Umgang mit Prophezeiungen

Die zahlreichen Nostradamus Prophezeiungen und Voraussagen des bekanntesten Sehers und was man davon halten soll. Wann geht die Welt unter? Was sagen bekannte Seher und Propheten zu zukünftigen Ereignissen?


Benutzeravatar
sinsemilla
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 23.07.2006 - 20:24
Wohnort: Gelsenkirchen

Umgang mit Prophezeiungen

26.12.2006 - 20:42

Hallo,
ich beschäftige mich zur Zeit sehr extrem mit Prophezeiungen und bin garde bei dem Buch "der dritte Weltkrieg" von van helsing. Alles was da steht kann und will ich gar nicht glauben aber bei einer Sache krieg ich schon ein wenig Schiss. Ich weis nicht, warum es grade das ist, was mich beunruhigt aber da steht:
Über den Reschenpass (von Meran nach Landeck) wird drei mal versucht, eine Eisenbahn zu bauen, und jedesmal wird bei Baubeginn derKrieg ausbrechen." Vor dem Ersten und Zweiten Weltkrieg ist das bereits
eingetroffen. Und eine weitere Brücke ist bereits geplant. Sollte die
sogenannte "Scheitel-Flachbahn", ein Eisenbahn-Verbindungs-Projekt -
Süddeutschland-Mailand - wirklich noch in Auftrag gegeben werden,
würde sich die Prophezeiung auch zum dritten Mal erfüllen.
Angefangen hat der Bau der Bahn ja....

Und dadurch bin ich dann auf eine andere Seite gestoßen.....

http://www.ask1.org/modules.php?name=Fo ... pic&t=7139

b) Vorzeichen des Kriegsjahres
• Man entdeckt einen Planetoiden, dessen Bahn die der Erde kreuzt
• Außergewöhnlich milder Winter
(Wir haben dieses Jahr keinen Schnee in den Bergen)
• Innenpolitische Lage in Italien und Frankreich ist außer Kontrolle
• Straßenkämpfe in Paris, die Stadt brennt
(ziemlich komische quelle jetzt aber ist eingetroffen: http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artik ... index.html
• NATO handlungsunfähig
• Krise im östlichen Mittelmeerraum um Israel
• Scheitern von Friedensgesprächen
• Rußland besetzt Iran/Irak/Türkei
• Zweiter Golfkrieg
• Aufmarsch von Flottenverbänden im Mittelmeer
• Mord am Dritten Hochgestellten
Der Bau dieser Eisenbahn und die Vorzeichen haben wenig miteinander zu tun. Der 2. Text wurde 2003 geschrieben und ich hab das Gefühl, dass das alles jetzt langsam Realität wird. Das macht mich Irre und ich hab keine Ahnung wie ich mit sowas jetzt umgehen soll. Ist es bewiesen das gewisse Prophezeiungen wahr geworden sind? Ich hab eher das gefühl es kommt immer erst nach einem großen Ereignis raus das es prophezeit wurde. Was haltet ihr von der ganzen Sache? Ist es überhaupt richtig sich mit solchen Sachen zu befassen wenn man dadurch Angst bekommt?

LG

CONFUSED
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 76
Registriert: 07.12.2006 - 23:30

26.12.2006 - 22:54

Ich glaube, du solltest dich deswegen nicht so verrückt machen, dass du gleich Angst bekommst. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob jemals ein Prophet Recht behalten hat, da die Aussagen oft vage sind.

w.69
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 36
Registriert: 10.01.2006 - 13:27

26.12.2006 - 23:07

delete
Zuletzt geändert von w.69 am 01.05.2007 - 12:19, insgesamt 1-mal geändert.

mindpower
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 12.03.2007 - 22:43
Kontaktdaten:

Re: Umgang mit Prophezeiungen

15.03.2007 - 18:33

sinsemilla hat geschrieben:Hallo,
ich beschäftige mich zur Zeit sehr extrem mit Prophezeiungen und bin garde bei dem Buch "der dritte Weltkrieg" von van helsing. Alles was da steht kann und will ich gar nicht glauben aber bei einer Sache krieg ich schon ein wenig Schiss. Ich weis nicht, warum es grade das ist, was mich beunruhigt aber da steht:
LG
Hallo Sinsemilla

Warum beunruhigen Dich Prophezeiungen von Van Helsing. Realität ist, das in diesem Moment Millionen am verhungern sind, in der mehrzahl Kinder. Beunruhigt Dich das?

www.coufal.cc



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nostradamus Prophezeiungen - Vorhersagen Weltuntergang?“