National Security Agency

Literatur, Filme und andere interessante Medien zu den einzelnen Mystery-Themen.


Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 498
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

National Security Agency

15.05.2003 - 23:55

NSA: Die Anatomie des mächtigsten Geheimdienstes der Welt


Bild


"Die leistungsfähigste Ansammlung denkender Maschinen auf der Welt", steht nicht in der Harvard-Universität oder in den Microsoft-Labors, sie findet sich in einer auf keiner Karte verzeichneten Stadt in Maryland. "Crypto City" heißt der Ort mit seinen 32.000 Einwohnern, die nichts anderes tun als weltweit Menschen auszuspionieren. Denn dort sitzt die US-amerikanische "National Security Agency" (NSA), der geheimste Geheimdienst der Erde.
Den Schleier der Abschottung hat James Bamford 1982 gelüftet, als er mit seinem durchschlagenden Erfolg The Puzzle Palace erstmals über die NSA schrieb. 18 Jahre nach dieser glänzenden Einführung in Struktur, Geschichte und Vorgehensweise der Agency legt der Geheimdienstexperte nun ein neues Buch vor, in dem er hauptsächlich von der gefährlichen operativen Tätigkeit der Behörde berichtet -- gefährlich nicht nur für die Lauscher, sondern auch für die Abgehörten!

Denn die NSA sammelt Informationen in einem Ausmaß, das man Bamford kaum glauben möchte. Telefonate, Funk, E-Mails -- alles wird überwacht und gesammelt, modernster Computertechnik sei Dank. Oft genug gab es dabei risikoreiche Situationen. Bamford wartet mit erstaunlichen neuen Erkenntnissen auf. So war der Einsatz von Abhörstationen im polaren Packeis in den 50er-Jahren bislang Verschluss-Sache. Spektakulär die Schilderung der Geschehnisse um das 1967 von den Israelis angeblich versehentlich beschossene Abhörschiff "USS Liberty". Bamford belegt die kaltblütige Absicht hinter dem Angriff, aber auch das Verschweigen eigener Kenntnisse seitens der NSA-Führung -- Spionage als grausames Geschäft.

Ist der Stil auch blumiger als in Puzzle Palace, und schwelgt Bamford auch allzusehr in Erlebnisschilderungen ehemaliger NSA-Mitarbeiter, so gelingt es dem Autor dennoch auf jeder Seite, den Leser zu fesseln. Das Fehlen eines Glossars -- auch auf Abbildungen oder Strukturdiagrammen müssen wir verzichten -- ist zwar bedauerlich, doch Bamfords gründliche Recherchen erlauben auch so tiefe Einblicke ins Innerste von Crypto City. NSA zeigt Entwicklung und Wandel eines Nachrichtendienstes, der in modernen Zeiten sein Tätigkeitsfeld auf Wirtschaftsspionage ausgedehnt hat -- die Antennen zielen nicht länger nur nach Osten! --Joachim Hohwieler

Kurzbeschreibung
In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts gegründet, gelangte die NSA im Zweiten Weltkrieg zu wachsender Bedeutung und gewann während des Kalten Krieges im Kampf gegen den kommunistisch regierten Teil der Welt schier grenzenlose Machtfülle - die kaum geringer wurde, als sich der Dienst nach dem Niedergang der Sowjetunion neuen Gegnern zuwandte, aber auch in der modernen Wirtschaftsspionage ein weites Betätigungsfeld fand. Bamfords Geheimdienst-Report beschreibt die...

Ein spannender Blick hinter die Kulissen des supergeheimen US-Lauschdienstes.


Dieses Buch jetzt Bestellen!
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

BlackEye
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 102
Registriert: 28.05.2003 - 12:50
Wohnort: Raum Stuttgart

02.06.2003 - 17:21

Das Buch ist Klasse!

Unglaublich was die NSA alles so abgehört hat und abhört. Wenn nur die Hälfte in dem Buch wahr ist, kennt man das wahre Ausmaß der US-Geheimdienste.
Das ganze Leben ist ein Spiel - aber mit verdammt guter 3D Grafik.

Benutzeravatar
Thor
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 107
Registriert: 22.06.2003 - 14:08
Wohnort: Germany

27.06.2003 - 19:55

ja das Buch ist wirklich sensationell.
Die Amerikaner schlichen sich mit einem umgebauten Uboot an die Sowjetunion heran um ein Unterseekabel des Kreml anzuzapfen :D
Sie konnten die brisantesten Gespräche mithören.
Dann wurden sowjetische Zerstörer aufmerksam und die Amis mussten ein weilchen ausharren, ehe sie sich aus dem Staub gemacht haben.

Jan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 156
Registriert: 26.05.2003 - 23:08
Wohnort: Germany

30.06.2003 - 17:28

mich hat das Desaster in Vietnam beeindruckt!
Da hat denen mal die Aufklärung nicht wirklich viel gebracht.
Napalm-Bomben auf die eigenen Leute.
Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!

BlackEye
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 102
Registriert: 28.05.2003 - 12:50
Wohnort: Raum Stuttgart

09.07.2003 - 00:14

ich fand die Sache mit dem "versehentlichen Angriff der Israelis" ganz interessant. Die haben doch glatt ein Schiff der Amis weggebombt.
Das ganze Leben ist ein Spiel - aber mit verdammt guter 3D Grafik.

Benutzeravatar
Janis
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 101
Registriert: 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

26.12.2003 - 20:43

Gibt nen geilen Film über NSA und den ganzen Geheimbund scheiß.

Sneakers - die Lautlosen

Sehr spannend, interessant und kritisch, mit Robert Redford. Sollte man sich ansehen!
Es ist besser, eine Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen!



Zurück zu „Mystery Filme und Mystery Bücher“