Der BND

Geheimdienste wie die National Security Agency (NSA) oder CIA & Co. Was sind die Aufgaben dieser Geheimdienste, wieso werden sie so gut abgeschirmt und was verbirgt sich wirklich dahinter? Hier geht es um Spionage, Wanzen und Abhörtechnik sowie Programme wie Echelon. Welche Rolle spielt der BND bei Lauschangriffen? Was haben Wikileaks und Edward Snowden ans Licht gebracht?


dreiundzwanzig
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 12
Registriert: 06.06.2005 - 11:50

Der BND

09.06.2005 - 22:45

Hi zusammen, ich hab mir gerade mal wieder gedanken gemacht. Über diese gesamte Geheimdienstgeschichte und ich frage mich folgendes:

Welche rolle hat der BND in Europa?


die offiziellen Quellen geben nicht wirklich viel her,

die website des BND befasst sich eher mit Fragen wie "Woher bekomme ich ein Autogramm des Präsidenten?".
Es heisst immer, dass Wissen gleichbedeutend mit Macht sei. Dies ist falsch, denn mächtig kann sich nur nennen, wer Wissen richtig einzusetzen weiss.

Gast

09.06.2005 - 23:21

hmm welche offiziellen Quellen hast du denn angezapft?
Also ich glaube nicht dass der BND eine ähnliche Rolle spielt wie die NSA in den USA.

dreiundzwanzig
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 12
Registriert: 06.06.2005 - 11:50

10.06.2005 - 01:29

http://www.bnd.bund.de/DE/Home/homepage__node.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesnachrichtendienst

sowie diverse andere....gib einfach mal bei google, fireball und yahoo BND ein....

Aber das sind beides nicht wirklich aussagekräftige Quellen. Gut, Wikipedia gibt zumindest über offizielle Fakten Aufschluss aber das ist auch nicht gerade die Art Informationen, die ich suche....

Ich finde auch, man kann den BND nicht mit NSA,CIA oder dem KGB vergleichen, das sind ja vollkommen differente Wirkungskreise und Arbeitsgebiete. Es hat zwar alles irgendwie mit Spionage zu tun aber ich denke, dass das in den USA ganz anders praktiziert wird als bei uns. Schon allein durch die Vorgeschichten dazu (kalter Krieg usw...) Da war die BRD auf gar keinen Fall so tief involviert wie eben die USA oder Russland.

Doch wenn er keinen Zweck hätte, gäbe es den Bundesnachrichtendienst nicht. Was also macht der BND eigentlich so?

Und hier ist der Punkt erreicht, an dem die Spekulationen beginnen....
Es heisst immer, dass Wissen gleichbedeutend mit Macht sei. Dies ist falsch, denn mächtig kann sich nur nennen, wer Wissen richtig einzusetzen weiss.

Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

10.06.2005 - 10:42

dreiundzwanzig hat geschrieben: ich denke, dass das in den USA ganz anders praktiziert wird als bei uns. Schon allein durch die Vorgeschichten dazu (kalter Krieg usw...) Da war die BRD auf gar keinen Fall so tief involviert wie eben die USA oder Russland.
ja, das denke ich auch, die spionage in den usa wird um einiges extremer, umfassender und gründlicher ablaufen.
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

Gast

15.07.2005 - 15:21

Naja, dafür hat die USA aber auch das Problem das wenn ein Geheimdienst zu mächtig wird, das sie dann immer wieder einen Übergeheimdienst gründen müssen.(Polizei->FBI->CIA->NSA usw.)

Der BND taucht in den Verschwörungstheorien immer als kleiner Platzhalter für deutschland und lediglich als kleiner (vorgeschobener) Akteur auf.

Der militärische Abschirmdienst taucht auch nirgends in keiner Theorie auf.

Sollte sich deutschland vielleicht nur einen Geheimdienst leisten um eine Ausrede zu haben um auch an die (Dis-)Informationen anderer Geheimdienste ran zu kommen (siehe Echelon)?

Oder sind die deutschen nur nicht so große Deletanten wie die anderen, die Sich doch alle für 007 Doppelgänger halten, und fliegen nicht so schnell auf?

dreiundzwanzig
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 12
Registriert: 06.06.2005 - 11:50

20.07.2005 - 23:55

naja, in meinen augen trifft eher letzteres zu; ich glaube, dass hinter dieser BND/MAD-Geschichte mehr steckt als allgemein vermutet wird.

Allerdings ist nicht von der Hand zu weisen, dass diese Geheimdienste Ihre Aktivitäten hinter seeehr gut vorgehaltenen Händen vonstatten gehen lassen.

