[Locked] Das ist also Gott....?

religiöse und spirituelle Themen wie Leben nach dem Tod, Religionen und Glaube sowie Jenseitskontakte und Religionen wie das Christentum, Judentum, Buddhismus und Hinduismus.


Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

[Locked] Das ist also Gott....?

18.05.2008 - 18:47

Das ist Gott:

(2.Moses 32,27)
So spricht Jahwe, der Gott Israel: ein jeder gürte sein Schwert um die Lenden und gehe durch das Lager hin und her von einem Tor zum anderen und erschlage seinen Bruder, Freund und Nächsten.
(Richter 11,21)
Jahwe aber, der Gott Israels, gab Sihon mit seinem ganzen Kriegsvolk in die Hände Israels, und sie erschlugen sie.
(Josua 10,40)
So schlug Josua das ganze Land (...) und ließ niemanden übrig und vollstreckte den Bann an allem, was Odem hatte, wie Jahwe, der Gott Israels, geboten hatte.
(Esra 9,12)
Und laß sie nicht zu Frieden und Wohlstand kommen ewieglich, damit ihr mächtiger werdet und das Gut des Landes eßt und es euren Kindern vererbt auf ewige Zeiten.
(5.Moses 2,25)
Von jetzt an lege ich Furcht und Schrecken vor dir auf die Völker überall unter dem Himmel: sobald sie nur von dir hören. werden sie zittern und beben.
(Josua 24,19)
er ist ein eifernder Gott, der eure Übertretungen und Sünden nicht vergeben wird.
(1.Moses 18,20-21)
Es ist ein großes Geschrei über Sodom und Gomorrha, da ihre Sünden sehr schwer sind. Darum will ich hinabfahren und sehen, ob sie alles getan haben nach dem Geschrei, daß vor mich gekommen ist, oder ob 's nicht so sei, damit ich 's wisse.

Weiß Gott denn nicht alles?

(l. Moses 6,7)
Ich will die Menschen, die ich geschaffen habe, vertilgen von der Erde, denn es reut mich, daß ich sie gemacht habe.
(5. Mos. 32,26)
Ich hätte gesagt, es soll aus sein mit ihnen, (...) WENN ich nicht den Spott der Feinde gescheut hätte.

Ein Gott, der Angst vor Spott hat?

(5. Mos. 28,63)
so wird er (Jahwe) sich nun freuen, euch umzubringen und zu vertilgen...
(Jesaia 34,2)
Denn Jahwe ist zornig über alle Heiden... Er wird an ihnen den Bann vollstrecken und sie zur Schlachtung dahingehen.
(5. Moses 10,17)
Denn Jahwe, euer Gott, ist der Gott aller Götter.
(Jesaia 47,3)
Ich will mich rächen, unerbittlich, spricht unser Erlöser; der heißt Herr Zebaoth.
(Jesaia 63,6)
Und ich habe die Völker zertreten in meinem Zorn und habe sie trunken gemacht in meinem Grimm und ihr Blut auf die Erde geschüttet.
(1. Moses 17,11)
eure Vorhaut sollt ihr beschneiden. Das soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und euch. (...) Wenn aber ein Männlicher nicht beschnitten wird an seiner Vorhaut, wird er ausgerottet werden aus seinem Volk, weil er meinen Bund gebrochen hat.
(2. Moses 29,16)
Den anderen Widder aber sollst du nehmen und ihn schlachten und von seinem Blut nehmen, und du sollst das Blut ringsum an den Altar sprengen.
(Jeremia 48,10)
verflucht sei, wer sein Schwert aufhlt, da es nicht Blut vergiee. (s.a. Sach. 9,14-15, 5. Moses 7,16 und 5. Moses 32,42)
(2. Moses 3,21-22)
... da, wenn ihr auszieht, ihr nicht leer ausgeht, sondern jede Frau soll sich von ihrer Nachbarin und Hausgenossin silbernes und goldenes Geschmeide und Kleider geben lassen. Die sollt ihr euren Shnen und Tchtern anlegen und von den gyptern als Beute nehmen.
(Richter 10,7)
Da entbrannte der Zorn Jahwes über Israel und er verkaufte sie unter die Hand der Philister und Ammoniter. Ein Gott, der Sklaven verkauft?
(4. Moses 31,25-29)
Nimm die gesamte Beute an Menschen und Vieh. Du sollst aber für Jahwe als Abgabe erheben von den Kriegsleuten, die in den Kampf gezogen waren, je eins von fünfhundert an Menschen...
Quelle

