Frau von Zecken übersät

Hier kann nach Lust und Laune über allerlei Dinge (außerhalb von Area 51) gepostet werden.


Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

Frau von Zecken übersät

30.07.2008 - 17:20

Wenn wir hier schon dauernd von Geisterhorror sprechen, dann sollten wir uns auch mal um realen Horror kümmern.
Rom (AFP) - Eine grauenhafte Erfahrung hat eine Italienerin auf einer Fähre zwischen Genua und Sardinien gemacht: Während der nächtlichen Überfahrt in der Ersten Klasse saugten sich unzählige Zecken an der 41-Jährigen fest, wie italienische Zeitungen berichten. "Um halb sieben morgens bin ich durch einen Juckreiz am Arm aufgewacht und habe festgestellt, dass ich von Kopf bis Fuß mit Zecken übersät war", sagte Cristina Sassudelli mehreren italienischen Tageszeitungen. Es seien hunderte der Plagegeister gewesen. Sassudelli verklagt die Reederei auf Schadenersatz.
Anzeige

Nach dem Aufwachen habe sie zwar von der Besatzung der Fähre neue Kleidung erhalten, aber den Fahrpreis habe ihr das Fährunternehmen nicht erstattet, sagte Sassudelli. Mit ihrer Klage wolle sie nun verhindern, dass andere Passagieren einen ähnlichen "Alptraum" erleiden müssten. Die Reedereo nannte das enorme Passagieraufkommen und die vorherrschende feuchte Hitze als mögliche Gründe für den Vorfall. "Es ist das erste Mal nach zahlreichen Jahren Fährbetrieb, dass so etwas passiert", zitierte die Zeitung "La Stampa" das Unternehmen. Der betroffene Teil des Schiffs sei vorübergehend geschlossen und desinfiziert worden.

In den vergangenen Jahren hatte es immer wieder ähnliche Fälle von Zecken- oder Flohbefall in italienischen Verkehrsmitteln gegeben, insbesondere in Zügen. 2005 hatte ein Passagier den Zug aus dem norditalienischen Ventimiglia nach Paris für vier Stunden gestoppt und auf einer Gesundheitsinspektion bestanden, weil er während der Fahrt von Zecken, Flöhen und Wanzen angefallen worden war.
Quelle:http://de.news.yahoo.com/afp/20080729/t ... 625d2.html



Die kleinen Biester sind weiter auf dem Vormarsch. Sieht aus als würde Italien mal wieder ne üble Zeckensaison bekommen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

pablo-rodriguez
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 56
Registriert: 28.07.2008 - 13:16

30.07.2008 - 17:25

autsch...
die arme...
man beachte dass es ja auch diese Sorte von Zecken gibt, gegen welche Impfen nichts hilft...
Da stehen doch bei dieser Anzahl der Bisse die Chancen schlecht... richtig??? :D

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

30.07.2008 - 17:29

naja, impfen hilft nicht aber eine Antibiotika-Behandlung. Und die wird sie wohl gemacht haben. Also brauch sie keine Angst haben, das sie weitere Schäden davon trägt außer den Schmerzen und den psychischen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

pablo-rodriguez
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 56
Registriert: 28.07.2008 - 13:16

30.07.2008 - 17:35

bin ich froh im Zeitalter des Antibiotikas zu leben. Ohne Witz... Ohne wäre alleine eine Mandelentzündung eine Katastrophe :D

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

30.07.2008 - 17:41

Aber wieso? Es gibt doch die wunderbaren Naturheilmittel von Dr. Rath und Co. Da brauchen wir keine Schulmedizin mehr und wenn jemand mal stirbt, war es die Schuld der anderen Medikamente (Sarkasmus ist das)

Aber ein Problem ergibt sich schon durch die Medizin. Wir spülen unseren Körper weich damit. Deshalb brauchen wir auch immer stärkere Medikamente, weil wir zu resistent dagegen werden. Deshalb das Zeug nur nehmen, wenn es nötig ist. Aber du hast Recht, ohne sehe es ziemlich düster aus.
Im übrigen konnten Menschen im Mittelalter auch mal einen Schwertstich überstehen der uns heute töten würde. Aber trotzdem bleiben natürlich durch die heutigen Medikamente unsere Chancen deutlich besser als die Leute sie damals hatten (deshalb lebt man auch heute länger)
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

31.07.2008 - 07:53

Hier im Radio hiess es, dass sie erstaunlicher Weise nicht 1x gebissen wurde von den Viechern und es werde abgeklärt, was für eine Rasse von Zecken das sei die eben nicht beisst.

pablo-rodriguez
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 56
Registriert: 28.07.2008 - 13:16

31.07.2008 - 10:17

stimmt... wir verweichlichen ziemlich... Was ich mich halt öfter Fragen muss ist, wie die es damals beispielsweise mit Zahnschmerzen oder Ohrenschmerzen ausgehalten haben. Oder was haben die bei einem gebrochenen Bein gemacht. Eben Dinge, welche heute nur temporär von Schmerzen sind, aber ohne Behandlung... oh oh

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

31.07.2008 - 11:45

alarich hat geschrieben:(Sarkasmus ist das)
Das traurige ist, wenn Du das nicht geschrieben hättest, wäre garantiert irgend jemand gekommen und hätte Dir recht gegeben -_x

pablo-rodriguez hat geschrieben:[...] wir verweichlichen ziemlich...[...]
Nicht verzagen, Moredread fragen. Wenn ihr vorbeikommt ramme ich euch gerne ein Schwert in den Bauch, das härtet ungemein ab. :-D
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

pablo-rodriguez
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 56
Registriert: 28.07.2008 - 13:16

31.07.2008 - 11:59

Moredread hat geschrieben:Nicht verzagen, Moredread fragen. Wenn ihr vorbeikommt ramme ich euch gerne ein Schwert in den Bauch, das härtet ungemein ab. :-D
Aber bitte mit einem Kurzschwert anfangen... Des genügt zur Eingewöhnungsphase... :wink:



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Off-Topic“