Das Bild eines Menschen

Alles zum Thema UFOs (Unidentified Flying Object) und Aliens wird hier diskutiert. Aktuelle UFO-Sichtungen 2017 und 2018 sowie UFO-Abstürze und Außerirdische Technologie.
Wenn du merkwürdige Lichter oder Flugobjekte beobachtet hast oder vielleicht sogar von Aliens entführt wurdest, bist du hier genau richtig.


Lycaner2412

Das Bild eines Menschen

26.03.2009 - 22:37

Ein Außerirdischer sitzt am Straßenrand. Er beobachtet die rollenden Käfige mit den eingeschlossenen Erdenbewohnern, die alle in die selbe Richtung schauen,so,als würden sie etwas suchen oder jemanden verfolgen. Aber als er einen toten Igel auf der Straße liegen sieht, versteht er: Die suchen etwas zum Essen.
Später in einem Restaurant wundert er sich erneut, als er sieht, wie die Erdenmenschen Körperteile von Tieren durch ein großes Loch in ihren Kopf stecken. Aber da fällt ihm gleich wieder der Igel ein und er versteht: Das hier ist eine Tierkadaververwertungsanlage.

Was denkt ihr,was für ein Bild haben/hätten Ausserirdische,höhere Wesen/Götter/Tiere von uns?

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

26.03.2009 - 23:04

Hi

Ich denke du solltest wenigstens in diesem Forum, keine 1:1 rauskopierte Beiträge fremder User ohne Quellenangabe bzw. Einverständnisses reinposten.

http://www.helpster.de/foren/beitrag/24 ... -3386.html

Übrigens habe ich den Admin v. dem anderen Board (du weißt Bescheid)^^ angeschrieben, das du verwarnt/gebannd wirst.

Du Troll...
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

26.03.2009 - 23:05

Mal ernsthaft: Der Beklopttheitsgrad, mit dem sich viele Threds hier unterschiedlich stark schmücken, der ist in diesem Thread besonders stark.
sliver hat geschrieben:Übrigens habe ich den Admin v. dem anderen Board (du weißt Bescheid)^^ angeschrieben, das du verwarnt/gebannd wirst.

Du Troll...
Wieso Admin? Die Moderatoren können das genauso gut.

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

26.03.2009 - 23:09

Hi

Ein anderes Forum nicht Area 51....
Nu nein auf dem anderen Board können die Mods nur verwarnen, leider.
Er hat alleine v. hier 15 Beiträge rauskopiert und als seine eigenen ausgegeben.

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

Lycaner2412

26.03.2009 - 23:40

der Beitrag ist von mir und ich finde diese Ansichtsweis45e und idee sehr interessant.

Benutzeravatar
Kenshõ
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 27.02.2010 - 23:14

28.02.2010 - 22:43

Mir persönlich ist es jetzt egal ob er dies kopiert etc. dies zeigt dass diese Person entweder zu faul zum schreiben ist oder ,,einbisschen unkreativ''

Nun zum Inhalt dies könnte die Standardantwort sein für Vegetarier ^^ sofern das gegenüber an andere Wesen ausserhalb der Erde glaubt.

Wenn wir schon dabei sind können wir unsere Ernährung in drei bereiche einteilen:

Fleisch/Ass

Vegetarisch

Lichtnahrung

Hier ist natürlich auch klar das es auch Mischformen gibt daher dient dies nur zur übersicht.

Hat jemand den schon persönliche Erfahrung in Richtung Lichtnahrung gemacht ?
befreie deinen Geist (Morpheus)

las das bekannte los, sogleich erfährst du unbekanntes. (eM)

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

28.02.2010 - 23:17

Lichtnahrung ist wohl das dümmste, was jemals aus Australien zu uns gekommen ist.
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

01.03.2010 - 01:06

Kenshõ hat geschrieben:[...] Wenn wir schon dabei sind können wir unsere Ernährung in drei bereiche einteilen:

Fleisch/Ass

Vegetarisch

Lichtnahrung

[...]
Hat jemand den schon persönliche Erfahrung in Richtung Lichtnahrung gemacht ?
  • Mit anderen Worten:
    • tierisch
    • pflanzlich
    • photonisch
    Nur habe ich bis dato nicht gewußt, daß wir ein Organ besitzen, welches
    bei Nahrungsmangel durch Licht den Körper weiter am leben erhält.

