Sturm

Naturkatastrophen und Überbevölkerung sowie Umweltverschmutzung. Wo liegt die größte Gefahr für die Menschheit? Wie können die Gefahren verhindert werden? Diskutiert werden Katastrophen wie Vulkanausbruch, Überschwemmungen und Erdbeben sowie Tsunamis. Außerdem Umweltkatastrophen wie Waldsterben, Luftverschmutzung und Treibhauseffekt.


Benutzeravatar
incredible
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 14
Registriert: 01.01.2007 - 14:33
Wohnort: Gaishorn

Sturm

18.01.2007 - 21:18

Was sagt ihr über den Sturm, der gerade wütet....
Ich wohne in Österreich und da ist der Sturm erst für die Nacht vorhergesat worden...

Es gab beeits Tote..

Wird es immer schlimmer???

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

18.01.2007 - 21:21

Also bei uns ( in Kärnten ) ist nur ein bisschen Wind !
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
incredible
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 14
Registriert: 01.01.2007 - 14:33
Wohnort: Gaishorn

...

18.01.2007 - 21:28

Ich glaube dass der Sturm erst später eintrifft....

Jedoch zum Glück in verminderter Form!!!!

Wir haben in Österreich eh schon mal einen Sturm gehabt (bei uns in der Obersteiermark zumindest), ich glabe das war vor 2 Jahren...
Da wurden sehr viele Bäume umgeschmissen...

Zurzeit geht es in Deutschland laut Nachrichten ganz schön zu!!!!

Benutzeravatar
Samsaveelbaum
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 213
Registriert: 13.12.2006 - 12:16
Wohnort: Katakomben von Buchheim

18.01.2007 - 21:31

Habs heute Morgen auch schon reingestellt mit der Unwetterwarnung für Deutschland...

Ich wohn im Süden von Bayern und es weht zwar ganz kräftig aber es is noch nicht so schlimm wie befürchtet

Unwetterwarnung

Immer aktuell
Wissen Sie, das Einzige was zählt, ist das Ende. Das Ende ist der wichtigste Teil einer Geschichte. Und das hier ist wirklich gut. Es ist perfekt."

Benutzeravatar
Vin Diesel
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 04.01.2007 - 21:01
Wohnort: Wunder schönes Hessen

18.01.2007 - 21:31

bei uns ist er auch schon (Hesse) aber nicht so schlimm

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

18.01.2007 - 22:05

Hier oben in der Wesermarsch ist es ziemlich schlimm. Wohen direkt an der Hunte und ich fürchte das die bald über die Ufer tritt. Hoffe das es heute nacht keine Schiffsunglücke gibt...
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

18.01.2007 - 22:55

also bei uns ist es doch schon so teils ziemlich heftig. ich komme aus der region hildesheim (hannover). und in hildesheim ist auch schon ein mann durch einen herabfallenden baum gestorben.
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Adamaro
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 117
Registriert: 29.12.2006 - 21:34
Kontaktdaten:

18.01.2007 - 23:10

Bei uns (auch Hessen) ist es wie gesagt nicht sooo schlimm allerdings hab ich schon mitgekriegt, dass bei anderen schon Ziegel vom Dach gefallen sind. Wurd zum Glück noch niemand verletzt.
Bild

migge20
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 16.01.2007 - 21:11

18.01.2007 - 23:11

Wohne ca. 50 km südlich von Stuttgart. Bei uns gehts gerade erst richtig los. Sonst ging den ganzen Tag zwar ein starker Wind aber kein Orkan. Aber jetzt isser da....

Benutzeravatar
Samsaveelbaum
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 213
Registriert: 13.12.2006 - 12:16
Wohnort: Katakomben von Buchheim

18.01.2007 - 23:20

Hier ist es auch schlimmer geworden! Wohne ja am Alpenrand und da sind böhen über 150km/h vorausgessagt. Das sollten wir erreicht haben.
Wissen Sie, das Einzige was zählt, ist das Ende. Das Ende ist der wichtigste Teil einer Geschichte. Und das hier ist wirklich gut. Es ist perfekt."

Benutzeravatar
BlackMind
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 22
Registriert: 18.12.2006 - 23:47
Wohnort: Katakomben von Buchheim

21.01.2007 - 18:28

Also jetzt isser ja rum, der Sturm! Messen lässt sich so ein Sturm aber erst richtig in wirtschaftlichen Schäden. Aufgepasst! Dieses lächerliche :D Stürmchen hat Schäden in Milliardenhöhe(!) verursacht! Allein was so ein Orkan in Monokulturen wie Fichtenwäldern verursacht ist enorm.

Hm. Selbst wenn man bedenkt dass es solche Stürme schon immer gab muss ich doch sagen dass erstens: der Wind sehr warm war und zweitens: doch solche stürme eigendlich Sache des Frühlings oder Herbstes ist.

Sehr bedenklich, finde ich!
Bäume statt Bürger



Zurück zu „Umweltkatastrophen & Naturkatastrophen“