Satelitten-Spionage

Geheimdienste wie die National Security Agency (NSA) oder CIA & Co. Was sind die Aufgaben dieser Geheimdienste, wieso werden sie so gut abgeschirmt und was verbirgt sich wirklich dahinter? Hier geht es um Spionage, Wanzen und Abhörtechnik sowie Programme wie Echelon. Welche Rolle spielt der BND bei Lauschangriffen? Was haben Wikileaks und Edward Snowden ans Licht gebracht?


Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

Satelitten-Spionage

08.08.2005 - 14:22

Gestern lief auf Pro7 FocusTV, unter anderem mit dem Thema Satelitten-Spionage.
Dabei wurden einige Programme wie z.B. Google Earth unter die Lupe genommen.

Haupterkenntnis war, dass all diese Programme "veraltete" Satellitenbilder verwenden. Live-Aufnahmen sind derzeit und wohl auch in naher Zukunft nur den Geheimdiensten vorbehalten.

Auch der Handy-Spion von Jamba wurde unter die Lupe genommen. Von Spionieren kann keine Rede sein. Langsam aufbauende Bilder in 200m Entfernung, die noch dazu 1-2 Jahre alt sind. Wie soll da ausspioniert werden?
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

Mimi

07.09.2005 - 21:09

Hi, ich glaube auch das, das absoluter blödsinn ist, was die uns da andrehen wollen, die versuchen einfach nur mit allem Geld zu machen.

Ich finde es aber auch besser so, ich würde mich ziemlich unwohl fühlen, wenn ich wüßte das mich jeder x-beliebege über Satelieten beobachten könnte.

Benutzeravatar
Reedemer
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 138
Registriert: 28.08.2005 - 01:39

08.09.2005 - 08:37

Mimi hat geschrieben:Hi, ich glaube auch das, das absoluter blödsinn ist, was die uns da andrehen wollen, die versuchen einfach nur mit allem Geld zu machen.

Ich finde es aber auch besser so, ich würde mich ziemlich unwohl fühlen, wenn ich wüßte das mich jeder x-beliebege über Satelieten beobachten könnte.
Hast du je geglaubt das wären Echtzeitbilder? Das wäre ja Technologie der Geheimdienste.
Ich frage mich was ein Handyanbieter mit so etwas zu tun hätte. Da hast du recht das ist nur Geldschneiderei.
Das erste Opfer eines jeden Krieges ist und bleibt die Wahrheit.

Benutzeravatar
SaLome
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 52
Registriert: 01.06.2003 - 00:42
Wohnort: Zion (nahe Erdkern)

09.09.2005 - 18:20

so etwas, was Jamba da macht, ist in meinen Augen Abzocke auf allerhöchstem Niveau. Sowas gehört eingedämmt vom Verbraucherschutzministerium.

Der Werbespot suggeriert doch eindeutig, dass mit dem Programm Leute ausspioniert werden können.

Und was bekommt man: ein verpixeltes, veraltetes Bild.

Satelittenspionage in Echtzeit gibts wohl nur bei NSA und co.

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

28.05.2007 - 14:11

Ich glaube nicht das ein hausübliches handy extrem für solche sachen geschaft ist und wen doch wird es der geheimdienst haben was er wascheinlich schon lange hat -.-!
Mal da drüber nach gedacht das die technologie die ihr neu habt z.b. PC usw schon längst stein alt ist wie z.b. das GPS das war schon lange in Kampfflugzeugen der Airforce eingebaut!
Meine meinung ist die das die "neue" technologie die auf dem markt ist stein alt ist und es schon viel weitere sachen gibt

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

28.05.2007 - 20:40

Ich finde es eigentlich erschreckend das gewisse Menschen ( Geheimdienst, Regierungen,... ) die Möglichkeit haben jeden Menschen auf 3 m genau zu orten und zuzusehen was er gerade macht.

Da macht mir das Jamba Angebot keine Sorgen, wer sich das kauft ist ja selber Schuld. :roll:
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

01.06.2007 - 09:54

na ja also dass mich da jemand beobachten könnte.. na gut ich finds nicht prickelnd aber für mich spielt das kein rolle...

viel eher beunruhigend finde ich die dauer aufzeichungen des amerikanischen geheimdienstes bzw von allen. Heutzutage wird jede E-Mal jedes Gespräch vom Handy oder Telephon aufgezeichnet.

Und zu Jmba *lach* das war ja wohl klar das das keine echtzeit Bilder waren. Da müsst auch jeder noch so verblendete 14 jährige (nichts gegen ein paar 14 jährige da haben wir ja n paar und dazu noch einen mit ner guten hp und ich bin ja auch nich viel älter^) draufkommen. Z.B is da nie bewölkt ;)
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"



Zurück zu „NSA / Geheimdienste & Nachrichtendienste“