Vampire & Werwlfe Fiktion oder Realität?

Okkultismus-Themen wie Telepathie, Telekinese, Astralreisen und Geheimlehren sowie Okkulte Gruppen, und Geisterbeschwörung. Hier geht es auch um Exorzismus und Paranormale Phänomene.


besucher
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 14.06.2007 - 21:59

Vampire & Werwlfe Fiktion oder Realität?

15.06.2007 - 15:54

Ich glaube Vampire sind eine reale Geschicht
Wenn man nur an Mokitos oder Flug-Hunde denkt blutsuger und ähnliches
gibt es

Meiner meinung würde das thema zu oft durch medien und anderes geschleift

Ich glaube auch werwolfe sind real

Werwolfe und vampir kommen aus der gleichen famielie
es gibt sehr wage theorien über werwolfe und ähliches

wer will kann was dazu schreiben




[EDIT]
Habe beide Themen
mal zusammenge-
fügt.


der Ferengi
Bild

TenKA
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 34
Registriert: 22.02.2007 - 20:15

15.06.2007 - 16:04

Hi,

also ich vermute schon das es Vampire gibt aber ich denke das das ganze durch die Fantasie der Filmemacher und Buchautoren schön gruslig ausgeschmückt worden ist über die Jahrzehnte, so das es nicht der "wahren Realität" mehr entspricht. Weil stellt euch doch nur mal vor, wieviele Vampire es heute geben würde! :shock: Wenn der "eine" nur mal drei Menschen infizieren würde und die dann auch wieder andere Menschen, dann wäre die halbe Menschheit doch nur noch Nachts unterwegs. ;-) Wobei...der gedanke hat was... :lol:

Aber dennoch denke ich das sie exestieren bzw exestiert haben... nur halt mehr oder weniger als "normale" Menschen die den drang nach menschlichen Blut haben. Vielleicht durch einen Virus oder Krankheit.

Gruß TenKa

Benutzeravatar
Neurotikus
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 434
Registriert: 05.07.2005 - 12:15
Wohnort: Pelusium in der Provinz Jonien, Abessinien

15.06.2007 - 19:23

Naja, also es ist schon auffällig, dass überall dort wo Feuerbestattungen unüblich sind oft auch Geschichten von Untoten existieren.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

15.06.2007 - 19:50

Zu den Vamiren kann ich eigentlich nur Wiki zitieren:
...Die Vorlagen für die heute am meisten verbreitete Vorstellung von Vampiren (in Westeuropa) stammen ursprünglich aus dem südosteuropäischen Volksglauben. Der Vampirglaube hat sich aus dem Karpatenraum nach Rumänien (Transsilvanien), Bulgarien, Serbien und Griechenland verbreitet. Dabei ist der wissenschaftlich belegte Vampirglauben in erster Linie als sozialanthropologisches Phänomen zu verstehen, bei dem für die Schädigung von Einzelnen oder der Dorfgemeinschaft durch Krankheiten, Missernten oder Ähnliches ein Verantwortlicher gesucht wird. ...
Quelle: Wikipedia.de
Und zu den Werwölfen ist es gekommen, da es auch schon im Mittelalter Menschen gab, die an Hypertrichose litten. Eine Krankheit, die sich durch übermäßige Körperbehaarung äußert.
Bild
Quelle:hairweb.de

Buchautoren verdienen sich an dem Aberglauben eine "goldene Nase".
Eigenartig nur, daß niemand an die Erzählungen von Wilhelm Busch glaubt.

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

15.06.2007 - 20:50

Google => glaubt ihr an vampire

Ich ehrlich gesagt glaub nicht dran.
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
YinundYan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 167
Registriert: 01.05.2007 - 20:55
Wohnort: Atlantis

16.06.2007 - 15:31

Die Vampir-Szene hat heutzutage ja sehr viele Anhänger.
Man will heute etwas besonderes sein um nicht in der Masse unterzugehen, deshalb bekommen Sekten und solche Szene sehr großen Zulauf!
Unsre Sprache ist entweder – mechanisch – atomistisch – oder dynamisch. Die echt poetische Sprache soll aber organisch lebendig sein. Wie oft fühlt man die Armut an Worten – um mehrere Ideen mit Einem Schlage zu treffen.

