Umweltschutzprojekt: Krombacher

Naturkatastrophen und Überbevölkerung sowie Umweltverschmutzung. Wo liegt die größte Gefahr für die Menschheit? Wie können die Gefahren verhindert werden? Diskutiert werden Katastrophen wie Vulkanausbruch, Überschwemmungen und Erdbeben sowie Tsunamis. Außerdem Umweltkatastrophen wie Waldsterben, Luftverschmutzung und Treibhauseffekt.


Jan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 156
Registriert: 26.05.2003 - 23:08
Wohnort: Germany

Umweltschutzprojekt: Krombacher

30.06.2003 - 17:26

Also das aktuelle Krombacher-Regenwald Projekt find ich mal Klasse!
So kann man beim Biertrinken, gleich noch was für die Umwelt tun, auch wenn der Preis vermutlich höher ist. Sollten noch mehr Firmen so machen.
Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!

Joe
Area 51 Moderator
Area 51 Moderator
Beiträge: 48
Registriert: 18.05.2003 - 19:36
Wohnort: Stuttgart

02.07.2003 - 10:01

Klasse Sache!

:prost:

Benutzeravatar
GothGrrrl
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 228
Registriert: 24.05.2003 - 15:31
Wohnort: nahe bonn

02.07.2003 - 14:11

find ich auch is ne super idee! wenn was geschützt werden muss dann unbedingt der regenwald und da kommt diese idee gerade recht!
I want to believe!

Jan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 156
Registriert: 26.05.2003 - 23:08
Wohnort: Germany

Greenpeace

02.07.2003 - 21:23

Greenpeace hat gerade auch einen eindrucksvollen Werbespot zum Thema "Regenwaldschutz" am Start. Ich hab den vor kurzem gesehen, geht ziemlich lange und ist ziemlich schockierend.
Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!

Benutzeravatar
Infinity
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 08.06.2003 - 15:43

05.07.2003 - 00:19

ja, das ist der mit dem Affen, dem seine Heimat geraubt wird, den find ich auch ziemlich gut.

Benutzeravatar
GothGrrrl
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 228
Registriert: 24.05.2003 - 15:31
Wohnort: nahe bonn

05.07.2003 - 10:37

es gibt noch so einen werbespot wo einer familie plötzlich das Haus zertrümmert wird.
"Stell dir vor jemand würde dein zu Hause zerstören"
Ich weiß nicht wofür die Werbung ist, aber die find ich auch sehr gut.
I want to believe!

Benutzeravatar
mYstic
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 04.06.2003 - 18:02

06.07.2003 - 00:10

das ist genau der selbe, mit dem zertrümmerten haus und dem affen :)

War bestimmt teuer für Greenpeace so lange wie der dauert.

BlackEye
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 102
Registriert: 28.05.2003 - 12:50
Wohnort: Raum Stuttgart

09.07.2003 - 00:01

Gute Sache, dass Krombacher-Projekt, so macht Biertrinken doppelt Spass!
Das ganze Leben ist ein Spiel - aber mit verdammt guter 3D Grafik.

Matze
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 07.08.2003 - 20:42
Wohnort: Baden-Württenberg

07.08.2003 - 23:14

sollche sachen sollten die mit Cola und Fanta machen dann könnt ich mit drinken !!! :mampf:

Benutzeravatar
JFK
Area 51 Moderator
Area 51 Moderator
Beiträge: 179
Registriert: 20.08.2003 - 18:49
Wohnort: Bochum

28.08.2003 - 21:49

Also ich halte solche Projekte ja auch für sinnvoll, aber denkt ma bitte nach...

Als nächstes kommt Mc Donalds und will sonne Aktion machen und alle schreien super da renn ich doch nach Mc Doof und kauf mir gleich drei Hamburger.

Ja ne is klar...
Die roden den Regenwald lassen ihre Kühe darauf weiden; damit se richtig fett werden und verkaufen dat dann hier als Hamburger.
Und dann solln wir, die Verbraucher, den Wald den die zerstört haben wieder mit unserem Geld aufbauen, dat wir extra bezahlen.
Also fürn Hamburger nich 1.5€ sondern 2€.

Ich wette das ich in einer Woche hier was rein schreibe was gegen dieses Projekt spricht, also Quelle etc.
Sind nicht die Außenseiter die wahre Triebkraft des menschlichen Wissensdrangs, die Innovatoren mit den frischen Ideen - im Gegensatz zu der verkalkten Schulweisheit?

BlackEye
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 102
Registriert: 28.05.2003 - 12:50
Wohnort: Raum Stuttgart

30.08.2003 - 13:16

aber so wird wenigstens ein Teil des Regenwaldes geschützt. Ich meine langfristig geht der Regenwald eh drauf und wir bekommen hier mit unserem Wetter schon die ersten Auswirkungen. Also hier in der Nähe war vor kurzem ein Tornado, ich meine das sagt alles über die derzeitige Verfassung der Natur.
Wir betreiben momentan eine systematische Selbstzerstörung.
Natürlich geht es Krombacher in erster Linie um den eigenen Profit und nicht um den Regenwald, aber wenigstens denken vielleicht mal ein paar Leute mehr darüber nach, was abgeht. Wenn ich immer noch die endlose Bürokratie bei uns sehe, Tonnen von Papier, alles überflüssig.
Alle denken nur an jetzt und nicht an später.
Das ganze Leben ist ein Spiel - aber mit verdammt guter 3D Grafik.

