The Obama Deception - Der Obama Schwindel

Politische Themen und Diskussionen


Benutzeravatar
Sphinx
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 52
Registriert: 13.05.2007 - 19:57

The Obama Deception - Der Obama Schwindel

20.03.2009 - 23:35

The Obama Deception - Der Obama Schwindel

http://propagandaschock.blogspot.com

Bild
The Obama Deception ist ein schonungsloser film der den Mythos, Barack Obama würde sich für die Interessen der amerikanischen Bevölkerung einsetzen, komplett zerstört.

Das Obama Phänomen ist ein sorgfältig ausgearbeiteter Betrug der Führer der Neuen Welt Ordnung. Er wird als Retter gepuscht in einem Versuch die amerikanische Bevölkerung zu betrügen und in eine weltweite Sklaverei zu führen.



Wir haben einen kritischen Punkt bei den Plänen der Neuen Weltordnung erreicht. Es geht nicht um Links oder Rechts es geht um eine Eine-Welt-Regierung. Die internationalen Banken planen die Menschen der Vereinigten Staaten auszurauben und sie in Sklaven in der globalen Plantage zu verwandeln.

Dieser Film berichtet darüber, für wen Obama arbeitet, welche Lügen er uns erzählt hat und was die wirkliche Agenda ist. Wenn Sie die Fakten erfahren möchten und den ganzen Hype durschauen wollen, dann ist der Film etwas für Sie.

Schauen Sie The Obama Deception und lernen Sie:

* - Obama setzt den Prozess der Veränderung von Amerika in etwas, das Nazi Deutschland ähnelt, mit verbindlichen Nationaldienst, inländischen zivilen Spionen, unbefugten Abhöraktionen, der Zerstörung des Zweiten Verfassungszusatzes, FEMA Lagern und Kriegsrecht fort.
* - Obama Hintermänner verkünden offen die Schaffung einer neuen Weltbank, die jede Nation auf der Erde durch eine CO2-Steuer und Militärgewalt beherrschen wird.
* - Die internationalen Banker haben die weltweite Finanzkrise absichtliche geschaffen um die Nationen auf dem Planeten in den Bankrott zu treiben und die Weltregierung einzuführen.
* - Obama plant die Mittelklasse auszurauben, die Pensionen zu zerstören und die Bundesstaaten an der Regierung zu unterwerfen, so dass die Bevölkerung vollständig von der Zentralregierung abhängig ist.


Die Elite benutzt Obama um die Öffentlichkeit zu beruhigen, so dass sie heimlich die Nordamerikanische Union, einen neuen Kalten Krieg und die Fortsetzung der Besetzung von Irak und Afghanistan realisieren kann.

Die Informationen dieses Films sind von entscheidender Bedeutung für die Republik und die Freiheit auf der ganzen Welt. Präsident Barack Obama ist lediglich ein Werkzeug einer größeren Agenda. Wenn nicht alle darauf aufmerksam gemacht werden, werden die Menschen weiterhin Gefangene der Führer der Neuen Weltordnung sein.
Links:
http://www.obamadeception.net/
http://www.prisonplanet.tv/
http://propagandaschock.blogspot.com/20...fowar.html
http://www.seelenkrieger.org/?p=2251

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

21.03.2009 - 17:26

Hi

Komisch nur, dass er bisher eigentlich versucht seine Wahlversprechen einzulösen. Stichwort die Krankenversicherung für Kinder ^.^
Nu außerdem sendet er positive Signale an Sogenannte "Schurkenstaaten" bspw. dem Iran. Alsö eine ganz andere Linie als Bush vertritt, aber könnte auch nur ein heimtückische Ablenkungsmanöver der Illuminaten sein? *fg*

Aber egal wer Präsident v. Amiland wird, selbst Mutter Theresa oder Gandhi, sie wären lt. Verschwörungsfanatikern immer alles böse Schurken oder Marionetten die die Menscheit unterjochen wollen tztztz.....
Solche Sites sind sowieso nur Schwachfug.....

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

Tronamdo
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 17.10.2008 - 00:30

21.03.2009 - 18:04

Unabhängig vom Thread.

Der Obama Hype auf der ganzen Welt sollte mal von ein paar Wissenschaftler analysiert werden. Niemand kennt ihn, weiss was er gemacht wird, wird aber troztdem verehrt, als ob er das ganze Übel aus der Welt holen wird.

