Vampire - was denkt ihr?

Okkultismus-Themen wie Telepathie, Telekinese, Astralreisen und Geheimlehren sowie Okkulte Gruppen, und Geisterbeschwörung. Hier geht es auch um Exorzismus und Paranormale Phänomene.


Glaubt ihr an Vampire ?

Umfrage endete am 10.03.2010 - 13:49

Ja
10
43%
Nein
10
43%
Ich weiß nicht so recht
3
13%
 
Abstimmungen insgesamt: 23

Benutzeravatar
|Blutsauger
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 18.08.2009 - 22:32

Vampire - was denkt ihr?

22.08.2009 - 13:49

Ich liebe die Vorstellung das es Vampire gibt .........die geheimnisse die hinter diesem Mythos herschen sind größer als wir uns warscheinlich vorstellen können :) was meint ihr

Benutzeravatar
Ralucard
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 30.07.2009 - 22:22
Wohnort: 13 Abteilung des Vatikans

22.08.2009 - 16:47

Natürlich, die Vorstellung, dass es Vampire gebe, ist faszinierend, besonders für mich als langjährigen Vampirfanatiker. Schließlich strahlen diese Wesen einen ungeheuren Charme aus, selbst wenn sie nicht existieren.
Aber ich sage mal, hinter allem, was sich die Menschheit so "ausdenkt" steckt auch ein Tick Wahrheit. Ich liebe Vampire, aber wenn es sie gebe, hätte irgendjemand schon etwas davon gemerkt, klar in Filmen zeigt man, wie man so etwas vertuschen könnte, aber es ist unmöglich, dass es absolut niemand merkt. Und ich persönlich glaube auch nicht, dass so etwas funktioniert, Unsterblichkeit, Unverwundbarkeit, Kraft und herumfliegen zu können im Austausch gegen menschliches Blut... klingt zu weit hergeholt.
Obwohl es schade ist, da Vampire die Wesen sind, die mich bisher am meisten fasziniert haben. :wink:

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

22.08.2009 - 19:56

Hmm, mit dem Nick magst sicher auch Hellsing (das Anime) ;)

Benutzeravatar
Ralucard
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 30.07.2009 - 22:22
Wohnort: 13 Abteilung des Vatikans

22.08.2009 - 23:32

Ja, ist ein Misch-Nick, gut erkannt. :)

oOnoirOo
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 55
Registriert: 09.03.2008 - 16:27

23.08.2009 - 21:40

ich glaube nicht das vampire existieren, der mythos ist in der zeit entstanden in der sich die menschen bestimmte dinge nicht erklaeren konnten und auch nicht die mittel dazu hatten wie wir heutzutage.
When you're taught to love everyone, to love your enemies, then what value does that place on love?

Benutzeravatar
Mac Benac
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 23.08.2009 - 21:46

Indische Einflüsse

23.08.2009 - 22:35

Vampire haben meiner Meinung nach mehrere Aspekte, die es zu beachten gibt.

- das sie gerade auf dem Balkan so verbreitet sind, hat auch was mit den Sagen und Mythen zu tun, die sich seit der Völkerwanderung gehalten haben. Die Urväter und Mütter der Zigeuner stammen aus Indien und waren Anhänger der Göttin Kali. Eine machtvolle aber auch zerstörerische Göttin, einige ihre Anhänger gaben sich den sonderbarsten und auch ziemlich abstossenden Kulten hin. Einer der schlimmsten in diesem Zusammenhang das Bluttrinken und Leichenessen.

- es sind Krankheiten denkbar wie Anämie, Lichtallergie und ähnliches die die Betroffenen zu einem Leben in Dunkelheit zwangen und bei unwissenderen Zeitgenossen dann natürlich für wilde Gerüchte gesorgt haben

- der Vampir ist ein Symbol für das Phänomen (Wesenheiten, Menschen, Orte) die einem buchstäblich die Lebensenergie rauben
Life is stranger than fiction

Kohonda
Beiträge: 29
Registriert: 04.01.2009 - 01:10

24.08.2009 - 01:12

Ich glaube an sie, ich kannte Einige.

Schon bald werden sie wieder auf Erden wandern, nur noch eine Frage der Zeit.
Denkt daran, das Böse was du heute tust schlägt morgen auf dich zurück.

