Fall des Vatikan

Götter und ihre Mythen sowie Mystische Wesen und Sagen. Hier geht es um Legenden, griechischer Mythos, Nibelungen Sage & Prometheus.


Kohonda
Beiträge: 29
Registriert: 04.01.2009 - 01:10

06.01.2009 - 19:54

Medusa hat geschrieben:Für die schlag ich mir genauso wenig die Knie auf, genauso wenig Glauben schenke ich euren absurden Theorien.
Deine Entscheidung.

Medusa
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 56
Registriert: 16.09.2008 - 16:01

06.01.2009 - 20:00

Eine sehr weise Entscheidung. Will ja nicht durch die Weltgeschichte laufen und glauben ich wäre was weiß ich was für ein Wesen, um dann in der Klapse zu landen.

Kohonda
Beiträge: 29
Registriert: 04.01.2009 - 01:10

06.01.2009 - 20:03

Medusa hat geschrieben:Eine sehr weise Entscheidung. Will ja nicht durch die Weltgeschichte laufen und glauben ich wäre was weiß ich was für ein Wesen, um dann in der Klapse zu landen.
Mit deiner Einstellung würde ich mich nicht einmal trauen den Mund zu öffnen.
Denn was dort herauskommt, bringt dich hinter Gitter.

Wenn jemand nicht deines Glaubens ist, redest du abwertend über ihn.
Schäme dich.

Medusa
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 56
Registriert: 16.09.2008 - 16:01

06.01.2009 - 20:08

Ich bin mir sicher ich werde hier sehr großen Anhang finden wenn ich jetzt laut darüber lache. Du willst uns doch einen vom Klapperstorch erzählen und stempelst mich als böse ab weil ich an Gott glaube. Ich bin nun mal nicht damit einverstanden, Menschen anzulügen, nur damit sie sich als was besonderes fühlen und später psychische Probleme haben, weil sie verwirrt sind!

Erlich gesagt möchte ich jetzt auch nicht mehr mit dir disskutieren, weil du und der Rest deiner Sekte sich eh alles so hindreht wie es euch passt. Ihr braucht euch gar nicht so viel Mühe geben, da eh alle schon wissen wie ihr drauf seid!

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

06.01.2009 - 20:11

@Medusa:

Was hast Du bloß andauernd mit "Sekte" ??????? Mir hast Du auch schon so nen Quatsch erzählt! Geh doch zu DEINER Sekte, den Kristallkindern und spiel ein bißchen mit dem Licht!
Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Kohonda
Beiträge: 29
Registriert: 04.01.2009 - 01:10

06.01.2009 - 20:14

Ich dulde hier keinen Streit!

Gehe deinem Glauben nach, Medusa.
Siehe, wo er dich hinführt.

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

06.01.2009 - 20:16

Kohonda hat geschrieben:Ich dulde hier keinen Streit!

Gehe deinem Glauben nach, Medusa.
Siehe, wo er dich hinführt.
Ach, ich wußte gar nicht, dass DU hier was zu dulden hast ! :roll:
Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

06.01.2009 - 23:53

Jetzt hört mal auf
Im Grundgesetz steht das wir Freien Glauen haben
Jetzt Fangt nicht an gegen unser Grundgesetzt zu Schaffen
Sekte oder Nicht selbst Busch seine Kirche Freikirche wird bei uns als Sekte Bezeichnet , wohl es 10 lei Freikirchen geben soll
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Whitepanther2008
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 21.04.2008 - 00:12

08.01.2009 - 19:12

Ob der Vatikan nun fällt oder nicht sei dahingestellt . Das er aber viel verbirgt müsste ja nun wohl schon jeder kapiert haben . Und das er sich Menschen so manipuliert (ob mit Geld oder über den Glauben ) wie es ihm passt ist ja schon seit Jahrhunderten bekannt . Es gibt einen Gott oder etwas ähnliches . Nur ob es der einzige ist den es gibt sei dahingestellt .
Es gibt mehr als wir ahnen und jetzt schon wissen sollten .

Kohonda
Beiträge: 29
Registriert: 04.01.2009 - 01:10

08.01.2009 - 19:17

Whitepanther2008 hat geschrieben:Ob der Vatikan nun fällt oder nicht sei dahingestellt . Das er aber viel verbirgt müsste ja nun wohl schon jeder kapiert haben . Und das er sich Menschen so manipuliert (ob mit Geld oder über den Glauben ) wie es ihm passt ist ja schon seit Jahrhunderten bekannt . Es gibt einen Gott oder etwas ähnliches . Nur ob es der einzige ist den es gibt sei dahingestellt .
Welch wahre Worte du sprichst.

