Telefonüberwachung und Internetüberwachung

Geheimdienste wie die National Security Agency (NSA) oder CIA & Co. Was sind die Aufgaben dieser Geheimdienste, wieso werden sie so gut abgeschirmt und was verbirgt sich wirklich dahinter? Hier geht es um Spionage, Wanzen und Abhörtechnik sowie Programme wie Echelon. Welche Rolle spielt der BND bei Lauschangriffen? Was haben Wikileaks und Edward Snowden ans Licht gebracht?


Benutzeravatar
Jennifer
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 256
Registriert: 08.10.2005 - 16:17

Telefonüberwachung und Internetüberwachung

28.04.2006 - 03:22

Bei Web.de heißt es:
Die Überwachung von Telefon- und Internetanschlüssen ist im vergangenen Jahr massiv ausgeweitet worden.

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar beklagte einen "neuen Höchststand" und bedauerte, dass die Appelle der Vergangenheit zu keiner Trendwende geführt hätten. Innerhalb eines Jahrzehnts sei die Zahl der Telefonüberwachungen um mehr als 600 Prozent gestiegen.
Telefoniert ihr überhaupt noch? :D

jade
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 28
Registriert: 17.04.2006 - 19:08
Wohnort: nrw

28.04.2006 - 09:49

halloele,
sicherlich telefoniere ich.wüßte nicht was ich zu verbergen hätte.bei mir/uns darf jeder mithören,lächel. lg jade :wink:
...mitleid bekommt man geschenkt,neid muß man sich erarbeiten...

GENERAL--KOJACK
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 15
Registriert: 08.04.2006 - 11:21

28.04.2006 - 22:03

Es geht hier ja auch um die Nationale Sicherheit! und sie lauschen ja nicht bei jedem beliebigen Mensch sondern nur mit richterlicher Erlaubnis bei leuten unter Terrorverdacht oder so.

Und in den USA ist die ganze Sache sowieso viel radikaler als hier!
Our Friends from the AIR FORCE are comming!!

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

28.04.2006 - 22:25

Die Handy - Gespräche zum Beispiel werden ALLE ca. 6 Monate gespeichert ( kommt darauf an welcher Anbieter) , warum ? Sind wir alles Terroisten ?

Und das Internet, kann mich noch erinnern als der Internetzugang für Privat - Haushalte den Durchbruch hatte gab es (fast) keine Überwachung oder Speicherung persönlicher Daten. Heute sieht die ganze Sache anders aus ( gute Seiten zu diesem Thema www.gulli.com, www.heise.de ).

DIE ABSOLUTE KONTROLLE jedes Menschen (egal ob dieser ein Krimineller ist oder nicht) wird angestrebt - das ist das Ziel auf das es hinausläuft !

Fehlt nur noch das direkt nach der Geburt dir ein Chip (für die Ortung, Akustik und vielleicht noch Gedanken) eingesetzte wird !! Ok ist fiktiv aber ich denke die Zukunft geht in diese Richtung ! Siehe auch Berichte das Computer - Spiele mit Sensoren deinen Gefühlszustand messen und auch darauf reagieren !
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

GENERAL--KOJACK
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 15
Registriert: 08.04.2006 - 11:21

28.04.2006 - 22:31

Aber das größte Problem an der ganzen Sache ist (von mir aus gesehen) das alles sind nur offizielle Zahlen von den Behörden, jetzt ist eine weitere Frage wieviele dafon Stimmen oder ist die wirkliche Zahl noch höher????

Und wer weiß was sonst noch alles von den Geheimdiensten überwacht wird. (Riesen Pc´s die auf Stichwörter wie Bombe, Krieg, Bin Laden oder so reagiern und somit automatisch das gespräch aufzeichnen)
Our Friends from the AIR FORCE are comming!!

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

29.04.2006 - 04:44

Es gibt bereits Unternehmen, die ihren engeren Mitarbeitern RFID oder ähnliche Chips einsetzen, und diese Chips als Identitätsnachweis bei automatischen Türen und zur Anmeldung an Computersysteme sowie zur Arbeitszeiterfassung nutzen.

In Spanien gibt es schon SEIT JAHREN eine Discotek, bei der man "kabellos" bezahlen kann, indem man sich einen Chip unter die Haut spritzen lässt.
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

29.04.2006 - 09:56

Ok ich hab auch gelesen das sich Menschen aus beqeumlichkeit eine Chip implantieren haben lassen, zum aufsperren von der Haus- Garagen- Tür, zur Passwort Abfrage am PC, zum starten für Auto,... !