Ihr werdet vieles sehen, Sachen an die ihr nie geglaubt habt, sie werden wiederkommen.

Die Begierde ist wie die Sonne, sie nährt uns, sie brennt.
Ihre Hitze ist unwiderstehlich.
Sie bringt uns dazu, aus uns herauszugehen, und führt uns zugleich tiefer in uns hinein.
Indem wir unsere Begierde und deren Befriedigung pflegen und verstehen, treten wir mit unserer innersten Natur in Verbindung,
mit der Sinnlichkeit des Lebens und miteinander.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

24.08.2009 - 02:00

Soso, was du nicht alles kennst.

Bild

Betrachte dich als gewarnt.

Reddevil100
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 267
Registriert: 02.05.2008 - 23:58
Wohnort: Wien

24.08.2009 - 12:12

tut mir leid, das ist mein großer Bruder... benutzt ab und an mal meinen Computer..

und wieso gewarnt? was ist denn so schlimm daran?

kA was hier eure Regeln sind da ihr eure User eh wie den letzten Dreck behandelt..
Die wichtigste Stunde ist die Gegenwart. Der wichtigste Mensch ist immer der, der gerade vor dir steht und um Hilfe bittet. Und das wichtigste und schönste Geschenk, dass dir jemals jemand geben wird können, das ist aufrichtige Liebe.

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

24.08.2009 - 13:02

Klärt das doch bitte per PM. Um das hier jetzt nicht off-topic gleiten zu lassen: ich kann mir nicht vorstellen, dass es humanoide gibt, die Blut saugen müssen um zu überleben. Das würde einfach von uns einfachen Menschen und Primaten zu sehr divergieren, als dass das in meinen Schädel gehen würde, sorry.

Aber als Liebhaber von Exploitation, Horror, Splatter und Trash im Allgemeinen kann ich nur sagen, dass Vampire trotzdem rotzcool sind.
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
|Blutsauger
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 18.08.2009 - 22:32

06.09.2009 - 00:23

Ralucard hat geschrieben:Natürlich, die Vorstellung, dass es Vampire gebe, ist faszinierend, besonders für mich als langjährigen Vampirfanatiker. Schließlich strahlen diese Wesen einen ungeheuren Charme aus, selbst wenn sie nicht existieren.
Aber ich sage mal, hinter allem, was sich die Menschheit so "ausdenkt" steckt auch ein Tick Wahrheit. Ich liebe Vampire, aber wenn es sie gebe, hätte irgendjemand schon etwas davon gemerkt, klar in Filmen zeigt man, wie man so etwas vertuschen könnte, aber es ist unmöglich, dass es absolut niemand merkt. Und ich persönlich glaube auch nicht, dass so etwas funktioniert, Unsterblichkeit, Unverwundbarkeit, Kraft und herumfliegen zu können im Austausch gegen menschliches Blut... klingt zu weit hergeholt.
Obwohl es schade ist, da Vampire die Wesen sind, die mich bisher am meisten fasziniert haben. :wink:
NJaa aber es gibt ja hinweise darauf !also möglich ist es
ZiraZitro Für Immer ♥

Benutzeravatar
|Blutsauger
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 18.08.2009 - 22:32

06.09.2009 - 00:29

Ja also eure streitigkeit gehört da wirklich nicht hin ;D...........
wie nicht anders zu erwaten geteilte meinungen :D aber ich liebe Vampire....und das mit dem anime girl kenn ich ganrnicht :D........das auf dem pic bin ich und kein anime ;D
ZiraZitro Für Immer ♥

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

06.09.2009 - 01:24

Welche These wurde neulich in einem meiner Lieblingspodcasts geäußert?

Vampire sind für Mädchen und Frauen das, was Zombies für Jungen und Männer sind.

Wer es nicht glaubt kann sich ja mal "Twiligt" von Stefanie Meyer antun (ein Schrottbuch) und danach "World War Z" von Max Brooks (ein ausgezeichnetes Buch) lesen.

