1947-2012 Aufklärung

Alles zum Thema UFOs (Unidentified Flying Object) und Aliens wird hier diskutiert. Aktuelle UFO-Sichtungen 2017 und 2018 sowie UFO-Abstürze und Außerirdische Technologie.
Wenn du merkwürdige Lichter oder Flugobjekte beobachtet hast oder vielleicht sogar von Aliens entführt wurdest, bist du hier genau richtig.


Acker88
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 122
Registriert: 25.02.2009 - 03:41

1947-2012 Aufklärung

20.11.2009 - 22:36

Erst mal ein Halihallo Leutz euer Lieber Acker88 ist back auch wenn ich damals hier ein parr schlechte bekantschaften gemacht habe beehre ich euch nun wieder.

Wie die Leutz von damals noch Wissen war ich in der USA und hier und da unterwegs habe mich mit ein parr leuten unterhalten und witzige dinge erfahren.

Ich war auch auf dem Internationalen UFO Congress dabei.

Da Europa nachgegeben hat und die UFO Akten immer mehr freigibt zieht die USA nun auch mit.

LAut einigen Leuten vom Congress,aus Roswell und auch Mexico City.
Ist eine aufklärung geplant da damals 1947 eine Masenpanick ausgebrochen ist als das mit dem UFO erwähnt wurde hat sich das US-Militär anscheinend gedacht wir gehen es sehr sehr Langsam an.

Langsam fangen aber viele Leute an zu reden besonders die Mitarbeiter von der NASA wie ihr noch wisst ich wollte dort einen Job anfangen und hab da 6 Monate als dummer Praktikant verbracht. dazu gesagt die NASA ist nicht so mein Fall ^^

Also aufgepasst jetzt kommts.

Unter den NASA Mitarbeitern steht eins fest es gibt Auserirdisches Leben und Ufo´s besonders dadurch das bei der ISS dauerhaft UFO´s in näherer umgebung gesichtet werden was natürlich der öffentlichkeit noch nicht wirklich gesagt wird ^^

und weil es auch so wie ich es mitbekommen habe ein parr 100 verschiedener nicht Irdischer Metallteile in Area 51 liegen.
Zu Area 51 muss ich auch nochmal etwas sagen es stimmt Area 51 ist nicht irgendeinlager oder sowas für alienschiefe oder aliens es ist eine Rissige unterirdische Forschungsstadion wo Biotechnick , Genetick , Energie erzeugung und neue Materialien erforscht werden.

das Wichtigste ist die Energie erzeugung naja dazu komm ich in nem anderen Thread aufjedenfall.

werden wir bis 2012 aufgeklärt so wird es gemunkelt überall da wir 2012 sehr sehr warscheinlich wirklich den erstkontakt haben werden den richtigen erstkontakt.

Die Mayas sprachen davon das die Götter wiederkommen und ein neues Zeitalter beginnt.

Das die Uhr von vorne beginnt.

Das war aber nicht negativ gemeint es wird von mehreren UFO Logen vermutet das die "ALIENS" damals hier waren die Mayas unterrichteten um die Zivilisation anzukurbeln und dann aus ungeklärten gründen weg mussten, aber versprachen dass sie dann und dann wiederkommen würden, also erichteten die Mayas ihren Kalender danach.

Was dazu auch sehr ansprechend ist sind die Zeichen die seit 2008 überall auf der Welt in den Himmel Projeziert werden 3 Dimensionale Zeichen. ( kein Fake auch wenn es abunzu behauptet wird )

Was auch intresant ist immernoch ist das Mexico Alien von 2007
also es scheint das es ein Haustier ist bzw war der Aliens oder was auch nicht zu bezweifeln ist das es ein experiment war ein experiment der Genkreuzung ( sprich Schimeren )

Naja ich hoffe ich hab euch mit dem kleinem Thread hier ein parr sachen geschildert.

MFG
Acker88
Ich bin kein Terrorist ich bin Theoretiker.

