war dies nur ein traum??

Okkultismus-Themen wie Telepathie, Telekinese, Astralreisen und Geheimlehren sowie Okkulte Gruppen, und Geisterbeschwörung. Hier geht es auch um Exorzismus und Paranormale Phänomene.


svetislav
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 07.12.2005 - 19:58

war dies nur ein traum??

07.12.2005 - 20:06

--------------------------------------------------------------------------------
kurzfassung
Bin im schlaf aufgewacht und befand mich plötzlich nachts auf einem hügel
am waldesrand den ich herunterkletterte, konnte alles klar erkennen
die feuchte erde und steine spüren,und sagte zu mir ,
wie komm ich hierher,ich lieg doch im bett und schlafe,ist mir vielleicht eine astralreise gelungen?ich lief auf ein gepflügtes feld zu und sah in der
ferne etwas wie eine nebelwand auf mich zukommen,diese nebelwand rings um hatte die form von riesigen gestalten mit leuchtenden augen,
da die gestalten immer näher kamen bekam ich es mit der angst zu tun und rannte los und rief dabei immer wieder ,aufwachen ich will aufwachen,
doch dies gelang mir nicht,und ich rannte durch diesen nebel der mich in-
zwischen eingekreist hatte und kam in einen ort mit grauen häusern
es waren menschen auf der strasse und ich hörte einige sagen,dieser gehört nicht zu uns er ist nicht von hier,ich ging weiter und betrat ein
gebäude welches wie ein wartesaal aussah,dort waren viele menschen
ich setzte mich an einen tisch und sah mich ein wenig um.plötzlich sprach mich eine junge frau an,wir kamen ins gespräch,
später fragte sie mich ob ich sie begleiten würde um einen brief abzugeben
wir gingen zusammen hinaus und nicht weit entfernt blieb sie stehen
und sagte mir ,da drüben ist der postkasten,gab mir den brief ,ich
lief hin und als ich ihn einwarf bin ich sofort aufgewacht.

Illuminaten-Jan
Chief Area51-Admin
Chief Area51-Admin
Beiträge: 130
Registriert: 02.03.2003 - 14:26
Wohnort: Illuminaten-Town

Re: war dies nur ein traum??

08.12.2005 - 00:32

svetislav hat geschrieben:--------------------------------------------------------------------------------
kurzfassung
Bin im schlaf aufgewacht und befand mich plötzlich nachts auf einem hügel
am waldesrand den ich herunterkletterte, konnte alles klar erkennen
die feuchte erde und steine spüren,und sagte zu mir ,
wie komm ich hierher,ich lieg doch im bett und schlafe,ist mir vielleicht eine astralreise gelungen?ich lief auf ein gepflügtes feld zu und sah in der
ferne etwas wie eine nebelwand auf mich zukommen,diese nebelwand rings um hatte die form von riesigen gestalten mit leuchtenden augen,
da die gestalten immer näher kamen bekam ich es mit der angst zu tun und rannte los und rief dabei immer wieder ,aufwachen ich will aufwachen,
doch dies gelang mir nicht,und ich rannte durch diesen nebel der mich in-
zwischen eingekreist hatte und kam in einen ort mit grauen häusern
es waren menschen auf der strasse und ich hörte einige sagen,dieser gehört nicht zu uns er ist nicht von hier,ich ging weiter und betrat ein
gebäude welches wie ein wartesaal aussah,dort waren viele menschen
ich setzte mich an einen tisch und sah mich ein wenig um.plötzlich sprach mich eine junge frau an,wir kamen ins gespräch,
später fragte sie mich ob ich sie begleiten würde um einen brief abzugeben
wir gingen zusammen hinaus und nicht weit entfernt blieb sie stehen
und sagte mir ,da drüben ist der postkasten,gab mir den brief ,ich
lief hin und als ich ihn einwarf bin ich sofort aufgewacht.
Das hört sich nach Klartraum an, da du dir bewußt warst, dass du schläfst. Hattest du nach dem aufwachen Herzrasen oder Schweißausbrüche? Falls ja, könnte es auch eine Astralreise gewesen sein.

Auf jeden Fall ist es bemerkenswert wie detailliert du alles weißt, ich vergess dass meistens sehr schnell alles.

svetislav
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 07.12.2005 - 19:58

10.12.2005 - 23:51

a mich das thema astralreisen oder klarträume interessieren versuche ich
über hypnose-cds mich zu entspannen z.b. von alexander cain
klappt bei mir aber nicht da ich schon am anfang dabei einschlafe.
in meinem traumerlebnis welches mir so real war kann ich mich so an einzelheiten erinnern da dies erst vor 2 wochen war
wenn ich mich zu entspannen versucht habe konnte ich manchmal ziemlich starke und laute vibrationen im kopf spüren als würde ich stromschläge bekommen,aber um bei meiner geschichte zu bleiben,
z.b..auf dem hügel wo alles begann konnte ich über mir in den bäumen ein umgestürtztes weisses auto erkennen oder ähnliches .
die ganze zeit versuchte ich nicht aufzuwachen
über das ackerfeld bin ich ohne anstrengung gerannt
auf meine frage im wartesaal wie der ort heisst antwortete mir jemand
in schmalbach
der weisse brief den ich eingeworfen habe hatte weder adr.noch anschrift

Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

22.12.2005 - 20:19

Wird dann wohl doch ein "normaler Traum" gewesen sein.

