Nostradamus-Prophezeiung zum 11. September 2001

Die zahlreichen Nostradamus Prophezeiungen und Voraussagen des bekanntesten Sehers und was man davon halten soll. Wann geht die Welt unter? Was sagen bekannte Seher und Propheten zu zukünftigen Ereignissen?


Jan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 156
Registriert: 26.05.2003 - 23:08
Wohnort: Germany

Nostradamus-Prophezeiung zum 11. September 2001

21.06.2003 - 18:54

Die große Hafenstadt
wird heimgesucht werden, von schrecklichem Wind,
in unerhörter Geschwindigkeit und gehorsam herbeigeführt.
Das große, gefüllte Theater wird zerstört,
die hohe Dachmitte über dem Kopf.
Luft, Himmel und Erde verdunkeln und trüben sich.
Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!

Benutzeravatar
GothGrrrl
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 228
Registriert: 24.05.2003 - 15:31
Wohnort: nahe bonn

22.06.2003 - 13:24

man mag von nostradamus ja denken was man will, aber es ist schon seltsam wie viele seiner prophezeiungen passen...
I want to believe!

Fred
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 73
Registriert: 07.05.2003 - 21:43
Wohnort: Stuttgart

22.06.2003 - 14:00

von schrecklichem Wind, in unerhörter Geschwindigkeit...

Das sind wohl die Flugzeuge.
Allerdings ist nur von der großen Hafenstadt(New York) die Rede, nicht vom Pentagon :wink:

Benutzeravatar
GothGrrrl
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 228
Registriert: 24.05.2003 - 15:31
Wohnort: nahe bonn

22.06.2003 - 18:45

na der kerl kann ja nicht alles wissen... totale überforderung! :wink:
I want to believe!

Jan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 156
Registriert: 26.05.2003 - 23:08
Wohnort: Germany

22.06.2003 - 21:04

vielleicht liegt es daran, dass gar keine Flugzeug ins Pentagon gerast ist :lol:
Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!

Benutzeravatar
SaLome
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 52
Registriert: 01.06.2003 - 00:42
Wohnort: Zion (nahe Erdkern)

02.07.2003 - 12:46

GothGrrrl hat geschrieben:na der kerl kann ja nicht alles wissen... totale überforderung! :wink:
Der Kerl hat sich die Sachen ja nicht ausgedacht. Er wurde eher zum "Zwangsseher", anscheinend hat ihm ein höheres Wesen die Informationen geliefert.

Benutzeravatar
RIPPER
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 101
Registriert: 04.01.2004 - 23:40
Wohnort: Nähe Stuttgart

06.01.2004 - 20:44

Ähm glaubt ihr nicht vielmehr, dass Dresden damit gemeint ist ?! :?
Also ich mein ja nur wegen dem Sturm, dem dunklen Himmel, dem Theater... Das is doch wohl kaum der 11.te September sondern Dresden :wink:
Der Mensch ist vom Baum gestiegen, um alles zu verändern, doch sich selbst hat er wohl vergessen !

Benutzeravatar
RIPPER
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 101
Registriert: 04.01.2004 - 23:40
Wohnort: Nähe Stuttgart

14.02.2004 - 21:44

Ja hallo ?
Will jetzt keiner mehr seinen Senf dazugeben, weil er wohl mit NY unrecht hatte oder was ? :lol:
Ich bin mir sicher, dass Dresden damit gemint ist und nicht NY !
Der Mensch ist vom Baum gestiegen, um alles zu verändern, doch sich selbst hat er wohl vergessen !

xuthor
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 13.10.2005 - 18:43
Wohnort: Karlsruhe

13.10.2005 - 19:12

Weil Dresden ja auch eine große Hafenstadt ist... 8)

ColdAngel
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 18.09.2006 - 15:15
Wohnort: Coburg

18.09.2006 - 15:18

Bin neu hier und will mich ja nicht einmischen aber ich glaube eher das damit New Orleans gemeint war...

Im nachhinein kam es mir... Große Hafenstadt, schrecklicher Wind, unerhöhter Geschwindigkeit...

Wie "Kathrina" der Hurrikan

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

18.09.2006 - 15:50

Na macht ja nix das du neu bist, erstmal willkommen, Und natürlich darfst auch deinen Senf dazugeben, dazu ist ein Forum ja schliesslich da ;)

Was der Threat aber ganz gut zeigt: Paar wirre Sätze, natürlich ohne Zeitangabe und man sieht ganz gut an den Antworten was sich alles reindeuten lässt.

Also das übliche: Ein sinnfreier Reim... :rolleyes:
(mein neuer Lieblingsmilie :D )

ColdAngel
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 18.09.2006 - 15:15
Wohnort: Coburg

18.09.2006 - 16:14

da hast du auch wieder recht :lol: :oops:
The difference between dreams and accomplishments, is purely desire!

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

18.09.2006 - 16:28

Um mal ein paar Zahlen in den Thread zu werfen ...

Nostradamus war Franzose von * 1503 - † 1556
New York wurde 1613, und New Orleans erst 1718 gegründet.
Wie sollte also der berufliche Arzt und Apotheker groß geworden in dem 'Kuhkaff' Saint-Rémy-de-Provence, irgendeine Prophezeiung machen für Orte die noch garnicht existieren bzw. existieren werden ?

Die Prophezeiungen dei er machte beziehen sich alle samt auf seine Umgebung, die er kannte. Man muß sich geistig mal in die Gegebenheiten der damaligen Zeit hinein versetzen.
Man kannte die Erde nicht so wie heute mit GoogleEarth. Viele haben damals NOCH NIE einen Globus gesehen. Von der Vorstellung der Größe ganz zu schweigen.