Ihr werdet in der Zukunft sehen alles wird sich ändern und zum Teil meine signatur tragen.

stern-freak
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 63
Registriert: 29.03.2009 - 15:36
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

20.11.2009 - 22:43

jetzt habe ich angst...erstkontakt....wie soll man sich das vorstellen??
Gekritzelt Max

Versuche nie meine Meinung zu ändern oder ich breche dir den Arm.

Acker88
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 122
Registriert: 25.02.2009 - 03:41

20.11.2009 - 22:45

also ich würde sagen nix negatives sondern eher lokrativ für die menschheit sonst würde Obama nicht die abschafung von Atomwaffen beantragen und es würde nicht immer mehr öffentlich gemacht.
Ich bin kein Terrorist ich bin Theoretiker.

Ihr werdet in der Zukunft sehen alles wird sich ändern und zum Teil meine signatur tragen.

k1x
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 30
Registriert: 10.07.2009 - 12:03

20.11.2009 - 23:02

also wenn sie doch schonmal da waren wie soll den dann ein weiterer erstkontakt aussehen ? :wink:

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

21.11.2009 - 23:36

Das war aber nicht negativ gemeint es wird von mehreren UFO Logen vermutet das die "ALIENS" damals hier waren die Mayas unterrichteten um die Zivilisation anzukurbeln und dann aus ungeklärten gründen weg mussten, aber versprachen dass sie dann und dann wiederkommen würden, also erichteten die Mayas ihren Kalender danach.
Ahja, die Mayas wurden also von Aliens unterrichtet. Trotzdem waren sie technisch den Europäern ohne Alienunterrichtung so weit hinterher das diese mal eben so ihre Zivilisation zerstört haben. Alles klar.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Acker88
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 122
Registriert: 25.02.2009 - 03:41

22.11.2009 - 00:16

Code: Alles auswählen

also wenn sie doch schonmal da waren wie soll den dann ein weiterer erstkontakt aussehen ? icon_wink.gif
Dazu gesagt ein Erstkontakt für uns ^^

Code: Alles auswählen

Ahja, die Mayas wurden also von Aliens unterrichtet. Trotzdem waren sie technisch den Europäern ohne Alienunterrichtung so weit hinterher das diese mal eben so ihre Zivilisation zerstört haben. Alles klar.
alarich die Mayas waren damals den europäern nicht hinterher die mayas waren damals die fortschritlichste kultur der welt.
und warum die zivilisation der Mayas kapput ging kann keiner so genau sagen es gibt viele vermutungen aber keine festen stichpunkte[/code]
Ich bin kein Terrorist ich bin Theoretiker.

Ihr werdet in der Zukunft sehen alles wird sich ändern und zum Teil meine signatur tragen.

Benutzeravatar
ghostbuster
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 93
Registriert: 06.03.2009 - 15:45

22.11.2009 - 13:04

es gibt viele vermutungen aber keine festen stichpunkte
Ich denke dieser Satz gilt für so ziemlich jeder deiner Posts...
"Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer." <b>Thomas Alva Edison</b>
<script language="javascript" type="text/javascript" src="http://www.weltuntergang-2012.de/countd ... "></script>

Benutzeravatar
Leeds Devil
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 155
Registriert: 19.05.2009 - 23:08

23.11.2009 - 06:58

Also zu deiner These über 2012 und so weiter kann ich nur eins sagen: Erich von Däniken lässt grüssen

Und um Stephen Hawking zu zitieren: Es ist noch bei keinem kontakt von hoch- und unterentwikelten Kulturen gut aus gegangen selbst in der gleichen Spezies

Die Mayas waren nicht die fortschritlichste Kultur der Welt wie kommst du darauf ?