Aber dafür sind sie überall ortbar (und vielleicht hat der Chip ja ein kleine Mikro ?? ) - das ist mir die Beqeumlichkeit nicht wert !!! :roll:
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

29.04.2006 - 11:15

Mir auch nicht.
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

MorRDerTiTTe
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 25
Registriert: 21.04.2006 - 13:48
Kontaktdaten:

30.05.2006 - 17:34

man muss nur mal nen kumpel anrufen und ernsthaft sagen das man ne bombe, 100 KG gras etc- bei sich hat mal sehn ob die bulken denn vor deiner haustür stehen wenn ja dann haben sie dein tele abgehört und dann wrd ich erstmal kräftig klagen!

lasst euch nicht von denen verarschen

verarscht Die lieber:=)
ich bin nicht die Signatur!

Ich putz hier nur.....

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

16.06.2006 - 16:28

Ja ihre Computer suchen nach komplexen Formel für bestimmte Wörter wie Bombe.

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

17.06.2006 - 02:56

Also dann rufe ich hier mal zum bürgerlichen Ungehor ... äh ... Streich auf.

Möglichst viele Leute sollen sich bis zum nächsten Sonntag möglichst oft über E-mail und das Telefon über Bombenbau unterhalten, und dabei die Worte "Bank", "Merkel" und vor allem - natürlich "Harald Schmidt" bei allen Gelegenheiten verwenden.

Dann werden wir ja sehen, bei wem die Polizei vor der Tür stehen wird.

Schließlich ist es leicht, zu behaupten, dass man überwacht wird, oder dass es solche Filterüberwachungen gibt. Genauso leicht ist es aber auch, das nachzuprüfen.

Wer macht mit?
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

18.06.2006 - 21:25

Bin dabei !!

Aber es muß auch um Atomben Bau und Terroismus gehen dann werden wir sehen ob wirklich wer kommt !

:lol:
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

18.06.2006 - 22:04

hey, wenn juckts? soll doch der bnd mithören. scheiß auf die persönliche freiheit. wir sollten das ganze noch ausweiten. ab sofort darf jeder in deine wohnung rein. briefe werden grundsätzlich geöffnet und spezielle fliegende kameras verfolgen uns auf tritt und schritt

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

19.06.2006 - 19:24

also :

zum Thema Briefe öffnen ( bzw. Pakete ) wenn ein Verdacht besteht wird alles geöffnet ( nur wer sagt das ein Verdacht besteht ?? ) !

zu den fliegenden Kameras - nennt man Satelliten über diese es sogar möglich einzelnen Menschen zuzuhören nicht nur jeden Schritt zu überwachen !

Scheiße aber es ist so und das schon seit längere Zeit - wer weiß was sonst noch so möglich ist ! :(
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

19.06.2006 - 20:18

naja, wenn mich jemand beim duschen, scheißen und poppen beobachten will, dann gerne

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

19.06.2006 - 20:30

vielleicht machen sie ja irgendwann Scheiß - Studien über die Menschen :D
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

20.06.2006 - 00:06

Ja und wenn die Wurst an Größe, Form und Konsistenz nicht dem Standard entspricht, dann bist du ein Terrorist.
Widerlich, also lassen wir das :D

Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

20.06.2006 - 14:45

alarich hat geschrieben:ab sofort darf jeder in deine wohnung rein. briefe werden grundsätzlich geöffnet und spezielle fliegende kameras verfolgen uns auf tritt und schritt
Errinnert mich an George Orwells 1984.

Das Problem dieser ganzen Abhörungen ist doch, dass die Informationsmenge viel zu groß ist um diese Zeitnah abzuarbeiten.
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

radonbad
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 21.06.2006 - 12:36
Wohnort: heilbronn
Kontaktdaten:

Überwachung

21.06.2006 - 13:32

Die Bundesbehörde kann bei mir überwachen was sie will, lade herzlich dazu ein. Meinetwegen auch das Schlafzimmer, obwohl es da nix mehr zum schnüffeln gibt. :lol:
bin zufrieden

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

21.06.2006 - 20:20

Das ist der beste Spruch den es gibt von all den Menschen :

Ich hab ja nix zu befürchten !! Also Überwachung ist mir egal !!