Molay
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 16
Registriert: 19.01.2007 - 15:02
Wohnort: Berlin

23.07.2007 - 20:15

Ich hab mal gelesen, dass der glaube an Vampieren daher stammt, dass manche leute eine bestimmte krankheit hatten und somit nach ihren tod die eckzähne sehr zum vorschein kamen, auch waren diese zähne sehr spitz.
Die wünsche der menschen sind traurig, aber gerecht und so schön ihre erfüllung ist, so teuflisch kann sie auch sein

ghostbuster^^

23.07.2007 - 21:04

@Molay wachsen da die Eckzähne nach dem Tod noch oder was ?????
Wie soll des denn funktionieren ??

Mfg Tapsimaster 8)

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

23.07.2007 - 21:09

haare, zähne, nägel wachsen nach dem tod natürlich nicht weiter. aber die umgebende haut verschrumpelt und zieht sich zurück (wegen des flüssigkeitsverlustes). darum sieht es vielleicht so aus, als würden nägel oder zähne noch weiter wachsen.
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

Benutzeravatar
Dominator
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 40
Registriert: 07.06.2007 - 12:54
Wohnort: Wuppertal

23.07.2007 - 23:39

vampire gibt es allerdings im tier-reich nähmlich die vampire-fledermaus saugt ihr ganzes leben an einen tier oder menschen !!!!
da sie nähmlich ein opfer aussucht und daran saugt ,in diesen augenblick merkt das tier denn typischen körpergeruch des tieres oder des menschens und dank seiner guten nase findet es immer seine opfer wieder , auch wenn zum beispiel dieser mensch nur zu urlaub da war und gebissen wurde findet dieses tier auch denn menschen wenn dieser auch schon 1000 oder mehr km weg ist !!!
Außerdem ist die vampire-fledermaus in manchen ländern eine plage da sie krankheiten übertragen kann !!!!
Wissen ist die größe Macht im Universum.

TenKA
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 34
Registriert: 22.02.2007 - 20:15

24.07.2007 - 00:10

@mvs

Hi mvs

da muss ich Dir leider wiedersprechen.

Da mich das Thema Vampiere etc. sehr interessiert, habe ich auch schon viel drüber in Duko´s gesehen und auch viel drüber gelesen. Klar vieles ist frei erfunden und auch Blödsinn aber es gab in den letzten Jahrhunderten auch einige komische Vorfälle bei Sargöffnungen. Wo der Leichnahm nicht - wie normalerweise - verweste, sondern ehr austrocknete. Die Fingernägel und Haare der Leichen schienen nach den Tod weiterzuwachsen, zwar konnte keiner genau sagen wie lange der Vorgang andauerte aber die länge der Fingernägel kam auf eine stolze Länge von rund einer Handlänge.

Darum wurde auch in manchen S/W Filmen (als die Filmindustrie noch in den Kinderschuhen steckte) auch der Vampir mit überlangen Fingernnägeln gezeigt.


mfg euer
TanKa

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

24.07.2007 - 09:41

@tenka:

erstens schreibt man vampire ohne e nach dem i.

zweitens: beim googeln nach "haare fingernägel tod wachsen" kommen ausschließlich erklärungen, die sich mit der von mir gebrachten decken, auf der ersten seite.
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

TenKA
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 34
Registriert: 22.02.2007 - 20:15

24.07.2007 - 17:25

@mvs

Ohje verzeih aber es kann doch mal vorkommen, oder? Oder schreibst Du Nachts fehlerfrei? ;-)

Kann sein das in "google" nur solche Berichte vorkommen, ich werde mal demnächst den Titel von dem Wissenschaftsbuch raus suchen ... das war nämlich sehr interessant über die Vorfälle vom weiter wachsen von den Nägeln.

Gruß Tenka

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

24.07.2007 - 17:40

ja, ich verzeihe :)

und ich schreibe immer fählavrey

bin gespannt, in welchem wissenschaftsbuch du das gelesen hast. bitte autor, titel, isbn und seite, danke :)
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

Molay
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 16
Registriert: 19.01.2007 - 15:02
Wohnort: Berlin

26.07.2007 - 11:07

Ich glaub nicht, dass die fingernägel und so nach dem tod noch weiter wachsen, das wäre biologisch nicht erklärbar und somit wär es ganz sicher in den nachrichten gebracht worden.
Die wünsche der menschen sind traurig, aber gerecht und so schön ihre erfüllung ist, so teuflisch kann sie auch sein

