Atombombe verloren

Politische Themen und Diskussionen


Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

Atombombe verloren

13.11.2008 - 12:31

US-Militär vermisst seit 40 Jahren Atombombe

Wo ist Wasserstoffbombe Nr. 78252? Vor 40 Jahren verlor das US-Militär nach einem Flugzeugabsturz im grönländischen Eis vier Atombomben. Das Pentagon behauptet bis heute, alle vier seien ohne atomare Explosion zerstört worden. Neue Dokumente belegen: Ein Sprengkopf wurde bis heute nicht gefunden.


Weiter geht's hier:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 58,00.html

Ohauerha, ohauerha...
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
herrscholz
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 95
Registriert: 30.12.2007 - 17:44

10.06.2009 - 22:14

http://de.wikipedia.org/wiki/Boeing_B-47

Die Geschichte dieses Flugzeugtyps ist voll von "schon wieder 'ne Atombombe verloren" und "diesmal ist der Bunker, auf den die Maschine letztens abstürtze, doch nicht hochgegangen".

Es ist mehr als nur Grönland. Man braucht nur den richtigen Fischkutter, dann kann man diese Dinger einsammeln und sicher eine Menge Blödsinn damit machen.

UDERZO
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 204
Registriert: 03.02.2009 - 18:01

14.06.2009 - 12:20

O man..
Und was ist aus der Bombe passiert ?
Liegt die immernoch irgendwo dort und kann jeden Momment in die Luft gehen ????
Okay, in die Luft nicht weil die Bombe nicht aktiviert ist, aber liegt die da noch ??^^

UDERZO
...

Benutzeravatar
Infected
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 37
Registriert: 19.05.2008 - 08:49

14.06.2009 - 15:46

Wo soll die denn sonst hingekommen sein?

Sincler
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 13
Registriert: 16.11.2012 - 04:35
Wohnort: Bremen

Re: Atombombe verloren

22.11.2012 - 10:28

Moredread hat geschrieben:US-Militär vermisst seit 40 Jahren Atombombe

Wo ist Wasserstoffbombe Nr. 78252? Vor 40 Jahren verlor das US-Militär nach einem Flugzeugabsturz im grönländischen Eis vier Atombomben. Das Pentagon behauptet bis heute, alle vier seien ohne atomare Explosion zerstört worden. Neue Dokumente belegen: Ein Sprengkopf wurde bis heute nicht gefunden.


Weiter geht's hier:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 58,00.html

Ohauerha, ohauerha...
Also wenn die Wasserstoffbombe jemand findet, bitte zu mir damit. Dann rufe ich hier einen Atomstaat aus wo ich lebe. Damit kann man gut Behörden abschrecken ungerechtfertigte Bescheide, Urteile etc. auszustellen.

Da muss man ja aufpassen, dass die Bombe nicht von Radikalen geborgen wird.
Lieblingsbuch: Das ABC der Relativitätstheorie



Zurück zu „Politik Forum“