Das es einen Gott gibt, steht für mich außerfrage. Aber nicht der Gott der Religionen, sondern eher ein Schöpfer vom Universum. Denn das alles so ist(Planeten machen schön ihre Umlaufbahnen etc.) ist kein Zufall meiner Meinung nach.
Ich will die Menschen, die ich geschaffen habe, vertilgen von der Erde, denn es reut mich, daß ich sie gemacht habe.
Annunaki lässt grüßen... :wink:



Schon komisch, dass Propheten mit Flugscheiben durch die Gegend fliegen, oder?

http://de.youtube.com/watch?v=b8R1Ie-78J4
http://de.youtube.com/watch?v=JuSWjxf3aek

Und als Krönung noch, Abraham:

http://de.youtube.com/watch?v=o1_5XdCLOA4
Dann hätten wir noch die sumerischen Schriten, aber das wird ja alles wunderbar verschwiegen.....
Und Gott sprach: Lasset uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei.....
Schöpfung


So und was jetzt?

Ich bitte um sachliche Diskussionen, immerhin ist die größte Religion darauf aufgebaut.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

18.05.2008 - 22:13

was willst du eigentlich damit sagen? Das Gott ein kleines, grünes Männchen ist?

Man kann die Bibel nicht wortgenau nehmen, sondern kann sie nur auslegen. Erstens weiß man nicht was tatsächlich göttlichen Ursprungs ist und was nicht daran und zweitens lesen wir immer nur Übersetzungen (also quasi die Kinderbuchfassung)

Ich würde ja gerne diskuttieren, aber ich weiß nicht was dein Ansatz sein soll? Widersprüche in der Bibel gibts zuhauf.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

19.05.2008 - 13:09

lesen wir immer nur Übersetzungen (also quasi die Kinderbuchfassung)
Und sowieso ist die Bibel Massentauglich gemacht woren. Vieles wurde einfach wegzensiert. Die kathlosische Kirche hält immernoch alte Schriften geheim vondenen wir nicht wissen sollen, was da steht.


Und ja ich bin überzeugt, dass die Götter(so heißt es eigentlich richtig), Außerirdische sind. Dafür gibts Indizien (alte sumerische Schriten, Ägypten(Osiris, Anubis usw.) Mayas. Der Buddhismus oder Hinduismus selbst hat den glauben, dass die Götter Fluggeräte hatten. Dann hätten wir noch die indischen Schriften , wo ganz exakt von Fluggeräten gesprochen wird.... ich könnte noch mehrvorlegen, aber dazu brauchen die meißten hier mehr Hintergrundwissen und das kann man nicht einfach in 2 Minuten hintippen. Ich will jetzt nicht so sehr von Thema abkommen.

Im 2. Weltkrieg sind die Amerikaner auf einer Insel gelandet, wo Buchstäblich, Steinzeitmenschen lebten. Die Amerikaner kamen also mit Flugzeugen usw. an . Die Menschen dort dachten, es währen Götter, da die Piloten aus dem Himmel kamen...


Erstens weiß man nicht was tatsächlich göttlichen Ursprungs ist und was nicht daran und zweitens lesen wir immer nur Übersetzungen (also quasi die Kinderbuchfassung)
Ja genau. Die meißten Beten etwas/jemanden an, ohne genau zu wissen wen oder was.
Was jetzt nicht heißt, dass ich solche Menschen von ihren glauben wegbringen will. Vllt. bin ja auch ich im Unrecht.