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

26.07.2007 - 11:37

@dominator
lesen bitte :-) :Vampirfledermausarten

ich weiss dass du deine Infos wieder aus einem Mythen Allmanach hast, daher korrigiere deine Quelle diesmal mit einem roten Edding :-) :-) :-)




Kann Ferengi nur zustimmen, naja was heisst zustimmen, unterstützen, wiki sagt nun ausnahmsweise mal alles über Vampire. Macht zwar eine Diskussion unnötig, ist aber auch nen schlappes Thema.
„ Wahrhaft siegt, wer nicht kämpft!“

Sun-Tsu (Sun Tze), chinesischer Philosoph (400-320 v. Chr.)

ghostbuster^^

03.08.2007 - 18:25

Jop schön das du Ferengi zustimmst, aber er ist auch nur ein Mensch (Ferengianer) also könnte er auch einmal Fehler machen ^^
Nicht das ich daran zweifel ich meine nur .....

Mfg Tapsimaster

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

03.08.2007 - 20:46

  • Meine Rasse HEIßT Ferengi.
    Ich bezeichne euch ja auch
    nicht als Terranier, sondern
    TERRANER.
iiiiiiiiiiAber das nur nebenbei, ich will ja nicht
iiiiiiiiiiiiiiiiizu sehr off Topic kommen.

Aurora
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22.09.2007 - 19:53
Wohnort: noch Berlin
Kontaktdaten:

22.09.2007 - 21:02

Also ich finde Vampire sind eine Art Märchen für Erwachsene.Aber ein gewisser Teil mag schon wahr sein,das es Menschen gibt,die Blut trinken und auch Nachts aktiver sind als Tags.Aber ich kann mir nur vorstellen,das jene,welche Blut trinken,bestimmte Stoffe im Körper nicht produzieren und dann das verlangen haben,es sich egal wie zu besorgen.
Nun das ist meine Meinung dazu..ansonsten haben ja einige schon diverse gute Links angegeben,wo man nachlesen kann,woher der Aberglaube stammt.

Benutzeravatar
XzZ
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 27
Registriert: 07.05.2008 - 16:21

11.05.2008 - 21:15

Ich glaube nicht das es Vampire oder Werwölfe gibt das ist nur Geschichten aus alten Märchen und Sagen.

Aber warum sind eig Vampire und Werwölfe in Filmen, Büchern etc. verfeindet???

dachhase
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 19.05.2008 - 06:32

19.05.2008 - 07:56

es gibt sicher sehr vieles das wir nicht erklären können. vieles das wir verstehen wollen und woran wir träumen können.
aber vampire und werwölfe.... sry.... halte ich für den grössten quatsch

obwohl die alten märchen, geschichten und sagen ja doch was bewirkt haben: nämlich- vampir hat seinen namen real verewigt in der vampirfledermaus
mfg dachhase

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

19.05.2008 - 09:20

dachhase hat geschrieben: obwohl die alten märchen, geschichten und sagen ja doch was bewirkt haben: nämlich- vampir hat seinen namen real verewigt in der vampirfledermaus
Umgekehrt wird ein Schuh daraus.

Aus der Fledermaus wurden die Legenden des Vampir "erfunden". Wurde aber schon auf der ersten Seite angesprochen.
Bild

Rosenna
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 30.04.2009 - 19:45

30.04.2009 - 19:53

Vampire und Werwölfe könnten tatsächlich existieren, denn ich glaube, mein Bekannter ist einer. Er schleicht sich nur nachts aus dem Haus. Seine Geister sind Nachtschleicher, die sich nachts an Menschen heranschleichen. Bei Vollmond ist dieser Mann ganz anders als am Tag. Er ist besessen. Er hat eine multiple Persönlichkeitsstörung. Jeden Abend beobachtet er mit seinem Fernglas die Nachbarn und stalkt ihnen nach. Seine mysteriöse Art zu leben, ist extrem auffällig. Zudem ist er auch noch paranoid veranlagt, da er glaubt, seine Nachbarn würden ihn alle schwarzmagisch verhexen. Er war schon mehrmals in der Psychiatrie.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

30.04.2009 - 20:03

Er ist gleichzeitig Vampir und Werewolf? Hat er erst das eine gelernt und sich dann umschulen lassen?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Acker88
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 122
Registriert: 25.02.2009 - 03:41

28.05.2009 - 04:05

Über Vampire wird in vielen sagen berichtet sagen die älter als unsere Jahresrechnung sind ich denke Vampire gibt es jedoch werden sie durch Hollywood falsch dargestellt. in keiner der Alten sagen wird berichtet das man sie mit sonnenlicht töten kann jedeglich das sie nachtaktiv sind.