Wen es so wäre hatten sie die Konquistadore mit leichtigkeit zurückgeschlagen, nur mal zum vergleich: die Mayas hatten hunderttausende Krieger aber die Spanier nur vierhundert wen sie wirklich so fortschritlich wahren dan hätten sie allein durch die Zahlenmässige überlegenheit bestehen müssen (mir ist klar das durch die Krankheiten die Spanier mitgebracht haben viele verluste unter den Mayas gegeben hat) aber das allein hätte den kampf auch nicht entschieden
Zuletzt geändert von Leeds Devil am 24.11.2009 - 03:47, insgesamt 3-mal geändert.
Gestern stand ich for dem Abgrund. Heute bin ich einen schritt weiter

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

23.11.2009 - 20:56

Ich glaube wenn man wie Acker alle Fakten ignoriert und sich nur auf Pseudo-Wissenschaftliches Gesülze verlässt gibt es wohl auch zum sehr gut dokumentierten Untergang der Maya-Zivilisation nur Vermutungen. Genau wie zu dem Grund wieso sich die Erde um die Sonne dreht und wieso Eisbären nicht fliegen könnnen.
: &#1492;' &#1512;&#1506;&#1497; &#1500;&#1488; &#1488;&#1495;&#1505;&#1512;

&#1493;&#1488;&#1501; &#1500;&#1488; &#1506;&#1499;&#1513;&#1493; &#1488;&#1497;&#1502;&#1514;&#1497;

Benutzeravatar
zonik
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 16.12.2009 - 07:34

16.12.2009 - 15:51

moin, also...
meines wissens nach waren die blütezeit der maya schon lange vorbei als sie auf die spanier trafen, abgesehen davon waren sie ja kein kriegerisches volk. zu ihren besten zeiten hatte die hauptstadt (nach schätzungen) wohl ca. 300k einwohner, was ich schon sehr beachtlich finde, genau wie ihren kalender welcher für mehrere hundert millionen jahre galt, jedoch gabs da mal so eine extreme hitzewelle (ähnlich wie bei den ägyptern). da ist halt alles zusammen gebrochen.
aber mal im ernst. nach der mythologie der maya kamen sie vom mars, so eine art adam & eva sei im ozean abgestürzt und daraus entstand ihr volk.
hört sich ja schon freaky an.
wenn ihr mal selber nachdenkt wäre es auch ganz logisch solch einem "extrem" unterentwickeltem volk sofort alle technologien zu geben die so eine mögliche alienrasse besitzen könnte. wie schon genannt worden ist, waren die bishereigen treffen von menschen unterschiedlichen technischen standarts nie besonders gut verlaufen. denkt mal an die indianer, welche heut zu tage total drogenabhängig in ihren reservoirs verschimmeln oder halt an die mayas welche nahezu ausgerottet wurden oder an andere südamerikanische völker, die halt damit nicht klar kamen, nicht richtig sozialisiert wurden und die unterste schicht bilden.
nachweislich kam es in der menschlichen geschichte ca. alle 2k jahre zu einem erheblichen entwicklungsschub. überall auf der welt.
ich will damit jetzt nicht gesagt haben das wir von aliens gefördert wurden, aber es kann sich ja jeder sein eigenes fazit zusammen reimen ;D.
achso...mal am rande, warum war das ausgerechnet das gold nur für die götter? bester leiter? oO
ps: sry für die schachtelsätze >.< & das keine quellen da sind aber ich les sehr viel, überall. bei neueren themen werd ich für wissenschaftliche faktern sorgen :P

Wound
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 10.05.2010 - 02:34

10.05.2010 - 02:44

zonik hat geschrieben: nachweislich kam es in der menschlichen geschichte ca. alle 2k jahre zu einem erheblichen entwicklungsschub. überall auf der welt.
ich will damit jetzt nicht gesagt haben das wir von aliens gefördert wurden, aber es kann sich ja jeder sein eigenes fazit zusammen reimen ;D.

ich find die Sache mit den alle 2k Jahre richtig gut ! naja was heißt gut es hat mich verdammt verblüfft :P da hab ich bei Wikipedia geguckt und das gefunden

Späte Präklassik (ca. 400 v. Chr. – 250 n. Chr.)

In der späten Vorklassik entstehen durch starkes Bevölkerungswachstum große Mayazentren und es kommt zur Bildung von Herrschereliten.

