Spektakulärster Geheimdienst

Geheimdienste wie die National Security Agency (NSA) oder CIA & Co. Was sind die Aufgaben dieser Geheimdienste, wieso werden sie so gut abgeschirmt und was verbirgt sich wirklich dahinter? Hier geht es um Spionage, Wanzen und Abhörtechnik sowie Programme wie Echelon. Welche Rolle spielt der BND bei Lauschangriffen? Was haben Wikileaks und Edward Snowden ans Licht gebracht?


Welches ist der spektakulärste, gefährlichste und sagenumwobenste Geheimdienst der Welt?

CIA
17
27%
NSA
14
22%
NRO
1
2%
FBI
5
8%
DEA
0
Keine Stimmen
Mossad
13
20%
BND
4
6%
FSB (ehemals KGB)
9
14%
MI5
1
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 64

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

Spektakulärster Geheimdienst

16.01.2007 - 15:35

Mich würde mal interessieren, welches eurer Meinung nach der spektakulärste, gefährlichste und sagenumwobenste Geheimdienst der Welt ist.

Also ich denke das es das FBI ist :D
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

16.01.2007 - 18:36

Öhm *hüstelt*

Das FBI ist kein Geheimdienst. Das Federal Bureau of Investigation ist so ne Art Superpolizei (genauer gesagt eine Bundespolizei) mit dem Recht, in allen Bundesstaaten zu operieren. Wenns denn schon ein amerikanischer "echter" Geheimdienst sein soll, dann bitte das CIA. Das NSA beispielsweise ist vereinfacht gesagt nur fürs abhören zuständig.

Der einzige Grund, warum das FBI so geheimnisvoll ist, ist die Serie "Akte X".

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

16.01.2007 - 19:03

Die amerikanische Drogenfahndung (DEA) würde ich auch nicht gerade als Geheimdienst sehen...

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

16.01.2007 - 19:18

Wie wäre es mit Microsoft ...
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

16.01.2007 - 19:34

also cih hatte mich auf einigen seiten informiert und dort waren fbi und dea als geheimdienste aufgelistet
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Heinrich IV
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 08.01.2007 - 18:16

16.01.2007 - 20:44

KGB

da es sie ja cshon lange gibt (ich weiß nciht wann die anderen gegründet worden sidn, aber den KGB gibt es schon lange)

und man kann ja auch seinen namen ändern, wenn man unerkannt bleiben will (und die KGB hat ja einen neuen namen).

Goel
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 97
Registriert: 06.12.2006 - 23:42

16.01.2007 - 22:17

Ich denk die NSA. Die ist mit dem Mossad die sagenumwobenste und wenn nur die Hälfte der Geschichten stimmt für die Privatsphäre die gefährlichste.
Allerdings nicht für einzelne Personen, da sie soweit ich weiß nicht selbst gegen Personen aktiv werden.

Aug
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 14.02.2007 - 13:40

14.02.2007 - 23:04

Heinrich IV hat geschrieben:KGB

da es sie ja cshon lange gibt (ich weiß nciht wann die anderen gegründet worden sidn, aber den KGB gibt es schon lange)

und man kann ja auch seinen namen ändern, wenn man unerkannt bleiben will (und die KGB hat ja einen neuen namen).
Wenn mans genau nimmt mit den Namen und den Daten gabs die NSA schon 2 Jahre vor der KGB.

Für mich zählt die NSA zu den Interessantesten Geheimdiensten, wenn auch nur wenig stimmt isses schon viel...

