Das Necronomicon

Götter und ihre Mythen sowie Mystische Wesen und Sagen. Hier geht es um Legenden, griechischer Mythos, Nibelungen Sage & Prometheus.


Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

Das Necronomicon

02.03.2007 - 08:03

Yipie yeah, lustiges Büchlein, von H.P Lovecraft erfunden, oder was meint ihr? Angeblich hat er es ja aus einer Bibliothek aus Ägypten und darauf basierend seine Geschiten geschrieben...

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

02.03.2007 - 08:23

alles was lovecraft geschrieben hat, ist reine erfindung.

die größe seines wahnsinns ist zwar beeindruckend, sprachlich aber leider unzureichend.
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

Duncan
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 25
Registriert: 26.06.2006 - 20:38
Wohnort: daheim

02.03.2007 - 14:10

Bin der selben Meinung.
Reine Erfindung.

Benutzeravatar
Vin Diesel
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 04.01.2007 - 21:01
Wohnort: Wunder schönes Hessen

02.03.2007 - 15:06

ich kenne das buch nicht :cry:

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

02.03.2007 - 15:09

Yep, dürfte eine Erfindung sein. Liest sich übrigens ziemlich krank ^_^
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

03.03.2007 - 01:30

Jap, aber netter Stories, muss man schon sagen 8)

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

03.03.2007 - 15:52

:-)
ableitende bücher gibt es ja auch noch, die gotia zum beispiel

an sich is das necronomicon ja wie von tolkien seine büche rüber die elfen tralalala, halt ein geniewerk von lovecraft

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

03.03.2007 - 16:31

Also das Buch sieht so aus, wenn ich richtig gegoogled habe:
Bild

Allerdings dürfte man beim Lesen nicht so rechte Freude haben.
  • Bild

    Bild
Jetzt fragt mich aber bitte nicht, wo ich das her habe...
Ich habe doch letztes Jahr eine DVD zum Voynich-Manu-
skript gemacht, dabei fand ich auch dieses Buch und
habe immer noch einige Bilder auf meiner Platte.

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

04.03.2007 - 02:31

gibt inzwischen natürlich neue auflagen und sowas...aber im ganzen isses das jo, vorläufer für okkulte mythen meiner meinung nach

wo bekommt man deine dvd zum voynic?? bzw was haste da so alles rausbekommen?

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

04.03.2007 - 03:09

  • Hier findest Du mehr

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

04.03.2007 - 07:58

das war mir bisher ja schon bekannt, und auch seiten mit allen buchseiten fotokopiert...

ich lese mir mal deinen thread eben durch :-)

Benutzeravatar
mirakel
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2007 - 20:03
Wohnort: Österreich

08.11.2007 - 20:57

Das Necronimicin ist von H, P, Livecraft für seinen Ctulhu Mythos erfunden worden. Es gibt zwar ein Buch gleichen Namens, das man kaufen kann (konnte?) Das hat aber mit Lovecrafts Vorstellungen nichts gemein.

Am Ctulhu Mythos schrieben auch noch andere Autoren mit. Die erfanden ebenfalls Bücher in dieser Art. Robert Bloch zum Beispiel brachte sich mit "De vermis Mysteriis" ein, Es ist auch die Rede von den "Unaussprechlichen Kulten" von van Junzt. Oder "Das Buch von Aibon". Ihre Zahl ist Legion, sie sind aber allesamt (gut) erfunden.

schuhmie01
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 298
Registriert: 07.02.2006 - 14:08

08.11.2007 - 23:46

Ja, das welches du meinst, ist dieses. Kann auch bei amazon.de für 19,89 € bestellt werden.
Um dieses geht es hier aber nicht, sondern um den Original aten "Schinken", der noch existiert.Wie man sieht, ist es auch in verschiedenen Sprachen verfasst.
  • Diese Signatur ist schwarz,
    auf schwarzen Grund.

Benutzeravatar
mirakel
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2007 - 20:03
Wohnort: Österreich

09.11.2007 - 14:55

Meinst du wirklich, das etwas Reales hinter dem Buch von Lovecraft steckt? Ich bin da skeptisch, obwohl ich zugeben muss, dass es Lovecraft verstanden hat, dem Buch eine Realität zu verleihen, die es vielleicht nicht hat. Er war aber auch ein großer Schriftsteller.

Aber selbst, wenn es existiert, heißt das noch lange nicht, dass der Ctulhu Mythos auf Tatsachen basiert. Es wäre von einem Wahnsinnigen (Abdul Alhazred) in arabischer Sprache geschrieben worden. Später wurde es dann ins Lateinische übersetzt. Natürlich weiß ich nicht, was da genau darin steht. Aber wohl über unsterbliche, göttergleiche Wesen, die aus den Tiefen des Alls gekommen sind, als die Erde noch jung war. Heute sollen diese Wesen auf dem Grund des Ozeans in einem todesähnlichen Schlaf liegen.

Ich bin sehr aufgeschlossen bei einem fantastischen Thema, aber wie gesagt, hier bin ich doch skeptisch. Ich lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen. :D

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

09.11.2007 - 15:14

Ja so in etwa.
Die "Alten" Götter waren im Krieg mit zwei verschiedenen Fremdwesen, Mi-go glaube *ausmkopf*, keine Lust was zu suchen, welche vom pluto Mond IO kommen...und noch eine Rasse welche aus reiner Energie bestehen, diese nutzen Traumsphären um informationen zu sammeln etc. lange Geschichte :-)

klar ist das von Lovecraft und anderen Autoren perfekt inziniert, daher ist er ja auch der Meister des Grotesken.
Doch wurde das Necronomicon, also ich spreche hier von der Urfassung, schon von Schliemann gesucht worden. Also weit vor Lovecrafts ersten Geschichten...
„ Wahrhaft siegt, wer nicht kämpft!“

Sun-Tsu (Sun Tze), chinesischer Philosoph (400-320 v. Chr.)

schuhmie01
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 298
Registriert: 07.02.2006 - 14:08

09.11.2007 - 16:06

mirakel hat geschrieben:Meinst du wirklich, das etwas Reales hinter dem Buch von Lovecraft steckt?
@ mirakel
Hast du eigentlich gelesen, was ich geschrieben habe?
Um dieses geht es hier aber nicht, sondern um den Original aten "Schinken", der noch existiert.
Und wenn du dann noch auf "Bild 1" und "Bild 2" geklickt hättest, dann hättest du auch die Screenshots von mir gesehen und gewußt, das ich das alte Buch meinte und nicht das von Lovecraft.
  • Diese Signatur ist schwarz,
    auf schwarzen Grund.



Zurück zu „Mythen und Legenden - Mystische Wesen und Sagen“