Bad Aibling

Geheimdienste wie die National Security Agency (NSA) oder CIA & Co. Was sind die Aufgaben dieser Geheimdienste, wieso werden sie so gut abgeschirmt und was verbirgt sich wirklich dahinter? Hier geht es um Spionage, Wanzen und Abhörtechnik sowie Programme wie Echelon. Welche Rolle spielt der BND bei Lauschangriffen? Was haben Wikileaks und Edward Snowden ans Licht gebracht?


akl174
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 12.07.2006 - 21:29

Bad Aibling

12.07.2006 - 21:37

Tag zusammen,
ich habe gerade mal ein wenig in Google Earth gestöbert und bin auf Bad Aibling gestoßen.
Kann mir einer sagen was die da seltsames rechts im Rasen haben, ist das eventuell eine ELF Antenne.
Ich weiß das die Anlage schon seit 2004 geschlossen ist aber interessant ist das schon.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

12.07.2006 - 21:44

Ja, ich bin neulich auf Asien gestoßen. Kann mir vielleicht einer sagen, was das für ein komischer brauner Fleck rechts vom Fluß, also links unerhalb vom Berg ist?

akl174
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 12.07.2006 - 21:29

12.07.2006 - 22:29

Tja eigentlich habe ich gedacht das das klar ist wenn man von Bad Aibling redet aber ich meine natürlich die NSA Anlage und da sieht man deutlich neben den Radaranlagen im Rasen eine Aparatur die aber anscheinend im Boden verbaut ist. 47°52´47,74´N 11°58´44,21´E

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

12.07.2006 - 22:58

Ich würde sagen, das ist eine abgemähte Kreisbewässerungsanlage.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

13.07.2006 - 13:22

Sicher ist von diesem netten Gebilde die Rede.

Ich hab' es dann mal Richtung Norden ausgerichtet und die Felder gezählt. Es sind 24.
Spontan fiel mir Blumenuhr ein.
Nun, gab es da nicht mal dieses Experiment, in dem Blumen (oder Gewächse) kreisförmig angeordnet wurden ?
Diese fingen dann - im Abstand von jeweils einer Stunde - an zu blühen.
Weiß aber leider nicht mehr wo dieses Experiment statt fand und ob es bis heute weitergeführt wird.

Wäre doch auch eine mögliche Möglikeit.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

13.07.2006 - 15:04

der Ferengi hat geschrieben: Nun, gab es da nicht mal dieses Experiment, in dem Blumen (oder Gewächse) kreisförmig angeordnet wurden ?
Diese fingen dann - im Abstand von jeweils einer Stunde - an zu blühen.
Weiß aber leider nicht mehr wo dieses Experiment statt fand und ob es bis heute weitergeführt wird.
Ja gab/gibt es. Man weiß, daß Blumenuhren im ehemaligen Persien mindestens seit dem Mittelalter in Verwendung waren. Heute sind sie auf der ganzen Welt verbreitet.

Nur benutzt man dafür soweit ich weiß in der Regel "Ziffernblätter" á zwölf Stunden und eine Blumenuhr mit geschätzten 170m Durchmesser erscheint mir unwahrscheinlich, weil sie ja ansonsten eine regelrechte Sehenswürdigkeit der Stadt darstellen würde, an der man an anderer Stelle lesen könnte.

Benutzeravatar
Feuerschweif
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 23.08.2006 - 23:53

24.08.2006 - 12:51

Hallo

Ich war letztes Jahr in Bad Aibling und das sind definitiv riesige Parabolanetennen, die unter riesigen Folien geschützt sind. Sie sehen aus wie überdimensionale Golfbälle. Diese Station ist eine riesig Überwachungs und Spionageanlage.

Feuerschweif

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

24.08.2006 - 14:09

Is aber nicht das selbe wie auf dem Googlebild von Ferengi dann, oder?
Weil das sieht ja wirklich wie ein Stück Wiese aus, das bissi komisch gemäht wurde.

Aber wenn du sagst Parabolantennen unter Schutzhauben. Wird wohl wirklich ne Funk oder Satellitenrelaisstation sein. Da braucht man große Schüsseln.

Ein "übergroßer" Golfball könnte auch ein Radargerät sein, die sehn auch so aus.

Benutzeravatar
Feuerschweif
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 23.08.2006 - 23:53

24.08.2006 - 20:05

http://de.wikipedia.org/wiki/Bad_Aibling_Station

Das Bild hat mein Freund reingestellt, da kann man drauf klicken und vergrößern. Es ist in der zweiten Hälfte vom Text.

Grüße

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

24.08.2006 - 21:05

Grüß Dich Feuerschweif
Den Koordinaten zufolge, meinte akl174 dieses rund Stück Rasen/Feld und nicht die Radaranlage.

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

25.08.2006 - 00:06

Naja unabhängig davon welche Kords nu genau, das sieht aus wie ne Anlage mit ner Menge Radarantennen, vielleicht is auch die eine oder andere Schüssel darunter. Eigentlich nicht besonders spektakulär find ich.

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

09.10.2006 - 22:47

das ist eine 2004 stillgelegte Echelon-Station.
mehr über Echelon steht in meinem Beitrag "Echelon"
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]



Zurück zu „NSA / Geheimdienste & Nachrichtendienste“