Leider denken zu viele so, ich bin halt der Meinung das jeder das Recht auf Privatsphäre hat !!
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

22.06.2006 - 07:56

Against_the_System hat geschrieben:Das ist der beste Spruch den es gibt von all den Menschen :

Ich hab ja nix zu befürchten !! Also Überwachung ist mir egal !!

Leider denken zu viele so, ich bin halt der Meinung das jeder das Recht auf Privatsphäre hat !!
Insofern du den Kannibalen von Rotenburg nicht übertriffst, hast du nichts zu bieten was sie nichtschonmal gesehen hätten... Das isn wie'n Artzt Besuch nur halt - anders.

Die Absolute Kontrolle die viele Europäische Staaten, insbesonders aber Amerika anstreben find ich lächerlich. Genau solche Aktionen führen wieder zu Terroranschlägen um sich von der Situation zu befreien.

Ich frage mich immer wieder was die Regierung als Ziel all dieser Aktionen sieht? Weltfrieden durch beseitigung aller Gefahrenquellen? (Krieg gegen Terror als Stichwort, ein Widerspruch in sich selber. Man führt keine Kriege um gegen Gewalt vorzugehen). Vielleicht will sie auch einfach die totale Kontrolle? Bis sich niemand mehr traut frei zu denken.

Der Patriotact der USA hat den Stein ins Rollen gebracht... Die Absegung dieses Projekt war der Anfang vom Ende der freien Welt wie wir sie kennen! Glaubt ihr nicht? Die Auswirkungen sind überall auf der Welt spürbar. Der Staat gewinnt mehr und mehr an Macht unter dem Vorwand der Terrorbekämpfung. Wir sind bereits soweit, dass jeder durchschnitts Bürger als potenzieller Terrorist angsehen wird.

Wahrlich ein Armutszeugniss des Menschen.
Die Bundesbehörde kann bei mir überwachen was sie will, lade herzlich dazu ein. Meinetwegen auch das Schlafzimmer, obwohl es da nix mehr zum schnüffeln gibt. icon_lol.gif
Deine Sichtweise verstehe ich nicht. Wie kann es die egal sein, wenn die Regierung versucht Kontrolle über DEIN Leben zu erlangen? Im weiteren, für Leute denen das anscheinen egal ist, hast du dir überlegt wer den Kerl bezahlt, der da in deinem Müll wühlt? Den Kerl der deine Post öffnet? Und der Kerl der deine gebrauchten Kondom ausm Schlafzimmer holt? Denk mal drüber nach...

Araex

Benutzeravatar
jcfci
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 30
Registriert: 20.06.2006 - 20:04

22.06.2006 - 13:40

Zum Einwand das die Informationsmenge viel zu groß ist um sie Zeitnah abzuarbeiten denke ich das sicher nur sehr wenig wirklich abgearbeitet wird. Das meiste wird wohl einfach nur gespeichert und rausgesucht wenn es irgendwann andere Verdachtsmomente gibt.

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

22.06.2006 - 20:13

Das stimt an stimmt zu dem jetztigen Zeitpunkt sicher das die Flut an Infos nicht verarbeitet wird aber es reicht doch das alles gespeichert wird oder ??

Wer weiß die Technik wird besser und irgendwann gibt es die Zeit gleiche Auswertung - die Speicherung ist nur der erste Schritt !
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
marcelstuessi
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 06.03.2007 - 02:13
Wohnort: Lucerne
Kontaktdaten:

10.04.2007 - 13:46

Der Überwachungsstaat dehnt sich zudem in der Schweiz aus. Hier eine kleine übersichtliche Veranschaulichung

http://www.nachrichtendienste.ch

Wer das ganze etwas wissenschaftlicher zu Gemüte führen will:

als .pdf in engl.
by Marcel Stüssi

thenet007
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 21.04.2007 - 09:00
Kontaktdaten:

23.04.2007 - 20:40

Hallo,

seit gläsernd,
sie kommen so oder so mit der Daten bewertung nicht hinterher 8)

Und Das Auge ist so oder so Informatiert!

MFG. Achim 8)
Ich Lebe jetzt in diese Sekunde und nicht in der Sekunde
in der ich das Wort "Sekunde" geschrieben habe.