Das ist bei unserer Vetterchen-Wirtschafts-Staatsform von Demokratie allerdings auch kein Wunder, schließlich wird man hier ja dauerhaft mit Fehlinformationen vollgestopft, auch von der Regierung.
Es heisst immer, dass Wissen gleichbedeutend mit Macht sei. Dies ist falsch, denn mächtig kann sich nur nennen, wer Wissen richtig einzusetzen weiss.

forza
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 92
Registriert: 29.03.2006 - 18:57

02.04.2006 - 20:35

ich weiis das der bnd offizell etwas anderes als namen angab um nicht zu sagen das es ein geheimdienst ist. damit haben sie ja wohl eindeutig versagt
es gibt über natürliche kräfte! was genau weiss ich nich? aber ich versuche es raus zu finden

Benutzeravatar
Dinoomi
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 61
Registriert: 21.04.2006 - 15:02
Wohnort: München - Bayern - Deutschland

22.04.2006 - 14:06

dreiundzwanzig hat geschrieben:naja, in meinen augen trifft eher letzteres zu; ich glaube, dass hinter dieser BND/MAD-Geschichte mehr steckt als allgemein vermutet wird.

Allerdings ist nicht von der Hand zu weisen, dass diese Geheimdienste Ihre Aktivitäten hinter seeehr gut vorgehaltenen Händen vonstatten gehen lassen.

Das ist bei unserer Vetterchen-Wirtschafts-Staatsform von Demokratie allerdings auch kein Wunder, schließlich wird man hier ja dauerhaft mit Fehlinformationen vollgestopft, auch von der Regierung.
Stimmt da ist was faul der Irak Vorfall ist auch sehr komisch, die Staatlichen Organe werden ja alle vom Staat gelenkt Der Staat verfolgt ein hintergründiges Ziel, und der BND finde ich ist auch wie die NSA...

gr. dinoomi
Bild

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

Re: Der BND

10.06.2007 - 01:34

dreiundzwanzig hat geschrieben:Hi zusammen, ich hab mir gerade mal wieder gedanken gemacht. Über diese gesamte Geheimdienstgeschichte und ich frage mich folgendes:

Welche rolle hat der BND in Europa?


die offiziellen Quellen geben nicht wirklich viel her,

die website des BND befasst sich eher mit Fragen wie "Woher bekomme ich ein Autogramm des Präsidenten?".
aus der reinen logik schlisse ich das der BND sicher nicht auf seiner Home Page schreibt wo er einsätze macht/e sicher wird er in europa eine wichtige rolle spielen aber sicher nicht eine so große das man sagen kann das er eine respeckt geheim dienst sei!

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

10.06.2007 - 01:36

Anonymous hat geschrieben:Naja, dafür hat die USA aber auch das Problem das wenn ein Geheimdienst zu mächtig wird, das sie dann immer wieder einen Übergeheimdienst gründen müssen.(Polizei->FBI->CIA->NSA usw.)

Der BND taucht in den Verschwörungstheorien immer als kleiner Platzhalter für deutschland und lediglich als kleiner (vorgeschobener) Akteur auf.

Der militärische Abschirmdienst taucht auch nirgends in keiner Theorie auf.

Sollte sich deutschland vielleicht nur einen Geheimdienst leisten um eine Ausrede zu haben um auch an die (Dis-)Informationen anderer Geheimdienste ran zu kommen (siehe Echelon)?

Oder sind die deutschen nur nicht so große Deletanten wie die anderen, die Sich doch alle für 007 Doppelgänger halten, und fliegen nicht so schnell auf?
das glaube ich nicht der BND kann ich europa nicht so mächtig werden ich glaube das sich die geheimdienste alle an einem tisch setzten und so ihre sachen planen zusammen halt

Hacker
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 11.06.2007 - 01:40

11.06.2007 - 01:51

Hallo zusammen.

Also zum BND kann ich nur folgendes sagen:

Die haben überwiegend überwachende Tätigkeiten. Mein Vater arbeitet mit denen zusammen. Die wollen alles wissen was so aus dem Ausland zu uns kommt an emails und so. Mein Vater übersetzt das dann. Gut ist, dass die einem alles bezahlen, Computer, drucker etc... :D :D :D
Die haben eben Angst die Deutschen, vor Terror und sowas und dafür geben die viel Geld aus um das zu überwachen.

Mehr hab ich auch nicht, aber ich würde das nicht überbewerten.
Ist die Manipulation der Menschheit noch aufzuhalten?