[RBX]
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 22
Registriert: 16.02.2007 - 21:14
Wohnort: DTSTG

16.02.2007 - 21:27

Meiner Ansicht nach ist die NSA am gemheimnisvollsten, schon allein wegen Echelon!
Das FBI zählt übrigens zu den Geheimdiensten, es ist schon richtig dass es eigentlich ne Polizeibehörde ist aber die haben auch nachrichtendienstliche Funktionen im Inland. (Achso DEA fällt auch unter Nachrichtendienst)

wen es interessiert -> US-Nachrichtendienste hier steht links am Rand ne Liste, was in den USA alles zu den Geheimdiensten zählt und damit auch entsprechende Rechte hat, ist eigentlich schon saumäßig

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

19.02.2007 - 19:53

Mann kann nicht sagen, welcher Geheimdienst am besten, gefährlichsten oder der geheimnissvollste ist: Wenn etwas über Folterungen bei nem Geheimdienst bekannt wird, heißt das zwar, dass er gefährlich ist, da aber Informationen über Geheimdienstaktionen an die Öffentlichkeit kommen heißt das, dass der Geheimdienst Sicherheitslücken hat.
Oder nur weil man über irgend einen Geheimdienst kaum etwas weiß (gute Geeheimhaltung), muss das nicht unbedingt heißen, dass der Geheimdienst erfolgreich oder einfacher gesagt "gut" ist.

Also kurz: Ein GEHEIMdienst über dessen Aktionen man etwas weiß ist kein guter. Und nur weil man über einen Geheimdienst nichts weiß, heißt das noch lange nicht, dass er erfolgreich ist, also: Wer auch nur halbwegs logisch überlegt, wird meiner Meinung nach an dieser Umfrage nicht teilnehmen.
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]

prometheus
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 15
Registriert: 11.04.2007 - 01:26

13.04.2007 - 22:26

also denn russischen geheimdienst als folgeverein des KGB zu sehen is funny hrhr ^^

wenn das einer von denne lässt der lacht sich schlapp

na ja der fbi ist kin geheimdienst wie der kollege eben erwähnte

mt mis mienteste wohl den mi 5 (oder war es 6 ^^ )
und die drogenfahndung mit ein zunehmen is leicht lachhaft ^^
Die nsa ist grenzwertifg miene ich ^^


du hättest es nen bissien unformullieren sollen in

welche ist die geheimnissvollste Organisation ^^


mfg prometheus
Wer den mächtigen Glaubt zeigt seine bereitschaft asl Sklave zu fungieren.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

14.04.2007 - 00:12

Als ich glaube FSB(KGB). Warum? Weil die es waren, die von den Amerikaner die Atombombe ausspioniert haben. Alleine das ist schon TOPTOP, denn es war zur Zeit das Geheimste Projekt der Ammis^^.

[RBX]
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 22
Registriert: 16.02.2007 - 21:14
Wohnort: DTSTG

14.04.2007 - 00:27

Eigentlich wollte ich ja gerade hierzu etwas schreiben:
Herti hat geschrieben: Also kurz: Ein GEHEIMdienst über dessen Aktionen man etwas weiß ist kein guter. Und nur weil man über einen Geheimdienst nichts weiß, heißt das noch lange nicht, dass er erfolgreich ist, also: Wer auch nur halbwegs logisch überlegt, wird meiner Meinung nach an dieser Umfrage nicht teilnehmen.
Nachdem ich dann aber das hier gelesen hab, erübrigt sich das wohl - nur weil die Arbeit eines Nachrichtendienstes teilweise bekannt werden sollte heißt das noch lange nicht dass die Tätigkeit nicht trotzdem spektakulär sein kann.
TronamdoXL hat geschrieben:Als ich glaube FSB(KGB). Warum? Weil die es waren, die von den Amerikaner die Atombombe ausspioniert haben. Alleine das ist schon TOPTOP, denn es war zur Zeit das Geheimste Projekt der Ammis^^.