Hans-Joachim Sch.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

23.04.2007 - 20:47

Bitte alte Threads auszugraben vermeiden lassen^^ :D < Vorschlag nur.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

23.04.2007 - 22:09

Ich habe durchaus ein Problem mit dieser Form der Überwachung. Hat nicht mal was mit der Privatsphäre zu tun. Das Problem ist die Unschuldsvermutung. Der Staat sollte eigentlich vermuten, das jeder Bürger unschuldig ist, bis das seine Schuld (welche auch immer) bewiesen werden kann. Auf der Basis sollten eigentlich Gerichtsverhandlungen ablaufen. Die aktuelle Datensammelwut führt aber zum Gegenteil. Mal ein Beispiel aus dem echten Leben - gerade ein paar Wochen alt:

Ein Kumpel von mir bekam Post von der Staatsanwaltschaft. Er solle doch bitte 25.000 Euro an die GEMA bezahlen, da Beweise vorliegen würden, das er sich Urheberrechtlich geschütztes Material illegal beschafft hätte. Mein Kumpel rauscht also zum Anwalt. Dort erhielt er Einsicht in die Prozessakte. Und findet folgendes heraus:

Vor drei Monaten hatte er sich auf einer amerikanischen Webseite eine Software gekauft - direkt beim Hersteller. Bezahlt hat er mit Kreditkarte, Kostenpunkt 19.95 $.

Die Bezahlung wurde über CC-Cash abgewickelt, einem der größten Internet-Bezahldienstleister überhaupt. Wenn ihr nen Online-Shop aufmacht, und möchtet, das eure Kunden mit Kreditkarte zahlen können, wendet ihr euch an CC-Cash. Die sorgen dann dafür, das eure Kunden per Kreditkarte bezahlen können.

Zum gleichen Zeitpunkt gab es eine Webseite in Deutschland, auf der man illegal Filme und MP3s herunterladen konnte. Man musste sich dort nur anmelden - Kostenpunkt 19,95 $! Bezahldienstleister war ebenfalls CC-Cash.

Nun hatte sich die Staatsanwaltschaft auf illegalem Wege (!) eine Liste besorgt, auf der man sehen konnte, wer wann welche Beträge bei EC-Cash per Kreditkarte bezahlt hatte. Man hätte per richterlichem Entschluss bei CC-Cash beantragen können, Auskunft darüber zu erhalten, wer bei dieser illegalen Webseite eine Mitgliedschaft bezahlt hat. Das aber hätte zu lange gedauert!

Also ist die Staatsanwaltschaft hingegegangen und hat einfach JEDEN verklagt, der zufällig in dem Zeitraum, in dem die Webseite existiert hat, den besagten Betrag von 19,95 $ beantragt hat. Im Rahmen dessen gab es hunderte Hausdurchsuchungen. Der Anwalt meines Kumpels sagte, er hätte nur Glück gehabt, das das bei ihm nicht auch passiert ist. Insgesamt wurden 20.000 Leute verklagt!

Ich fasse zusammen: Nur, weil er rein zufällig den Betrag X bei dem Bezahldienstleister Y beauftragt hat, und das im Zeitraum Z, war er gezwungen, seine Unschuld zu beweisen! In seiner Polizeiakte steht jetzt, das er der illegalen Beschaffung urheberrechtlich geschützten Materials beschuldigt wurde, das aber keine ausreichenden Beweise vorliegen.

DAS ist das Problem. Und das betrifft jeden von euch. Wer weiß, wen es als nächsten trifft. Ich stelle es mir spassig vor, wenn das jemanden trifft, der gerade finanzielle Probleme hat. Interessant ist auch, was passiert, wenn es eine Hausdurchsuchung gibt: Euer Rechner ist dann nämlich weg. Mindestens ein halbes Jahr, und das wäre schon eine grandiose Leistung. Typischer sind da zwei oder sogar drei Jahre. Mit anderen Worten, ihr könnt euch nen neuen Rechner kaufen, völlig egal, ob ihr schuldig seid oder nicht.

Das ist nichtmal ein Einzefall. Mit exakt der selben Masche wurde neulich versucht, den Anwendern einer Kinderpornoseite auf die Spur zu kommen. In diesem Rahmen gab es schlappe 300 Hausdurchsuchungen. Es wurde nicht ein Schuldiger gefunden; nichtsdestotrotz haben diese Leute jetzt einen entsprechenden Eintrag in der Polizeiakte. Schön, gelle?