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

02.07.2007 - 20:36

@Hacker
Dein Papi arbeitet da? Er erzählt euch alles? Und das warscheinlich beim Arbendbrot.

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

02.07.2007 - 21:45

LOL, genau das selbe hab ich auch gedacht Geheimdienst.
Aber wenn der BND alles bezahlt, dann is ja gut.
Sag mal welche Terrorgefahren gibts den so in Deutschland , Hacker? :lol:
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

02.07.2007 - 22:19

Und mein Papa ist tagsüber ein unscheinbarer Reporter beim Daily Planet, aber wenn eine Gefahr aufkommt dann springt er in die nächste Telefonzelle und wechselt die Kleidung.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

02.07.2007 - 22:44

  • Mein Vater hatte so einen Stock und der Griff sah aus,
    wie sein eigener Kopf.

    Damit niemand darüber lachte, mußte jeder den Griff
    küssen.

Man bin ich heute wieder albern...

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

03.07.2007 - 16:25

Seit nicht so gemein Jungs :lol:

ChillKing
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 199
Registriert: 08.08.2007 - 14:37

10.08.2007 - 16:48

das man nru so wenig über den BND hört, liegt ja evtl auch daran, dass er sehr gut organisiert ist und nur sehr wenige infos nach außen dringen.

er macht halt einen guten Job und bleibt als "geheimdienst" auch geheim^^

ich denke durchaus auch das er in der auslandpolitik eine große rolle spielt und das deutschland sehr sehr gute "spione" oder "agenten" hat.#

schliesslich bietet Deutschland im gegensatz zu den USA einen viel besseren Bildungsstandart und so werden merh fähige leute gefunden.

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

10.08.2007 - 19:18

Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster raus und sage dass die CIA ihre Agenten besser ausbildet als der BND. Sicher nicht in PC-Technick, dafür ist ja die NSA zuständig (auch hier ist die Ausbildung wohl besser). Die CIA hat ja auch Auslandeinsätze, wo die Agenten sich tarnen müssen, die BND hat sowas nicht. Außerdem ist da ja noch die FBI-Schule, wo sich Außlandsgeheimdienste und Polizeieinheiten drum reißen.
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

ChillKing
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 199
Registriert: 08.08.2007 - 14:37

13.08.2007 - 10:11

Unsere Soldaten sind auch nicht im "Kriegseinsatz" und trotzdem haben wir die bessere Ausstattung als die Amis und andere.
Ich würde sogar fast sagen, dass unsere Soldaten die Teuerste pro Kopf ausstattung hat von der ganzen welt. (ich beziehe mich z.b. auf das GPS system, welches unsere soldaten bald(teilweise schon heute) über eine art "monokel" über dem linken Auge tragen, dort sieht man den Einsatzbericht/ziel, wo genau sich die Kameraden befinden, Karten, Nacht und Infarotsicht und etc. etc.)



_________________

[edit]


Bild heißt zitieren. Mit Bild antwortet man.


derder Ferengi
Bild
__________________

Und was habe ich falsche gemacht? ^^

BK-Industries
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 19
Registriert: 20.11.2006 - 01:19

28.08.2007 - 18:55

Anonymous hat geschrieben:hmm welche offiziellen Quellen hast du denn angezapft?
Also ich glaube nicht dass der BND eine ähnliche Rolle spielt wie die NSA in den USA.

Der BND is der "kleine Bruder" von der CIA nicht der NSA. Das ist das BSI =Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik( wohl der bescheidenste Name für einen Geheimdienst den ich je gehört hab)

Man kann CIA und NSA nicht mit unserern Diensten vergleichen. Da sie ganz andere Vorgehensweisen haben. Z.b. BSI oder BND wollen ein telefon anzapfen. Dauert mind. 3 Tage (bürokratie :shock: )
CIA oder NSA machen es einfach fertig. :lol:
Zuletzt geändert von BK-Industries am 28.08.2007 - 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

28.08.2007 - 20:08

Wieso machst du bitte ein Mad-Smiley hinter Bürokratie, dass ist wohl das einzigste was die Geheimdienste davon abhält jedes Telefon anzuzapfen.
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

BK-Industries
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 19
Registriert: 20.11.2006 - 01:19

28.08.2007 - 20:54

entschuldigt bitte da hab ich mich verdrückt :roll: :roll:

U6413
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2007 - 17:34

10.09.2007 - 18:28

Das einzige was ich je über den BND gehört habe, bis auf die offiziellen und einige Theorien über ihre Tatsächlichen Aktivitäten, sowie die EInordnung in ein Hirachien system, nun das ist folgendes.

