Verblödung durch Nervengift

Naturkatastrophen und Überbevölkerung sowie Umweltverschmutzung. Wo liegt die größte Gefahr für die Menschheit? Wie können die Gefahren verhindert werden? Diskutiert werden Katastrophen wie Vulkanausbruch, Überschwemmungen und Erdbeben sowie Tsunamis. Außerdem Umweltkatastrophen wie Waldsterben, Luftverschmutzung und Treibhauseffekt.


Brüllaffe
Beiträge: 15
Registriert: 16.05.2009 - 15:15

Verblödung durch Nervengift

21.05.2009 - 14:50

Schon seit 1996 gibt es kein Lebewesen mehr auf der Erde, das nicht von Nervengiften verseucht ist,das wurde am 30. Mai 1996 von einer internationalen Gruppe von Wissenschaftlern und Ärzten im Anschluss an einen Workshop vom 5. bis 10. November 1995 im italienischen Erice veröffentlicht.
Soll heissen : die weitgehend verdrängte Bedrohung der menschlichen Intelligenz durch die Vergiftung der Umwelt schreitet voran.
Weltweit ist das zentrale Nervensystem des Menschen bereits so stark geschädigt, dass ein Rückgang der menschlichen Intelligenzleistung nicht mehr verhindert werden kann. Das menschliche Gehirn zerfällt. Dieser Zerfall wird seit Jahren von Ärzten und Neurophysiologen beobachtet.
Man denke nur an PISA-STUDIE !
Solche vom Menschen hergestellte Chemikalien (die das endokrine System und damit die Entwicklung des Gehirns und anderer Teile des zentralen Nervensystems stören) finden sich auf allen Kontinenten und in allen Weltmeeren. Man findet sie bei einheimischen Populationen von der Arktis bis in die Tropen, und weil sie sich im Körper lange halten, können sie von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Verblöden wir wirlich????

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

21.05.2009 - 15:12

1. Hast du wahrscheinlich keine Ahnung was die PISA-Studie ist, da andere Länder dort recht gut abgeschnitten haben (die Gründe wieso wir in Deutschland so besch*** waren liegt übrigens am dreigliedrigen Schulsystem was den Durchschnitt nach unten drückt). Also kein Zeichen für internationale Verblödung.

2. Sind das die Umwelteinflüsse unter denen wir leben, aber daran passen wir uns ja an. Beispiel: Nimm dir einen Menschen aus dem Mittelalter und steck ihn in eine Großstadt. Er würde recht bald krank werden, weil er die ganzen Chemikalien in der Luft nicht abkann. Gleichzeitig würden jemand aus unserer Zeit im Mittelalter auch nicht lange überleben, weil wir das Trinkwasser/Klosett nicht vertragen würden

3. Muss ich dir aber Recht geben. Wenn ich manche Beiträge hier lese, dann glaube ich auch das die Menschheit immer mehr verblödet. Und gerade eben juckt es wieder.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Brüllaffe
Beiträge: 15
Registriert: 16.05.2009 - 15:15

21.05.2009 - 15:28

ja mich juckt es gerade auch ziemlich als ich deinen Beitrag gelesen habe,vor allem weil du mehr als diese Wissenschaftler zu wissen scheinst.
Setz dich lieber nicht zuviel den Nervengiften aus.

Benutzeravatar
..::Ghost::..
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 14.05.2009 - 15:12
Wohnort: Iserlohn

21.05.2009 - 17:15

Echt, ihr habt Nerven...
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

Reddevil100
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 267
Registriert: 02.05.2008 - 23:58
Wohnort: Wien

21.05.2009 - 17:45

..::Ghost::.. hat geschrieben:Echt, ihr habt Nerven...
... gift. ^-^
Die wichtigste Stunde ist die Gegenwart. Der wichtigste Mensch ist immer der, der gerade vor dir steht und um Hilfe bittet. Und das wichtigste und schönste Geschenk, dass dir jemals jemand geben wird können, das ist aufrichtige Liebe.

