Die böse Seele

religiöse und spirituelle Themen wie Leben nach dem Tod, Religionen und Glaube sowie Jenseitskontakte und Religionen wie das Christentum, Judentum, Buddhismus und Hinduismus.


Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

Die böse Seele

17.04.2007 - 23:18

Das ist ein kleines Gedankenspiel, was mir gestern nacht gekommen ist.
Wenn ein Mensch mehrfach wieder geboren wird, könnte es vielleicht sein das die größten Verbrecher der Menschheit im Prinzip ein und die selbe Person war/sind?
Könnte es sein das Hitler schon mal zum Beispiel als Kaiser Nero gelebt hat? Wenn es Wiedergeburt gibt, wieviel macht dann die Grundveranlagung der Seele und wieviel die Erziehung/Entwicklung im Leben aus?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

17.04.2007 - 23:53

jau der Gedanke kam mir auch schon öfters...vor allem wenn man die grössten Herrscher der Welt mal unter die Lupe nimmt, teilweise gleiche anvisierte Schlachtzüge...viele in Russland gescheitert

mein Entschluss kam dann, ohne an Wiedergeburt zu denken, in jedem Menschen gibt es eine gute und eine böse Seite, grade wie die Lebenserfahrung aussieht wird eine hälfte einfach aktiver, es ist ja nun auch ein schmaler grat zwischen gut und böse....was bei uns als böse gilt, wird in anderen kulturen verehrt...

viele alte Kulturen töteten ihren Feind oder opferten Menschen, was bei uns als ethisch abgelehnt ist war dort gesellschaftlich gefördert
---------

wenn man nun von einer Wiedergeburt ausgeht dann kann es sein dass die Seele nich böse ist, sondern nur nicht von der alten Kultur wegkommt und ihre neue Umgebung in der "kurzen" lebenszeit eines Menschen nicht wahrnimmt...

dacht ich mir so :-)

Goel
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 97
Registriert: 06.12.2006 - 23:42

20.04.2007 - 19:42

Wenn wir den Gedanken von alerich mal witerspinnen würde es heißen, dass es am besten für die Menschheit wäre, wenn diese eine Seele in einem unsterblichen Körper leben würde, da der Feind/das Böse dann immer erkennbar wäre. Dann hätte es Hitler nie gegeben, weil ihn alle als das Böse erkannt hätten und ihn niemand unterstütz hätte.
Wenn man sich jetzt im Gegenzug dazu die Religionslehren ansieht, in denen das ewige Leben fast immer als etwas Gutes dargestellt wird, dann wäre es doch sehr paradox, wenn es am besten für die Menschheit wäre, wenn wir das Böse ewig leben lassen würde, oder? :wink:

Benutzeravatar
En-NUR
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006 - 13:13

01.06.2007 - 13:40

Guten Tag,

also das man mehrmals auf die Erde kommt und mit der selben Seele das widerspricht dem Islam. Jedoch muss jeder von uns seine Seele reinigen damit die Glückseeligkeit auf der Erde eintrifft. Der Grundstein hierfür ist den Wunsch auszusprechen "ALLAH/GOTT sein Geist vor seinem Tode IHN zu überlassen".

En-NUR

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

Re: Die böse Seele

01.06.2007 - 16:08

alarich hat geschrieben:Könnte es sein das Hitler schon mal zum Beispiel als Kaiser Nero gelebt hat?
Nichts gegen Dein Gedankenspiel, dazu sein nur gesagt: Keine Ahnung. Klar könnte das sein.

Aber Nero hat nichts in der Liste verloren, er war einer der besten römischen Kaiser überhaupt! Er hat es sich aus zwei Gründen mit der Nachwelt verscherzt:

1) Während alle anderen Kaiser vor ihm in andere Länder eingefallen sind und damit die Gelüste der Oberschicht gedeckt haben, hat Nero lediglich die Grenzen gehalten - und Geld für Kunst u.ä. ausgegeben. Praktisch eine Todsünde damals; aber nach der Meinung einiger Wissenschaftshistoriker vielleicht der Grund dafür, das Kunst heute als etwas edles gilt, während es damals als profan galt
2) Nachdem Rom gebrannt hat, wurden Ermittlungen angestellt. Schnell fand man heraus, das einige Christen sich am lautesten gefreut haben. Der Grund war klar: Zum einen hielten sie Rom für Babylon, also mit anderen Worten für einen Sündenpfuhl. Zudem waren die besagten Christen Grundstücksspekulanten - und hatten ein Heidengeld mit dem Brand verdient! Schnell verdichteten sich die Verdachtsmomente, und es war klar, das die Christen Rom in Brand gesteckt haben. Dafür warf er die Christen in der Arena den Löwen vor. Das hat ihm das Christentum nie verziehen und behauptet, er hätte die ersten Christenverfolgungen initiiert (stimmt nicht, er hat Brandstifter verfolgt). Gleichzeitig wurde ihm der Brand Roms angehängt - obwohl Nero nachgewiesenermaßen gar nicht in der Stadt war.