Über Gott lästern mach ich nichtk, denn dazu bekommt man in Deutschland prompt 3 Jahre Freiheitsstrafe(wobei Gott eigentlich nur Bestrafen darf)..... :wink:

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

19.05.2008 - 18:54

Cheops hat geschrieben:
lesen wir immer nur Übersetzungen (also quasi die Kinderbuchfassung)
Und sowieso ist die Bibel Massentauglich gemacht woren. Vieles wurde einfach wegzensiert. Die kathlosische Kirche hält immernoch alte Schriften geheim vondenen wir nicht wissen sollen, was da steht.
Die katholische Kirche hat damit herzlich wenig zu tun. Die Urbibel ist in hebräisch geschrieben und besteht aus den drei Hauptteilen Tora (Weisung), Nevi'im (Propheten) und Ketuvim (Schriften). Diese Bücher bilden in anderer Anordnung und geringfügig anderem Umfang als Altes Testament. Sie kam durch die Juden nach Griechenland wo sie wiederum ins latainische und wiederum später durch Martin Luther ins germanische (deutsche) übersetzt wurde und die heutige Bibel darstellt.

Selbst als Christ hat man die Möglichkeit zwischen einer Vielzahl an Bibeln zu wählen z.B.der :
lutherischen
Einheitsübersetzung
Schlachter 2000
Gute Nachricht
etc.

Und ja ich bin überzeugt, dass die Götter(so heißt es eigentlich richtig), Außerirdische sind.
Da hat Dich der Herr v. Dänniken aber etwas falsch unterrichtet, denn in der Urbibel wird Gott mehrfach im Plural erwähnt, weil dies zu der Zeit normaler Sprachgebrauch war und das hebräisch keine Konsonanten kennt. Hat also nicht wie heute mit mehreren Göttern zu tun; gemeint war "der Eine".
Dafür gibts Indizien (alte sumerische Schriten, Ägypten(Osiris, Anubis usw.) Mayas. Der Buddhismus oder Hinduismus selbst hat den glauben, dass die Götter Fluggeräte hatten. Dann hätten wir noch die indischen Schriften , wo ganz exakt von Fluggeräten gesprochen wird....
Ich fürchte, das Herr v. Dänniken nicht EINE der genannten Sprachen/Schriften beherrscht und von daher nicht als Indizien gelten können. Er hat lediglich Bücher anderer Autoren zu dem Thema gelesen und sich für seine Version "umgestrickt" (wie er es in all seinen Büchern tut).
Bild

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

19.05.2008 - 19:07

10 % was ich geschrieben habe ist auf Erich von Däniken zurückzuführen. . Außerdem ist der Mann viel seriöser als viele Glauben. Ich habe auch unabhängige Quellen die mir durchaus einiges bestätigen.

Ok, dass bei jeder Übersetzung die Originalität eingeschränkt wird, ist klar. Doch ist nicht genau das die Folge von dem, was schlimm ist. Was muss ich wohl nicht sagen.

Was ich mit der kathl. Kirche meine. Es wurden Schriften gefunden. Die kathl. Kiriche hat die aufgekauft und bewahrt die unter massiver Geheimhaltung auf. :wink:

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

19.05.2008 - 19:45

Cheops hat geschrieben:10 % was ich geschrieben habe ist auf Erich von Däniken zurückzuführen. ...
Ich weiß, der Rest ist von Lars Fischinger (der ist mir sogar bekannt. Zwar nicht persönlich, aber ich rede Ab und An mit ihm).
... Außerdem ist der Mann viel seriöser als viele Glauben. ...
Hier ein kleiner Auszug aus seinem "seriösen" Leben:

... Schon als Jugendlicher wurde gegen ihn wegen Brandstiftung ermittelt. Wegen vier voneinander unabhängigen Straftaten wurde er 1954 zu vier Monaten Gefängnis verurteilt, die zur Bewährung ausgesetzt wurden.

1957 erhielt er in Bern wegen „Betrugs, Veruntreuung und Urkundenfälschung“ eine Strafe von 16 Monaten Gefängnis, „da er von einem älteren Arbeitskollegen unter unwahren Angaben einen Betrag von rund 15.000 Franken erschwindelt hatte, unter anderem mit dem Ziel, eine Ägyptenreise unternehmen zu können.“ Auch seine Strafe aus dem Jahr 1954 musste er jetzt verbüßen, da die Delikte während seiner noch laufenden Bewährungsfrist verübt wurden.

1959 erhielt er eine Geldstrafe wegen Diebstahls.