Qulle: Wikipedia

und naja es könnte doch sein das das alles am 21.12.12 n christus passiert ist oder nicht ? vielleicht war einer von diesen Aliens... kA wie der Name von denen war :P einer ihrer Herrscher... dann wäre es theoretisch logisch wenn ich nach der Theorie alle 2k jahre Fortschritt gehe... das dann auch da was passieren wird oder wie seht ihr das :D

Benutzeravatar
alphanostrum
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 04.12.2010 - 15:41
Kontaktdaten:

13.12.2010 - 14:25

Gestern lief eine interessante Sendung im TV. Da wurde gesagt, Stämme der Maya haben sich den spanischen Invasoren angeschlossen und den Untergang ihrer eigenen Kultur mit besiegelt. Die Spanier versprachen diesen Stämmen Land und Rechte, hielten die Versprechen dann aber nicht.

Wenn man sich die astronomischen Kenntnisse der Maya ansieht, dann passt das irgendwie nicht zu ihrer technischen Stufe. Also ich kann mir vorstellen, dass es einen ausserirdischen Katalysator für dieses Wissen gab,

Stellt euch vor, ihr stürzt mit einem Kampfjet irgendwo in der Welt ab, wo noch steinzeitliche Menschen leben. Dank Schleudersitz überlebt ihr. Der Jet wird total zerstört. Was könntet ihr diesen Menschen bringen (geben)? Wissen! Nach Generationen würde es nur noch eine art Saga sein, die von euch berichtet. Die Menschen könnten euch sagen Pi ist 3,14. Das haben sie von euch gelernt und niemals vergessen und es ständig weiter gegeben. Warum Pi 3,14 ist wissen sie aber nicht wirklich. So ähnlich stelle ich mir das bei den Maya vor. Was wir als praktiziertes Wissen bewundern ist vielleicht nur nachgeäfftes Wissen von irgend welchen Lehrern.

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

14.12.2010 - 19:08

Nette Geschichte, aber warum die Mayas nun ihr astronomisches Wissen nicht selbst angesammelt haben sollen, ist mir schleierhaft.

Eine Priesterkaste, die Wissen anhäuft und weiter reicht war ja vorhanden, und durch aufmerksame Himmelsbeobachtung lässt sich unheimlich viel erkennen.

m0quaY
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 18
Registriert: 12.08.2007 - 08:54
Wohnort: Deutschland

14.12.2010 - 19:53

Naja Fortschritt bedeutet nicht gleich, dass man Kriege gewinnt oder? :D

Die Maya waren wohl in der Astronomie und vielleicht Architektur sehr weit fortgeschritten, aber militärischer Fortschritt war wohl nie vonnöten. Die Spanier kannten für Jahrunderte kriegerische Ausseinandersetzungen und da ist es logisch, dass man militärtechnologisch fortgesschritten ist oder?

Der erste Thread von Acker kommt mir auch eher vor wie "ich lese im Internet phantischte Geschichten und glaube alles was da steht, wird ja nen Grund haben wenn jemand sowas schreibt" :D

Sorry Leute, aber für mich alles Blödsinn!!!
Fiel mir was vom Computertisch, ich dachte: "Bearbeiten - Rückgängig". Hat nicht funktioniert!

SammySin
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 03.11.2010 - 14:08

"sie haben verloren also waren sie nicht fortschrittich

15.12.2010 - 19:46

also mich regt es echt auf dass es die ganze zeit behauptet wird die mayas seien ja offensichtlich nicht so fortschrittlich gewesen, da sie im krieg besiegt wurden ... das ist doch bullshit wie man behauptet (das steht hier auch in manchen topics) haben die aliens entdeckt dass ein friedliches leben zusammen in verschiedenen kuturen das beste ist für alle beteiligten. also kann es nicht sein dass die mayas fortschrittlich im sinne von friedlich waren und daher verloren haben??????????
Rock on and have a good one

AnticAgenda
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 15.12.2011 - 21:02

16.12.2011 - 14:44

Alle Erfindungen der menschen sollen von aliens stammen um die Ohnmächtigkeit perfekt zu machen. Zudem wenn die Leute an Aliens glauben, glauben sie auch, dass die Menschen VEREINIGT unter der NWO werden müssen um der Gefahr entgegen zu treten. Indirekt also NWO Befürworter und die VT ist GANZ KLAR von der Amerikanischen Regierung gestreut, die ein Heidengeld mit für die Nasa ausgeben kann, wenn die Leute so dumm sind OHNE JEDEN BEWEIS Theorien aus Hollywood Movies zu glauben.