Kanntest du die junge Frau oder hast du sie schon mal gesehen?
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

Benutzeravatar
2High`$niCkerS
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 52
Registriert: 18.12.2005 - 03:44
Wohnort: Harz -WR- Germany
Kontaktdaten:

25.12.2005 - 15:57

svetislav hat geschrieben: auf meine frage im wartesaal wie der ort heisst antwortete mir jemand
in schmalbach
der weisse brief den ich eingeworfen habe hatte weder adr.noch anschrift
Kennst du den Ort ??
Und kam dir die Landschaft (wo dein Traum begann) bekannt vor ?
“Für einen Menschen ohne Verstand ist die Welt, wie sie ist.
Für einen Menschen mit Verstand ist die Welt, wie sie ist.”
http://nono1110.mybrute.com

re-live
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 15
Registriert: 29.12.2005 - 17:25
Wohnort: Deutschland

12.01.2006 - 05:39

hallo

ich habe mich mit Astralexcursionen sehr lange beschäftigt
und habe es mehrmals erlebt

Es passiert meistens wenn man einen Luziden Taum hatt und sich dann bewusst aus dem Luziden Traum in die Realität herausbringt oder Aufwachen versucht.

Man kann den Astralkörper auch sehen, hat die gleiche Form des Physischen Körpers denn man hat, sieht aus wie ein plastischer Körper ohne details, mit Chameleon Farben die langsam Wechseln von Grün , Blau, man fühlt keine Körper spezifischen Gefühle mehr sondern sehr wohl und irgend wie keine Temperatur mehr.
Dieser Zustand hält leider nicht lange irgend etwas versucht mich dann wieder zum Physischen Körper zurück zu bringen, so eine art Sog.

und wenn man dann ganz aus dem Körper heraustritt , kann man trotzdem gehen aber es ist so als würde man sich um die eigene Achse drehen und leicht Schlingen , man kann durch Türen gehen aber nicht wie ein Geist sondern eher nur mit etwas drückender Kraft.

ich habe mich dann umgeschaut, und konnte mich wieder in einer Traumwelt oder einer andersartigen Welt Transportieren aber dann wurde es wieder zu der Welt als sei es ein Luzider Traum, ich habe experimente geführt ob es Real ist

und bin sehr fasziniert das es so ist , diese Informationen die ich als Welt erfasst habe, bei der Astralexcursion, kann man als Traumwelt nicht mehr darlegen, weil einfach zu Realitäts Treu.

Es müsste sich um ein Quantenmechanisches Produkt handeln
das aber nur entstehen kann durch Bewusstseins-verschiebung
aber wie das Gesetz der Natur ist dessen Phänomens, bin ich noch nicht hinter gekommen.


greetz

Benutzeravatar
En-NUR
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006 - 13:13

27.03.2006 - 12:43

Hallo Zusammen,

man kann diesen Zustand in drei verschiedenen Varianten erleben.

1. Man schläft ein
2. Man wir Ohnmächtig
3. Oder man stirbt

Wenn bei einem Menschen der Tod eintritt landet dieser Körper in dem sogenannten (Berzah Welt), bis zum jüngsten Gericht, wo dieser mit körper entweder im Himmel oder in der Hölle gemeinsam das unendliche leiden oder Freude erleben wird. Also für uns der Beste Beweis das es einen Leben nach dem Tod gibt.........

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

27.03.2006 - 13:50

Wenn bei einem Menschen der Tod eintritt landet dieser Körper in dem sogenannten (Berzah Welt), bis zum jüngsten Gericht, ... Also für uns der Beste Beweis das es einen Leben nach dem Tod gibt ...
1. Wo soll der Beweis sein ?
2. Ist bewiesen das es die sog. Berzah Welt gibt ?
3. Wer sagt denn das nach dem Tod das jüngste Gericht auf uns zukommt ? Kam schon mal jemand zurück und konnte davon erzählen ?