Im Februar 1961 gehörten Erich von Däniken und seine Frau zu den Überlebenden einer der spektakulärsten Brandkatastrophen der Schweiz, der „Flammenhölle auf Rigi-Kaltbad“. Als Däniken nach dem Brand Schadensersatzansprüche stellte, wurde gegen ihn wegen versuchtem Versicherungsbetrug ermittelt, das Verfahren aber eingestellt. Später behauptete Däniken in Bittbriefen an Schweizer Behörden wahrheitswidrig, sein Kind Peterli sei bei diesem Brand ums Leben gekommen. In Wirklichkeit war sein Sohn bereits vier Wochen vor dem Unglück gestorben. Als dies publik wurde, reagierte die Öffentlichkeit empört, man bezeichnete Däniken als „schamlosen Lügner“. „Für die Leute war es doch gleich“, äusserte sich Däniken dazu. Seine Lüge habe nur dazu gedient, „seiner Umwelt die Zusammenhänge zu verdeutlichen.“

1963 soll er laut späterer Anklage im Berner Hotel Mirabeau und bei der Kölner Firma Blatzheim Tageseinnahmen unterschlagen haben.

1965 wurde Däniken vom Obergericht in Bern wegen Betrugs an einer seiner Angestellten zu einem Monat Gefängnis auf Bewährung verurteilt.

Ab 1968 begann eine Reihe von Plagiats- und Fälschungsvorwürfen, die bis heute andauern. Däniken wurde vorgeworfen, Teile seiner Bücher bei anderen Autoren entlehnt zu haben bzw. seine Thesen durch manipulierte Interpretationen wissenschaftlicher Quellen und verfälschte Abbildungen zu untermauern. ...

Eine Nichtigkeitsbeschwerde und zwei Wiederaufnahmegesuche wurden abgelehnt. Ein Begnadigungsgesuch wurde von Däniken 1969 zurückgezogen.


Ich könnte noch mehr posten aber Vollzitate sind hier nicht erlaubt.

Eines möchte ich aber noch loswerden.
Erich von Däniken beendet seine Vorträge stets mit dem Satz: „Bitte, meine Damen und Herren, glauben Sie mir kein Wort“
Bild

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

19.05.2008 - 20:14

Cheops hat geschrieben:Was ich mit der kathl. Kirche meine. Es wurden Schriften gefunden. Die kathl. Kiriche hat die aufgekauft und bewahrt die unter massiver Geheimhaltung auf. :wink:
So geheim, daß ausgerecht du hier davon berichten kannst. Ich bekomm gleich einen Zwerchfellkrampf.

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

19.05.2008 - 20:20

Hab ich irgendwo behauptet, dass ich den Inhalt kenne? Nein. Die werden der Öffentlichkeit nicht präsentiert. Ähnlich wie Area 51. Du hast keine Ahnung was drin vorgeht, kennst aber die Existens. Na? Ich lach mich über dich tot, nichts recherchieren nur Dummgeschwätz am Reden, typischer Halbschlauer, alles ins negative ziehen.

Zurück zum Thema, wenn du was dazu zu sagen hast Dhe, schreib mir eine PM.

Edit: Und so billig das danach zu Editiern.

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

19.05.2008 - 21:06

Sei mir nicht böse, aber dein Gott könnte auch genau so aussehen: Bild

---

Ich glaube genauso sehr an Gott wie ein Atheist, was auf Erfahrungen zurückzuführen ist. Genauso finde ich das schwachsinn, zu dem die Esoterik abschweift...
Es gibt vieles, was wir nicht verstehen und es dennoch gibt, das streit ich nicht ab. Aber dazu gehören nicht Menschen, die alles in einem Post/Thread erklären können. Auch die Amis; Area 51 in Verbindung mit Aliens ist Seich...

Weisst du wieso?

a) Wenn es Aliens gebe, wären sie schon lange vor Amerika gekommen und hätten unsere Kultur geprägt. Viele Kulturen erzählen davon, wohl wahr. Aber du darfst auch nicht vergessen, dass die Frage nach unserer Existenz (und somit auch nach dem alleine sein im Univesum) genauso alt ist wie die Menschheit. Und auch schon seit da gab es spezielle Individuen die wussten, wie sie die Menschen für etwas gewinnen konnten. Sie manipulierten, liessen für Götter (oder für Wesen) Tempel bauen, und liessen sie glauben, das Ra höchst persönlich die Sonne über den Himmel kutschiert.
Solche Geschichtchen sind älter, als der christliche Glaube.