Desweiteren das Pfählen eines Vampires wird auch nicht so einfach berichtet mit irgend einem Holz sondern mit bestimmten Holz.

Knoblauch eine pure erfindung Hollywoods.

Das Heilige Kreuz als waffe xD auch Hollywood

Heiliges Wasser ebenfals Hollywood

Jedoch silber wird auch in alten schriften als waffe beschrieben.

Die übermenschlichen kräfte und die anziehungskraft gegenüber dem anderen geschlecht wird auch in alten schriften erwähnt.

Einen anderen Menschen zu infizieren ist jedoch ein Ritual und nicht so einfach man ersetzt das Blut des Menschen durch ein wenig Blut des Vamires und Vergräbt den Menschen an einem Geheiligtem Ort nach 24 stunden steht er wieder auf von den Toten als Vampir.

Hollywood war das warscheinlich nicht bekannt oder zu aufwändig also sagten sie einfach mal jeder der gebissen wird wird zu einem Vampir.

Unsterblichkeit eine wahre überlieferung jedoch altert der Vampir bis zu einem bestimmten Alter jedoch nicht bekannt bis zu welchem leider.

Lycaner sind dazu wieder etwas aufwändiger zu beschreiben jedoch macht Hollywood dabei auch wieder große fehler.

Zu Erst einmal will ich etwas aufklären und zwar gibt es auch Gestalltwandler die freiwillig die gestallt eines Wolfes oder eines Hundes anehmen können jedoch darf man so genante Shape Shifter nicht mit werwölfen vergleichen weil werwölfe sind hinterlistig, aggresiv und verlogen das einzige was ein werwolf will ist ein lecker snak Menschenfleisch.

Der Werwolf ist ein Fluch der Indianerstämme aus America es finden sich keine aufzeichnung über werwölfe vor der entdeckung von America.

Dieser Fluch stammt ser vermutlich aus Nordamerica da dort die ersten Sagen beganen jedoch in Form das es ein Geschenk des Wolf gottes war und junge Männer sich in wölfe verwandeln konnten um Die Mörder ( Europäischen Siedler ) in die Flucht zu schlagen aber sie wurden mortlustig und wollten sich nicht mehr in menschen verwandeln.

Jedoch um einen anderen Menschen zu infizieren damit kann ich leider nichts sagen vll stimmt es das ein kratzer oder ein biss genügt aber vll brauch man mehr.

nochmal zu den Shape Shiftern das sind Menschen die die Fähigkeit haben sich in andere Lebewesen zu verwandeln sogar in andere Menschen aber in einen anderen Menschen können sich nur die wenigsten verwandeln wobei sich eig jeder in 1 oder mehrere tiere verwandeln kann.
Ich bin kein Terrorist ich bin Theoretiker.

Ihr werdet in der Zukunft sehen alles wird sich ändern und zum Teil meine signatur tragen.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

28.05.2009 - 12:18

Acker88 hat geschrieben:Über Vampire wird in vielen sagen berichtet
Und? In Sagen wird auch berichtet, die Erde wäre eine Scheibe; in den weiten der See würden sich gewaltige Drachen tümmeln oder auch, die Sterne wären bloß Löcher in einer Sphäre, die uns umgibt.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

28.05.2009 - 20:54

Acker88 hat geschrieben:[...] Zu Erst einmal will ich etwas aufklären und zwar gibt es auch Gestalltwandler die freiwillig die gestallt eines Wolfes oder eines Hundes anehmen können jedoch darf man so genante Shape Shifter nicht mit werwölfen vergleichen weil werwölfe sind hinterlistig, aggresiv und verlogen das einzige was ein werwolf will ist ein lecker snak Menschenfleisch.
[...] nochmal zu den Shape Shiftern das sind Menschen die die Fähigkeit haben sich in andere Lebewesen zu verwandeln sogar in andere Menschen aber in einen anderen Menschen können sich nur die wenigsten verwandeln wobei sich eig jeder in 1 oder mehrere tiere verwandeln kann.
  • Wie es aussieht, hast Du Dir dieses noch nie realistisch aus biologischer Sicht
    vorgestellt.

