was halltet ihr eigenlich für Okkultismus

Okkultismus-Themen wie Telepathie, Telekinese, Astralreisen und Geheimlehren sowie Okkulte Gruppen, und Geisterbeschwörung. Hier geht es auch um Exorzismus und Paranormale Phänomene.


Schatten
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 12
Registriert: 03.03.2009 - 05:47

was halltet ihr eigenlich für Okkultismus

03.03.2009 - 16:18

ich möchte das nur mal gerne in erfarung bingen was ihr für so gesagte schwarzen künste behandelt

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

03.03.2009 - 16:29

Hi

Bitte spezifiziere....

Oder besser gesagt was verstehst du unter schwarzen Künste?

Zum Beispiel meinst du die Beeinflussung v. angenommenen übernatürlichen Kräften, Geister oder Dämonen mit Hilfe von Ritualen, Beschwörungsformeln oder ähnlichen, die in ihrer Wirkung unbelegten Praktiken vorzunehmen sind?

Oder traditionelle Meditationstechniken wie z. B. Visualisierung oder die bewusste Herbeiführung von Trancezuständen?

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

Schatten
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 12
Registriert: 03.03.2009 - 05:47

03.03.2009 - 16:53

wenn ich das da mit gemeint hätte

*Oder traditionelle Meditationstechniken wie z. B. Visualisierung oder die bewusste Herbeiführung von Trancezuständen?*

das zehlt beimir zu grundausbildung das muss man zwar nicht unbedingt beheschen aber ist ganz praktisch


hmm ob beschwörunge zu der schwarzen kunst gehört aus menschlicher sicht ja wenn man so erklären soll aber geister find ich etwas neutrall
oder so gesagten schwarzen messen hmmm

und was ist für dich eine unatürliche kraft

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

03.03.2009 - 16:59

Naja, ich kenne ja viele solche Leute, 'spirituelle Medien', Esoteriker, oder Satanisten, die sich mehr Einbilden als manch anderer.

Aber es ist immer mehr oder weniger das Selbe, eine Flucht aus der Realität, nichts mehr.

Ich habe schon mehrmals solche Leute gebeten, mir ihre 'Macht' an mir zu demonstrieren. Aber entweder bin ich mächtiger als sie, oder sie haben wirklich nichts drauf :lol:
Nein!

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

03.03.2009 - 17:40

Hi

Nu unnatürliche Kraft wäre wenn du z.B. per Gedankenkraft Stahlträger verbiegst, einen Feuerball beschwörst um mal schnell die lästige Warteschlange im Supermarkt vor dir aus dem Weg zu räumen.^^
So etwas in der Art meinte ich...In die Zukunft blicken oder Auren sehen zählen auch...
das zehlt beimir zu grundausbildung das muss man zwar nicht unbedingt beheschen aber ist ganz praktisch


Die Magie der Rechtschreibung musst du noch üben oder war die in der Grundausbildung nicht dabei? Die ist nämlich praktisch für uns^^

Aber Spass beiseite welche Künste hast du erlernt, diesbezüglich bin ich immer interessiert, hat nämlich einen gewissen style, Erfahrungen v. anderen Magiern zu lesen...

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

Schatten
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 12
Registriert: 03.03.2009 - 05:47

03.03.2009 - 18:34

sliver du gefehlst mir genau so wasfehlt mir

aber die gedanken zu etwas vormen und in der realitet entstehen lassen ist doch keine unatürliche kraft

aber das mit feuerball der gedanke gefehlt mir

und wegen meiner rechtschreibung ich habe ne behinderung und da her in disen bereich eine schwäche


naja ich kann nur sagen das ich mich mit energie auskenne ritual oder so da muss ich sagen fehlt mir das nötige selbst vertrauen darum bin ich nur energetisch und praktezire mache sachen was fpr mich fehlt ist jemand wo ich mehr lehren und erfahren kann

DonTBelieveMe
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2010 - 00:48

11.01.2010 - 00:55

*Oder traditionelle Meditationstechniken wie z. B. Visualisierung oder die bewusste Herbeiführung von Trancezuständen?*

das zehlt beimir zu grundausbildung das muss man zwar nicht unbedingt beheschen aber ist ganz praktisch ....zitat von schatten...

bevor du anfängst mit irgendwelchen ritualen solltest du diese "Grundausbildung" beherrschen...denn so lernst du vorerst deinen eigenen körper kennen und ihn zu kontrollieren...weiter lernst du menschen mit deinen bloßen blicken zu beeinflussen...erst danach solltest du dich an weitere sachen rantrauen...wenn du zum ersten mal ein ritual durchführst tue dies nicht alleine sondern mit weiteren esoterikern...
aber achte darauf was du tust...vieles kann nach hinten losgehen...daher mein tipp

step by step ;)

V4U19
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 24.02.2011 - 14:56

24.02.2011 - 18:32

Ich persönlich glaube dass viele Menschen das Okkulte gerne übertreiben. Ich habe aber auch schon Bücher über Wissenschaften gelesen wo die Autoren so dermassen an ihren "Erleuchtungen" festhalten dass auch das schon wieder an kranke Grenzen stösst. Ich selber kenne auch einen Psychologen der ist so dermassen auf Psychologie fixiert, dass man mit ihm wirklich kein normales Wort mehr reden kann. Überall sieht er eine psychische Krankheit in einem und jedesmal weiss er es besser weil er ja diese Wissenschaft studiert hat :lol: . Wenn ich nicht darüber lachen könnte müsste ich weinen :P

Deswegen denke ich soll Jeder das machen was ihm gefällt oder Spass macht. Ich persönlich kann mir manche Dinge auch nicht erklären und stehe manchmal an der Schwelle okkultisch zu denken aber irgendwie passt mir das nicht in meinen DNA-Strang :? Deswegen lasse ich es lieber. Es mag dort eine schöne Athmosphäre herrschen aber wenn mir die Klamotten nicht passen möchte ich mich auch nicht hineinzwängen oder aufdrängen. :idea: Ich bleibe lieber so lange eine neutrale Zone.



Zurück zu „Okkultismus Forum - Telepathie Telekinese Astralreisen Voodoo“