Die selbe Nasa die plant das ganze Ökosystem zu zerstören um die Menschheit zu zwingen andere Planeten zu besiedeln.

http://echterevolution.wordpress.com/

Ich habe einen Beweis für diese "Theorie" der ist 100 000 mal stärker ALS JEDER ALIEN BEWEIS EVER.

http://echterevolution.wordpress.com/20 ... phezeiung/

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

16.12.2011 - 19:24

Die selbe Nasa die plant das ganze Ökosystem zu zerstören um die Menschheit zu zwingen andere Planeten zu besiedeln.
Man möge sich diesen Satz mal auf der Zunge zergehen lassen...
: &#1492;' &#1512;&#1506;&#1497; &#1500;&#1488; &#1488;&#1495;&#1505;&#1512;

&#1493;&#1488;&#1501; &#1500;&#1488; &#1506;&#1499;&#1513;&#1493; &#1488;&#1497;&#1502;&#1514;&#1497;

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

16.12.2011 - 20:50

Hi,
AnticAgenda hat geschrieben:Alle Erfindungen der menschen sollen von aliens stammen um die Ohnmächtigkeit perfekt zu machen.
Aha, "sollen". Nun ja, würde die Menschheit ausschließlich nur aus solchen solche User wie du bestehen, so könnte ich dir zustimmen.
Aber so ist es ja nun wirklich nicht.
Aber mal nachgefragt: was meist du mit "alle"?

AnticAgenda hat geschrieben: Zudem wenn die Leute an Aliens glauben, glauben sie auch, dass die Menschen VEREINIGT unter der NWO werden müssen um der Gefahr entgegen zu treten. I
WOW! Die NWO?? Was hat der Glauben an Aliens mit der NWO zu tun?


AnticAgenda hat geschrieben:wenn die Leute so dumm sind OHNE JEDEN BEWEIS Theorien aus Hollywood Movies zu glauben.
Warum `nur habe ich bei deinem Beitrag dasselbe Gefühl der Dummheit?


AnticAgenda hat geschrieben:Die selbe Nasa die plant das ganze Ökosystem zu zerstören um die Menschheit zu zwingen andere Planeten zu besiedeln.

Bärig. Es fehlen noch Chemtrails, HAARP und die Reptiloiden. Nur dann ist es ein guter Thread.


AnticAgenda hat geschrieben:Ich habe einen Beweis für diese "Theorie" der ist 100 000 mal stärker ALS JEDER ALIEN BEWEIS EVER.
Da wird eine Behauptung an den Haaren einer nicht existierenden handfesten Prophezeiung herbei gezogen und du gluabst, das wäre ein Beweis? NEVER, Kumpel, NEVER.
Quark, den man breit tritt, wird breit aber nicht stark.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

16.12.2011 - 23:11

Ja aber... DIE NASA MACHT DOCH UNSEREN PLANETEN KAPUTT :( :(
: &#1492;' &#1512;&#1506;&#1497; &#1500;&#1488; &#1488;&#1495;&#1505;&#1512;

&#1493;&#1488;&#1501; &#1500;&#1488; &#1506;&#1499;&#1513;&#1493; &#1488;&#1497;&#1502;&#1514;&#1497;

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

17.12.2011 - 00:55

Alarich, nicht die Nasa, das Christentum. Denn wenn der Planet kaputt ist haben sie gewonnen... verstehst du das nicht?





















