Wahlkatastrophe der CDU in Landtagswahlen - BTW 2009

Politische Themen und Diskussionen


freemarn
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 27.08.2008 - 11:08
Wohnort: Würzburg

Wahlkatastrophe der CDU in Landtagswahlen - BTW 2009

31.08.2009 - 21:31

Wahlkatastrophe der CDU in Landtagswahlen - Bundestagswahl 2009

Was meint ihr über die Wahlkatastrophe der CDU in Landtagswahlen,die vermutlich die Bundestagswahl 2009 beeinflussen werden und Warnschuss für die Bundeskanzlerin Angela Merkel waren ?

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

01.09.2009 - 21:05

  • Ist Dir schon mal aufgefallen, daß - egal welche Partei (welche(r) Kanzler|n
    die Regierung führt - nach spätestens einem Jahr alles wieder beim "Alten"
    ist...?
    • Alle Wahlversprechen scheinen vergessen.
    • Die Bürger werden weiterhin zum Sparen aufgerufen (ohne selbst mit
      gutem Beispiel voranzugehen und weiterhin durch die Weltgeschichte
      gefliegen/gefahren)
    • Ohne Sicht auf die eigenen Bürger - die immer mehr vearmen - wird
      lieber den Menschen in der III.Welt geholfen.
    Immer der gleiche Mist vor den Wahlen - und erst recht danach.
Bild

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

13.09.2009 - 00:54

Ja, so kommt es mir auch vor.
Deswegen erwarte ich mir von den Politikern nichts mehr.
Ich wähle nur noch, um die Rechten aufzuhalten!

Benutzeravatar
Uhura
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 60
Registriert: 10.01.2008 - 16:31

14.09.2009 - 11:47

Stimmt. Ein echtes Trauerspiel. Wählen, damit Deutschland nicht zu sehr rechts oder links rückt.
Von den sog. Volksparteien erwarte ich auch nicht mehr viel. Meine Prognose für nach der Wahl (egal wer "gewinnt"):
Steigende Arbeitslosenzahlen
Mehr Insolvenzen
MwSt-Erhöhung um 2%.
Selbständige und Beamte müssen in die Rentenkasse zahlen.
Ein Krankentarif für alle.

Oder kurz gesagt: Mehr Kosten und weniger Leistung.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

14.09.2009 - 20:30

Politiker ist ein toller Beruf. Egal was du machst, du kriegst am Ende immer einen Arschtritt. Die ganze Welt hält dich sowieso für einen Betrüger und alle erwarten das du ihre persönlcihen Probleme für sie löst.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

15.09.2009 - 00:32

alarich hat geschrieben:Politiker ist ein toller Beruf. Egal was du machst, du kriegst am Ende immer einen Arschtritt. Die ganze Welt hält dich sowieso für einen Betrüger und alle erwarten das du ihre persönlcihen Probleme für sie löst.
Stimmt. Dafür wirst du aber entsprechend gut bezahlt.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

15.09.2009 - 18:00

Im Gegenteil, Politiker werden zu schlecht bezahlt. Was meinst du denn wieso es dort so wenige Doktoren für Wirtschaft oder so gibt, eben Leute die sich ihr ganzes Leben nur mit solchen Themen beschäftigt haben?
Weil du als Professor an einer Uni meinethalben genauso viel verdienst. Und da musst du weniger arbeiten, musst nicht dein ganzes Privatleben opfern und bist auch nicht der Buh-Mann der Nation. Es gibt wohl auf der Welt nur zwei Berufe wo jeder der Meinung ist er könnte sie viel besser machen als die Profis. Fussball(bzw. Basketball- Eishockey usw.)trainer und Politiker.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

15.09.2009 - 20:54

alarich hat geschrieben:Im Gegenteil, Politiker werden zu schlecht bezahlt. Was meinst du denn wieso es dort so wenige Doktoren für Wirtschaft oder so gibt, eben Leute die sich ihr ganzes Leben nur mit solchen Themen beschäftigt haben?
Weil du als Professor an einer Uni meinethalben genauso viel verdienst. Und da musst du weniger arbeiten, musst nicht dein ganzes Privatleben opfern und bist auch nicht der Buh-Mann der Nation. Es gibt wohl auf der Welt nur zwei Berufe wo jeder der Meinung ist er könnte sie viel besser machen als die Profis. Fussball(bzw. Basketball- Eishockey usw.)trainer und Politiker.
Find ich lustig - als Abgeordneter im Bundestag verdienste locker 6-7000 Euro - nichtmal hinzugerechnet was du durch deine ganzen anderen Posten dir sonst noch i.wo hinschiebst an Geldern - unsere Minister verdienen knapp 13000€ im Monat (WOW sag ich nur!) unsere Frau Bundeskanzlerin ist mit 17000€ dabei (hier sind NUR die Normalen Löhne die die erhalten laut Gesetz drin) - was die jungs und mädels sonst noch verdienen will ich garnicht wissen. Also erzähl mir weiß Gott nicht das das alles arme Schlucker sind und das die armen unterbezahlt sind!

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

15.09.2009 - 22:40

Ich schlage vor, du denkst auch an die 90% der Politiker, die nicht MdB oder Regierungsmitglied sind...

Ein Abgeordneter in Berlin verdient z.B. monatlich 3821€ und in Hamburg rund 2600€. Die sind entgegen anderslautender Gerüchte nicht steuerfrei.

Und das betrifft noch nichtmal die komunale Ebene. Kein Wunder, daß kein Bürger Kommunalpolitik betreibt....

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

15.09.2009 - 22:42

ouh shit -

sry war so am runterschreiben, dass ich auf die nicht geachtet hab .. dachte da Landtagswahlen das er die oberen meint.

Die niederigen verdienen natürlich weniger - auf Landesebene verdient man trotzdem nicht schlecht ..schlechter wirds bei Kreisen und noch schlechter bei Kommunen.

Hab nen Kumpel, dessen Vater sitzt im Stadtrat - da springt nicht mehr als 200-300€ an Geldern für den Raus

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

15.09.2009 - 23:55

Was ist da die wahrheit Grüne wollen Rot Rot Grün
SPD nicht muß aber die Grünen nicht verstimmen

Wird am Ende Schwarz_Gelb oder Schwarz-Rot oder Rot-Rot-grün .
Alles ist Jetzt offen
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

16.09.2009 - 16:20

Eben, um Bundeskanzler oder Minister zu werden musst du dich erstmal nach oben kämpfen. Und das sind harte Jahre denn in den Parteien herrscht ja auch ein richtiger Kampf um die Fleischtöpfe.
Und das Geld was die alle verdienen erscheint zwar astronomisch hoch, aber wenn du es zum Beispiel beim Bundeskanzler mal auf den Stundenlohn runter rechnest, verdient die auch nicht mehr als ein Ingenieur oder ein Arzt. Wahrscheinlich sogar weniger. Und dafür bist du der Arsch von allen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Politik Forum“