Schlange auf dem Mars?

Alles zum Thema UFOs (Unidentified Flying Object) und Aliens wird hier diskutiert. Aktuelle UFO-Sichtungen 2017 und 2018 sowie UFO-Abstürze und Außerirdische Technologie.
Wenn du merkwürdige Lichter oder Flugobjekte beobachtet hast oder vielleicht sogar von Aliens entführt wurdest, bist du hier genau richtig.


Reddevil100
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 267
Registriert: 02.05.2008 - 23:58
Wohnort: Wien

Schlange auf dem Mars?

11.02.2009 - 22:35

Gibt es oder gab es Leben auf dem Mars? Die Meinungen dazu gehen auseinander. Jetzt erregt ein merkwürdiges Detail (kleines Bild) auf einem Foto, das der fahrende US-Mars-Roboter "Spirit" geknipst hat, die Fantasien von Hobby-Astronomen. Das Bild zeigt in der von Steinen übersäten Mars-Oberfläche etwas, das wie eine Schlange aussieht, manche wollen in der Aufnahme auch eine Zange oder einen Greifarm erkennen…

Fakt ist: Das Foto wurde von der Panorama-Kamera des Mars-Rovers "Spirit" am 527. Tag seiner Mission in der Nähe des sogenannten Gusev-Kraters, in dem die Sonde am 4. Jänner 2004 gelandet ist, aufgenommen. Es wurde nicht manipuliert und findet sich in der NASA-Fotodatenbank (Link zum Orignal in der Infobox).

Der Marsrover kurvt nunmehr schon seit über fünf Jahren auf dem Roten Planeten herum, analysiert Gesteinsproben und liefert atemberaubende Panorama-Fotos aus Dutzenden Einzelbildern mit einer speziellen Kamera, die auch die Lichtverhältnisse am Mars farbgetreu in die Bilder einarbeitet.

Auf die erhoffte Sensation, Spuren von Leben auf dem in unserem Sonnensystem der Erde am ähnlichsten Planeten zu finden, hoffen Raumfahrt-Fans seit Jahren. Am Mars gibt es nämlich nachweislich Wasservorkommen und noch immer Eis an den Polen.

Quelle: www.krone.at

Hier der Link zum Foto:

http://www.krone.at/krone/S15/object_id ... index.html


Was haltet ihr davon?
Die wichtigste Stunde ist die Gegenwart. Der wichtigste Mensch ist immer der, der gerade vor dir steht und um Hilfe bittet. Und das wichtigste und schönste Geschenk, dass dir jemals jemand geben wird können, das ist aufrichtige Liebe.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

11.02.2009 - 23:03

Dhe hat dazu mal ne gute Aufstellung gemacht. Über vergrabene Hunde auf dem Mars usw. ich halte diese "Schlange" nur für einen Stein der eine gewisse Ähnlichkeit mit diesem Tierchen hat.

http://www.rea51.de/mystery2617.html
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

12.02.2009 - 00:01

Da ist vielles Möglich

Ehm Lebe wesen das durch die Kälte nicht Verwest ist

Aber leben gibt es Sahara und Grönland im Eis

das leben ist nur begrenzt möglich völlig ausgeschloßen ist das nicht .
Dino oder Mamut würden wir wissen

wenn nur Klein wesen
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

12.02.2009 - 16:55

Sieht ja schon Interessant aus.
Von der Form her würde ich am ehesten auf eine Art Schlacke tippen.
Entweder von früheren vulkanaktivitäten oder von einschlägen.
Könnt aber auch Mineralisch sein.
Auf jeden Fall wieder Futter für alle, die noch glauben, dass Marsmännchen die besten Versteckspieler im Sonnensystem sind :D .
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Reddevil100
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 267
Registriert: 02.05.2008 - 23:58
Wohnort: Wien

12.02.2009 - 16:57

Ja könnte schon ein einfacher Stein sein...


aber man kann sich halt nie zu 100% sicher sein^^
Die wichtigste Stunde ist die Gegenwart. Der wichtigste Mensch ist immer der, der gerade vor dir steht und um Hilfe bittet. Und das wichtigste und schönste Geschenk, dass dir jemals jemand geben wird können, das ist aufrichtige Liebe.

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

12.02.2009 - 17:07

Hi

Ich glaube eher das das wieder mal ein Stein ist. Das ist wie mit den Wolken, der menschliche Verstand sucht bei fremden Dingen immer eine verknüpfung zu vertrautem.

Außerdem konnte man bisher nicht mal einen Hinweis für Leben auf dem Mars finden. Und nun durch Zufall gleich eine Schlange? Ich mein ja nur, da hat man gebaggert und Proben analysiert und nicht mal Bakterien oder ähnliches gefunden. Nu aber vielleicht war es ein Haustier eines Ufopiloten dem sie ausgebüxt ist^^.

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

12.02.2009 - 17:08

Naja sind wir doch mal ehrlich mit uns selbst. Die Vorstellung das wir schon in nächster nähe nicht allein sind im Universum ist doch für fast jeden von uns zu verlockend.
Ist auf jeden Fall schon verständlich, dass es einige gibt die immer noch hoffen, dass sich auf unserem Nachbar doch noch ein mehr oder minder Inteligentes Leben verbirgt auch wenn bis jetzt alle Zeichen dagegen sprechen.
Naja Leben an sich ist halt so universel wie das Universum selbst.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

12.02.2009 - 17:55

Euch ist aber schon klar, daß ihr ein vier Jahre altes Bild diskutiert, daß in anderen Foren schon bis zum Erbrechen durchgekaut wurde, und von der Krone offenbar deshalb aufgegriffen wurde, weil sie nix anderes zu berichten hatte?

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

12.02.2009 - 18:02

Euch ist aber schon klar, daß ihr ein vier Jahre altes Bild diskutiert
Nein war mir bis grade nicht bekannt. Danke für die Info.
In diese Kontext bleibt nur zu sagen ... Offensichtlich haben wir dann in diesem Forum nichts besseres zu tun als über ein Bild zu diskutieren welches aufgegriffen wurde weil grade nichts anderes zur verfügung stand :D .
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

12.02.2009 - 18:04

Dhe hat geschrieben:Euch ist aber schon klar, daß ihr ein vier Jahre altes Bild diskutiert,
Uhm...jetzt schon, vorher nein. Naja die Krone ist ja eh nur das österreichische Äquivalent der BILD, also hätte man sich das denken können^^. 4 Jahre alt, nu dann ist es sicher keine Schlange sonst hätte man längst davon gehört.

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „UFO Forum - Aliens & UFO Sichtungen“