    Dann werd' ich Dir bei der Vorstellung mal ein wenig helfen.
    Hattest Du schon mal ein/eine:
    • Verstauchung
    • Bänderriß
    • Knochenbruch
    • Muskelkater (sprich: Riß einzelner mikroskopisch kleiner Muskelfaser)
    • Schulter/Oberschenkel ausgekugelt
    • Bandscheibenschäden
    • Kreuzbandriß
    • Darmverschlingung/-riß
    • Pneumotorax (Luft im Oberbauch)
    • Lungenriß
    • Leberquetschung
    Vieles davon ist sehr schmerzhaft, wie Du Dir vorstellen kannst, einiges (ohne
    Behandlung) sogar tödlich. All dies würde (teilweise hundertfach) bei einer sol-
    chen Umwandlung auftreten.

    Eine Umwandlung mit tödlichen Folgen also (eine Rückwandlung ist damit eh
    ausgeschlossen).

    Heute weiß man, daß es sich um einen seltenen Gendefekt handelt. Entstanden
    ist diese Sage/Legende wohl im Mittelalter, als mal ein solcher "Wolfsmensch"
    geboren wurde.

    Mehr darüber findest Du Bild
    ....................................Bild

    Zu den Vampiren:
    Die menschlichen Geschöpfe entstammen allesamt der Fantasie der Buch- und
    Drehbuchautoren. Abgeschaut aus dem Tierreich [ Der Gemeine Vampir (Des-
    modus rotundus) ]
    BildBild
    Nicht nur vom Äußeren ähnelt der "Filmvampir" dem Skelett des "Gemeinen
    Vampirs". Fledermäuse besitzen im Normalfall ein Gebiss aus 32 bis 38 Zäh-
    nen, wobei besonders die Eckzähne stark ausgeprägt sind. Diese dienen den
    meisten Arten zum Aufbrechen des Chitinpanzers ihrer Beuteinsekten, den
    Vampirfledermäusen zudem zum Anritzen der Haut ihrer Wirte.


    Auch dieses haben die Buchautoren übernommen.

    Zu den "Shapeshifting":
    Tolles Video. Ob die Leutchen schon mal daran gedacht haben, daß es ganz
    einfach an der Komprimierung des Bild-/Videomaterials liegt. Wahrscheinlich
    nicht im Geringsten.
    Bild
    Ich habe hier mal einen Screenshot beim Ausblenden der ersten Szene gemacht.
    Sehr schön zu erkennen, die 64x64 Pixelartefakte, die bei .flv-Video- und .jpg-
    Bildformaten entstehen. Und wie man noch sieht, entstehen diese auch bei der
    besseren (HQ) Version.

    Betrachtet man Videos im Internet (ohne von dessen Inhalt beeinflußt zu sein)
    so kann man dieses Phänomen sehr häufig beobachten (nicht nur in Gesichtern).

    Also öfter man den gesunden Menschenverstand einschalten, die privaten Bilder
    in .jpg konvertieren und heranzoomen, oder Filme ins .flv Format konvertieren,
    von einzelnen Frames einen Screenshot machen und heranzoomen; und sich dann
    überlegen, ob man nochmal ein solches Video hier verlinkt.



    Ein Tip noch:
    Sagen, Legenden etc. als Beweismittel heranzuführen, ist immer eine schlechte
    Wahl.
Bild

Benutzeravatar
Ralucard
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 30.07.2009 - 22:22
Wohnort: 13 Abteilung des Vatikans

01.08.2009 - 13:59

*M$* hat geschrieben: Ein Tip noch:
Sagen, Legenden etc. als Beweismittel heranzuführen, ist immer eine schlechte
Wahl.
Klar ist das ganze recht unsinnig und die meisten Fiktionen wie Vampire und Werwölfe stammen ausschließlich aus der Fantasie der Menschen und sind mit Tieren verknüpft.
Doch ganz unwahr sind solche Fantasien auch nie, denn von allein kommen solche Ideen auch nicht. Soll nicht heißen, dass es Vampire wirklich gab, aber ähnliche Erscheinungen von blassen Menschen, die sich nie tagsüber aufhielten und von Verrückten, die Blut trinken wird es sicherlich gegeben haben, damit der Mensch auf solche Ideen kommt.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

