
Wohnort: Geheime Burg, die ihr ja doch nie findet

12.02.2007 - 22:53

ich glaube der gral ist macht, wissen und unsterblichkeit
das kann in form eines bechers/kelches sein, aus dem man trinken muss, um diese dinge zu erlangen, was aber nur das vereinte blut kann
zum anderen die geheheimen dokumente der templer, deren wissen die macht der kirche stürzen könnte, wenn sie ans tageslicht kämen

eigentlich hat jeder einen eigenen heiligen gral

Benutzeravatar
Illuminatus23
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 24
Registriert: 29.03.2006 - 00:34
Wohnort: St.Wendel

Ein Rap ;-) über die Tempelritter

24.06.2007 - 23:57

Die Tempelritter


Wir sind entschlossener als tausend Märtyrer aus dem heiligen Land
wir haben das Zeichen erhalten & die Wahrheit früh erkannt
ab jetzt stürmen wir jede Festung & legen alles in Brand
es gibt nichts was uns aufhalten kann ihr Lämmer seid gewarnt
mein Scheiß ist on point wie das Auge in der Pyramide
diese Strophen sind die ersten Verse einer modernen Bibel
wir sind geistig erleuchtet fürchten nicht einmal den Tod
ziehen aus Überzeugung in die Schlacht & kämpfen bis zum letzten Atemzug
Tempelritter Gladiatoren der Neuzeit
laufen durch die Feuerhölle & metzeln quer durch Deutschland
auferstanden aus der Versenkung, sind wir
zurück & lassen Köpfe rollen auf dem Berg der Vergeltung
in unseren Augen funkelt der Zorn von Millionen gequälten Seelen
wir befreien die Welt von der Sklaverei & töten für den Frieden
wir bringen das unfaßbare zustande, von Trauer
gezeichnet ziehen wir in den Krieg & kommen zurück ohne Gefangene

Tempelritter sind besenkte Denker & Dichter
die ängstlichen Mittlern im Kriegsfall sämtliche Gelenke zertrümmern
es wird gänzlich bitter weil die strengen Gesichter
der Henkers Richter verraten mehr über dein verhängnisvolles Schicksal
Wände zittern wenn Sensenmänner mit Macheten über fremde
Hände knippern, wir töten höhere Wesen im strömenden
Regen selbst Engelsgewitter verschwören sich gegen
die Welt der menschlichen Critter & deren törichtes Streben
wir betreiben Mord im Affekt bändigen Schlitzer mit
Forke Dornen & Axt wir fordern Respekt
sowie die Exekution für jeden der regeln des Ordens
verletzt hier herrscht nicht nur das Wort des Gefechts
kriegerische Recken die euch auf biegen & brechen niederstrecken
Hexer von der Streckbank zermetzeln das jammernde Drecks Pack
ziehen mit Hammer & Sechszack durch die düsteren Kammern
deines Gefechtstrakt fressen Spione am Pranger zum Festtag
foltern feindliche Gefolgsleute an der eisernen Jungfrau
das nackte überleben bleibt meist einzigster Wunschtraum
Kameraden liegen getarnt & verschleiert im Sumpflaub
meine Komplizen riechen den Fein in einhundert Meilen Umlauf

Ich schreibe mit zittrigen Händen, unsere Zeilen erschüttern dein denken
wir spreng Gesetze hier die Ritter des ewigen Tempels
sechs Motherfuckers zerreißen jegliche Fesseln
mit göttlicher Kraft im Rücken & einer eisernen Rüstung aus Versen
wir möchten Frieden aber müssen noch kämpfen
denn die Mächte des Bösen grassieren erbarmungslos auf Gottes Erden
wir wandeln Barfuß auf steinigen Straßen, suchen den
heiligen Gral an finsteren Nächten & eisigen Tagen
Engel im Krieg gegen die feindlichen Scharen des Teufels
verwundet, von Narben gezeichnet doch geistig erleuchtet
die Welt steht vor dem Ende Menschen werden geblendet &
sterben im Battle wie Opfervieh am Altar zum Tempel
ich bin ein Teil des geheimen Rituals der sechs Elemente
im Kreis der Weisen wachen wir über die geweihten Relikte
bei Kerzenlicht verfassen wir heilige Schriften, reinen
Herzens bezwing wir die steilsten Berge & schreiben Geschichte

Gehüllt in einer Rüstung aus Wille & Wissen
trete ich vor die Tore des Tempels während meine Jungs Flagge hissen
mir bietet sich ein Feld von verlorenen Kriegern
wir hinterlassen Verlierer im Kreis der verschworenen Sieger
Gegner tun alles um meinen Zeilen ihr Leben zu nehmen
doch verbrennen sie alle im Schutz meines magischen Wesens denn
ich schöpf Kraft aus dem Boden heiliger Erde
& erhebe mein Schwert auf das aus all meinen Wünschen Wahrheit werde