    Denn in III. Welt-Länder scheinen die Menschen nicht über dieses Organ
    zu verfügen, wo dort ja chronischer Nahrungsmangel herrscht.


    @ twix,
    hervorragende Quelle :!:


Übrigens lautet die Quelle von Lycaner2412:
http://www.helpster.de/foren...
Dort allerdings im Unterforum: "Lachen ist Medizin". Würde vorschlagen, diesen
Thread ebenfalls in die Humorecke zu verschieben, sonst glaubt wirklich noch je-
mand, man könne sich allein durch Licht am Leben erhalten.
Bild

Benutzeravatar
Kenshõ
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 27.02.2010 - 23:14

01.03.2010 - 02:59

Übrigens lautet die Quelle von Lycaner2412:
http://www.helpster.de/foren...
Dort allerdings im Unterforum: "Lachen ist Medizin". Würde vorschlagen, diesen
Thread ebenfalls in die Humorecke zu verschieben, sonst glaubt wirklich noch je-
mand, man könne sich allein durch Licht am Leben erhalten.[/quote]


Sieht so aus als hätte ich vergessen etwas zu erwähnen und zwar das der Begriff Lichtnahrung wenig mit dem Licht zu tun hat und das in frage zu stellen und anzuzweifeln ist in Ordnung. Doch sich am Weltbild festzuhalten bring einem nie weiter als den momentanen Wissenschaftstand.
(Achja es gibt schon Bücher von WISSENSCHAFLTERN welche es selbst versucht haben.)
Ein Buch z.B. Leben durch Lichtnahrung;Der Erfahrungsbericht eines Wissenschaftlers von Michael Werner davon gibt es noch mehr.

Natürlich kann man solche Wissenschaftler als Spinner undsoweiter abstempeln doch die Frage ist: Kennen wir dies nicht aus früheren Zeiten?
Bevor es noch kein Telefon etc. gab.
Dies ist nur ein Vergleich, mir ist bewusst das Technik nichts mit solchen Phänomenen zu tun hat.

Ich fordere auch niemanden dazu auf es selbst zu erproben!

Lichtnahrung ist auch nicht eine Variente zum Abnehmen doch zuerst nimmt man 4-6 Kilo ab ist ja logisch und komischerweise nach einiger zeit wieder zu...

Die Herkunft ist mir persönlich nicht bekannt es gab es einfach schon in Hindu und im Buddhismus nur das jemand eine Sie aus Australien glaub ich es in einem Buch als erste veröffentlichte.

Nun zu den III.Welt ländern,
könnten wir kauen wenn uns dies niemand beigebracht hat? vlt. Dies mit der Lichtnahrung ist ein Prozess welcher Zeit braucht und auf Selbstwertgefühlen aufbaut.
Ausserdem muss man sich auf sich selbst einlassen aus dem Innern.(Wow kling doch ziemlich Esoterisch und nach WISSENSCHAFLICHEN befunden UNLOGISCH)

Ich habe schon in einem anderem Thema erwähnt das was es nicht geben darf das gibt es auch nicht. Hierzu füge ich noch hinzu: Das Dinge wie UFO's usw. auch nicht existieren dürfen, dies verstosst gegen das Bild welches wir von der Welt haben.

Und zwar das wir der Mittelpunkt der Galaxy und was wir sonst noch alles einmal angenommen haben.
Was ich teilweise auch noch witzig finde ist das es tatsächlich ein paar Wissenschaftler gibt welche meinen wir währen das Intelligenteste Wesen im Universum.

:)

Ich habe das Buch noch nicht fertig gelesen.
Diese Seite welche vor Versuchen warnt sieht nicht wirklich seriös aus...