Zu den Wahlversprechen:

Guantanamo hin oder her, viele werden einfach in andere, geheime CIA-Gefängnisse gesteckt. Da bleibt es also völlig egal, wie es in den Medien verkauft wird

Zu den Kriegen. Na, wollte er die Truppen nicht Heim schicken? Nein, er plant sogar noch mehr Soldaten in die Regionen zu schicken.

Pakistanangriffe. Diese dürfen nur unter dem "ja" das Präsidenten durchgeführt werden. Es gab vereinzelnte Schläge gegen Pakisatn, wobei typischerweise auch Zivilsiten umkamen. Ohh, Obama, wie konntest du nur :roll:

Er war noch nicht einmal Präsidenten, schon vielen Leute um, heulten bei seinen Reden und so weiter, ohne den Typ eigentlich zu kennen. Der übrigends nicht einmal schafft, eine kleine Rede ohne sein Ablesegerät zu halten. Ich persönlich wusste seit den Wahlen, dass er es wird. Das kann man abschätzen, wie oft ein Gesicht auf der ersten Seite in den Massenmedien landet, bzw über wen mehr Hype getrieben wird.

99 % der Amerikaner, die für ihn gewählt haben, wissen noch nicht einmal, was er genau machen will. Sie kennen nicht einmal die Argumente von Obama. Sind nur hirngewaschene Nachplapperer wie "Yes we can". O man.

Aber auch hierzulande, kennt niemand, der ihn als Weltretter darstellt, was er eigentlich genau durchzieht.

Er ist die bessere Fortsetzung von Bush. Nur schlimmer, da man ihn nachrennt, als sei er der Messias.

Er schmeißt den Banken noch mehr Kohle nach, womit sich der Staat weiter verschuldet. Den wirklich Armen blieb, wie immer, kein einziger Cent mehr übrig. Oja, paradox?

Wäre er wirklcih der große Heilbringer, würde er Bush und co. verhaften und die Drecksgesetze in den USA auflösen.

So geil, ich werd auch Dikator. Mach etwas gutes und die Medien bringen es, "Obama löst Guantanamo" auf. Somit hab ich die halbe Menschheit verarscht und kann dann meine Dreckspläne, nachdem das Volk mir nachrennt, durchziehen.

Alles vom Vorgänger rückgängig gemacht schrieb einst eine Zeitung. Das ich nicht lache.


Der Vorposter hat nicht einmal den Film gesehen, stimmts?. Und schon kann er sich ein Urteil darüber bilden. Ich hab ihn auch nicht gesehen, weil ich es nicht für nötig halte.

Naja, wie werden sehen, wie viel sich für den Normalbürger zum postiven und negativem ändert.
:wink:
Zuletzt geändert von Tronamdo am 22.03.2009 - 01:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Neurotikus
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 434
Registriert: 05.07.2005 - 12:15
Wohnort: Pelusium in der Provinz Jonien, Abessinien

21.03.2009 - 18:53

Ich glaube nach Bush wirkt jeder halbwegs normale Präsident wie der Messias.

Ich denke man sollte abwarten,
1. haben wir sowieso keinen Einfluss auf die USA
2. können die Politiker es den meisten Menschen sowieso nie Recht machen
3. haben wir genug eigene Probleme mit z.B. unserem Innenminister. So wie es zur Zeit nämlich aussieht wird der auch in der nächsten Regierung vertreten sein.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

22.03.2009 - 00:38

Tronamdo hat geschrieben:Der Obama Heap auf der ganzen Welt sollte mal von ein paar Wissenschaftler analysiert werden.
Dem würde ich zustimmen. Einfach Antwort ist vermutlich: Sein Nachname ist nicht "Bush".

Ansonsten muß ich ganz ehrlich sagen....diese quasi messianische Verehrung die man ihm stellenweise angedeihen läßt, beginnt mir auch auf den Keks zu gehen.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

22.03.2009 - 10:53

Für Texte & Videos dieser Art habe ich in einem US-Forum ein schönes Bild gefunden:

Bild

Mehr ist so eine republikanische Propaganda (und das ist es) nicht wert. Was euch hier als neu verkauft wird, läuft in den USA 24/7 über den Bildschirm, da alle großen Medienhäuser in der Hand von Republikanern sind. Meine Schwester hat bis Anfang des Jahres dort gelebt, und mir von wirklich lustigen Sachen berichtet, die dort im Fernsehen zu sehen sind. Im Gegensatz zu Deutschland darf man dort nämlich auch im Rahmen der Meinungsfreiheit lügen. Obama will ja eine Fairness-Policy einführen, so ähnlich wie hier auch. Aber das gilt seinen Kritikern natürlich als Einschränkung der Meinungsfreiheit :-D
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Uhura
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 60
Registriert: 10.01.2008 - 16:31