Meine Meinung zur Enstehung des Lebens kannst due hier einsehen: http://www.rea51.de/mystery2807.html

b) Für Aliens wären wir genauso einen Haufen Dreck, wie ihre gezüchteten Arbeiter. Wieso sollten sie sich die Mühe machen, hier her zu kommen? Das haben sie nicht nötig. Und wenn doch, es gäbe bestimmt interessantere Orte als Area 51!
Zuletzt geändert von PAWFanatics am 19.05.2008 - 22:08, insgesamt 1-mal geändert.
Nein!

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

19.05.2008 - 21:25

Wieso sollten sie sich die Mühe machen, hier her zu kommen? Das haben sie nicht nötig. Und wenn doch, es gäbe bestimmt interessantere Orte als Area 51!
Du kennst den Hintergrund von alledem nicht. Es ist auch wieder so ein Argument, sie bräuchten so lange um hier her zu kommen. Aber deine Art zu Diskutieren, gefällt mir mehr als von manchen anderen hier auf dem Board so z.B. Dhe.

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

19.05.2008 - 21:55

Cheops hat geschrieben:... Du kennst den Hintergrund von alledem nicht. ...
Aber Du...?

Zu fragen ob Du die Hintergründe belegen könntest, erübrigt sich glaub ich, denn Du bist ja eh sparsam mit Belegen.

Übrigens:
Nur SO könntest Du Deine Argumente auch festigen, denn erzählen kann man viel, wenn der Tag lang ist.
Bild

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

19.05.2008 - 22:07

Cheops hat geschrieben:Du kennst den Hintergrund von alledem nicht.
Dann bitte aufklären...
Es ist auch wieder so ein Argument, sie bräuchten so lange um hier her zu kommen. Aber deine Art zu Diskutieren, gefällt mir mehr als von manchen anderen hier auf dem Board so z.B. Dhe.
Dank dir. Du musst wissen, ich liebe es zu diskutieren. Und ich ziehe gerne Leute durch den Dreck, aber so sehr ich auch meine Meinung vertrete, habe ich doch ein offenes Ohr und Auge für das, was andere sagen.

Man hat nie ausgelernt, und wer stur zumacht ab einem bestimmten Punkt, vergibt die Möglichkeit zur Weiterentwicklung.

Man kann nicht allwissend sein.
Nein!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

19.05.2008 - 22:17

Nun, in einem Punkt muss ich Cheops recht geben. Tatsächlich gibt es die sogenannten Cargo-Kults. Als die Amis im 2. Weltkrieg auf einer kleinen Pazifikinsel stationiert waren, haben sie das dort lebende Naturvolk auch beeindruckt. Nach ihrer Rückkehr versuchten sie die "Stimmen in Kästen" (Radios) nachzubauen um ihre Götter zur Rückkehr zu bewegen.
Und es gibt auch Hinweise darauf das vor ein paar Tausend Jahren eben Raumfahrer die Erde besucht haben und dort einen Cargo-Kult bei den damaligen Naturvölkern begründet haben (ich kann da noch mal genauer recherchieren, aber meines Wissen nach gab es angeblich ein Naturvolk das viel über Sirius wusste, wozu ihnen eigentlich die astronomischen Kenntnisse fehlen sollten)
Allerdings sind dies nur Hinweise und keinesfalls Beweise. Es gibt eben auch Gegenanzeigen dafür und man kann nicht sagen welche Seite recht hat.


Allerdings bringt Chepos hier überhaupt keine diskussionswürdigen Ansätze. Er redet nur immer kryptisch von Geheimwissen das er anscheinend besitzt und redet von irgendwelchen Hintergründen. Also mal bitte ein wenig genauer ausführen. Und ich weiß immer noch nicht was das mit dem christlichen/jüdischen/islamischen Glauben zu tun hat.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

19.05.2008 - 22:25

Das Problem ist: Das glaubt dann wieder keiner. Aber hey, mir ist es egal. Außerdem müsset ihr mindestens 3 Monaten lesen, bevor ihr alle meine Quellen habt.