Tempelritter sechs bereit für den Krieg
noch nicht mal im Gefecht doch bereits schon gesiegt
weil ich hab die dickere Rüstung, das dickere Pferd
hab den dickeren Stützpunkt & das dickere Heer
hab den dickeren Biß & das dickere Herz
& ich zerberste deinen geschwärzten Glücksfunken mit ´nem dickeren Schwert
ich bin halt ein dickerer Kerl & zieh wie ein Gewitter umher
weil die traurige Schlacht verlangt nach meinem verbitterten Schmerz
ohne Pause & Angst bleibe ich ein Ritter mit Herz
für die staubige Nacht K.L. Tempelritter - ah yeah
wir stoßen den Kaiser vom Thron und ficken die Königin
KaosLoge bringt die Seuche mein Sohn es gibt nichts zu beschönigen
Dunkelheit für dich & das Licht für die Störenden
wir zerficken deinen Kopf mit Nichts weil wir nichts dazu benötigen
einfach nur töten egal wie wahllos schlitzen
wir finden deine Kröten auch ohne planlose Skizzen
weil wir riechen Blut getrieben von ´ner Riesenwut
schwing ich mein Morgenstern & zerfetze deinen miese Brut
alles was ich brauche ist mein Säbel & ´ne priese Mut
den Befehl vom Webel & der Riese tuts - ihr Ficker

Am Horizont stand deine Stadt aber hinter uns liegt ihre Skyline in Trümmern
hier kämpfen sechs eiserne Ritter vor denen der kleine Mann Schiß hat
leider haben sich die Zeiten weiter verschlimmert
im Krieg werden die Gebeine des Feindes an die Schweine verfüttert
wir zerschlagen die Diktatur & stürmen ohne zu zögern
auf eine gepanzerte Mauer aus schwer bewaffneten Rittern zu
sobald wir aufeinander treffen stechen & metzeln wir bis
zum letzten feindliche Recken nieder bis ihre Rüstungen auseinander fetzen
ich stoß meine Lanze in die kämpfende Menge des Schlachtfeldes
& sehe wie neben mir ein Ritter sein Leben verliert & kopflos am Boden zappelt
mit Excalibur konter ich jede Attacke die Funken fliegen
bis meine Angreifer mit durchbohrtem Brustpanzer zu Grunde gehen
ich brauche mich nur umzusehen blindes Gemetzel Blut fließt in Strömen
Todesgeschrei Leichen am Boden verteilt Gut gegen Böse
ich lese in den roten Augen des Gegners das er keinen fürchtet
doch nur mit einem Schlag durchtrennt meine Klinge seinen Halswirbel
sogar die sechs Riesen die mich umzingeln hack ich in Fleischwürfel
wahrend brennende Pfeile von oben herab auf mich einstürzen
scheinbar überlebt keiner den Einschlag meiner Streitaxt
ein Hieb in dein Brustkorb & kein Arzt rettet dein Leben per chirurgischen Beipass
die Widersacher der heiligen Krieger bleiben Verlierer
da der Triumph auf dem Feld für uns von je her das einzige Ziel war
wir werden hinter uns eine blutige Schneise ziehen bis weit
hinter die feindlichen Linien uns kann keiner besiegen - Tempelritter

Whitepanther2008
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 21.04.2008 - 00:12

Das wahre Geheimnis der Tempelritter

22.04.2008 - 00:46

Ihr habt vor einiger Zeit so schön über verschiedene neuere Templerorden diskutiert und ob es die ricjtigen Templer heute noch gibt und wie man sie findet . Dazu kann ich nur sagen : Ja es gibt sie noch ,allerdings ist das mit den Aufnahmeprüfungen Quatsch . Um ein Templer zu werden muss man eine bestimmte Weltanschauung haben und wenn man die hat und danach lebt findet ihr nicht die Templer sondern SIE finden euch und wenn ihr dann soweit seid , dann werden SIE euch auch in ihre ganzen Geheimnisse einweihen .Denn alles darf die Menschheit heute noch nicht wissen . Sonst könnte man ja zb. mal beim Vatikan in der Bibliotheh ein bisschen nachlesen . Oder ????
Es gibt mehr als wir ahnen und jetzt schon wissen sollten .

AZIT
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 23.12.2007 - 03:27
Wohnort: Mühlheim

Re: Das wahre Geheimnis der Tempelritter

31.05.2008 - 16:30

T hat geschrieben:Das die Tempelritter den heiligen Grahl in ihrem Besitz hatten ist ja ein alter Hut.
Aber das wahre Geheimnis der Tempelritter soll folgendes sein:
Die Gruppe der Ritter welche die Gründungsväter der Tempelritter waren
fanden auf ihrer Suche im nahen Osten Katakomben welche eine gewisse Anzahl von Sarkophagen enthielten.
In diesen Sarkophagen sollen Schriften atlantischen (Atlantis, der untergegangene Kontinent ~ die Hochkultur der Atlanter) Ursprungs enthalten gewesen sein. Die Schriften umfassten Themen wie Mystik,Magie, Mathematik, Wissen über ausserirdisches Leben und Praktiken für Rituale.
Diese Schriften waren angeblich der wahre Schatz und das wahre Geheimnis der Templer...

Du bist sehr nah an die Wahrheit, nur das in diesen Sarkophagen auch 3 Artefakte ( 1 Großer - bekannt als der goldene oder heilige Gral, und 2 kleine ) sich befanden, was den eigentlichen Schatz betraf, nur das fanden die Templer erst während des Studiums heraus. Diese Artefakte waren/sind mit Hieroglyphen versehen, die so ähnlich aussehen, wie im Film STARGATE das Sternentor. Nur die Bedeutung und welche "Macht" von diesen Artefakten ausgeht, dass haben die Templer erst später beim Studium erfahren bzw. persönlich erleben dürfen, mit weitreichenden Folgen, für alle Beteiligten, speziell für diese, die diese Artefakte berührten.

Nur weiter so, Du bist auf dem richtigen Weg ......

AZIT :!:
Klaus-Dieter



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tempelritter & Der Heilige Gral - Templer Orden“