Brüllaffe
Beiträge: 15
Registriert: 16.05.2009 - 15:15

21.05.2009 - 18:00

naja,mit ein bischen googeln hätte sich ja User alarich kundig schlau machen können.
Man stelle sich vor,diese Wissenschaftler haben das schon 1996 herausgefunden und in Erice vorgestellt.
Man stelle sich vor niemand interessiert es,obwohl es um uns und unsere Kinder geht.
Alarich hat ja den Beweis angetreten,das sie Recht haben,denn es wird offensichtlich nicht geglaubt.
Ist doch schon lange allen klar das Umweltschädigungen und Vergiftungen uns Menschen schaden,....aber was solls...

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

21.05.2009 - 20:21

Das ich nicht an die Belastung durch toxische Stoffe glaube, habe ich nie gesagt. Ich bezweifle nur das ihr überhaupt eine Ahnung habt worüber ihr da eigentlich schreibt.
Wenn ich sehe das Brüllaffe die Pisa-Studie heran zieht, dann weiß ich das er nur mal schnell was auf Verdacht gepostet hat.
Hättest du mir Daten über die steigende Anzahl von Demenzkrankheiten oder Kinder die mit geistigen Behinderungen geboren werden, vorgelegt dann hätte ich dir vielleicht noch zustimmen können. So bleibt es dabei das ich sage, das ich Christopher Williams Erkenntnissen weiterhin sehr skeptisch gegenüber stehe.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Brüllaffe
Beiträge: 15
Registriert: 16.05.2009 - 15:15

21.05.2009 - 20:41

alarich hat geschrieben:Das ich nicht an die Belastung durch toxische Stoffe glaube, habe ich nie gesagt. Ich bezweifle nur das ihr überhaupt eine Ahnung habt worüber ihr da eigentlich schreibt.
Wenn ich sehe das Brüllaffe die Pisa-Studie heran zieht, dann weiß ich das er nur mal schnell was auf Verdacht gepostet hat.
Hättest du mir Daten über die steigende Anzahl von Demenzkrankheiten oder Kinder die mit geistigen Behinderungen geboren werden, vorgelegt dann hätte ich dir vielleicht noch zustimmen können. So bleibt es dabei das ich sage, das ich Christopher Williams Erkenntnissen weiterhin sehr skeptisch gegenüber stehe.
Nichts ist schnell mal so gepostet worden von mir sondern wissenschaftlich belegt.
Ich glaube eher du bist ein Hobbygärtner der mal schnell auf wissenschaftlich macht.
Wenn ich renommierten Wissenschaftler glauben soll oder einen Pseudostudent,was glaubst du wohl auf wen meine Wahl fällt?

Die wissenschaftliche Studie wurde in Erice sogar veröffentlicht.
Google doch wenigstens mal bevor du postest.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

21.05.2009 - 20:54

Erkläre mir doch bitte mal mit EIGENEN Worten worum es sich bei dieser Studie handelt, wer sie durchgeführt hat, mit welchen Mitteln, was sie besagt usw.
Dürfte ja kein Problem für dich sein, wenn du genau weißt worum es geht oder?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

21.05.2009 - 21:25

Ich schiebe diesen Post einfach unabhängig vom betreffenden Thema ein, so dass dieser weitesgehend ignoriert werden sollte. ;)

Tada, und wieder rutscht ihr in diesen typischen rea51-Disput rein. (Erfahrene Leute wissen, was ich meine)

Reddevil100
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 267
Registriert: 02.05.2008 - 23:58
Wohnort: Wien

21.05.2009 - 21:36

XBZATU hat geschrieben:Ich schiebe diesen Post einfach unabhängig vom betreffenden Thema ein, so dass dieser weitesgehend ignoriert werden sollte. ;)

Tada, und wieder rutscht ihr in diesen typischen rea51-Disput rein. (Erfahrene Leute wissen, was ich meine)
Tja, und wer ist daran schuld?