Ich auch nicht, willkommen!
http://www.tweakpc.de/gallery/data/500/ ... -troll.jpg
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

AnticAgenda
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 15.12.2011 - 21:02

17.12.2011 - 00:57

Immer noch unendlich viel stärker als jeder alien beweis, weil bisher habt ihr noch keinen gepostet. Ausserdem ist es mir zu doof euch etwas erklären zu wollen. Ich sprech ungern gegen Wände. Logisch denken, Zusammenhänge erkennen, das tut Hollywood für uns oder kleine grüne Männchen...

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

17.12.2011 - 09:18

Hi,
AnticAgenda hat geschrieben:Immer noch unendlich viel stärker als jeder alien beweis, weil bisher habt ihr noch keinen gepostet.
Die Beweislast liegt bei dir. So einfach ist das nun mal.

AnticAgenda hat geschrieben: Ausserdem ist es mir zu doof euch etwas erklären zu wollen.
Also doch mal wieder ein Dünnbrettbohrer, der denjenigen die Schuld für das Nichtverstehen zuschiebt, denen er seine wirren Gedanken nicht erklären kann.

AnticAgenda hat geschrieben: Logisch denken, Zusammenhänge erkennen, das tut Hollywood für uns oder kleine grüne Männchen...
Tun wir auch, aber wir kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Und nun?

AnticAgenda
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 15.12.2011 - 21:02

17.12.2011 - 09:34

Du kommst zu gar keinem Ergebiss, da du an Sachen glaubst für die es keine Beweise gibt und die wirklich wichtigen Sachen verneinst für die es Beweise gib. Ich lass mich doch nicht auf das Niveau runter.

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

17.12.2011 - 10:54

Hi,
AnticAgenda hat geschrieben: Ich lass mich doch nicht auf das Niveau runter.
Was du wie als Niveau bezeichnest, ist mir egal.

Beantworte doch bitte einfach nur meine Fragen nach den Erfindungen und nach der NWO, vergiß dabei die Beweise nicht. Momentan eierst du nur rum und hast nichts in der Hand.

Zeig, was du drauf hast oder hör auf mir deiner - bislang - inhaltslosen Laberei. Wer predigen möchte, sollte sich nie in eine DISKUSSIONS Forum begeben.

AnticAgenda
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 15.12.2011 - 21:02

17.12.2011 - 17:02

Der einzige der hier predigt bist du. Wie der Papst persönlich alles mit falschen VTs zuschwemmen und die wenigen Juwelen in Dreck ziehen und so lange diffamieren, bis man aufgibt.

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

17.12.2011 - 21:59

Hi,
AnticAgenda hat geschrieben:Der einzige der hier predigt bist du.
Zeig mir die Textstellen und begründe bitte deine Aussage.

AnticAgenda hat geschrieben:Wie der Papst persönlich alles mit falschen VTs zuschwemmen
Kann das jemand mal übersetzen?

AnticAgenda hat geschrieben:und die wenigen Juwelen in Dreck ziehen und so lange diffamieren, bis man aufgibt.
Juwelen? Deine Wahrnehmung der Realitäten hat einen kräftigen Sprung. Schade, dass du in de Schule beim Diskutieren nicht aufgepaßt hast.

Nochmals:
Was soll an deinen Link einen Beweis darstellen? Was ist daran x-tausend Male besser?

[update]
Sei so nett und benutze auch mal die Zitatfunktion, damit man erkennen kann, wem du auf was für eine Aussage antwortest. Aber vielleicht willst du ja auch nicht diskutieren. Aber ich :D

rambaldi
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 114
Registriert: 06.09.2007 - 12:02

19.12.2011 - 17:06

Vermutlich mal wieder Perlen vor die Säue, aber da der Artikel schon mal existiert:

http://www.scienceblogs.de/astrodicticu ... n-wird.php

Warum nur ist das für Esos, Ufogläubige etc nur so unkapierbar?

Thorest
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 27
Registriert: 31.12.2011 - 12:45

02.01.2012 - 18:29

OMG, selten so ein Schwachsinn gelesen.
Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind. (Paul Claudel)



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „UFO Forum - Aliens & UFO Sichtungen“