01.08.2009 - 16:57

Blasse Menshen die aussehen als würden sie niemals ins Sonnenlicht gehen, findet man heute auch noch. Nennen sich WoW-Spieler.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Ralucard
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 30.07.2009 - 22:22
Wohnort: 13 Abteilung des Vatikans

01.08.2009 - 19:04

Da gibt es viele Bezeichnungen für, aber das ist recht passend, das stimmt schon. :lol: Obwohl ich so blass gar nicht bin und ich habs auch ein paar Tage lang gespielt. :shock:
Naja... man kann sagen... Hardcore-Zocker trifft es recht passend.
Dass die Blut trinken, wäre mir allerdings neu. :roll:

Benutzeravatar
|Blutsauger
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 18.08.2009 - 22:32

Ehm ja

22.08.2009 - 13:46

Also naaja nach dem tod wachsen die nägel und die haare schon weiter nur halt nich soooo lang wie in den filmen .........das liegt daran das noch genügend hornhaut vorhanden ist.................ich denk schon mal das es vampire gibt.......aber naaja werwöfe ich weiß nicht wohl menschen die halb wrwolf und halb mensch sind zb seeeehr behaart aber die sich verwandeln können das ist meiner meinung ein machen von holly wood
:D

oOnoirOo
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 55
Registriert: 09.03.2008 - 16:27

Re: Ehm ja

23.08.2009 - 01:31

|Blutsauger hat geschrieben:Also naaja nach dem tod wachsen die nägel und die haare schon weiter nur halt nich soooo lang wie in den filmen .........das liegt daran das noch genügend hornhaut vorhanden ist.................
deine erklaerung ist nicht richtig. es scheint das die haare und naegel weiter wachsen weil die haut an feuchtigkeit verliert und so die haare und naegel weiter "hervortreten".
When you're taught to love everyone, to love your enemies, then what value does that place on love?

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

23.08.2009 - 15:53

oOnoirOo hat geschrieben:
|Blutsauger hat geschrieben:Also naaja nach dem tod wachsen die nägel und die haare schon weiter nur halt nich soooo lang wie in den filmen .........das liegt daran das noch genügend hornhaut vorhanden ist.................
deine erklaerung ist nicht richtig. es scheint das die haare und naegel weiter wachsen weil die haut an feuchtigkeit verliert und so die haare und naegel weiter "hervortreten".
Richtig, Noir !
  • @ |Blutsauger ,
    hättest Du den Thread ab Seite 1 durchgelesen, wäre Dir auf Seite 2 auf-
    gefallen, daß Deine Annahme (Haare und Fingernägel wachsen nach dem
    Tod weiter) bereits aufgeklärt wurde.
    ...................................Bild

    Es ist sinniger, Threads komplett durchzulesen. Einerseits werden dem Le-
    senden so schon einige Antworten gegeben, andererseits erspart es uns
    zwei- und/oder dreifache Erklärungen.
Bild

Adde
Illuminati
Illuminati
Beiträge: 23
Registriert: 05.01.2010 - 19:17

05.01.2010 - 22:47

Ich denke das Werwölfe Menschen mit einer Psychischen Störung sind die sich für Wölfe halten. Gab es nicht einen Vater der seine Kinder auffraß und auf 4 Beinen lief? Und wenn man das dann noch mit den aussehen der Leute vermischt die an dieser Haarkrankheit leiden hat man einen Werwolf..

kleine300182
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 55
Registriert: 26.11.2009 - 17:12

13.02.2011 - 06:11

ich liebe dieses Katz und Mausspiel.

Gibt es sie nun oder gibt es sie nicht?
Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.

öffnet Türen, denkt übern Tellerrand hinaus.

Traut euch doch mal Nachts um 2.00 Uhr Mutterseelen allein auf den Friedhof oder gar in den Wald

Die Antworten sind irgendwo da draussen. (vergesst Friedhof und Wald. könnt ihr knicken da findet ihr eh nichts )

Doch verzeiht mir, wenn ich eure tiefsten Empfindungen folter. Seid Ihr auf der Suche nach den Cullens vergesst das bitte ganz schnell. Vampire die in der Sonne glitzern, gibt es nicht und wenn doch gehören sie gesteinigt.
~ Ihr plant die Apokalypse und zieht unbewaffnet in den krieg? Ich mag das ~



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Okkultismus Forum - Telepathie Telekinese Astralreisen Voodoo“