Zu verbergen habe ich auch nix. Aber darum geht es hier gar nicht; es geht darum, das Rechtsstaatliche Grundlagen durch dieses System ausgehöhlt wird. Häufig sind die Leute, die darüber entscheiden, ob etwas ausreicht, um eine Klage einzureichen, nicht kompetent genug (um nicht zu sagen viel zu bescheuert) um beurteilen zu können, ob das der Fall ist.

Schöne neue Welt...

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

03.05.2007 - 12:48

Gerade gefunden:
Dass Online-Durchsuchungen von Computern durch
Nachrichtendienste des Bundes bereits seit 2005 auf der
Rechtsgrundlage einer "Dienstvorschrift" vom ehemaligen
Innenminister Otto Schily (SPD) stattfinden, ärgert die Grünen,
die von dieser Anweisung offensichtlich nichts wussten, schreibt
der Focus.
[...]

Quelle: www.golem.de klicken und weiter lesen.
Sehr interessant sind auch die Kommentare

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

03.05.2007 - 13:25

Man kann den Spieß ja auch umdrehen!

Überwachung ist was tolles! Ja, ehrlich! Eine lückenlose Überwachung ist die Lösung all unserer Angstprobleme. Unglücklicherweise aber ist es so, das man unmöglich alle Leute vollständig überwachen kann. Ich denke, das können wir alle verstehen.

Das also bedeutet, das wir nur die Leute überwachen, die ein hohes Gefährdungspotential haben. Und wer sind diese Leute?

Politiker!

Niemand kann dem Staat mehr schaden! Niemand hat mehr Befugnisse, mehr Einblicke - und mehr Vorteile, wenn er das Vertrauen mißbraucht! Gleichzeitig bin ich dafür, sowas wie Guantanamo einzurichten, für schlimme Fälle. Also für Politiker. Da wird man ohne Gerichtsverhandlung festgehalten, gefoltert...

Also, wenn man das konsequent durchdenkt, hat es doch was für sich!

ciao

JM

PS: Sorry, irgendwie sind wohl die Ironietags verloren gegangen...
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

Re: Telefonüberwachung und Internetüberwachung

10.06.2007 - 01:30

Jennifer hat geschrieben:Bei Web.de heißt es:
Die Überwachung von Telefon- und Internetanschlüssen ist im vergangenen Jahr massiv ausgeweitet worden.

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar beklagte einen "neuen Höchststand" und bedauerte, dass die Appelle der Vergangenheit zu keiner Trendwende geführt hätten. Innerhalb eines Jahrzehnts sei die Zahl der Telefonüberwachungen um mehr als 600 Prozent gestiegen.
Telefoniert ihr überhaupt noch? :D
bei der wachsenden anzahl an terror gruppen muss selbstverstädlich zum schutze der bevölkerung gehandelt werden! Sicher wird kein "Normal" Bürger beschattet und wen es doch vorkommt ist es selbst verstädnlich das nix gegen ihn vorgelegt wird bzw Kunde über ihn gemacht wird

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

27.06.2007 - 17:05

GENERAL--KOJACK hat geschrieben:Es geht hier ja auch um die Nationale Sicherheit! und sie lauschen ja nicht bei jedem beliebigen Mensch sondern nur mit richterlicher Erlaubnis bei leuten unter Terrorverdacht oder so.

Und in den USA ist die ganze Sache sowieso viel radikaler als hier!
Wo her willst du das wissen?
Ich schätze das euer BND sicher schon so lange das alles zuguckt ohne das ihr das wisst oder irgend ein Bundeskanzler

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

27.06.2007 - 17:15

Wir werden 100%ig abgehört. Schließlich sucht die CIA, nicht nur in den USA, nach den berühmten Stichworten (9/11, Terroanschlag, Weißes Haus, POTUS), sondern auch im Rest der Welt. Echelon von der NSA kommt ja auch noch hinzu.
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

27.06.2007 - 17:30

Wartet bis zum 1.1.08, was da auf uns zukommt ist unbegreiflich.

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

27.06.2007 - 17:43

Hä, 1.1.08? Hab ich was verpasst? Was passiert da?
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

27.06.2007 - 19:43

TronamdoXL hat geschrieben:Wartet bis zum 1.1.08, was da auf uns zukommt ist unbegreiflich.
Und was soll da sein?

fireluk
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 18
Registriert: 22.03.2006 - 02:06

hmm

27.06.2007 - 21:13

Also ich kann mir es gut Vorstellen das es in ferner Zukunft echt totale Kontrole geben wird. Es wird so sein dass bei der Geburt schon Chips verwendet werden usw.