Da nun die Christen die Bewahrer historischen Wissens waren, wurde alles ausgetilgt, was positiv über Nero zu berichten wäre - und das heutige Bild von Nero entstand...

Tschuldige, bissi offtopic ^_^

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

01.06.2007 - 18:07

eine gelungene klarstellung :-D

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

01.06.2007 - 18:20

Das hab ich mir auch schonmal überlegt. :D . Find die Theorie eigentlich nicht schlecht.

besucher
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 14.06.2007 - 21:59

15.06.2007 - 15:48

mir kähme eher der gedanke Napoleon und Hitler zu vergleichen
weil beide führungspersonen waren und beide immer versuchten die welt zu erobern blos war hitler auch ein rassen-fanatiker warscheinlich gab es noch ein leben dazwischen in dem er nicht berühmt wurde

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

15.06.2007 - 16:07

@ Mordread
Gleichzeitig wurde ihm der Brand Roms angehängt - obwohl Nero nachgewiesenermaßen gar nicht in der Stadt war.
Ja, aber ist doch logisch, dass er nicht da war, wenn er es tatsächlich gemacht hat. Er wird doch irgendwelche Leute beauftragt haben...

Von alarichs Gedankenspiel halte ich nichts, da ich mir nicht vorstellen kann, dass selbst wenn es Wiedergeburt geben würde, dass dieselbe Seele es wieder schafft in so eine Position zu kommen.
Da gibt es noch mehr Voraussetzungen als dass ein böser immer wieder neu geboren wird und die Macht an sich reisst.

Dass sich in der Geschichte einiges wiederholt, bedeutet nicht gleich, dass das immer dieselben Seelen sind, sondern auch, dass das vor allen Dingen menschliche Schicksäle waren. Wir Menschen denken in bestimmten Situationen und Mustern ähnlich und außerdem wiederholt sich im Leben so einiges.
Es gibt immer wieder eine Renaissance des vergangenen, wie zb in der Mode. Oder bedeutet das, dass dieselben Modemacher wiedergeboren wurden und ihre früheren Entwürfe wieder neu aufleben lassen?

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

15.06.2007 - 20:42

Jetzt nicht böse sein :
Aber ich denke eher das wenn man schon an die Wiedergeburt glaubt, dann wäre es doch logisch wenn z.b. Hitler im nächsten nicht wieder ein neuer skrupeloser Herrscherr bzw. ein schlechter Mensch der übelsten Sorte wird sondern eher ein komplett körperlich und geistig behinderter Mensch.
Der sein ganzes Leben leidet und gar nicht richtig am Leben teilnehmen kann und nur angewiesen ist auf fremde Hilfe ( und dadurch lernt das es ohne Hilfe und Liebe von anderen nicht geht ).

Das ist meine Überlegung - das heißt jetzt nicht das jeder Mensch der eine Behinderung hat ein schlechter Mensch im vorherigen Leben war !!
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

besucher
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 14.06.2007 - 21:59

13.07.2007 - 20:28

Klingt gut wäre echt mal ne überlegung wert

Aber vieleicht ist das auch so das die seele gereinigt wird

Und ein andere Gedanke das die Person in diesem leben nich an die macht kam weil sie(Die Person) wo anders gelebt hatt wo sie nicht an die Macht kommen konnte B.s. Antarktis

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

13.07.2007 - 20:52

besucher hat geschrieben:...

Aber vieleicht ist das auch so das die seele gereinigt wird.
...
Wie hab' ich mir das denn vorzustellen???

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

13.07.2007 - 21:30

Feinwäsche mit Persil bei 40 Grad :D


Also das mit der Seelenwanderung ist natürlich so eine Sache und es bleibt die Frage: Wird man im nächsten Leben dafür bestraft, was man im vorherigen getan hat?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Religion & Spiritualität“