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

08.01.2009 - 20:01

Whitepanther2008 hat geschrieben:[...] Und das er sich Menschen so manipuliert (ob mit Geld oder über den Glauben ) wie es ihm passt ist ja schon seit Jahrhunderten bekannt . [...]
  • Dagegen gibt's ein einfaches Mittel:

    ...........Aus der Kirche austreten.

    Und schon kann er Dich nicht mehr manipulieren.

    Übrigens - ich hatte vor meinen Austritt aus der Kir-
    che nie Geld erhalten. Im Gegenteil, ich zahlte Kir-
    chensteuer.
Bild

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

09.01.2009 - 01:32

Na das wäre ja mal ne interessante Sache um wieder mehr Mitglieder zu bekommen. Die katholische Kirche zahlt jedem Mitglied monatlich tausend Euro. M$, dann treten wir beide ein, gelle? ;)
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

09.01.2009 - 02:17

Kohonda,

ich verstehe deine Ansicht, dass der Vatikan viel übles angerichtet hat.
Sie hat die Geschichte verfälscht und lässt uns an etwas anderes glauben.
Ok, aber wenn wir den Vatikan kritisieren, warum erzählst du uns dann von Anubis & Co.?
Willst du uns von einem Schwindel zum anderen verführen, frag ich mal frech :) .
Ach ja,
und wie oft hat dich Anubis eigtl. schon besucht und was quatscht ihr denn so?

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

09.01.2009 - 03:35

Na über Mode, Jungs, das Wetter. Was eben altägyptische Götter gerne erzählen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

09.01.2009 - 14:03

und die tun es bis heute die wahrheit verschweigen und vertuschen
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Kohonda
Beiträge: 29
Registriert: 04.01.2009 - 01:10

09.01.2009 - 16:33

Cihan hat geschrieben:Kohonda,

ich verstehe deine Ansicht, dass der Vatikan viel übles angerichtet hat.
Sie hat die Geschichte verfälscht und lässt uns an etwas anderes glauben.
Ok, aber wenn wir den Vatikan kritisieren, warum erzählst du uns dann von Anubis & Co.?
Willst du uns von einem Schwindel zum anderen verführen, frag ich mal frech :) .
Ach ja,
und wie oft hat dich Anubis eigtl. schon besucht und was quatscht ihr denn so?
Wenn du glaubst, es ist Schwindel, dann glaube das.
Aber glaube niemals dem Vatikan!

Anubis besucht mich sehr oft, wir reden über die Welt.

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

10.01.2009 - 03:55

Ähm.. der Vatikan ist sicher kein glaubwürdiger Haufen.
Aber du bist leider jetzt auch nicht gerade sehr glaubwürdig mit Anubis & Co.
Was erzählt er denn so über die Welt?

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

Fastenzeit

10.03.2009 - 09:18

Wieder mal typisch. Der Vatikan versucht sich überall einzumischen. Jetzt nutzt die katholische Kirche die Fastenzeit aus, um den Gläubigen noch mehr Vorschriften zu machen.
Ruhe den Tasten, das Handy soll fasten

:roll:
Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

10.03.2009 - 10:45

Nicht nur das geliebte Mobiltelefon, auch Computer und Fernseher sollten eine Auszeit erhalten – und der inneren Einkehr nicht im Wege stehen.

Was ist denn dagegen einzuwenden? Sowas sollten wir einmal die Woche einführen. Wie wär's, Sonntag wird der Tag ohne elektrische Hilfsmittel. :-)
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

10.03.2009 - 10:52

Moredread hat geschrieben: Was ist denn dagegen einzuwenden? Sowas sollten wir einmal die Woche einführen. Wie wär's, Sonntag wird der Tag ohne elektrische Hilfsmittel. :-)
hmm... dann muß ich die Muffins und die Schokotorte am Samstag machen, und den Kaffee in der Thermoskanne warmhalten... okay :wink:
Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

10.03.2009 - 15:23

Kannst auch nen Feuer aufm Gehweg machen und da dein Kaffee kochen :D . Generell ist das ne nette (aber leider nicht umsetzbare) Idee.
Da würde manch einem erstmal bewusst werden wie verschissen (tschuldigung, tschuldigung, tschuldigung) abhängig wir von dem ganzen Elektrokram sind ... Ähm Krankenhäuser und sowas sollten aber davon ausgeschlossen werden :D .
Beim Autofreien Sonntag gings doch auch irgendwie ... ist alles nur gewohnheitssache. http://de.wikipedia.org/wiki/Autofreier ... e_Sonntage :D
Deutschland reagierte auf die Ölkrise mit einer ungewöhnlichen Sparmaßnahme und verhängte mit dem Energiesicherungsgesetz vom 9. November 1973 insgesamt vier autofreie Sonntage (25. November, 2., 9. und 16. Dezember 1973) sowie Tempolimits. Dies hatte einen enormen moralischen aber kaum einen wirtschaftlichen Effekt. Staunend nutzten die Bundesbürger in ganzen Familienverbänden die seltene Möglichkeit, einmal die Autobahn zu Fuß zu erkunden.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