Benutzeravatar
En-NUR
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006 - 13:13

27.03.2006 - 14:33

Der Mensch besteht aus drei Körper;

1.) Physikalisch
2.) Seele (im arab. Ruh parallele zu ALLAH)
3.) sog. Astral körper (im arab. Nefs parallele zum Satan)

Fangen wir mal so an. Jeder von uns hat bestimmt einmal (oder mehrmals) in seinem Leben die Erfahrung gemacht "habe ich das nur geträumt oder war es mich die realität". Wir werden verstorbene Verwandte (Vater, Mutter usw) wiedersehen. Oder....
Wenn wir kurz einnicken, denken wir wir fallen herunter dabei wachen wir wieder auf und in diesem Moment kommt es zum zittern, denn beide körper vereinen sich in bruchteil von sekunden. D.h. wenn es diesen Körper gibt müsste es auch die sog. Berzah Welt geben. Denn wo ein Körper ist, ist auch eine passende WELT.......

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

27.03.2006 - 15:16

... Also für uns der Beste Beweis das es einen Leben nach dem Tod gibt...
... müsste es auch die sog. Berzah Welt geben ...
Merkst Du den Unterschied Deiner beiden Aussagen ?

Die Wissenschaft erkennt zwei Körper an:

Den physischen, also der Körper, den wir mit unseren 5 Sinnen wahrnehmen, und

Den psychischen, also der Körper, der nicht mit den Sinnen wahrgenommen wir, aber unser Bewußtsein, Unterbewußtsein und unsere Persönlichkeit darstellt.

Welchen SINN macht ein Gerichtsurteil nach dem Tod ?
Hat nicht jeder von uns schon mal irgend einen Mist verzapft? Wieviel Gewichtung wird dem jeweiligen "Strafbestand" zugeordnet?

Und die wohl wichtigste Frage.
WER ist der Richter ?

GOTT ?


Falsch !

Ein Richter muß unparteiisch sein.
Er darf also weder zur Gottheit, Menschheit noch dem Teufel angehören !


und jetzt könnt ihr mal überlegen wer/was das sein könnte

Benutzeravatar
En-NUR
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006 - 13:13

27.03.2006 - 17:11

Du hast Recht !

Beim Jüngsten Gericht, gibt es keinen Kläger, keinen Angeklagten sogar einen Richter. Alles wird über einen Himmlischen Computer (arab. Mizan = Waage) erfasst. Alle Taten die der Mensch im Laufe seines Lebens begeht wird hier festgehalten. Gute Taten werden in positive Zahlen erfasst, schlechte Taten in negativen Zahlen erfasst. Leugnen wird es auch nicht geben können! Denn unser Leben wird als ein Hologram vor unseren Augen ablaufen.

L.G. En-NUR

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

27.03.2006 - 19:59


Benutzeravatar
PaKuthUeben
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 13.02.2014 - 11:10
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: war dies nur ein traum??

11.03.2014 - 14:07

svetislav hat geschrieben:--------------------------------------------------------------------------------
kurzfassung
Bin im schlaf aufgewacht und befand mich plötzlich nachts auf einem hügel
am waldesrand den ich herunterkletterte, konnte alles klar erkennen
die feuchte erde und steine spüren,und sagte zu mir ,
wie komm ich hierher,ich lieg doch im bett und schlafe,ist mir vielleicht eine astralreise gelungen?ich lief auf ein gepflügtes feld zu und sah in der
ferne etwas wie eine nebelwand auf mich zukommen,diese nebelwand rings um hatte die form von riesigen gestalten mit leuchtenden augen,
da die gestalten immer näher kamen bekam ich es mit der angst zu tun und rannte los und rief dabei immer wieder ,aufwachen ich will aufwachen,
doch dies gelang mir nicht,und ich rannte durch diesen nebel der mich in-
zwischen eingekreist hatte und kam in einen ort mit grauen häusern
es waren menschen auf der strasse und ich hörte einige sagen,dieser gehört nicht zu uns er ist nicht von hier,ich ging weiter und betrat ein
gebäude welches wie ein wartesaal aussah,dort waren viele menschen
ich setzte mich an einen tisch und sah mich ein wenig um.plötzlich sprach mich eine junge frau an,wir kamen ins gespräch,
später fragte sie mich ob ich sie begleiten würde um einen brief abzugeben
wir gingen zusammen hinaus und nicht weit entfernt blieb sie stehen
und sagte mir ,da drüben ist der postkasten,gab mir den brief ,ich
lief hin und als ich ihn einwarf bin ich sofort aufgewacht.
Erwacht im Traum, soetwas ist auch mir schon des Öfteren passiert. Es handelt sich hierbei meiner Meinung nach nicht um eine Astralreise oder einen gewöhnlichen Traum, sondern viel eher eine spontane Reise, ja ein Erwachen in einer anderen, vielleicht parallelen Realität. Gerade was du am Anfang beschreibst, klingt mir so, als hätten die Anu'kai da wieder mal ihre Finger im Spiel gehabt.^^



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Okkultismus Forum - Telepathie Telekinese Astralreisen Voodoo“