24.03.2009 - 15:46

Obama ist bestimmt kein Weltenretter.
Aber nach GWB ist er mit Sicherheit eine Verbesserung für die USA und für den Rest der Welt.
Und dass er ein schweres Amt in einer sehr schwierigen Zeit angetreten ist, dürfte wohl kein Geheimnis sein. Man kann ihn wohl schlecht nach drei Monaten be(ver)urteilen.

Bugs
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 10.03.2009 - 00:01

24.03.2009 - 19:21

Danke erstmal das ihr meinen Blog Propagandaschock verlinkt habt.

Ich würde euch bitten euch den Film erst einmal anzuschauen, bevor ihr hier irgenwelche Geschichten über Obama und die Republikaner erzählt.

Der Film kann zum Beispiel überhaupt nicht von Republikanern sein, da die ersten 10 Minuten ausschließlich darum gehen, was für ein korruptes Pack die Republikaner sind.

Wenn ich das schon lese "Obama der tolle und gute" haha. Obama führt den verpflichtenden Dienst ein für Jugendliche. Dann kommen die neuen Ökonazis und schlitzen allen die Autoreifen auf, weil das böse CO2 ja das Wetter ändert.

Sagt mal, habt ihr überhaupt eine Ahnung, was es heißt in Freiheit zu leben. Vielleicht schaut ihr mal ein bisschen weniger Fernsehen und lest Beiträge auf meinem Blog oder auf infokrieg.tv oder sonstwo.

Auch sagte hier einer, wie toll es sei "ein Fairness" Doktrin in Deutschland zu haben, und Filme wie Obama Deception würden den ganzen Tag in den USA laufen - hahahaha.

The Obama Deception ist schon jetzt der meist zensierte Film im Internet und läuft garantiert nicht in den Massenmedien, welche den Bankern und Waffenherstellern gehören - die auch beide Parteien bezahlen.

Wenn ihr wollt, dass eure Kinder in Zukunft mal in Freiheit aufwachsen und nicht in einer großen Sowjetunion dann wird es Zeit, dass ihr euch jetzt engagiert und eure Mitmenschen und vorallendingen euch selber weiterbildet.

Also hört doch bitte auf den ganzen Tag vor der Glotze zu hängen und Spiele zu zocken und werdet endlich erwachsen. Bücher lesen zum Beispiel kann helfen...

Und zum Glück haben die Amerikaner noch Meinungsfreiheit und vorallending haben die Amerikaner noch Waffen um den Faschisten und Kommunisten kräftig in den Allerwertesten zu treten.
Rote Pillen gibts auf:

www.propagandaschock.blogspot.com

Tronamdo
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 17.10.2008 - 00:30

24.03.2009 - 20:25

Infokrieg.tv lesen wird nichts ändern. Selbst denken ist das Entscheidende.

ChillKing
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 199
Registriert: 08.08.2007 - 14:37

25.03.2009 - 16:14

Bugs hat geschrieben: Der Film kann zum Beispiel überhaupt nicht von Republikanern sein, da die ersten 10 Minuten ausschließlich darum gehen, was für ein korruptes Pack die Republikaner sind.
alle poliker sind korupt, wenn es darum geht, ihre macht zu erhalten. (ausnahmen bestätigen die regeln)
Bugs hat geschrieben: Wenn ich das schon lese "Obama der tolle und gute" haha. Obama führt den verpflichtenden Dienst ein für Jugendliche. Dann kommen die neuen Ökonazis und schlitzen allen die Autoreifen auf, weil das böse CO2 ja das Wetter ändert.
Aber Bush war besser, ge? Irakkrieg war ja auch sowas von nötig und hat uns global ja soviel weiter gebracht.......
Bugs hat geschrieben: Sagt mal, habt ihr überhaupt eine Ahnung, was es heißt in Freiheit zu leben. Vielleicht schaut ihr mal ein bisschen weniger Fernsehen und lest Beiträge auf meinem Blog oder auf infokrieg.tv oder sonstwo.
Anscheinend weißt du es auch nicht wirklich, denn du lässt dich von propaganda seiten beinflussen. freiheit heist, unabhängig von allem und jedem zu sein. Freiheit heist, irgendwo aufm land zu leben, ohne regeln und gesetze, einfach das tier jagen worauf du gerade bock hast, einfach das zu machen was du willst, weil es keine gesetze gibt, das iss freiheit.
Bugs hat geschrieben: Auch sagte hier einer, wie toll es sei "ein Fairness" Doktrin in Deutschland zu haben, und Filme wie Obama Deception würden den ganzen Tag in den USA laufen - hahahaha.