Der tolle Alarich.

An alle die eine schöne Diskussion in ihren Thread führen wollen sage ich, ignoriert Alarich. Antwortet ihn nicht, lest seine Beiträge nicht, lasst ihn einfach.
Dann wird alles eine schöne Diskussion :)
Die wichtigste Stunde ist die Gegenwart. Der wichtigste Mensch ist immer der, der gerade vor dir steht und um Hilfe bittet. Und das wichtigste und schönste Geschenk, dass dir jemals jemand geben wird können, das ist aufrichtige Liebe.

Brüllaffe
Beiträge: 15
Registriert: 16.05.2009 - 15:15

21.05.2009 - 21:37

alarich hat geschrieben:Erkläre mir doch bitte mal mit EIGENEN Worten worum es sich bei dieser Studie handelt, wer sie durchgeführt hat, mit welchen Mitteln, was sie besagt usw.
Dürfte ja kein Problem für dich sein, wenn du genau weißt worum es geht oder?
ich bitte dich,du wirst doch wohl wenigstens googeln können,Lehrer muss ich nicht spielen.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

21.05.2009 - 21:56

Du verstehst mich nicht, ich will nicht das du mir erklärst wobei es sich bei dieser Studie handelt usw. weil ich selber nicht weiß was es ist. Sei versichert das mir klar ist worüber wir hier sprechen. Ich bitte dich deshalb es mit eigenen Worte zu erklären, weil ich gerne wissen würde ob wir unter dieser Studie das selbe verstehen Das ist nichtmal böse gemeint.
Es dürfte doch kein Problem sein das in ein paar Sätzen zusammen zu fassen, oder?


@XBATZU

Hast ja Recht, aber ich komm einfach nicht über diesen Mist mit der Pisa-Studie hinweg. ;)
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

21.05.2009 - 21:57

Brüllaffe hat geschrieben:
alarich hat geschrieben:Erkläre mir doch bitte mal mit EIGENEN Worten worum es sich bei dieser Studie handelt, wer sie durchgeführt hat, mit welchen Mitteln, was sie besagt usw.
Dürfte ja kein Problem für dich sein, wenn du genau weißt worum es geht oder?
ich bitte dich,du wirst doch wohl wenigstens googeln können,Lehrer muss ich nicht spielen.
Öhm, alarich möchte wissen, ob du selbst weißt, was die PISA-Studie ist, wenn du sagst, dass du Ahnung hast.
Aber im Moment betreibe ich das gleiche Spiel, das ich vor einigen Minuten kritisiert habe. Hach, ich mach' das einfach zu gerne. ;)

Edit:

@alarich: Ach, so meintest du das? Hm, dann hab ich dich ja falsch verstanden.. ;)

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

21.05.2009 - 22:12

Ich will doch nicht wissen was die PISA-Studie ist, sondern was in dieser Nervengift-Konferenz besprochen wurde und wie dadurch die Welt verblöden soll. Ich weiß es zwar, doch ich würde es halt gerne mal mit eigenen Worten hören. :D

Das Brüllaffe weiß was die PISA-Studie ist, traue ich ihm gerade noch zu.

@RD
Ach, dich habe ich ja noch gar nicht bemerkt. Willst du nicht auch wieder was beitragen? Wird sicher lustig werden.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
ghostbuster
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 93
Registriert: 06.03.2009 - 15:45

21.05.2009 - 23:22

Alarich deine Posts zu lesen ist immer wieder lustig, ich würde fast sagen das einzigste "wirklich" gute an diesem Forum sind die Disskusionen und wie gut hier argumentiert wird.