10.03.2009 - 16:31

Jaja, die Geschichten dazu kenne ich noch. Rollschuhfahren auf der Autobahn ^_^
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

10.03.2009 - 17:05

Das möcht ich sehen:
Der Papst ,mit Rollschuhen auf der Autobahn :twisted:
Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

Re: Fastenzeit

10.03.2009 - 18:50

spring hat geschrieben:Wieder mal typisch. Der Vatikan versucht sich überall einzumischen. Jetzt nutzt die katholische Kirche die Fastenzeit aus, um den Gläubigen noch mehr Vorschriften zu machen.
Ruhe den Tasten, das Handy soll fasten

:roll:
also die beiträge finde ich äh...

also der jetzige Papst wurde und ist auch der Konsavative ecke
also das ist doch klar
Wurde auch als hirte bezeichnet von Malicheus und er sieht sich so auch
der Schaffe wieder in Herde Treiben will
aber das ist doch jedem selbst üblassen ob er in der schaff Herde sein will oder drausen

am ende ist das eure Meinung wo ihr seit
Euch zwingt auch keiner dazu .
Ich bin Christ aber kein Überzeuter RK ler
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

Re: Fastenzeit

10.03.2009 - 19:32

Hi
spring hat geschrieben:Wieder mal typisch. Der Vatikan versucht sich überall einzumischen. Jetzt nutzt die katholische Kirche die Fastenzeit aus, um den Gläubigen noch mehr Vorschriften zu machen.
Ruhe den Tasten, das Handy soll fasten

:roll:
Nu die Fastenzeit ist doch keine Vorschrift, eher ein guter Vorschlag^^

Man muss dafür kein gläubiger Mensch sein denke ich.
Ich selbst bin z.B. keine Christin mehr und trinke während der Fastenzeit keinen Alkohol, eben weil es einfach gut ist für Körper und Seele. Außerdem man hat einen Zeitplan, setzt es um quasi wie einen Wettstreit (am besten macht eine gute Freundin dabei mit) und ich schwöre dir nach der Fastenzeit schmeckt das Gläschen Weißwein gleich um so besser. Probiere es aus.....

In unserer heutigen Zeit mit all seinem Überfluss an Reizen schätzt man nach längeren Verzicht erst wieder die kleinen Dingerchen im Leben. Mal ehrlich, so gut wie heutzutage, ging es den Menschen in Europa noch nie^^ da schadet ein bisschen Fasten gar nicht...

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

10.03.2009 - 20:33

Seit Jahren Heißt für mich fasten 40 Tage ohne Alki
aber es soll jedem selbst überlassen werden ob er Fastet oder nicht
den es ist sein Glauben

Papst der soll nicht auf andere seine gesetze drängen
weil Jesus hat jdem Menschen sein Gewissen gerädet
und wer das nicht tat gibt es keine Üblieferung das er raus Flog
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

10.03.2009 - 20:59

@Sliver:
Ich lasse mir nicht vorschreiben, was ich wann tue. Wenn ich der Meinung bin ,auf etwas ne Zeit lang verzichten zu müssen, dann brauche ich dafür keinen mir vorgeschrieben Zeitplan, das kann ich alleine. Genauso ist es mit Weihnachten, Fasching und anderen festgelegten Terminen an denen ich fröhlich, besinnlich oder sonst was sein soll !

Es geht mir auch gar nicht ums Fasten an sich, sondern darum wie die Leute beeinflußt werden. Und da finde ich,hat Thorismund es sehr schön auf den Punkt gebracht!
Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

10.03.2009 - 21:27

Hi

Nu tja aus dieser Perspektive betrachtet muss ich dir und Thori natürlich beipflichten^^

Unabhängigkeit ist was schönes....jeder Mensch mit Verstand lässt sich nichts vorschreiben v. anderen wenn es nicht plausibel ist.

Aber für mich ist es halt wie ein jährlicher Fixpunkt an dem ich meinen inneren "Schweinehund" was entgegensetzen kann....So quasi ein Selbsttest an dem andere z.B. Freunde auch leichter zum mitmachen animiert werden können. Geteiltes Leid ist halbes Leid...