The Obama Deception ist schon jetzt der meist zensierte Film im Internet und läuft garantiert nicht in den Massenmedien, welche den Bankern und Waffenherstellern gehören - die auch beide Parteien bezahlen.
ok, die großen sendr, die in der ganzen USA ausgestrahlt werden sind manipoliert und lobbyisten ausgeliefert, dass iss klar.
schade nur dass die meisten menschen in den USA öfter regionale sender schauen. z.b. schaut jmd aus florida lieber den sender der auch die probleme von florida behandelt und nich die vom Texas etc. und die sind meist doch sehr privat, im gegensatz zu NBC etc.
Bugs hat geschrieben: Wenn ihr wollt, dass eure Kinder in Zukunft mal in Freiheit aufwachsen und nicht in einer großen Sowjetunion dann wird es Zeit, dass ihr euch jetzt engagiert und eure Mitmenschen und vorallendingen euch selber weiterbildet.
haha, wir haben wirklich größere probleme als gesellschaftsformen auf dieser erde.....ich mach mir mehr sorgen dass diese welt für meine Kinder nicht mehr lebenswert sein wird. und das nicht aufgrund der gesellschaftsformen, sondern auf grund des erfolgreichen Ausbeutens dieses Planetens. DAS ist die wahre Gefahr vor der wir uns fürchten sollten. Lieber leb ich im Kommunismus, wenn dort die Wälder grün sind, als die nächsten Jahrzentene im Kapitalismus mit ansehen zu müssen, wie die Gier des Menschen nach mehr und mehr Geld unseren Planeten an den Rande der totalen Ausbeutung treiben wird.

Bugs hat geschrieben:Und zum Glück haben die Amerikaner noch Meinungsfreiheit und vorallending haben die Amerikaner noch Waffen um den Faschisten und Kommunisten kräftig in den Allerwertesten zu treten.
Das mit der Meinungsfreiheit in den USA wäre ich mir nich so sicher.
Du kannst zwar alles sagen, aber wenn du als Moslem mal aus spass sagst, dass du einen Anschlag planst, hast du das FBI bei dir zu hause. so viel zur meinungsfreiheit ;-)

und ob die Waffen für die bevölkerung wirklich so gut sind, wage ich zu bezweifeln.....
"Wir werden reingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du gegen das Kranke kämpfst, für den Kranken hält."

"Was für ein Mann ist ein Mann, der nicht die Welt verbessert?"

Acker88
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 122
Registriert: 25.02.2009 - 03:41

26.03.2009 - 04:01

Ich weiss nicht obs hier rein passt aber wollt dafür nicht extra nen thread aufmachen.

Meiner meinung nach stirbt Obama noch dieses Jahr an einem Atentat diese meinung vertreten mehrere meiner bekannten.

Da er als schwarzer präsident niemals von der ganzen Bevölkerung akzeptiert wird und in einer hinsicht zu gutmütig ist entweder wird es ein stadts internes Atentat seien oder ein Terrorakt.


Nein ich bin kein Atentäter nur ein Theoretiker ^^
das wollt ich ma anmerken ^^

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

27.03.2009 - 21:39

Acker88 hat geschrieben:Da er als schwarzer präsident niemals von der ganzen Bevölkerung akzeptiert wird und in einer hinsicht zu gutmütig ist entweder wird es ein stadts internes Atentat seien oder ein Terrorakt.
Mensch, denk doch mal ein wenig weiter...

Willst du damit sagen, dass Bush von der ganzen Bevölkerung akzeptiert wurde? (.. sehr wahrscheinlich u.a. sogar nicht von allen, weil er weiß war ..) Nein, natürlich wurde er das nicht - und Obama wird das auch nicht. Aber wie soll man denn auch von der ganzen Bevölkerung akzeptiert werden? Und wird jeder, der einen schwarzen Präsidenten nicht toleriert, gleich zum Attentäter? Wurde Bush Opfer eines Attentats, das ihn das Leben gekostet hat? Nein?

