Die Sphinx

Götter und ihre Mythen sowie Mystische Wesen und Sagen. Hier geht es um Legenden, griechischer Mythos, Nibelungen Sage & Prometheus.


Glaubt ihr, dass die Sphinx von Atlantern um 10.000 v.Chr. erbaut worden ist?

Ja
3
25%
Nein
8
67%
Weiß nicht
1
8%
 
Abstimmungen insgesamt: 12

Benutzeravatar
region_x
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 273
Registriert: 26.01.2010 - 15:01
Wohnort: Milchstraße

Die Sphinx

13.02.2010 - 17:44

Ich hab vor einiger Zeit einen Doku über Ägypten gesehen. Die Atlanter sollen den Menschen dort viele Technologien beigebracht haben und die Sphinx um 10.000 v.Chr. erbaut haben sollen.

Glaubt ihr das und was haltet ihr davon?
"Per aspera ad astra."

"Bei Neuem hört Erfahrung auf."

Benutzeravatar
Uhura
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 60
Registriert: 10.01.2008 - 16:31

02.03.2010 - 21:21

Seit ich den Roman Thot gelesen habe, und die Entdeckungen des Autors gesehen habe, tue ich mich schwer mit der Theorie, dass es die Pharaonen waren.

Siehe hier:
http://www.alnilam.biz/sites/spuren_aus_stein.html
:idea:

:arrow: Und der Forumbeitrag:
http://www.rea51.de/mystery5005.html

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

03.03.2010 - 11:49

Oder alternativ zu Uhuras Erklärungsansatz gibt es noch ebenso seriöse Neuigkeiten direkt von den Ausgrabungen. Siehe hier:

http://www.youtube.com/watch?v=OsLAplPw8I0

Das ist dann ja wohl eindeutig und die Frage ein für alle mal geklärt...

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

03.03.2010 - 20:22

Da bleibt aber eine wichtige Frage: Wieso sind die ägyptischen Bremer Stadtmusikanten soviel größer als das Original in Bremen. Könnte es vielleicht sein das die in Bremen nur ein Nachbau sind, um ägyptische Götter/Außerirdische die hierher geflohen sind an die Großartigkeit ihrer ehemaligen Zivilisation zu erinnern? Oder bilden die Energielinien zwischen Bremen und der Sphinx vielleicht eine Karte zu einer anderen Welt?
Oder sind es vielleicht in Wirklichkeit antike Waffen?
Oder bringt araex nur mal wieder mit einem genialen Link alles auf den Punkt?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

04.03.2010 - 18:50

Die Legende der Bremer Stadtmusikanten wurde falsch überliefert. Es ist offensichtlich, dass die Gizeher Stadtmusikanten den Pharao Cheops aus seinem Räuberhaus vertrieben haben und nun vor dem Eingang Wache stehen um seine Rückkehr zur verhindern.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

05.03.2010 - 00:33

Achso, dann könnte es ja sein das der Weltuntergang 2012 vielleicht dann darauf zurück zu führen ist das Cheops seine Wachen überwindet und wieder in unsere Welt zurück kehrt, oder?
Die Mayas haben es gewusst.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Uhura
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 60
Registriert: 10.01.2008 - 16:31

05.03.2010 - 20:04

Ich wunder mich nur, warum man das ganze wieder zugeschüttet hat. Schaut man heute nach Gizeh, sieht alles aus wie vorher. :shock:
Die Welt ist wohl noch nicht bereit für die Wahrheit.

Benutzeravatar
Leeds Devil
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 155
Registriert: 19.05.2009 - 23:08

06.07.2010 - 18:06

Uhura hat geschrieben:Ich wunder mich nur, warum man das ganze wieder zugeschüttet hat. Schaut man heute nach Gizeh, sieht alles aus wie vorher. :shock:
Die Welt ist wohl noch nicht bereit für die Wahrheit.
Ich hoffe du meinst das sarkastisch lol
Gestern stand ich for dem Abgrund. Heute bin ich einen schritt weiter

Patanostra
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 48
Registriert: 29.07.2010 - 01:22
Wohnort: Berlin

29.07.2010 - 11:30

Denke ich mal auch.

Das war deutlich zu sehen Computeranimiert! Zudem beachte mal das ende!
Nicht alles ist mit der Wissenschaft zu lösen.

ratm
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 16.04.2010 - 17:39

29.07.2010 - 16:49

das das Video ein Fake ist, ist ja klar. Zwar ein Schöner aber das ändert ja nichts am Warheitsgehalt.

Ich glaube schon das die Egypter von damahliegn Hochkulturen gelernt haben, ob es jetzt ausgerechnet die Atlanter waren - macht ja keine Unterschied.

Ich hatte mal in irgendeienm Buch, weiß leider nicht mehr welches, gelesen, dass der Stein einmal von der Egyptern und einmal vorher schon bearbeitet worden ist. Wenn man so was findet - warum nicht einfach übernehmen?
Ein Mann ist auch nur solange ein Mann, solange er bereit ist dafür zu kampfen, dass er ein Mann ist.

Benutzeravatar
Uhura
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 60
Registriert: 10.01.2008 - 16:31

30.07.2010 - 17:50

Hat hier grad wirklich jemand geglaubt, ich habe den Film für bare Münze genommen :?: :?: :?:

Ich habe mich köstlich amüsiert, weil ich die Idee dazu genial fand. Und die Umsetzung natürlich auch.

Was spricht eigentlich gegen die These, dass die Sphinx früher mal ein Löwe war?
Durch das Altern ist der Kopf erodiert, bis sich mal ein Pharo erbarmt hat, den Kopf neu zu modellieren.
Deswegen ist der Kopf im Verhältnis zum Körper kleiner. Und deswegen sind am Kopf auch keine Erosionsspuren zu finden, wie auf dem restlichen Körper. Und das, obwohl der Körper jahrhundertelang unter Sand begraben war, aber nicht der Kopf.
:idea:
Zuletzt geändert von Uhura am 01.08.2010 - 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
First take my attention, and then start talking

Patanostra
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 48
Registriert: 29.07.2010 - 01:22
Wohnort: Berlin

30.07.2010 - 18:18

:oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Hehe... *kleinlaut* Jaaaaaa.... *Handheb* glaube schon.....!

:oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:
Nicht alles ist mit der Wissenschaft zu lösen.



Zurück zu „Mythen und Legenden - Mystische Wesen und Sagen“