Al-Qaida plant für den 11 November Internet Attacken

Politische Themen und Diskussionen


TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

Al-Qaida plant für den 11 November Internet Attacken

08.11.2007 - 17:53


Spit
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 17
Registriert: 08.10.2007 - 16:54

09.11.2007 - 14:22

Ich glaube man bracht schon etwas mehr als ein Programm mit einem lustigem Namen und ein paar "Spezialisten" um das weltweite Netz anzugreifen.
Und wenn ich mich recht entsinne ist das Internet doch die Kommunikationsmöglichkeit Nr. 1 für Al Quida.
Das ganze würde nicht nur die westlichen Staaten um Wochen oder Monate zurückwerfen, sondern genauso die weiteren Pläne von den Terrororganisationen.
Und wenn sie soetwas vorher ankündigen können sie sich doch darauf einstellen das in allen Staaten die Computerfachmänner die Sicherheitssoftware auf den neusten Stand bringen werden und besondere Sicherheitsvorkehrungen an den Servern anbringen werden.
Ich glaub nicht das am 11. irgendetwas passiert...
Bild
Government Denies Knowledge

Benutzeravatar
DAnJo
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 26
Registriert: 12.11.2007 - 02:29
Wohnort: Heppenheim

19.11.2007 - 22:50

so.. der 11 ist vorbei und? Kein weltweiter internetanschlag.

ich halte das ganze auch für relativ unwahscheinlich. das internet besteht schliesslich aus millionen von miteinander verknüpften Computern.
Ein wirklich effektiver Schlag gegen das Internet müsste also in Form einen Viruses stattfinden. Denken wir das Szenario weiter, müsste es ein extrem hoch entwickelter Virus sein der sich innerhalb von Stunden auf das gesamte Netz ausbreitet und alle wichtigen Stellen ausschaltet. Zusätzlich müsste er intelligent sein und sich selbst weiterenwickeln, um Firewalls zu umgehen etc.


So ein Virus ist meines Wissens mit der heuten Technik nicht zu erschaffen.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht, denn alles, was entsteht,
ist wert, dass es zu Grunde geht.
Johann Wolfgang von Goethe

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

19.11.2007 - 23:34

Hast recht, ist net möglich weil:

-Die meisten Webserver ein Unix System haben
-Die Rechner @home meistens Microsoft ® Windows ®

Da es nicht möglich ist einen Plattformunabhängigen Virus zu schreiben, außer man macht 2 Versionen oder macht den mit Java, was allerdings nicht sonderlich viel Schaden würde, denn Java-Runtime ist nicht bei jedem installiert.

Selbstweiterentwickeln? Mit einem Virus mit ein paar Millionen Zeilen Code möglich. Man müsste ihm ja typische Sicherheitslücken beibringen, dazu die Arbeitsweisen aller Firewalls und AV-Programmen und ihm beibringen sich davor zu tarnen usw. Und man steht vor einem weiteren Problem: Er müsste ja dann sich sein neu gelerntes Merken können. Er kann ja schlecht eine "gelernt.txt" überall mitschleppen. Würde man eine zentrale ins Internet laden, wo dann der Virus von überall zugreifen kann, hätte es keinen Sinn der Server würde bei einer so großen Bandbreite, welche die infizierten Rechner verursachen, zusammenbrechen. Abgesehen davon würde kein Hoster so was zu lassen. Ihm bleibt die möglichkeit einen Kompletten Nachfolger zu kompileren(Aus Quellcode ->Ausführbares Programm entstehen lassen) <vereinfach ausgedrückt.

Allerdings bräuchte er dann auf jedem System noch die C++(oder in welcher Sprache dieser Wurm geschrieben ist) -Header Dateien.

Abgesehen davon wüsste ich nicht, wie er selbst dazu lernen würde, das war mal theoretisch.

Also: Ziemlich unwahrscheinlich, aber nicht ganz unmöglich. Wenn Möglich -> Entwicklungsszeit zu lange.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Politik Forum“