Du sprichst ebenfalls davon, dass er zu gutmütig ist. Es gibt immer Dinge, die an einer Person störend sein könnten - niemand ist perfekt. Aber deswegen wird man nicht zum Attentäter.

Acker88 hat geschrieben:Nein ich bin kein Atentäter nur ein Theoretiker ^^
Klar, ein brillianter, wenn ich das so sagen darf. :)

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

28.03.2009 - 12:33

In den Südstaaten wird er Natürlich nicht Voll Azeptiert
andere farge welcher Presi wurde vom Ganzen Volk Azeptiert .

Nur seine Visionen scheinen über all zu scheitern
Medrev wertet gegen Obama Kräftig und will ein neuer streit mit ihm anfangen in der Anartis laut RIA immer wieder zu lesen

Merkel macht ihm das auch nicht leicht sie schaft genau so gegen ihn .

Europa ist für ihn allgemein Obama Visionen auch nicht zu brauchen
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

oviedo
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 39
Registriert: 02.08.2008 - 23:34

19.04.2009 - 16:51

Immer diese NWO Spinner! Immer das gleiche: "Der Typ ist nur die Marionette von einem Geheimorden der die Welt regiert um uns alle zu knechten"......und dann kommen die nächsten Spinner, springen auf den Zug und Schreien "Die Illuminaten"......und dann kommen die nächsten und sagen "Nein die Juden"......... oder doch Mc Donalds oder der Coca Cola Konzern? und dann gibt es noch ein paar links zu fragwürdigen Internetseiten die immer nur etwas behaupten aber nie etwas beweisen und......zack alle Spinner stimmen in einem Chor "WELTVERSCHWÖRUNG"


Dabei gibt es eine gute Möglichkeit die Welt real mit zu erleben. Setzt mal einen Schritt vor eure Haustür;)

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

19.04.2009 - 19:09

Habe mich schon gefragt wann Alex Jones wieder unter seinem Stein hervor kriecht und den leichtgläubigen Anhängern der Weltverschwörung eintrichtert das Obama ja auch nur eine Marionette von... ja irgendwelchen dubiosen Hintermännern ist.
Sagt mal, habt ihr überhaupt eine Ahnung, was es heißt in Freiheit zu leben. Vielleicht schaut ihr mal ein bisschen weniger Fernsehen und lest Beiträge auf meinem Blog oder auf infokrieg.tv oder sonstwo.
Ja und meine Freiheit erlaubt mir das ich in meiner spärlichen Freizeit lieber etwas konstruktives tue als mich mit so einem Unsinn abzugeben. Aber was rede ich überhaupt, es trifft ja doch nicht auf fruchtbaren Boden. Ihr wollt das glauben was euch Alex Jones so erzählt, dann viel Spaß dabei. Das Jones ein Hetzer sondersgleichen ist, der Fakten verdreht wenn er denn mal welche bringt, sich sehr gut mit der "American Free Press" (ein rechtsradikales Magazin in den USA) versteht, das geht in eure Köpfe sowieso nicht mehr rein.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

19.04.2009 - 22:34

oviedo hat geschrieben:Immer diese NWO Spinner! Immer das gleiche: "Der Typ ist nur die Marionette von einem Geheimorden der die Welt regiert um uns alle zu knechten"......und dann kommen die nächsten Spinner, springen auf den Zug und Schreien "Die Illuminaten"......und dann kommen die nächsten und sagen "Nein die Juden"......... oder doch Mc Donalds oder der Coca Cola Konzern? und dann gibt es noch ein paar links zu fragwürdigen Internetseiten die immer nur etwas behaupten aber nie etwas beweisen und......zack alle Spinner stimmen in einem Chor "WELTVERSCHWÖRUNG"


Dabei gibt es eine gute Möglichkeit die Welt real mit zu erleben. Setzt mal einen Schritt vor eure Haustür;)
He wie was

Ob er 4 Jahre üblebt Umfrage werte schon gelesen
und ich denke das er einige im Weg gerät
was nicht gesund ist .
Deshalb muß er nicht Sterben , soll er auch nicht
aber die lobi ist nicht schwach
Siehe deutsche Auto Industrie
Unterschätze einfach nicht die Lobi
Nichts Außirdische

Schau ein mal geschite buch hinein bis Big Bong macht
was war und das wird auch schon Zukunft haben
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Politik Forum“