Ein grossteil was ich hier geschrieben habe sind keine bzw noch nicht meine Eigenen Erfahrungen.
befreie deinen Geist (Morpheus)

las das bekannte los, sogleich erfährst du unbekanntes. (eM)

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

01.03.2010 - 22:50

Kenshõ hat geschrieben: Sieht so aus als hätte ich vergessen etwas zu erwähnen und zwar das der Begriff Lichtnahrung wenig mit dem Licht zu tun hat [...]
Sieht so aus, als hättest Du ÜBERHAUPT vergessen zu erwähnen,
was denn Lichtnahrung ist, woraus sie besteht und was sie ersetzt,
wenn wir keine materielle Nahrung mehr zu uns nehmen. Geschrie-
ben hast Du lediglich:
Lichtnahrung ist auch nicht eine Variente zum Abnehmen [...]
Die Herkunft ist mir persönlich nicht bekannt es gab es einfach schon in Hindu und im Buddhismus [...]
Dies mit der Lichtnahrung ist ein Prozess welcher Zeit braucht und auf Selbstwertgefühlen aufbaut.
Ausserdem muss man sich auf sich selbst einlassen [...]
Selbstverständlich kann ich mich darauf einlassen und Autogenes-
Training ist da sehr hilfreich. Ich weiß aber auch, daß das Herz und
das Gehirn die größten "Verbraucher" in unserem Körper sind. Ohne
eine ausreichende Zufuhr von Zucker, Flüssigkeit und Sauerstoff fällt
man schon nach kurzer Zeit ins Dilirium.
Ein Buch z.B. Leben durch Lichtnahrung;Der Erfahrungsbericht eines Wissenschaftlers von Michael Werner davon gibt es noch mehr.
Na wenn Du das Buch am Lesen bist, dann werden darin sicherlich
auch ganz detailliert der 21-Tage-Prozess (wie ihn Jasmuheen vor-
schreibt) beschrieben wird. Erzähl' doch mal (ganz grob), wie diese
Tage beschrieben werden.

Ich habe natürlich auch recherchiert und dabei erfahren, daß er sich
unter wissenschaftlichen Bedingungen testen lassen will und die Er-
gebnisse in einer Wissenschaftszeitschrift veröffentlichen will. Leider
habe ich noch nicht in Erfahrung bringen können wann und in welcher
Zeitschrift dies geschehen soll. Vielleicht kaufe ich es mir dann auch?!
Steht in dem Buch vielleicht Genaueres...?
Nun zu den III.Welt ländern,
könnten wir kauen wenn uns dies niemand beigebracht hat? vlt.aus dem Innern.
Daraus entnehme ich, daß Du keine Kinder hast, denn würdest Du Dein
Kind beobachten, dann würdest Du diese Frage nicht stellen und wüßtest
die Antwort.
Ich habe schon in einem anderem Thema erwähnt das was es nicht geben darf das gibt es auch nicht.
Wer sagt und verbreitet denn dieses Theorem ständig und überall...?

Das Dinge wie UFO's usw. auch nicht existieren dürfen, dies verstosst gegen das Bild welches wir von der Welt haben. [...] das wir der Mittelpunkt der Galaxy und was wir sonst noch alles einmal angenommen haben.
Du pauschalisierst gerne, gelle...?
Ich für meinen Teil habe dieses Bild - seit ich mich für Naturwissenschaften
interessiere - nicht mehr vor Augen und das wir der Mittelpunkt der Galaxie
oder gar des Universums wären, diese Ansicht gehört ins Mittelalter, nicht
aber ins 21. Jahrhundert.
Was ich teilweise auch noch witzig finde ist das es tatsächlich ein paar Wissenschaftler gibt welche meinen wir währen das Intelligenteste Wesen im Universum.
Nenne mir doch mal einen, oder besser noch ein Link.
Diese Seite welche vor Versuchen warnt sieht nicht wirklich seriös aus...
Ist sie aber.
Bild

UDERZO
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 204
Registriert: 03.02.2009 - 18:01

02.03.2010 - 00:04

Ein Momment, ich habe jetzt nicht wirklich verstanden was Lichtnahrung ist..
Vor allem, auf der Seite steht das die Leute ohne Essen und Trinken überleben.. Lichtnahrung heißt aber Ernähren und nicht trinken im übertragenen Sinne :D
Egal, ich verstehe es nicht (wie gesagt) und möchte eine Quelle haben wo man dies nunmal verstehen kann..
...