Benutzeravatar
ghostbuster
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 93
Registriert: 06.03.2009 - 15:45

06.09.2009 - 10:09

und danach "World War Z" von Max Brooks (ein ausgezeichnetes Buch) lesen.
Gerade erst gelesen (allerdings auf Deutsch) muss sagen das Buch ist wirklich Klasse!
"Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer." <b>Thomas Alva Edison</b>
<script language="javascript" type="text/javascript" src="http://www.weltuntergang-2012.de/countd ... "></script>

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

06.09.2009 - 10:43

Ich habs im Original gelesen. War am Anfang ein bißchen skeptisch, weil das Setting doch schon ein bißchen abgehoben ist, aber hab mir dann gedacht irgendwas muß man ja auf dem Klo lesen.

Am Ende habe ich es in einem Rutsch durchgelesen (nein, nicht nur im Badezimmer).
Gehört mit zu den cleversten, interessantesten Sachen, die ich in den letzten paar Jahren in den Händen hatte, zumal es letztlich gar nicht um Zombies geht, sondern die eigentlich nur Aufhänger sind, um sich mit was ganz Anderem zu befassen.

Die machen übrigens gerade einen Film daraus. Die ürsprüngliche Drehbuchfassung stammt von Joseph Straczynski der seinerzeit für Babylon 5 verantwortlich war.

Brooks selbst hat sich über diese Fassung positiv geäußert. Allerdings wird die gerade aus irgendwelchen Gründen wieder umgeschrieben.
Der Film soll jedenfalls nächstes Jahr ins Kino kommen. Mal sehen...ich befürchte ja die machen daraus was Dummes, mal ganz davon abgesehen, daß er dann auch noch mit "28 Month Later" in Konkurrenz tritt.

Benutzeravatar
ghostbuster
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 93
Registriert: 06.03.2009 - 15:45

06.09.2009 - 11:15

Ich denke auch das im Film bestimmt nicht so sehr auf die Informationen wie die vielen Details oder die Gedangengänge geachtet wird, sondern sie nur die Action rüber bringen wollen, der Zuschauerrate wegen.

Hmm und da "28 Months later" der Action wegen, wie auch in den Vorgängern, sehr viele Zuschauer bekommt Frage ich mich ob da die Verfilmung von Word War Z nicht etwas untergeht.

Kennen wir denn schon einen Filmnamen ?

Freue mich aber trotzdem schon auf beide Filme.
"Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer." <b>Thomas Alva Edison</b>
<script language="javascript" type="text/javascript" src="http://www.weltuntergang-2012.de/countd ... "></script>

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

06.09.2009 - 12:07

lol nu hab ih mir das Buch gleich gestern abend bestellt..
und den Zombieüberlebensguide ;)

Benutzeravatar
ghostbuster
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 93
Registriert: 06.03.2009 - 15:45

06.09.2009 - 12:26

Den Überlebensguide habe ich auch gekauft.
Ich muss leider sagen das ich den Kauf bereue und ich mir ein paar Seiten durch gelesen hab, ihn zwar lustig aber leider eher unnötig finde.
"Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer." <b>Thomas Alva Edison</b>
<script language="javascript" type="text/javascript" src="http://www.weltuntergang-2012.de/countd ... "></script>

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

06.09.2009 - 12:32

ghostbuster hat geschrieben:Kennen wir denn schon einen Filmnamen ?
Ich würde direkt auf "World War Z" spekulieren, wobei das momentan alles ziemlich in der Schwebe zu sein scheint. Wer weiß ob sie ihn wirklich 2010 rausbringen.

Irgendwie - wenn man wirklich eine Umsetzung erwartet, die dem Buch gerecht wir - kann das eigentlich nur schief gehen. Schlimmstenfalls so eine Art "Independence Day". Erst Battle of Yonkers, KrachBumm, großes Desaster und danach "God Bless The USA" wir haben unser Land befreit, hurrah....und das könnte ja nun wirklich nicht weiter vom Buch weg sein.

Andererseits, als ich das Buch gelesen habe, hatte ich mir immerwieder geadacht, daß das eigentlich verfilmt werden müßte. Nur wie man die ganzen Details in 2h Film quetschen will, ohne der eigentlichen Geschichte Gewalt anzutun, war mir dann auch ein Rätsel.