Also: Morgen gibts ein Thread, dort steht dann alles was ich weiß, und woher ich es habe.
Zuletzt geändert von Cheops am 19.05.2008 - 22:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

19.05.2008 - 22:31

Versuchs doch einfach mal
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

19.05.2008 - 22:49

Cheops hat geschrieben:Das Problem ist: Das glaubt dann wieder keiner. ...
Wie wär's, die Quellen einfach erstmal zu nennen...?
Was nutzt es der Diskusion, wenn Du sie uns vorenthältst...?

HINTERHER wird weiter diskutiert. Und nicht schon von vornherein sagen:"Ihr glaubt mir ja eh nicht...".
Bild

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

19.05.2008 - 22:54

alarich hat geschrieben:Versuchs doch einfach mal
Werde ich tun, unter der folgendem Vertrag:

Ihr bekommt die Quellen
Und ihr lacht das nicht aus, beleidigt mich nicht und zieht das auf keine Art und Weise ins Lächerliche.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

19.05.2008 - 23:00

Cheops hat geschrieben: Ihr bekommt die Quellen
Und ihr lacht das nicht aus, beleidigt mich nicht und zieht das auf keine Art und Weise ins Lächerliche.
Carte blanche, ja? Und wer entscheidet, wann etwas ins Lächerliche gezogen wird, beleidigend ist, oder jemand ausgelacht wird, bist du ja?

Aber bitte soll mir Recht sein...

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

19.05.2008 - 23:04

Also, Kritik kannst du uns nicht verbieten. Aber interessant wäre es allemal.

Wenn du es nicht allzu öffentlich machen willst, könntest du die Quellenangaben an wirklich Interessierte per PN schicken, wenn du vielleicht der eventuell vernichtenden Kritik Dhes entgehen willst.
Nein!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

19.05.2008 - 23:05

gut, aber du musst damit rechnen sachliche Kritik daran zu bekommen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

20.05.2008 - 14:12

Carte blanche, ja? Und wer entscheidet, wann etwas ins Lächerliche gezogen wird, beleidigend ist, oder jemand ausgelacht wird, bist du ja?

Aber bitte soll mir Recht sein...

Ok, Beweis jemanden was, wenn du nicht Ausreden darst und er es nicht ernst nimmt. Deswegen mach ich das gar nicht erst.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

20.05.2008 - 14:18

du bist aber ein lustiger, kleiner Kerl. Redest dauernd von Beweisen usw., bringst sie aber nicht. Weißt du das habe ich mal ähnlich gemacht. Man hat mich mal im Bus ohne Fahrschein erwischt und ich habe so getan als hätte ich einen. Aber ich hatte keinen, genausowenig wie du anscheinend Beweise hast.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

20.05.2008 - 16:46

Hab ich aber zeigen werde ich es nicht. Denn dann heißt es wieder: "Lügner! Omg du bist doch verrückt, was labsert du für ein Müll" oder "Jemand der glaubt, dass Außerirdische vor Jahrtausenden hier waren und die Pyramden erbauten, verdient mein Mitleid".

Zu alledem, wie ich schon oft sage: Wenn man das Hintergrundwissen nicht hat, versteht man das auch nicht. Da die meißten hier nicht den Horizont mitbringen, sich damit zu beschäftigen, sondern nur darauf warten, bis sie mich beleidigen können oder in Streit zu zerfallen mach ich es nicht. Quellen wurden im "Prophezeiungen fürs Jahr 2008"-Thread gennant. Da habt ihr erstmal viel zu lesen und schauen. Und nach den Antworten im "Ashtar" Thread hab ich sowieso euer Verständnis verloren. Würdet ihr dann noch etwas posten?

Grad bei dir alarich, wo du schon selbst teilweise mehr oder weniger übernatürliche Erfahrungen hattest, wie unbegründetes Einschalten des DVD-Players in der Nacht etc. hätte ich schon ein bisschen mehr Verständnis erwartet.

Mich Mundtot machen schafft ihr niemals, falls ihr das wollt. Ich habe dazu schon genug Erfahrung gesammelt. Leute kritisieren, ohne etwas zu untersuchen.

Skeptis ist was gutes. Skeptis ohne etwas zu Untersuchen was dummes.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

20.05.2008 - 17:26

Jaja, die pöse Skeptis.

Hier gilt wiederum das Gleiche. Cheops liefert keine Argumente und windet sich durch Ausflüchte. Deshalb auch hier: Locked.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Religion & Spiritualität“