Benutzeravatar
YinundYan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 167
Registriert: 01.05.2007 - 20:55
Wohnort: Atlantis

06.05.2007 - 14:09

Der Mossad und der Служба внешней разведки (SWR) (find schade das der nicht aufgeführt ist :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: )
Unsre Sprache ist entweder – mechanisch – atomistisch – oder dynamisch. Die echt poetische Sprache soll aber organisch lebendig sein. Wie oft fühlt man die Armut an Worten – um mehrere Ideen mit Einem Schlage zu treffen.

bibob
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 11.06.2007 - 18:11

12.06.2007 - 18:48

für mich ist das cia der top geheimdienst: erst lassen sie 2 flugzeuge in ihre eigenen gebeude fliegen(wtc) , danninszenieren sie die zerstörung einesweiteren (eigenen) nur um einen krieg gegen den irak (und vor allem gegen bin laden ,weil dieser bush-gegner seiner Familie den handel mit den usa verweigert hat).Aber das beste: der geheimdienst besteht zu 75% aus aliens, und diese schicken ufos über das brennende wtc um menschen aus dem teil zu holen und sie dann für langzeittests zu benutzen.

dies war eine zusammenfassung von euren und meinen kommentaren zu den themen:wtc anschlag inszeniert?, irak-krieg wegen handelsbeziehungen mit bi laden?, wtc info.
Die ärzte-Die beste Band der Welt

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

12.06.2007 - 19:01

Naja, Bewiesen wurde es nicht. Aber ich glaube auch das WTC inziniert ist. BACK TO TOPIC.

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

12.06.2007 - 19:26

Spektakulärster Gehiemdienst : Die Leute die alles aus dem Internet auswerten. :cry: .

Nur Spass, aber in ein paar Jahren wenn wirklich so ziemlich alles über das Inet laufen wird sicher sehr gefährlich ( vielleicht auch jetzt schon ??).
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

12.06.2007 - 22:16

Third Echelon. Weil Sam Fisher so ne coole Sau ist.

Raistlin
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 18
Registriert: 01.07.2007 - 09:48
Wohnort: Darmstadt

02.07.2007 - 20:27

ich denke.. irgendwie das diejenigen die man als am "unspektalulärsten" wohl auch als die besten bezeichnen darf. immerhin machen sie ihren job gut wenn man sowenig über sie mitbekommt wie möglich..
wenn man nix von ihnen mitbekommt, umso besser sind sie.
klar sind nsa und cia und so ja total durch ihre "cowboy"-manier-gangart berühmt, nicht zuletzt doch durchs fernsehen, aber das zeigt ja das da nicht ein bisschen die rede von "Geheim" sein kann. Nicht umsonst tauchen fast wöchentlich neue skandale um CIA (bspw) auf in denen rauskommt das sie z.B. mit der BRD irgendwelche Knastis überführt haben oder Flugrouten illegal verlegt haben, terrorverdächtige gequält .. und das allein sind ja nur kleinigkeiten.. Wie seht ihr das?
Wenn du hinfällst, steh auf!
Wenn du nochmal hinfällst, steh auf. Halte deinen Kopf hoch und sei stolz
WENN DU NOCHMAL HINFÄLLST..BLEIB EINFACH LIEGEN,GLAUB MIR ES IST BESSER SO.. :D

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

02.07.2007 - 20:35

Musik Industrie

Benutzeravatar
Spinne
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 112
Registriert: 26.09.2007 - 07:45
Wohnort: Spinnennetz

26.09.2007 - 21:08

ich persönlich find den Mossard cool,

ich sag nur den Anschlag im Jahr 72 München bei der olympiade.

Wo Golda Meiir noch premir war, und sie dann Ihre Agenten los jagte um die Täter platt zu machen die noch übrig waren :)
Leider haben sie nicht alle Täter erwischt.

Die armen SprortlerInnen ich hab das buch Black September in Englischer version, sehr interessant was da so alles ablief.

lg Spinne
Rechtschreibfehler sind umsonst mitzulesen ;)

jared leto

27.09.2007 - 15:31

Ich würde sagen, dass die CIA das ist! :D

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

27.09.2007 - 15:38

Da schließe ich mich an, wobei der MOSSAD auch nicht zu verachten ist.

@Dhe: Du weißt schon, dass das Third Echelon ne Erfindung von Tom Clancy ist oder?
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
VIMW
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 274
Registriert: 07.09.2005 - 17:51
Wohnort: K-Town, Baby!