Man kann diese Prophezeiungen einfach nicht mehr in die heutige Zeit projezieren.
Die Welt und der menschliche Geist haben sich gewandelt.

Benutzeravatar
Sucher
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 29
Registriert: 18.10.2006 - 12:10
Wohnort: Niederösterreich

21.10.2006 - 20:04

Ich stimme Ferengi zu. Bei Nostradamus kann man viel interpretieren. Überhaupt halte ich nicht viel von Prophezeiungen. Ich glaube, das niemand voraussehen kann, wie sich die Welt entwickeln wird.
Wir behandeln diese Welt, als ob wir noch eine zweite in Reserve hätten.

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

06.02.2007 - 11:51

Hi

gewisse Tendenzen lassen sich schon voraussehen.

LG Oki

Benutzeravatar
Borderline
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 66
Registriert: 03.02.2007 - 14:31

06.02.2007 - 12:55

Hallöchen! Ich würde, auch wenns nicht 100% zum Threat passt, gerne meinen Senf dazu geben.

N. war als Dichter und Astrologe bekannt , und er hat er sich diese Gaben und Wissen zu nutze gemacht. Die Vorhersagen bzw Prophezeiungen von N. sind sehr wage gehalten, sie lassen viel Spielraum für Interpretationen. Hinzu kommt die Sprache in der er sie verfasste. Die Übersetzung in andere Sprachen führte und führt zu falsch Übersetzungen. Dadurch entstanden einige "Wortverdrehungen" bzw "Sinnverdrehungen".
Das alles lässt viel Raum für spekulationen, fehl Übersetzungen bzw Sinnverdrehung und wenn man dran glaubt bzw man nur lange genug sucht, findet man jedes Ereignis in seinen Prophezeiungen wieder.
Skeptisch !

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

06.02.2007 - 13:52

Wieso...? Is' doch nicht am Thema vorbei.
Aber Dein Beitrag entspricht im Grunde genommen dem, was ich hier versucht habe zu vermitteln.

Übrigens: Er war Apotheker.

Benutzeravatar
Borderline
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 66
Registriert: 03.02.2007 - 14:31

06.02.2007 - 18:27

Apotheker iss Richtig! Das war sein Beruf. Er beschäftigte sich aber mit der Astrologie und brachte doch Zeitungen raus um seine Erkenntnisse in der Menschheit zu verbreiten.Die Kirche tat das ab als paradox und verbot die Veröffentlichung. Später, weil ihm der Kopf zu platzen schien, schrieb er seine Träume in Versen nieder und umging somit die kirchlichen Verbote...oder bin ich da jetzt bei Falschen?
Skeptisch !

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

06.02.2007 - 18:49

Ja, bist schon richtig, nur das er selbst nicht die Zeitungen
herausgebracht hat, sondern seine Kolumnen an die Zeit-
ung verkaufte.

Spit
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 17
Registriert: 08.10.2007 - 16:54

26.10.2007 - 14:14

Ich will jetzt niemanden den Spass verderben, aber so wie der Text vorne auf Seite 1 steht kann er gar nicht von Nostradamus stammen.

Nostradamus schrieb ausschließlich Vierzeiler, und der Text hat nach Adam Ries 6 Zeilen.
Überhaupt hat Nostradamus eher eine Art Kalender für den Adel herrausgebracht mit Provezeihungen. Denn nur der Adel und Klerus konnten lesen.
Und damit man ihm nicht noch schwarzsehen vorwerfen konnte hat er die Verse bewusst so geschrieben das man alles herreininterpretieren kann, wie hier eindeutlich bewiesen wäre.
11. September 2001, Dresdens Jahrhundert Flut 2002 oder Hurrikan in New Orleans 2005.
Vermutlich lassen sich da noch duzende Sachen hineininterpretieren...

Aber da es sich gar nicht um eine Prophezeihung Nostradamus handelt, ist das wohl eher abgeschlossen...
Bild
Government Denies Knowledge

Benutzeravatar
ILLe
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 24.10.2007 - 14:00

26.10.2007 - 15:08

...soso...und weshalb wurden meine Posts hier gelöscht?!

(In meinem ersten Posting bin ich auf den Eröffnungspost mit dem schrecklichen Wind eingegangen und im zweiten habe ich Spit geantwortet. Es kamen weder Verhetzungen, Beleidigungen -noch irrelevante Offtopics darin vor - im Gegensatz zu dem Post von Spit, der Muslime angriff -der Post von ihm wurde übrigens auch gelöscht. Also wenn das mit den Muslimen der ausschlaggebende Punkt war - warum ist dann mein erster Post, der sich exakt auf dieses Thema hier bezog auch weg?!)

Bitte um eine Erklärung!

edit: ui-jehui, ich entschuldige mich bei Spit, das mit den Muslimen war in einem anderen Thread auf den ich kurz vorher antwortete - natürlich auch jemand anderem - dennoch sind meine Posts verschwunden
Zuletzt geändert von ILLe am 26.10.2007 - 15:52, insgesamt 1-mal geändert.
Sprach Abraham zu Bebraham:
"Kann ich mal dein Zebra ham?"

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

26.10.2007 - 15:21

Der Rhum von Nostradamus' beruhte nicht auf Prohezeiungen über die Weltgeschichte ,sondern auf individuelle Vorraussagen zu künftigen Schicksalsereignissen seiner Klienten.

Der gesamte französische Hochadel fragte ihn um Rat und vertraute ihm .
Sein Buch "Wahre Prohezeiungen" wurde zu seiner Zeit ein Bestseller welches sich nur gut Betuchte leisten konnten.

Die Adligen hofften durch das Buch nützliches Wissen anzueignen um Vorteile zu erlangen.


Gruss Oki
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nostradamus Prophezeiungen - Vorhersagen Weltuntergang?“