Atlantis

Götter und ihre Mythen sowie Mystische Wesen und Sagen. Hier geht es um Legenden, griechischer Mythos, Nibelungen Sage & Prometheus.


phylos
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2008 - 08:00

Atlantis

28.08.2008 - 10:13

"A dweller on two Planets" by Phylos (deutsche Ausgabe: Phylos der Tibeter)

Dieses Buch wurde 1884 geschrieben und 1905 zum ersten mal verlegt.
Phylos beschreibt sein Leben auf Atlantis, die hoch entwickelte Technologie der Atlanter, ihr politisches System und ihre Handelsgeschäfte.

Kann es nur jedem, der sich für Atlantis interessiert, empfehlen.

Soviel ich weiß, sollen Menschen wie Erich von Däniken, Edgar Cayce, Admiral Byrd, John Lennon, Shirley McLaine, Rudolf Steiner u.v.a es gelesen haben. :wink:
PHYLOS DER TIBETER

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

28.08.2008 - 11:13

Ist das jetzt Werbung für das Buch, oder sollte das ein Beitrag darstellen...?

Das Atlantis ein fiktiver Inselstaat ist, muß doch jedem klar werden, der die Ge-
schichte dazu kennt.
... Platon beschreibt die Insel Atlantis in seinen um 360 v. Chr verfassten Dialogen „Timaios“ und „Kritias“, wobei letzterer nur fragmentarisch erhalten ist. In diesen Werken lässt der Autor die beiden Politiker Kritias und Hermokrates sowie die Philosophen Sokrates und Timaios aufeinandertreffen und diskutieren. Auch wenn es sich dabei um historische Personen handelt (obgleich nur die ersten drei belegt sind [1]), sind die ihnen von Platon zugeschriebenen Gespräche fiktional ...Über den philologisch fiktionalen Charakter des Inselreiches Atlantis besteht in der Wissenschaft dagegen weitgehend Einigkeit. Auf die Frage, was die Botschaft dieser Erzählung gewesen sei, gibt es jedoch sehr unterschiedliche Antworten. Die Dialoge „Timaios“ und „Kritias“ sind als Ergänzung und Fortsetzung der „Politeia“ geschrieben. Die Atlantis-Erzählung diente dabei als Demonstration der praktischen Bewährung des idealen Staates. Es handelt sich um einen platonischen Mythos und somit nur um eine von vielen fiktionalen und mythischen Darstellungen in Platons Werken. ...
  • Quelle :Wikipedia
    (Hervorhebungen sind von mir)
Alles andere was div. Autoren darüber schreiben, mag sich noch so mystisch
und fantastisch anhören, ist aber leider nur "Schmuckwerk" um damit seinen
Lebensabend zu finanzieren. Platon hat sich diesen (idealen) Staat nur ausge-
dacht !

Der Titel "A dweller on two Planets" => "Ein Bewohner auf zwei Planeten" Paßt
irgendwie nicht zu der Beschreibung eines "Staates" welcher sich auf der Erde
befunden haben sollte.
Bild

phylos
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2008 - 08:00

Hallo

28.08.2008 - 12:28

Viele Dinge die auf diesen Seiten geschrieben werden sind nicht zu beweisen. Trotzdem ist es schön, wenn Menschen sich mit Dingen beschäftigen, die die Fantasie anregen. Ich habe mich schon von klein auf für Mythologie interessiert. Vieles ist sehr fantastisch, aber ich denke, dass in jedem Mythos ein Stück Wahrheit liegt. Ob es Atlantis wirklich gab? Ich persönlich glaube daran.
"Plato: Ihm zufolge wurde die Kunde von Atlantis aus Ägypten mitgebracht, wo er sie in Sais von einem Priester der Göttin Neith erfahren hatte. Der Priester habe ihm die Mitteilungen aus jahrtausendalten Schriften übersetzt. An mehreren Stellen lässt Plato Kritias betonen, dass seine Geschichte nicht erfunden sei, sondern sich tatsächlich so zugetragen habe. Die Insel lag laut Plato zwischen Südamerika und Afrika. Auch die Aussagen des weltberühmten Sehers Edgar Cayce über Atlantis decken sich auf verblüffende Weise mit archäologischen Funden unf dem Inhalt verschiedener Sagen."

P&L
PHYLOS DER TIBETER

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

28.08.2008 - 12:44

Dir ist aber schon klar, das Platon davon berichtet, das die Griechen Atlantis besiegt haben? Dir ist auch klar, das es "DIE Griechen" so niemals gegeben hat, sondern nur kleine Stadtstaaten? Und das dann einer dieser Stadtstaaten dieses ach so hoch entwickelte Atlantis laut Platon vernichtet hat?

Der Rückschluss daraus ist ganz simpel: Wenn es Atlantis gegeben hat, kann es gar nicht so hochentwickelt gewesen sein. Oder aber Platon hat Mist erzählt, in dem Falle ist Atlantis dann wohl inexistent.

Und wenn Du Cayce benennst, dann benenne auch die vielen Fehler, die er gemacht hat. Ich wüsste beispielsweise nicht, das China mittlerweile eine "Wiege des angewandten Christentums ist", um mal eine seiner Vorhersagen zu zitieren.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

Re: Atlantis

01.09.2008 - 20:01

phylos hat geschrieben:"A dweller on two Planets" by Phylos (deutsche Ausgabe: Phylos der Tibeter)

Dieses Buch wurde 1884 geschrieben und 1905 zum ersten mal verlegt.
Phylos beschreibt sein Leben auf Atlantis, die hoch entwickelte Technologie der Atlanter, ihr politisches System und ihre Handelsgeschäfte.

Kann es nur jedem, der sich für Atlantis interessiert, empfehlen.

Soviel ich weiß, sollen Menschen wie Erich von Däniken, Edgar Cayce, Admiral Byrd, John Lennon, Shirley McLaine, Rudolf Steiner u.v.a es gelesen haben. :wink:

und weil sich "stars" die scheisse reinschmeißen muss ich mir den kack auch durchlesen? .. keinen eindruck auf mich ....wenn ich morgen star bin und lese das auch ...schreibst du mich dann auch dazu? ..

phylos
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2008 - 08:00

?

02.09.2008 - 11:37

Leider kenne ich die hunderttausende Namen von den anderen Lesern nicht. Dieses Buch hat in den 103 Jahren seines Erscheinens viele Menschen inspiriert. Wenn die Stars dir übel aufstossen, solltest du trotzdem nicht die Geschichte des Buches schlecht machen. Ich finde es traurig, wenn Menschen etwas Schlechtes von sich lassen, ohne sich vorher informiert zu haben. Aber vielleicht gehört es ja zu deinem Image, einfach nur mal rum zu meckern.

P&L
PHYLOS DER TIBETER

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

02.09.2008 - 15:48

sry :o

werde mich mal genauer mit dem buch befassen ..

Das da oben klang nur wie "Guckt mal welche stars das alles gelesen haben ...OH ja jetzt müssen wir des auch lesen."

tschuldige nomma

Dele

phylos
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2008 - 08:00

O.K

02.09.2008 - 18:57

Danke für deine ehrliche Antwort.

P&L
PHYLOS DER TIBETER



Zurück zu „Mythen und Legenden - Mystische Wesen und Sagen“