17.12.2007 - 16:02

Der Geheimdienst, der als der am spektakulärsten empfunden wird, hat ebenfalls 'ne gute Chance, der schlechteste zu sein - denn er agiert dann offenkundig wenig "geheim"...
Allow me to re-introduce myself MY NAME IS HOV'
http://erkenntnisprozess.blog.de/

Benutzeravatar
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2008 - 02:25

07.07.2008 - 20:22

Nun eine Umfrage ist dazu da, aus den aufgelisteten Möglichkeiten eine auszuwählen.

Es heisst deshalb nicht, dass es nicht andere Geheimdienste gibt, die noch mehr in die Tiefe gehen, wenn es um Verschleierung von Informationen geht.

Jedoch ist das FBI eine weltweite Organisation, die im Interesse der Wissenschaft, der Politik und der allgemeinen Menschheit tätig ist.

Der CIA ist jedoch etwas explizieter tätig.

Alle anderen sind nur politisch ausgerichtet!

Zumindest ist dies die Info, die ich von diesen Organisationen habe.

Das FBI zumindest finde ich persönlich ganz gut! Nette Menschen!

Um hier mehr Zeit zu sparen möchte ich nur erwähnen, dass ihr vielleicht über die Vorsorgetätigkeiten atomarer Verseuchung in USA bescheid wisst und diese weiss angezogenen Männchen, glaube ich zumindest waren bisher noch immer die CIA und die sind nicht so nett (Quarantäne, Haus abbrennen etc).

Ach ja!

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

07.07.2008 - 23:17

Ursulah63 hat geschrieben:Um hier mehr Zeit zu sparen möchte ich nur erwähnen, dass ihr vielleicht über die Vorsorgetätigkeiten atomarer Verseuchung in USA bescheid wisst und diese weiss angezogenen Männchen, glaube ich zumindest waren bisher noch immer die CIA und die sind nicht so nett (Quarantäne, Haus abbrennen etc).
Rööööchtig. Weil "Haus abbrennen" hilft ja auch echt prima gegen nukleare Verseuchung. Fast so gut wie Thorium lutschen oder mit Plutonium abschrubben.
Jedoch ist das FBI eine weltweite Organisation, die im Interesse der Wissenschaft, der Politik und der allgemeinen Menschheit tätig ist.
Hm...is klar. Und Mulder hat nen schönen Arsch.

In erster Linie ist das FBI eine Bundespolizei, die aber auch Aufgaben der Gegenspionage wahrnimmt. Inwieweit es dabei international tätig wird ist relativ streitbar, unter Garantie aber weniger signifikant als die waschechten amerikanischen Geheimdienste.

Davon mal abgesehen wurde der heutige Status des FBI hauptsächlich durch einen kryptofaschistischen, schrankwandschwulen Aushilfshitler begründet, der es sich jahrelang zur Aufgabe gemacht hat, die Bürgerrechtsbewegung zu bekämpfen, was in der Organisation übrigens noch bis heute nachklingt.

Benutzeravatar
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2008 - 02:25

08.07.2008 - 13:03

Übrigens war Hitler, defintiv schon vor Antritt seiner Amtszeit reif für die Klapse, aber den Leuten hat der Grössenwahn gefallen!
Je mehr dass ich weis, dass ich nicht weis, desto näher bin ich dem göttlichen!

pablo-rodriguez
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 56
Registriert: 28.07.2008 - 13:16

01.08.2008 - 15:36

Ich bin ganz klar für das

Bild

ghost_of_darkness
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 36
Registriert: 13.06.2008 - 00:19
Wohnort: Fürth, bei Nürnberg, in Franken, innerhalb Bayerns

