Yeti auf Russisch

Götter und ihre Mythen sowie Mystische Wesen und Sagen. Hier geht es um Legenden, griechischer Mythos, Nibelungen Sage & Prometheus.


Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

Yeti auf Russisch

27.03.2009 - 19:06

Eine meiner Lieblingsquellen ( :D ) berichtet seid geraumer Zeit über einen Yeti in Russland.
In der Berichterstattung geht es hauptsächlich um die aufstellung einer Expedition um diesen Yeti zu finden.
In der ersten Nachricht wurde die existenz dieser Expedition noch angezweifelt ... hier ...
In der folgenden Nachricht wurden dann einige neue Informationen präsentiert und einige offene Fragen beantwortet ... hier ...
In der dritten Mitteilung verdichteten sich bereits die Hinweise auf eine geplante Expedition ... hier ...
Tja und die letzte aktuellste Nachricht brachte dann Gewissheit. Hier heißt es
Kemerowo/ Russland - Die erst vor wenigen Tagen angekündigte wissenschaftliche Expedition im Bergland nahe Kemerowo im westlichen Sibirien (...wir berichteten) wird derzeit von schlechtem Wetter in der Region aufgehalten. Die Kryptozoologen befürchten gar, das der starke Schnee, Regen und Schaulustige eventuell vorhandenen Spuren verwischt haben könnte.
Quelle: Freenet
Bleibt abzuwarten was gefunden wird wenn denn was gefunden wird und das ganze nich ein gewaltiger Werbegag war wie bereits angenommen wurde.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

Re: Yeti auf Russisch

27.03.2009 - 19:57

Nedlim hat geschrieben:[...] und Schaulustige eventuell vorhandenen Spuren verwischt haben könnte. [...]
  • Diese Aussage läßt MICH wiederum zweifeln.
    Schaulustige in einer so unwirtlichen Gegend, fernab jeglicher Zivilisation ...

    Wikipedia :"[...] Mit 23 Millionen Einwohnern ist Sibirien ( ~ 9,6 Millionen km² )
    nur schwach besiedelt, die Bevölkerungsdichte liegt im Mittel bei nur 2,7 Men-
    schen pro km². [...]"

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

27.03.2009 - 21:43

Das nenne ich mal 'nen guten Einwand ^_^
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

28.03.2009 - 08:27

Die Stadt Kemerowo (russisch Кемерово) liegt im Westen Sibiriens in Russland an der Tom. Sie hat rund 519.800 Einwohner (Stand: 2007).

Kemerowo ist die Hauptstadt der Oblast Kemerowo und wurde 1943 gegründet [...] Kemerowo verfügt über einen Flughafen mit internationaler Anbindung (IATA: KEJ) und eine bereits am 11. April 1940 in Betrieb genommene Straßenbahn.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kemerowo

So wenige wohnen da aber auch nicht ....
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Baba3l
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2009 - 21:57

11.07.2009 - 01:12

Was mich an so welche sachen immer zweifeln lässt ist das nie überreste gefunden werden.Ich glaube kaum das sie sich selber oder beerdigen lassen. :?
Nunja des weiteren hört man öfters von Angriffen von Eisbären von daher müsste eigentlich jeder Haushalt eine Waffe im Haus haben.Und wie die Menschen so sind erst schießen dann Fragen! :roll:
Mann könnte ja schließlich viel Geld mit einen toten oder verletzten Yeti herausschlagen...

Ich glaub es erst wenn ich einen im Zoo bewundern kann! :P

Adde
Illuminati
Illuminati
Beiträge: 23
Registriert: 05.01.2010 - 19:17

Gewehr?

05.01.2010 - 21:15

Ich würde warscheinlich auch erst schießen und dann fragen..
Allerdings bezweifle ich wenn es wiklich Yetis gibts das ihnen Kugeln groß was anhaben können.. Größere Bolzen vielleicht... Oder Pfeile... und ich mein wer hat schon ne Armbrust im Mantel ?

ghost_of_darkness
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 36
Registriert: 13.06.2008 - 00:19
Wohnort: Fürth, bei Nürnberg, in Franken, innerhalb Bayerns

05.01.2010 - 21:51

Also DAS musst du mir jetzt wirklich mal erklären.
Wieso sollten ihm Bolzen oder Pfeile was anhaben können, wenn Kugeln deiner Meinung nach nichts bringen? Du weisst schon, dass eine Kugel wahrscheinlich 10 Mal so schnell wie ein Pfeil ist (wahrscheinlich sogar noch schneller, kenn mich da nicht sonderlich aus), oder? Und auch - ganz grob gesagt - viel effektiver sind, da sie eine ganz andere Wirkungsweise haben?