@RD

Ich glaube es wäre besser du gehst lieber zurück zu deiner Pino Sippschaft ich glaube da bist du besser aufgehoben.
"Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer." <b>Thomas Alva Edison</b>
<script language="javascript" type="text/javascript" src="http://www.weltuntergang-2012.de/countd ... "></script>

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

22.05.2009 - 21:52

Könnt ihr den Kindergarten bitte weglassen? Und du Brüllaffe poste doch bitte einen Link zu dieser "Veröffentlichung". Ich kann sie nämlich nicht finden.

Ich habe den seichten Eindruck, dass du etwas verwechselst. Denn eine Intoxikation mit Neurotoxinen bei allen Lebewesen ist enorm unwahrscheinlich und falls dem doch so sein sollte, so wären die Auswirkungen in keinem Fall eine "Verblödung", sondern was ziemlich anderes.

Ich bitte um eine Antwort mit einem Beleg, dass ein derartiger Kongress stattgefunden hat. Falls der nicht kommt, geht der Thread zu. Dieses rumzicken was ihr hier abliefert kann ich nicht ausstehen. Entweder gibts hier ne ernste Dikussion oder gar keine.

Brüllaffe
Beiträge: 15
Registriert: 16.05.2009 - 15:15

22.05.2009 - 23:09

Araex hat geschrieben:Könnt ihr den Kindergarten bitte weglassen? Und du Brüllaffe poste doch bitte einen Link zu dieser "Veröffentlichung". Ich kann sie nämlich nicht finden.

Ich habe den seichten Eindruck, dass du etwas verwechselst. Denn eine Intoxikation mit Neurotoxinen bei allen Lebewesen ist enorm unwahrscheinlich und falls dem doch so sein sollte, so wären die Auswirkungen in keinem Fall eine "Verblödung", sondern was ziemlich anderes.

Ich bitte um eine Antwort mit einem Beleg, dass ein derartiger Kongress stattgefunden hat. Falls der nicht kommt, geht der Thread zu. Dieses rumzicken was ihr hier abliefert kann ich nicht ausstehen. Entweder gibts hier ne ernste Dikussion oder gar keine.
gerne dazu hier den Link: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/15/15704/2.html

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

23.05.2009 - 13:53

Brüllaffe hat geschrieben: gerne dazu hier den Link: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/15/15704/2.html
Sehr gut! Warum schreibst du den nicht einfach rein, wenn du einen neuen Thread eröffnest? Dann hätte man sich einige Posts hier ersparen können.

Zum Text:
Du hast etwas falsch verstanden. Nervengifte sind etwas anderes, es geht um eine zunehmende Verseuchung mit Chemikalien und deren Auswirkungen auf den Menschen. Wobei es in meinen Augen höchst fragwürdig ist zu behaupten, die Verdummung liege daran, wenn doch bisher keine Studie glaubwürdig eine Verdummung beweisen konnte! Es gibt keine stichhaltigen Hinweise darauf, dass die Menschen vor 100 oder 50 Jahren intelligenter waren als heute - es gibt auch keine Hinweise darauf, dass die Menschheit sich irgendwie abnorm verhält und eine merkliche Steigerung der Behindertenrate ist auch nicht festzustellen, im Gegenteil. Eigentlich läuft alles gleich beschissen wie immer.

Daher denke ich nicht, dass man eine "Verblödung" auf eine starke chemische Belastung schieben kann, da schlichtweg keine Verblödung nachgewiesen ist. PISA etwa ist kein Beweis für eine Verdummung durch Chemikalien - wenn dem so wäre, müssten alle Schüler aus allen Ländern schlechter sein als vor 80 Jahren. Da wir aber gar keien Daten haben zu dem Stand vor 80 Jahren ist dieser Vergleich einfach fehl am Platz. Die PISA Studie ist höchsten dafür heranzuziehen, welche Schulsysteme dem Schüler mehr vermitteln können. Und selbst da ist die Auswertung schwer.



Zurück zu „Umweltkatastrophen & Naturkatastrophen“