Pfui Spinne ...

Götter und ihre Mythen sowie Mystische Wesen und Sagen. Hier geht es um Legenden, griechischer Mythos, Nibelungen Sage & Prometheus.


Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

Pfui Spinne ...

14.03.2009 - 11:03

Bild
Dieses im Irak aufgenommene Bild soll eine Kamelspinne zeigen. Sie gehören zur Ordnung der Walzenspinnen und sind demnach keine echten Spinnen. Die im Irak stationierten Soldaten erzählen seid geraumer Zeit recht unglaubwürdige Geschichten über dieses Tier. So soll sie Kamele anspringen und nach einem biss aussaugen (das gleiche soll sie übrigens auch mit Menschen machen) auch soll sie seltsame geräusche von sich geben. Zudem sollen die Kamelspinnen noch bis zu 25 kmh schnell sein ... dies ist jedoch nicht belegt und ist schlicht blödsinn. Manche haben gar vermutet diese Biester seien von Saddam gezüchtet worden um die Amerikanischen Truppen anzuknabbern :D . Interessanterweise soll nun auch ein Exemplar in Essex (England) aufgetaucht sein.

Quellen: http://www.sueddeutsche.de/wissen/60/453748/text/
http://de.wikipedia.org/wiki/Kamelspinne
Zuletzt geändert von Nedlim am 14.03.2009 - 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 04.10.2008 - 15:25
Wohnort: Norland

14.03.2009 - 13:59

:shock: Bild
oh Schreck...Bild
Bild
echte Spinne oder nich, ist mir egal, sie sieht aus wie eine, fühlt sich sicher an wie eine.... nö danke, will ich nich haben...
Und der Biss hat ja wohl ähnliche Folgen wie ein giftiger Biss.
Also Jacke wie Hose...Bild

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

14.03.2009 - 14:18

Wasden Biss betrifft kann ich dich beruhigen
Der Biss der Kamelspinne ist ungiftig, sie besitzt starke Mundwerkzeuge (Cheliceren), aber keine Giftdrüsen. Allerdings erzeugt der Biss aufgrund verkeimter Bisswerkzeuge starke Infektionen in der Wunde und damit oftmals nekrotische Wunden
weiter heißt es
Zur Fortbewegung werden drei von vier Beinpaaren benutzt, womit sie eine Geschwindigkeit von bis zu 16 Kilometern pro Stunde erreicht.
immerhin ... jag da mal mit nem Besen hinterher.
Alles aus Wiki.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

14.03.2009 - 16:00

Hi

Nu sieht total süss aus, ob es die in Österreich zum kaufen gibt?

Würde gut zu meinem Skorpion ins Terrarium passen...^^

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

15.03.2009 - 11:35

Kaufen kann man die Biester tatsächlich .... versuchs mal hier http://www.arachnophilia.de/de/boerse hab aber noch nicht persönlich nachgeguckt .. kann dir also net 100 pro sagen das du die da kaufen kanst. Ansonnsten kontakt im Irak suchen und dir eine schicken lassen :lol: .
Übrigens die Dinger gehn auch an Skorpione ... was ich bis jetzt gelesen habe haben die wohl etwa ne 50 - 50 Chance nen Besuch bei Freund Pandinus imperator zu überleben.
Ach ja in Griechenland sind wohl auch welche gesichtet worden (versau ich hier jetzt irgendwem den Urlaub?).
Also wie gesagt erhältlich sind se wenn auch schwer und halten würde ich die eh nur getrennt ...
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

15.03.2009 - 12:05

Hi

Leider ist sie dort nicht im Angebot....und wenn sie Skorpione frisst ist das ganze sowieso hinfällig. Purzelchen ist nicht besonders gross, viel kleiner als sone Kamelspinne, da geh ich lieber kein Risiko ein^^

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

15.03.2009 - 12:17

Mhm das Tier frisst wohl so ziemlich alles bis zu ca. Rattengröße.
Guck mal hier den Film http://www.myvideo.de/watch/453393/Kamelspinne
:D
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 04.10.2008 - 15:25
Wohnort: Norland

15.03.2009 - 16:52

Also nekrotische Wunden möchte ich nicht haben, habt ihr Euch mal die Bilder dazu angesehen? Wenn da nichts mehr hilft, muss doch wohl amputiert werden, möglicherweise.... :shock:

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

16.03.2009 - 01:41

Bald genug zum Onkel Doktor gehn und Antibiotika schlucken :)

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

16.03.2009 - 09:09

Da wir hier grade bei Mythen und Sagen sind und dazu noch in der Kategorie Spinnentiere hier noch ein schöner Urbaner Mythos.
Stichwort Wollhandkrabben. Dieses nette Tier wurde zu beginn des 20 Jahrhunderts nach Europa eingeschleppt. Da sie hier kein nennenswerten Feinde haben konnten sie sich rasch vermehren. Angeblich (und hier kommt der Mythos) soll sich in den Abwasserkanälen von Hamburg eine riesige Population Wollhandkrabben befinden.
Bild Das ist sie jedenfalls.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Wollhandkrabbe
Die Sache mt den Kanälen ist wie gesagt ein Mythos und lässt sich dementsprechend schlecht nachweisen.

Edit: Wollen wir mal hoffen das nicht auch noch die Japanische Riesenkrabbe bei uns heimisch wird. Bild
Die Japanische Riesenkrabbe hat ein Gewicht zwischen 16 und 20 Kilogramm. Ihr Körper hat einen Durchmesser von rund 37 Zentimetern, von der Spitze eines Beins zum anderen misst sie in ausgestreckter Lage bis zu 3,7 Meter. Der Körper ist rundlich und mit stumpfen Auswüchsen bedeckt, die Beine sind extrem lang und dünn.
Da es allerdings Meeresbewohner sind würde ich nicht davon ausgehn das euch so ein Tier mal aus dem Klo zuwinkt :D .
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
WeRnotAlone
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 30.04.2012 - 19:39

Kamelspinnen sind viel kleiner!

13.05.2012 - 09:22

Das Bild ist ein fake. Naja, teilweise: es zeigt war zwar diese Spinnen art, aber zweimal! Es sind nämlich zwei aneinander verbissene oder verkettete Kamelspinnen die man auf dem Bild sieht. Ich habe gehört das es diese Kamelspinnen auh in den USA gibt und auch auf anderen teilen der Erde. Eigentlich ist eine Spinne dieser art "nur" so groß wie eine kleine bzw. Normale Zigarrettenschachtel.
"The truth is out there!"

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

07.08.2012 - 17:09

Sieht man aber auf dem Bild recht eindeutig das es 2 Tiere sind, würds daher nicht als Fake bezeichnen.

grueneiris
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2012 - 11:48

16.11.2012 - 13:45

Hi, wenn ich diese Bilder ssehe weis ich warum ich ne Phobie habe ...



Zurück zu „Mythen und Legenden - Mystische Wesen und Sagen“