Es wird dann aber sicherlich einen Untergrund geben, wo die ganzen Leute sein werden die dagegen sind und die als Terroristen gelten werden.

Das ist halt der Preis des Terrors! Der auch sicherlich nicht von der 3 Welt ausgeht sondern von der USA angezetelt wird damit die den Leuten so ein mist andrehen können wie " Mit Chips seit ihr Sicherer usw."

Aber was ich mir auch vorstellen könnte dass bei der ganzen Kontroll sache mal es so enden könnte wie bei Matrix oder so ähnlich. Wenn die irgendwann mal in 10 bis 20 jahren ihre Quantencomputer erforsch haben und alle registrierten Menschen dann per Chips ansteuerbar "HARP" sind dann könnten die Maschinen dann leicht die Kontrolle über die Menschen nehmen.

Dann hoff ich nur noch auf einen super Helden wie bei MAD MAX!

lol
gruss

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

27.06.2007 - 22:17

Lasst und heute die "Bruderschaft" von Georges Orwell 1984 gründen...
Aber hab bissle gegoogelt, offenbar darf ab dem 1.1.08, ganz aller NSA, die E-mails in Deutschland abgefangen, gelesen und auf Vorrat gespeichert werden....Um wie viel wetten wir, dass noch vor 08 in Deutschland ein False-Flag-Anschlag stattfinden wird? Ihr habts ja gehört, "islamische Terroristen" sind bereits in Deutschland mit dem Ziel Selbstmordanschläge zu verüben.
Der "Sprengstofftest" der CIA (?) beim G8-Treffen, ist ja noch so nen Punkt...
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
Frühdenker_11.11_
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 06.10.2007 - 00:14
Wohnort: Kreis Soest, NRW

06.10.2007 - 14:55

die würden, wenn jemand gefunden werden würde, es natürlich der Öffentlichkeit vorenthalten. Sie würden den Fall still und heimlich verschwinden lassen und Ende wäre es mit dem Thema.
Bei dem Thema kommt mir sofort der Gedanke, dass auch dieses Forum überwacht wird. Das wäre ja auch nicht all zu schwer.
Aber ich bin ja kein Attentäter mir soll egal sein ob sie intime Gespräche (zum Beispiel zwischen mir und meiner Freundin) mithören. Soll sie ja nicht interressieren. Und ganz sicher: sie brauchen nicht für alles - solange es der Öffentlichkeitvorenthalten wird - einen Gerichtsbeschluss!
nicht zu viel erwarten von mir... dennoch werde ich mir mühe geben ;)

Belehred mich eines besseren, damit ich später mehr weiß als andere.

Benutzeravatar
media@cracker
Illuminati
Illuminati
Beiträge: 23
Registriert: 25.08.2007 - 16:17
Kontaktdaten:

Ich bin da anderer Meinung Private Computer

06.10.2007 - 17:51

Solange sie du nicht das Ziel bist ist also alles ok - nagut - ich sehe das anders nur weil ich in meinem Schlaf-/Wohnzimmer nix zu verbergen habe möchte ich doch auch nicht dass jemand durchlatscht um es zu kontrollieren - man nennt das betreten eines Raumes ohne Zustimmung des Bewohners auch Einbruch. Dasselbe sollte für meine Festplatte gelten und insbesondere für meine persönliche politische Haltung welche durch das Suchprofil bei Google oder E-Mails leicht zu überwachen wäre.
Also ich habe meine Meinung die wie die Deine war überdacht - stell dir einmal vor es ist so 1942 die Gestapo holt deine Nachbarn ab und du sagst nix dagegen -hast selber ja nix zu befürchten- es stellt sich heraus deine Vater ist nicht in der Partei - dann kommen Sie um euch zu holen und keiner macht was - denn es ist keiner mehr da der was machen könnte -alle anderen sagen nix denn die haben ja nix zu befürchten- man muss sich wehren bevor es zu spät ist http://www.vorratsdatenspeicherung.de/

Dass deine E-Mails nicht verschlüsselt werden ist ja eigentlich schon der Hammer schlechthin - warum das keiner macht - wie blauäugig muss man denn sein dass man meine, dass niemand diese Informationen missbraucht wenn er es kann.
...denn sie sagen nicht die Wahrheit und deshalb werden sie an ihrer Feigheit zugrunde gehen...



Zurück zu „NSA / Geheimdienste & Nachrichtendienste“