Seltsames vorkommnis mit meinem Handy

Hier kann nach Lust und Laune über allerlei Dinge (außerhalb von Area 51) gepostet werden.


Benutzeravatar
WeRnotAlone
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 30.04.2012 - 19:39

Seltsames vorkommnis mit meinem Handy

07.06.2012 - 20:38

Also, das passierte heute, ca. 14:00:

Ich habe mich grade für Sport fertiggemacht als mein Handy Piepte und anzeigte es sei gleich leer dazu noch, nur einen einzigen Ladebalken.
Also ich dann aber ohne es vorher in die Steckdose zu stecken aus dem Wohnzimmer wiederkam wo ich mich nur meine Hose geholt habe, war mein Handy wieder total voll (sieben ladebalken).
Das innerhalb von 20 sekunden und ohne aufzuladen.

Könnte es sein das wenn ein Handy zu nahe an einer Steckdose steckt sich nur von den Stromwellen aufläd die so darum schwirren? Ich glaube nicht.
Wäre auf Antworten gespannt.

(Ich habe ein Nokia 5800 xpressmusic)
"The truth is out there!"

snoob
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 24
Registriert: 20.03.2011 - 23:16

07.06.2012 - 22:10

Es könnte höchstens sein, dass dein Handy nicht richtig auf den Akku kalibriert war. Sprich das Handy "denkt" die aktuelle Spannung vom Akku entspricht der Spannung, die der Akku abgibt wenn er leer ist, obwohl er voll ist.

ShadowCH
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 13
Registriert: 13.03.2012 - 00:44
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

08.06.2012 - 05:00

Ich schliesse mich snoobs meinung an. Ist mir auch schon ein/zwei-mal passiert...

Benutzeravatar
WeRnotAlone
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 30.04.2012 - 19:39

08.06.2012 - 10:07

Cool danke, ist logisch^^
"The truth is out there!"

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

08.06.2012 - 18:43

Hi,
snoob hat geschrieben:Sprich das Handy "denkt" die aktuelle Spannung vom Akku entspricht der Spannung, die der Akku abgibt wenn er leer ist, obwohl er voll ist.
Nun ja, es ist ein wenig komplexer., das Handy denkt nicht. Das Batteriemanagement für die Entladung richtet sich üblicherweise nach der Spannung des Akkus. Im entladenen Zustand sind Akkus meist hochohmiger, sodass beim Laden die Akkuspannung schnell auf einen hohen Wert steigt, obwohl er nur zu einem Bruchteil geladen werden konnte.
Erschwerend kommt noch hinzu, dass die Entladekennlinien sehr flach verlaufen und eine gute Erkennung des Ladezustandes nur aufgrund der Spannung ziemlich schwierig ist. Für den normalen Betrieb reict es dennoch meist aus.

Und was die niedlichen "Stromwellen" angeht: die Dinger heißen elektromagnetische Wellen. Das Prinzip des Ladens ohne direkten galvanischen Kontakt kennt man gut (bei Zahnbürsten z.B.), aber der Wirkungsgrad geht schnell gegen 0.
In modernen Systemen jedoch gibt es einen Trend zum energy harvesting http://de.wikipedia.org/wiki/Energy_Harvesting , was jedoch nur bei sehr kleinen Leistungen klappt. Beim Handy nicht.

-gj



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Off-Topic“