Benutzeravatar
JFK
Area 51 Moderator
Area 51 Moderator
Beiträge: 179
Registriert: 20.08.2003 - 18:49
Wohnort: Bochum

01.09.2003 - 12:30

So hier jetzt ma der erste link zum Thema Regenwald kaufen:

http://archiv.greenpeace.de/GP_DOK_3P/H ... 13HI13.HTM

und nach ein bisschen suchen das hier:

http://www.ltrebing.de/misc/krombacher-wwf/

(is meiner Meinung nach der beste, trifft in etwa auch das, was ich mit meinem ersten Posting sagen wollte).
Sind nicht die Außenseiter die wahre Triebkraft des menschlichen Wissensdrangs, die Innovatoren mit den frischen Ideen - im Gegensatz zu der verkalkten Schulweisheit?

Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

01.09.2003 - 13:14

aber ich wette dass jeder einzelne dieser Greenpeace-Verantwortlichen genauso sein Papier kauft und auf die Produkte, die aus dem Regenwald gewonnen werden, verzichtet!

So etwas ist nur durch Gesetzesbeschlüsse änderbar. Jeder poblige Vertrag muss immer noch in Papierform abgeschlossen werden.
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

27.09.2006 - 22:29

wer sagt denn, dass krombacher alle erlöse für nen guten zweck (regenwald, krebsforschung, usw) verwendet wurden. krombacher hat doch bestimmt da auch etwas "zur seite" geschafft. so wie eigentlich alle organisationen (rote kreuz, usw). z.b. mit n sachen aus der altkleidersammlung, da werden gute sachen einfach verkauft, und der erlös kommt nur dem verkäufer zu gute, sonst niemandem. hört man doch immer wieder mal
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]

Benutzeravatar
living_lennon
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 47
Registriert: 03.07.2006 - 21:50

27.09.2006 - 23:02

atomkraft ist echt schneisse... ich meine, ok, es bringt viel strom, aber das is es das risiko echt nich wert, zumal die halbwertszeit von uran sehr groß ist, und ich persönlich habe angst vor der nächsten atombombe
Love is a battlefield...and i am allways losing

apfelsaft
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 35
Registriert: 21.09.2006 - 01:04

29.09.2006 - 12:43

hmm was hat regenwald mit Kernkraftwerken zu tun irgend wie bin ich da nicht mitgekommen gg.


Naja ich persönlich bin gegen sicherung des Regenwaldes, Meere achscheissdrauf die Ganze umwelt sollte schneller vergiftet werden.

Dann noch nen schnellen A-Bomben Krieg marke 3.ten halb.

Damit müsste alles leben auf Erden ausgelöscht worden sein und nun kann sich mutter erde erhohlen von den menschen und neu anfangen.

Was nützt es denn das die Sogenanten Zivilisierten Menschen Inteligenter sind als die meisten anderen Lebewesen auf Erden wenn wir uns nur gegen seitig umbringen und unseren Lebensraum so dermaßen Zerstören.


achscheisse auch einbischen abgeschweift.


Im Grunde bin ich recht umgänglich aber wenn ich solche Kampanien sehe bzw hoere bekomme ich so einen Hals das glaubt ihr nicht.

ich muss erst mal was gegen den druck im Hals tun und nen bischen die Natür gehen mit meinem Hund das lenkt mich sicher ab.

mfg
apfelsaft
--- das jungfernHÄUTchen, ist die HAUT, die abHAUT wenn die vorHAUT zuHAUT ---

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

04.10.2006 - 15:33

was regenwald mit atomkraft zu tun hat?

Ganz einfach: da wo jetzt noch regenwald is kann man hunderte von atomkraftweken hinbauen, wen der wald mal weg is :lol:
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

04.10.2006 - 16:18

Was nützen Dir Hunderte von Atomkraftwerken, wenn Dir die Luft zum atmen fehlt.
Ohne Regenwälder wird das Ökosystem der Erde vollkommen verwurschtelt. Wir balsen ja jetzt schon soviel Dreck in die Atmosphäre, das schon Verordnungen dafür sorgen müssen, daß es nicht überhand nimmt.
Durch die Abholzung der Regenwälder findet keine Photosynthese mehr statt, (die ja unseren Sauersoff produzieren) und alle biologischen Kohlenstoffeinheiten werden früher oder später ersticken.

Zu den Atomkraftwerken:
Sie stellen nur 20% der gesammten Stromerzeugung dar.

Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

04.10.2006 - 16:48

Leider wachen die Leute immer erst auf, wenn es schon zu spät ist.

Das Krombacher-Projekt ist zwar nur ein kleiner Beitrag, aber immerhin.
Der kommerzielle Aspekt hat allerdings einen faden Beigeschmack.

Die Besorgnis der Menschen um den Regenwald wird umsatzfördernd eingesetzt.
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

04.10.2006 - 22:57

1. mein letzter beitrag war net ernst gemeint.
2. area51 hat mit seinem letzten satz (ein beitrag über dem hier) sowas von recht.
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]



Zurück zu „Umweltkatastrophen & Naturkatastrophen“