ghost_of_darkness
Ich bin nur eine Illusion =)

Join the dark side - we have cookies!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

05.01.2010 - 22:15

Tatsächlich ist es so das Armbrust auf eine gewisse Distanz mehr Durchschlagskraft haben als eine kleine Handfeuerwaffe. Das ist aber relativ egal da der Yeti, sofern es ihn geben sollte, wo einem Gorilla sehr ähnlich sein wird. Und wenn man nicht gerade versucht mit ner Derringer herum zu machen, sollte eigentlich ne Pistole schon ausreichen um jegliches Lebewesen das keine Schutzweste trägt zumindest schwer zu verletzen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
region_x
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 273
Registriert: 26.01.2010 - 15:01
Wohnort: Milchstraße

27.01.2010 - 14:00

Dann wisst ihr auch wahrscheinlich nicht, dass Yetis angeblich keine Kugeln oder Pfeile etwas antun können. Es gibt nähmlich chinesische Texte von Mönchen aus dem 16. Jahrhundert, in denen das steht.

Ah ja, und Yetis sind braun und nicht weiß.
"Per aspera ad astra."

"Bei Neuem hört Erfahrung auf."

ghost_of_darkness
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 36
Registriert: 13.06.2008 - 00:19
Wohnort: Fürth, bei Nürnberg, in Franken, innerhalb Bayerns

27.01.2010 - 14:17

Ah, und kannst du mir auch erklären, wie genau das funktionieren soll? Wieso sollten Yetis (mal ganz abgesehen davon, ob es jetzt braune, weisse oder lilablassblaue sind) sozusagen "imun" gegen Pfeile oder Kugeln sein? Denn so, wie du das geschrieben hast, klingt es so, dass Nahkampfwaffen wie Schwerter oder Speere durchaus eine Wirkung hätten. Warum dann keine Kugeln? Oder müssen sie vielleicht aus Silber sein? :wink:

Ach, und es wäre toll, wenn du uns mal diese Texte zeigen könntest oder irgendeinen (wenn möglich zumindest halbwegs seriösen) Link gibst, in dem sie erwähnt oder gar gezeigt werden.

ghost_of_darkness
Ich bin nur eine Illusion =)

Join the dark side - we have cookies!

Benutzeravatar
region_x
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 273
Registriert: 26.01.2010 - 15:01
Wohnort: Milchstraße

27.01.2010 - 16:56

Hab ich aus dem Buch eines Freundes: Geister-, Horror- und Monstergeschichten. Ist halt was für 10 jährige :lol: , aber mich hat es interesiert.
"Per aspera ad astra."

"Bei Neuem hört Erfahrung auf."

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

27.01.2010 - 23:06

Und es liegen außerdem vier Jahrhunderte Waffenforschung hinter uns. Mit irgendetwas wird man die schon wegputzen können.

Ich schließe Yetis durchaus nicht aus, halte sie aber eher für eine Bärenart. Und selbst wenn es eine unentdeckte Spezies sein sollte, sind es doch ganz normale Tiere.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

27.01.2010 - 23:22

region_x hat geschrieben:Hab ich aus dem Buch eines Freundes: Geister-, Horror- und Monstergeschichten. Ist halt was für 10 jährige :lol: , aber mich hat es interesiert.
1. Gebot im rea51-Forum:

Äußerst du eine These, die du nicht auf Argumenten stützen kannst, dich aber dennoch in dem Maße zu den Thema äußerst, dass du andere dafür diffamierst, dass sie eine saubere Argumentation von dir erbitten, dann bist du ein Troll.

Dass du schreibst, irgendetwas irgendwo gelesen zu haben, reicht eben nicht als Argumentation, wenn es um einen Mythos geht, der schon eine halbe Ewigkeit besteht.

Benutzeravatar
region_x
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 273
Registriert: 26.01.2010 - 15:01
Wohnort: Milchstraße

29.01.2010 - 17:58

Das Buch heißt wie geschrieben: Geister-, Horror-, Monstergeschichten.

Müsst ihr den immer auf Neulingen rumhacken? Das ist echt gemein! Das ist echt zum :kotz:
"Per aspera ad astra."

"Bei Neuem hört Erfahrung auf."



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mythen und Legenden - Mystische Wesen und Sagen“