Was der Papst meint und sagt ist mir als Ungläubige sowieso schnurz hrhrhr...

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

11.03.2009 - 10:50

Is halt nur nen Vorschlag von der Kirche ... das man damit seine Lebensqualität verbessern kann ist da wohl angenehmer Nebenefekt. Klar möchte sich (fast) niemand etwas vorschreiben lassen und mir wäre es auch lieber wenn wir keine Feiertage für Nächstenliebe (Weihnachten) Freude (Karneval) oder Trauer (Totensonntag) bräuchten und wir immer unseren Gefühlen freien lauf lassen könnten. Von daher sollte man vieleicht so nen Feiertag (oder nen Zeitspanne die mit diesem zusammenhängt) eher als richtwert betrachten. Eine Zeit halt in der man gemeinsam einem bestimmten Gefühl huldigt oder ein bestimmtes Ziel verfolgt (sowas schweißt ja auch zusammen). So ist zumindest gewährleistet, dass man sich jedenfalls einmal im Jahr Gedanken macht über Dinge über die man vieleicht sonnst nicht nachdenkt. Betrachte den Vorschlag der Kirche als das was er ist... einen gutgemeinten Vorschlag und keine zwingende Verpflichtung.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
Taurhin
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 86
Registriert: 30.12.2006 - 20:00
Wohnort: Terrania City, Terra

11.03.2009 - 15:08

Moredread hat geschrieben:Nicht nur das geliebte Mobiltelefon, auch Computer und Fernseher sollten eine Auszeit erhalten – und der inneren Einkehr nicht im Wege stehen.

Was ist denn dagegen einzuwenden? Sowas sollten wir einmal die Woche einführen. Wie wär's, Sonntag wird der Tag ohne elektrische Hilfsmittel. :-)
meinst du wie den Sabbat ?
da dürfen orthodoxen Juden ja auch keine Elektrische Hilfsmittel ein setzen,
dazu zählt aber auch schon der Lichtschalter.
Alle Kreter sind Lügner. -Epimenides der Kreter-

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

11.03.2009 - 18:21

da dürfen orthodoxen Juden ja auch keine Elektrische Hilfsmittel ein setzen,
dazu zählt aber auch schon der Lichtschalter.
naja vor 200 Jahren gings ja auch ohne Strom. Allerdings kannten zu der Zeit die Menschen auch so etwas obskures wie einen Lichtschalter nicht.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

18.03.2009 - 23:36

Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

18.03.2009 - 23:46

Das ist zugegebenermaßen ziemlich Banane gewesen :cry:
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

19.03.2009 - 15:51

Hi

Das ist milde ausgedrückt. Nu gerade der Papst könnte diesen Leutchen dort unten vermitteln, dass der Gebrauch v. Kondomen gegen AIDS schützt. Afrika hat immerhin 22,5 Millionen Infizierte O_O .

Da ist es verrückt die Enthaltsamkeit zu predigen. Den je weniger Sex, desto öfter denkt man daran. Wir Menschen können nicht anders...es wäre gegen unsere Natur, folglich ein untauglicher Ratschlag.

Übrigens super Argument v. Papst zu dieser These:

Die Lösung liege vielmehr in einem "spirituellen und menschlichen Erwachen" und der "Freundschaft für die Leidenden".

Er meint wohl Erlösen v. Leiden sprich Tod.
Schlimm schlimm einfach nur untragbarer Schwachfug^^

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

19.03.2009 - 16:12

Für mich nur wieder ein Beweis mehr wie weit sich die Kirche von der realen Welt entfernt hat. Dann lieber tausende Menschen sterben lassen als mal zurückzurudern und zuzugeben das man unrecht hatte .... wenns nicht so traurig wäre würde ich lachen ... Ach ja tolle Werbung übrigens für die Römisch Katholischen ...
Hoffentlich sägen die den bald ab und ersetzen den durch einen reformfreudigeren "Vertreter Gottes auf Erden" (allein diese bezeichnung ... :rolleyes: ) löst zwar nicht das ganze Problem aber wäre sicher das geringere übel ...
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

22.03.2009 - 19:49

Hi

Wieder mal was neues v. Papa Beni^^

Tipps für anständige Katholiken^^

Mmh ein grossteil der Afrikaner kämpft täglich ums überleben. Für sie sind "Gott" und "Glaube" Kultur und Stütze, um die harte Realität zu bewältigen? Vielleicht ist Leid und Not gar nicht mal so schlecht für die Kirche, sonst gäbe es womöglich keine "Schäfchen " mehr^^
So ergeben die Papst ansprachen sogar eine Art v. Sinn...

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mythen und Legenden - Mystische Wesen und Sagen“