Isoliert lebender Indianerstamm in Brasilien gesichtet

Hier kann nach Lust und Laune über allerlei Dinge (außerhalb von Area 51) gepostet werden.


Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

Isoliert lebender Indianerstamm in Brasilien gesichtet

31.05.2008 - 01:28

http://de.news.yahoo.com/ap/20080530/tw ... e00ca.html


Schon interessant wenn man bedenkt das es noch Naturvölker gibt, die in ihrer eigenen, kleinen Welt leben.
Die Jungs haben übrigens auch den Hubschrauber beschoßen (natürlich realtiv erfolglos)
Ich denke allein das ist schon ein Eingriff in ihr Leben und an derren Lagerfeuern wird jetzt bestimmt die Geschichte erzählt wie die mächtigen Krieger den fliegenden Dämon vertrieben haben. (ein neuer Cargo-Kult ist gegründet)
Würde da zugerne mal hin und mir das selbst ansehen (natürlich unsichtbar, damit ich nicht in ihr Leben eingreife ;) )
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

31.05.2008 - 05:01

Toll, dass es sowas noch gibt. Und dass versucht wird, sie weiter isoliert leben zu lassen... seltenes Kulturgut würde ich meinen.

Habe ich nicht den ganzen Artikel gesehen, oder wo steht das mit dem beschossenen Helikopter? :wink:
Nein!

psy
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 31.05.2008 - 11:40

31.05.2008 - 11:47

Hallo, hab mich gerade angemeldet, scheint ja ein ganz interessantes Forum zu sein ;)
Zum Thema: Hier sind noch mehr Bilder http://www.20min.ch/news/wissen/story/13012124

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

31.05.2008 - 14:25

@PAWFanatics

Das mit dem beschossenen Hubsschrauber stand in nem anderen Artikel auf der Seite.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Michelangelo
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 43
Registriert: 03.01.2008 - 18:14

06.06.2008 - 14:54

Als ich zum ersten Mal im Netz ein Foto von diesem Stamm gesehen habe, stand direkt daneben eine Werbung für einen Luxusschlitten. Da bin ich dann schon kurz philosophisch geworden :wink:

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

06.06.2008 - 16:53

Anderswo habe ich übrigens gelesen, daß man vermutet, daß sich in diversen Urwäldern der Welt noch mehrere tausend ähnliche Siedlungen befinden, die bisher keinen Kontakt zum Rest der Welt hatten.

Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

07.06.2008 - 16:19

Wobei man nicht vergessen darf, dass sich diese Völker auch weiterentwickeln wenn sie keinen Kontakt zum Rest der Welt haben.
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

Benutzeravatar
SilverG
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 63
Registriert: 31.03.2008 - 08:58
Wohnort: Köln

Medizin

23.06.2008 - 08:58

Da sich die Völker auch entwickeln könnte es sein dass sie in Sachen Medizin viel weiter sind als wir.
Das dass in Sachen Technik nicht der Fall ist kann mann auf den Bildern ja erkennen...
http://parawissenschaften.foren-city.de/

Diser Satz hat drei Feler.

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

23.06.2008 - 09:42

In Sachen Medizin viel weiter sind als wir?

Nun ja, es stimmt zwar das z.B die Ägypter schon eine sehr weit entwickelte medizinische Versorgung hatten aber das ist auch alles nur realtiv zu betrachten.

Wenn du mir erklären kannst wie sie in einem Dschungel mit einer dauer warmen schwülen Termeratur und ohne Kühlschrank oder anderen moderen Errungenschaften alleine die Sterilität eines Krankenhauses erreichen willst dann ist ja gut.

Ach ja und mit medizin und technik sehe ich gewisse parallele Entwicklungen...
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

Reddevil100
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 267
Registriert: 02.05.2008 - 23:58
Wohnort: Wien

23.06.2008 - 10:25

Wenn da jetzt irgendein Mensch zu dem Stamm kommt, wird in spätestens 1 Jahr der ganze Stamm tot sein.
Weil wir verteilen Bakterien aber wir können uns schützen weil wir ja Medikamente und so haben, und die haben das eben nicht =(
Aber der Stamm ist sowieso schon so gut wie hinüber.
Die werden bald Besuch bekommen...
Die wichtigste Stunde ist die Gegenwart. Der wichtigste Mensch ist immer der, der gerade vor dir steht und um Hilfe bittet. Und das wichtigste und schönste Geschenk, dass dir jemals jemand geben wird können, das ist aufrichtige Liebe.



Zurück zu „Off-Topic“