24.09.2008 - 11:58

Nun, auch wenn ich kein wirklicher Experte auf dem Gebiet bin, schätze ich einfach mal, dass CIA und Mossad zu den gefährlicheren Geheimdiensten gehören. FSB und MI5 kann ich mir auch gut vorstellen, dass die nicht von schlechten Eltern sind.
Der BND dagegen dürfte im Vergleich mit diesen Geheimdiensten ziemlich harmlos sein und kaum Dreck am Stecken haben. Ganz einfach aus dem Grund, dass sich Deutschland solche Skandale nicht wirklich leisten kann. Überlegt mal, was für ein Drama das vor ca. einem Jahr war, als herauskam, dass BND-Beamte die Telefone von Stern-Reportern angezapft hatten. Was glaubt ihr denn, was das dann erst für ein Skandal wäre, wenn man herausfindet, dass der BND mit den gleichen Mitteln wie z. B. CIA vorgeht.
Die NSA ist zwar bestimmt auch eine ziemlich mächtige Organisation, allerdings ist sie nur für das Inland zuständig und hat im Ausland kaum was zu melden, daher würde ich sie hier nicht wirklich auf eine Stufe wie die CIA stellen, die zwar offiziell nur im Ausland zuständig ist (zumindest nach meinem Wissensstand), aber durchaus auch im Inland operieren kann.
NRO sagt mir ehrlich gesagt überhaupt nichts, daher kann ich mich zu diesem Geheimdienst nicht wirklich äußern. Und das DEA ist meines Wissens nach doch kein Geheimdienst, sondern die Drogenfahndung der USA, oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Ach ja: Wie heisst eigentlich der französische Geheimdienst? Ich habe gehört, der soll auch nicht ganz so sauber sein.
Ich bin nur eine Illusion =)

Join the dark side - we have cookies!

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

24.09.2008 - 12:06

  1. Gibt zwei in Frankreich
  2. Direction Generale de la Securite Exterieure (DGSE)
  3. Direction de la Surveillance du Territoire (DST)
Quelle: Geheimdienste.org
Bild

pearl
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 131
Registriert: 10.09.2008 - 23:16

25.09.2008 - 22:41

ich würde sagen das ist das weisse haus... :lol:

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

04.10.2008 - 03:22

Moredread hat geschrieben:Öhm *hüstelt*

Das FBI ist kein Geheimdienst. Das Federal Bureau of Investigation ist so ne Art Superpolizei (genauer gesagt eine Bundespolizei) mit dem Recht, in allen Bundesstaaten zu operieren. Wenns denn schon ein amerikanischer "echter" Geheimdienst sein soll, dann bitte das CIA. Das NSA beispielsweise ist vereinfacht gesagt nur fürs abhören zuständig.

Der einzige Grund, warum das FBI so geheimnisvoll ist, ist die Serie "Akte X".

ciao

JM


DAAAAAAAAAANKE :D

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

04.10.2008 - 03:26

Moredread hat geschrieben:Öhm *hüstelt*

Das FBI ist kein Geheimdienst. Das Federal Bureau of Investigation ist so ne Art Superpolizei (genauer gesagt eine Bundespolizei) mit dem Recht, in allen Bundesstaaten zu operieren. Wenns denn schon ein amerikanischer "echter" Geheimdienst sein soll, dann bitte das CIA. Das NSA beispielsweise ist vereinfacht gesagt nur fürs abhören zuständig.

Der einzige Grund, warum das FBI so geheimnisvoll ist, ist die Serie "Akte X".

ciao

JM
DAAAAAAAANKE :D
Dhe hat geschrieben:Die amerikanische Drogenfahndung (DEA) würde ich auch nicht gerade als Geheimdienst sehen...
nochmals Danke :D

Also bevor du nochmal sowas hirnrissiges aussuchst ..bitte genauer nachschaun.

Man kann nicht sagen der gut da gut.

Eyes only
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 15.08.2014 - 17:30
Wohnort: weit wech

16.08.2014 - 17:04

Mossad, relativ klein und schwer zu unterwandern.
Je größer ein Geheimdienst, umso größer die Wahrscheinlickeit das Jemand überläuft.



Zurück zu „NSA / Geheimdienste & Nachrichtendienste“