In einer perfekten Welt, würde eine Fernsehserie daraus gedreht werden. Meinethalben dreißig Folgen, wo man die wesentlichen Teile dreht (Spoiler):

Der Ausbruch in China, Israel schottet sich ab, die große Panik, die Schlacht von Yonkers, der Redekerplan. Und dann noch Folgen mit den ganzen Details. Die Massenerschießungen in Rußland, Deutschland wird evakuiert, die beiden Typen aus Japan, die abgestürzte Pilotin, der Bodyguard und die Promis, der Atomkrieg zwischen Iran und Pakistan, die Astronauten auf der ISS, das chinesiche U-Boot, der Typ im Rollstuhl von der Nachbarschaftswache, der Kerl aus Paris, der Taucher, die Familie die nach Kanada geflohen ist, der Hundemann, die Kirchenleute, die ihre Kinder erschlagen haben und schließlich halt wie die Zombies besiegt werden.

Da steckt soviel großartiger Stoff für eine Serie drin...aber wir leben ja nicht in einer perfekten Welt, und letztlich könnte man das vermutlich auch keinem Publikum zumuten.
Freue mich aber trotzdem schon auf beide Filme.
Jup. Wobei ich hoffe, daß der neue Film wieder etwas mehr an den ersten Teil angelehnt ist. Fand den letzten zwar nicht schlecht, aber der war mir nach dem interessanten Anfang dann im weiteren Verlauf ein bißchen zu flach.

Übrigens habe ich mich geirrt. 28 Month Later ist bei imdb.com momentan für 2011 gelistet.

Aber wenn du dich für den Zombie-Endzeit-Kram begeistern kannst, dann schau dir doch mal das hier an.
Im Wesentlichen das übliche Szenario. England wird von einer Zombiewelle überrollt und bricht zusammen.
Der Witz ist jetzt, daß die Serie nicht die Erlebnisse, irgendeines beliebigen Trottels zeigt, sondern der Trottel im englischen Big Brother-Container.

Großartiger schwarzer Humor, und letztlich trotzdem echtes Postapokalyptika. Die Folgen kann man sich übrigens, wenn man in England wohnt (oder viellleicht einen englischen Proxy benutzt) auf der Website des Senders anschauen. Ist allerdings ziemlich blutig.

Benutzeravatar
ghostbuster
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 93
Registriert: 06.03.2009 - 15:45

06.09.2009 - 13:12

Hört sich schonmal gut an nur leider ist mein Englisch nicht so gut um komplette Serien auf englisch anzugucken.
Die DVD hat nicht zufällig deutsche Subtitel?
"Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer." <b>Thomas Alva Edison</b>
<script language="javascript" type="text/javascript" src="http://www.weltuntergang-2012.de/countd ... "></script>

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

06.09.2009 - 13:25

Ich glaube nicht.

Benutzeravatar
Gabrielle3
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 17
Registriert: 04.09.2009 - 20:48

06.09.2009 - 13:59

wer weiß vieleicht gibt es ja welch das heißt nicht das sie so sein müssen wie im fernsehen.
ich bin wie ich bin und bin stolz drauf=)

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

06.09.2009 - 16:09

Gabrielle3 hat geschrieben:[...] das heißt nicht das sie so sein müssen wie im fernsehen.
... sondern ...?
Bild

kleine300182
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 55
Registriert: 26.11.2009 - 17:12

22.12.2009 - 11:56

ist das gerade Luft, die du da atmest?

Klar gibt es Vampire / Vampyre

natürlich gibt es auch emos die sich für welche halten. Man sollte nie vorgeben etwas zu sein, was man fürchtet.


:punch:

In diesem Sinne....
Zuletzt geändert von kleine300182 am 13.02.2011 - 04:52, insgesamt 1-mal geändert.
~ Ihr plant die Apokalypse und zieht unbewaffnet in den krieg? Ich mag das ~

Adde
Illuminati
Illuminati
Beiträge: 23
Registriert: 05.01.2010 - 19:17

05.01.2010 - 22:43

Natürlich gibt es die, Iwelche Menschen die Blut anderer Menschen bzw. Tiere trinken. Aba jetz eine andere Rasse bzw andere Art NEEEE :?

DonTBelieveMe
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2010 - 00:48

11.01.2010 - 00:59

Vampire sind dämonen die zwischen leben und tod stehen...leute die gestorben sind...sich schon immer mit schwarzer magie befasst haben...die aber ihr leben nicht verlassen wollen...sie sammeln das od aus dem menschlichem blut, sperma...um ihre "macht" zu erweitern...



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Okkultismus Forum - Telepathie Telekinese Astralreisen Voodoo“