Ich weiss schon fast gar nicht mehr von wem ich das erfahren habe, solange ist das her, aber jedenfalls war es damals ein guter Freund von mir, wir waren bei seiner Familie zum Abendbrot. Nun an diesem Abend kamen wir über viele Umwege auf die Geheimdienste zu sprechen.
Daraufhin erfuhr ich sein Grossvater mit dem BND zusammengearbeitet hat. Natürlich nicht offiziel. Offiziel war er nur jeman mit politischen Kontakten wo auch immer hin, wie gesagt lange her.
Er verschwand eines Tages für 3 Monate und als er wiederkam, musste die Familie umziehen und hat eine neue Identität bekommen. 2 Monate starb er bei einer Gasexplosion in seiner Küche, die Familie wohnte in einem Eigenheim.
Für mich klingt das ziemlich merkwürdig.

Aber ich rätsel des öfteren. Ich vermute das die Europäischen Geheimdienste wirklich etwas ungesehener Agieren. z.B. der Schwedische.
Von dort höre ich selten was, ausser wenn ich wieder bei meiner Familie dort bin. Es kommt noch nicht mal etwas in den Nachrichten und Zeitungen. Ich vermute das wir es bei unserem BND mit einem staatlichen wirklich gut geschützten Organ zu haben. vielleicht sogar EU geschütz.

Nu ich würde mich mal freuen wenn hier mehr Berichte über solche sichtungen hinein kommen.
U6412, die frage nach dem Ort, nach dem wieso, nach den wirklichen geschehenissen.
Will man uns zum Narren halten? Sie wissen doch genau das wir wissen was in Amerika für Gebiete gefragt sind. Den Rest kann man sich denken.

Loddi
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2007 - 19:18
Wohnort: Düsseldorf

:P

26.10.2007 - 19:23

ich hab da so ne frage... mich interessiert das alles wirklich und ich würd gern wissen was man im BnD so macht und wie man dort anfangen kann zu arbeitn^^ villt kann mir da ja jemand weiter helfen :P wäre nett
_ReLax_Take_it_Easy_

schuhmie01
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 298
Registriert: 07.02.2006 - 14:08

26.10.2007 - 20:41

Klick mich (hat 0,12 Sek. gedauert)


oder bei Wiki, da erfährst du, was die so machen.
Diesen Link findest du übrigens auch schon auf der ersten Seite hier im Thread.



Aber da anfangen hört sich ein bißchen sehr kindlich-naiv an.
  • Diese Signatur ist schwarz,
    auf schwarzen Grund.

Loddi
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2007 - 19:18
Wohnort: Düsseldorf

26.10.2007 - 22:32

nur versteh ich nicht was man braucht (studium etc) um da zu arbeiten :o
_ReLax_Take_it_Easy_

schuhmie01
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 298
Registriert: 07.02.2006 - 14:08

26.10.2007 - 23:29

Achso. du meinst wohl, weil du das hier gelesen hast.
Dann weißt du ja auch was Kachler gesagt hat:
„Abenteurer, die auf gefährliche Einsätze im Ausland hoffen, sind bei uns falsch“
  • Diese Signatur ist schwarz,
    auf schwarzen Grund.

Loddi
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2007 - 19:18
Wohnort: Düsseldorf

27.10.2007 - 23:24

Also gibt es in Deutschland gar nichts was in etwa mit ''james bond'' zu tun hat? ich mein der BND scheint was anderes zu sein^^
_ReLax_Take_it_Easy_

schuhmie01
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 298
Registriert: 07.02.2006 - 14:08

28.10.2007 - 01:35

Also gibt es in Deutschland gar nichts was in etwa mit ''james bond'' zu tun hat?
Hallohoo ?
James Bond ist Hollywood.

Es gibt keinen Geheimdienst, der auch nur entfernt so agiert wie James Bond (wäre ja wohl auch viel zu auffällig).

Zwar gibt es vergleichbare Technik - kann ich auch nicht abstreiten - aber alles andere sind nur kamera- und computertechnische Tricks.

Geheime Nachrichtendienste

Wie arbeiten Geheimdienste? Wen schützen sie wovor? Welche Methoden dürfen sie anwenden? -> hier ........
anwenden? -> hier ------:
anwenden? -> hier ------:
anwenden? -> hier ------v
  • Diese Signatur ist schwarz,
    auf schwarzen Grund.



Zurück zu „NSA / Geheimdienste & Nachrichtendienste“