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

02.03.2010 - 00:33

Diese Seite welche vor Versuchen warnt sieht nicht wirklich seriös aus...
Nicht seriös? Quellenangaben, Daten, korrekteste Zitierungen,... nur weil sie optisch nicht ansprechend ist, ist sie noch lange nicht unseriös. Eine gewisse subjektive Tendenz mag zwar gegeben sein, aber gesunde Skepsis ist bei den meisten Australierinnen angebracht.

Trotzdem würde es mich interessieren, wie diese Ernährung durch Licht denn im menschlichen Körper funktionieren soll. Was ich verstanden habe, ist, dass nach 21 Tagen der Verdauungstrakt seine Funktion einstellt - aber das ist ja nur die halbe Miete.

Wenn es tatsächlich wissenschaftliche Beweise dafür gibt wäre das der Hammer, dann würde ich ehrlich gesagt auch mit dem Gedanken spielen, diese Technik eventuell selbst zu probieren. Da wäre so ein teures Buch sein Geld definitiv wert, in Anbetracht der gesparten Essenskosten :wink: Aber vorher kann man sicher verstehen, dass ich da extremst misstrauisch bin.
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

03.03.2010 - 12:02

In der australischen Sendung "60 Minutes" hat sich die Gründerin bzw. der Oberguru, Jasmuheen, von diesem Lichtfasten einem Selbstversuch unterzogen und ist kläglich gescheitert. Nach 5 Tagen wurde der Versuch abgebrochen da der begleitende Arzt bei ihr ernsthafte Anzeichen von Dehydrierung festgestellt hat und die Probandin enorm viel Gewicht verloren hat - dies obwohl sie selbst behauptet hat sie lebe bereits seit Jahren komplett ohne Nahrung und Wasser. Hier der Bericht:

http://video.google.de/videoplay?docid= ... 3626971848#

Im übrigen behauptet Jasmuheen von sich selber auch, sie hätte 12 DNA Stränge - bei allen uns bekannten Lebewesen gibt es nur 2. Das nachzuweisen wäre sehr simpel, ein Bluttest würde reichen. Das verweigert Jasmuheen jedoch. Das JREF hat ihr im übrigen 1 Million Dollar angeboten für den Nachweis mit Bluttest - sie lehnte ab.

Kurzfassung:
Lasst die Finger davon, alles Humbug und dazu noch lebensgefährlich.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

03.03.2010 - 13:06

Ich muß hier einen teilweise konträren Standpunkt einnehmen:

Ich habe nichts gegen Leute, die das Konzept der Lichtnahrung praktizieren wollen. In der Tat glaube ich, daß das die Menschheit in ihrer Gesamtheit weiter bringen könnten. Natürliche Selektion und so...

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

03.03.2010 - 20:01

Ich habe nichts gegen Leute, die das Konzept der Lichtnahrung praktizieren wollen. In der Tat glaube ich, daß das die Menschheit in ihrer Gesamtheit weiter bringen könnten. Natürliche Selektion und so...
Mit anderen Worten ... lass sie machen. Entweder gehen die beim Versuch drauf oder es stimmt und sie bringen uns weiter ... so oder so habe ich nichts verloren und die Menschheit auch net ...
Immerhin konnten wir vor rund 8000 Jahren auch noch keine Milch vertragen (ja ja tolles Beispiel ich weiß :D )
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

03.03.2010 - 20:11

Ich wollte auch mal Lichtnahrung praktizieren. Nachdem ich jedoch merkte das dadurch meine Stromkosten in der Gesamtheit den Preis einer anständigen Pizza überschritten, habe ich es dann doch gelassen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

10.03.2010 - 17:24

Ich wollte auch mal Lichtnahrung praktizieren. Nachdem ich jedoch merkte das dadurch meine Stromkosten in der Gesamtheit den Preis einer anständigen Pizza überschritten, habe ich es dann doch gelassen.
Du mußt auf Solarbetrieb umstellen sonnst bringt das alles nichts. Denk mal an die ganzen Kohlekraftwerke und AKW´s :lol:

Von dem Michael Werner is ja noch nichts gekommen wegen der Studie oder hab ich net gründlich genug gesucht?
Meine Freunde werden kommen und dich holen!



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „UFO Forum - Aliens & UFO Sichtungen“