Der Sinn des Menschen

religiöse und spirituelle Themen wie Leben nach dem Tod, Religionen und Glaube sowie Jenseitskontakte und Religionen wie das Christentum, Judentum, Buddhismus und Hinduismus.


Sten
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 44
Registriert: 08.04.2008 - 22:59

11.04.2008 - 16:28

Mawa hat geschrieben:Menschen sind komische Kreaturen.
Sie sind auf die Welt gekommen und nehmen den Planeten in ihren
Besitz. Wer gibt ihnen das Recht dazu? Sie sagen einfach hier ist die USA und wenn ich auf dem Land ein Haus bauen will muss ich für das Land zahlen. Aber streng genommen müsste ich das ja nicht, weil Erde nicht den Menschen gehört. Steuern hin gegen sind wichtig, damit das System funktioniert.
Oder wenn jemand eine Maus in der Wohnung hatt. Wird sie schnell vergiftet oder auch ne Spinne wird schnell getötet. Eigentlich haben wir gar nicht das Recht dazu, weil wir ja schliesslich auch auf ihrem Grundstück sind.

Und ganz Streng genommen, denke ich dass der Mensch im Algemeinen keinen Sinn macht. Wie jedes Lebewesen wollen sie sich einfach nur Fortpflanzen und überleben. Jeder muss sich den Sinn des Lebens selber machen um das Leben durch zu stehen.
Sei es Familie oder Erfolg usw. usw.
Ja stimmt, Tiere wollen sich nur fortpflanzen und der Mensch löscht den ganzen Planeten langsam aus so das alle in ein paar Jahre sterben werden.

Hannes
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 152
Registriert: 19.09.2008 - 16:14

15.10.2008 - 01:13

Zum Bilde Gottes - des Sohnes - geschaffen ist der Mensch als ein "Gegenüber" ...
doch fiel er in den geistlichen Tod durch seinen Ungehorsam und
muß nun den Weg der Erkenntnis von Gut und Böse gehen.

Der Sinn ist aber letztlich das ewige Leben bei Gott.
Gott segne und behüte Euch in Ewigkeit. Amen.

Herzliche Grüße,

Hannes



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Religion & Spiritualität“