Überlebende von Roswell absturtz ???

Was geschah wirklich 1947 in Roswell (New Mexiko / USA)?
Wurde tatsächlich ein UFO, sowie tote und lebende Außerirdische geborgen? Wurden diese in Area51 überführt? Warum wird alles vertuscht und abgestritten? Hier geht es um den Roswell UFO Absturz, Project Mogul und die Wetterballon Theorie.


Brain Brother
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 19.10.2005 - 16:02

Überlebende von Roswell absturtz ???

20.10.2005 - 12:43

Habe gehört das die Augenzeugen, des Absturz bei Roswell alle auf mysteriöse weise ums Leben kamen, z.B. ist mir zu Ohren gekommen das die Krankenschwester die den Kadaver gesehen haben soll urplötzlich du technischen Versagen mit ihrem Auto zwischen den Schienen stehen blieb und dadurch ums Leben kam ??

Benutzeravatar
Björni
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 44
Registriert: 29.09.2005 - 18:03
Wohnort: Ganderkesee
Kontaktdaten:

20.10.2005 - 14:23

quelle? :roll:

Benutzeravatar
Jennifer
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 256
Registriert: 08.10.2005 - 16:17

21.10.2005 - 01:31

gehört hab ich das auch schon, Quelle hab ich keine.

Einige Ausgaben der lokalen Tageszeitung in Roswell sollen ebenfalls aus dem Archiv verschwunden sein.

Brain Brother
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 19.10.2005 - 16:02

22.10.2005 - 12:54

Die Krankenschwester hatte an der Autopsie des Aliens mitgewirkt, daher wusste sie wie es aussah, und zeichnete für ihren Freund Skizzen von diesen Alien. Er wiederum zeichnete die Skizzen nach und übergab sie der Presse.

Doch danach verschwant die Krankenschwester die 1947 in der Militärbasis stationiert war spurlos.

Außerdem gibt es in bezug auf den Absturz 1947 viele Ungereimt heiten, z.B. wurde Behauptet dass damals Dummies eingesetzt wurden, jedoch setzte das Militär erstmals am 1Mai1951 Dumies für Tests ein.

Benutzeravatar
Jennifer
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 256
Registriert: 08.10.2005 - 16:17

22.10.2005 - 13:21

Die Sache mit der Skizze kommt doch auch in irgend einem Roswell-Film vor, ich glaube der letzte der gedreht wurde, falls es überhaupt mehrere gibt :D

Benutzeravatar
ClemensBW
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 85
Registriert: 22.04.2004 - 13:11

23.10.2005 - 19:31

@jennifer:

wie heissen die filme?
mfg
ClemensBW

Benutzeravatar
Björni
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 44
Registriert: 29.09.2005 - 18:03
Wohnort: Ganderkesee
Kontaktdaten:

24.10.2005 - 10:46

Und WO ist die Quelle? :roll: :?

Area_S-4
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2006 - 16:17
Wohnort: Rhh.

15.05.2006 - 17:14

hallo,
ja das habe ich auch schon oft gehört das alle die an die öffentlichkeit gingen auf komische weise ums leben kamen. :? :shock:

ich sag doch an der ganzen geschichte ist was dran.

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

15.05.2006 - 18:30

Schmidt und Randle meinen, dass es diese Krankenschwester nie gegeben hat, und sich der örtliche Bestatter (der von ihr die angebliche Skizze bekommen haben soll) sie "erfunden" hat.

Ansonsten ... natürlich gibt es Überlebende des Roswell-Absturzes. Habt ihr denn noch die diese Serie gesehen? (Ich hab die erste Staffel von Roswell übrigens auf DVD. Ich liebe das Zeug :wink: )
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

Caillean
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 29.03.2007 - 15:32

29.03.2007 - 17:29

Kann alles wahr sein oder alles ne Lüge sein.
Ich denke, da ja eh alle verschwinden, die an die Öffentlichkeit gingen/gehen und auch alles an Akten etc. verschwindet, kann niemand sagen ob was wahres dran ist oder nicht.
Ich bin mittlerweile soweit, das ich einfach auf meinen Bauch höre, anstatt auf meinen Verstand. Und das kann nur jeder für sich tun.

Viele schicken mir Fotos und wollen wissen, ob sie nun echt oder Fälschung sind.
Fotos sind für mich mühsame arbeit. Man kann original nicht von Fälschung auf den ersten Blick erkennen (natürlich nur, wenn sie sehr sehr gut sind).
Diese Fotos auszuwerten, kostet mich teilweise zwei Tage.
Deswegen, erstmal Bauchgefühl.

Denkt ihr, es gab einen UFO Absturz?
Glaubt ihr, das etwas überlebt hat?
Nein, ihr glaubt es nicht?
WARUM, verschwinden dann alle Mitarbeiter, die etwas öffentlich preisgeben?
Seltsam oder? :)

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

29.03.2007 - 18:12

Yeah old threads wieder auspacken ist ja zur Zeit voll in.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

29.03.2007 - 18:20

Deshalb spreche ich mich ja auch dafpr aus, das 6 Monate nach dem letzten Beitrag diese Themen ins Archiv verschoben werden.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי



Zurück zu „Roswell UFO & Alien - Verschwörung Roswell 1947“