Die Vatikan Verschwörung

Die besten Verschwörungstheorien 2018 - Das Forum zu Verschwörungen für Skeptiker und Verschwörungstheoretiker. Hier geht es z.B. um Geheimgesellschaften, die die Weltherrschaft an sich reißen möchten, vergangene und aktuelle Theorien - hinterfragt alles kritisch!


AceDPuma
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 27
Registriert: 18.04.2010 - 11:19

Die Vatikan Verschwörung

18.04.2010 - 11:59

Das Herz des römisch-katholischen Glaubens befindet sich im Vatikan, im Palast des Papstes, des spirituellen Oberhauptes der römischen Katholiken in aller Welt. Der den Heiligen Stuhl umgebende Vatikan-Staat exestiert als unabhängiger Staat in Rom und bildet das Hauptquatier des römischen-katholischen Glaubens. Er umfasst ein Gebiet von 44 Hektar und eine gschätzte Bevölkerung von 850 Menschen. Der Vatikan is von Italien völlig unabhängig und besitzt eine eigene Währung, einen eigenen Rundfunk und eine Polizei.
Doch sogar die anscheinend wohltätigste Institution der Welt kann von der Sucht nach Macht verdoren werden. Die duale Macht über Leben und Religion von Millionen Katholiken in aller Welt könnte das Establishment im Vaikan korrumpiert und die spirituelle Atmosphäre durc menschliche Gier verunreinigt haben. Angesichts der Macht und des Reichtums, den der Vatikan im Laufe der Jahrhundete angehäuft hat, wurde Politik unvermeindlich und könnte wichtiger geworden sein als die Sorge um die Menschen,
Nur wenige können wissen, welche Geheimnisse im Vatikan verborgen sind, doch da sich dieser nach wie vor den Anschein einer altruistischen Organisation gibt , könnte es ein dunkles Geheimnis gben, dessen sich sogar der Heilige Stuhl nicht bewusst ist.

Das Merkwürdige Daran:
Als Papst Johannes Paul I. starb lag er angeblich im Bett und las Papiere, in denen von Kontakten zwischen Mafia und Vatikan die Rede war. Als er aufgefunden wurde, waren die Papiere verschwunden. Außerdem gab es keine offiziellen Totenschein. Johannes Paul wurde nur zwölf Stunden nach seinem Auffiden einbalsamiert, obwohl nach italienischem Gesetz 24 Stunden gewartet werden muss.

Die Verdächtigen:

Die Mafia
In vielen den Vatikan betreffenden Aspekten wurde schon seit Langem eine Mitwirkung der Mafia vermutet. Dieser mutmaßliche Einfluss wurde nach dem Tod von Johannes Paul I. näher untersucht. Unter seinem Pontifikat begann der beliebte Papst sehr rasch mit der Aufdeckung schwerster Korruptionsfälle im Vatikan, wobei via Vatikanbank aich direkte Verbindungen zur Mafia enthüllt wurden. Um zu Verhindern, dass er der Korruption ein Ende setzte, wurde er von den Mafiamännern im Vatikan ermordet.

Ultrakonversative Katholiken Johannes Paul I. war entschlossen den katholischen Glauben zu revolutionieren, indem er Geburtenkontrolle erlauben und einen Teil des ernormen kirchlichen Reichtums vertelen wollte. Das brachte überzeugte Konservative und Insider gegen ihn auf. Nachdem er am 28. September 1978 in seinem Bett tot aufgefunden worden war, wurde ein neier Papst gewählt, der -welch zufall!- viel konservativer war als sein Vorgänger.

Quelle-Verschwörungen von David Southwell und Sean Twist

Was haltet ihr davon ?

Is mein erster beitrag is etwas lang aber wollte halt nix auslassen.

TheMystic101
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 24.04.2010 - 21:22

24.04.2010 - 22:01

Hey AceDPuma...Ich hab mir alles durchgelesen und bin mir sehr sicher das der Vatikan genug Geheimnise hat. Aus früheren Jahren das heißt: Aus den früheren Jahrhunderten.

Den Beitrag versteh ich gerade nicht ganz :oops: . Was hatten jetzt die Mafia davon mit dem Vatikan zu arbeiten?
Oder hab ich das falsch verstanden? Hat die Mafia geld von der Vatikanbank bekommen ?!

Was ich gerne Wissen würde.
Ob der Vatikan vielleicht eine große Verschwörung ist?
Das es mitten drin vielleicht Templer gibt die sich nach Weltherschafft sehnen. Oder vielleicht keine Templer aber der Vatikan nach Herschafft sehnt? Ich kann mir doch sehr vorstellen das es immernoch Templer gibt. Und sie nicht nur damals für die Kirche gekämpft haben. Ahh tut mir leid das schweift von dem Thema ab ;)

Trotzdem schöner Beitrag...da ich mir für die Geheimnisse des Vatikans interessiere:)
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt.
__________________________________________

AceDPuma
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 27
Registriert: 18.04.2010 - 11:19

24.04.2010 - 22:52

Also die Gier nach Macht verdierbt die Menschen und um noch mehr macht zu erlangen holt man sich halt unterstützung wie hier z.b. die Mafia die eh schon sehr mächtig ist.

Zu den Templern kann ich folgendes sagen:

Es wurde behauptet, dass die Freimaurer von flüchtigen Tempelrittern gegründet wurde. Viele Templer flohen nach Schottland, wo der Orden nicht verfolgt wurde. Es giebt vermutungen, dass er bis heute überlebt hat, sowohl innerhalb der Freimaurer als auch als eigenständige Organisation. Lange darin geübt, Regierungen und Finanzwelt zu manipulieren, sollen die Templer die zügel der Macht im hintergrund der Westlichen Gesellschaft noch immer in der hand halten und nur auf den rechten moment warten, sich zu offenbaren.

Einer der Überzeugensten Beweise für die aktuelle existenz der Tempelritter ist die Existenz des Templerforschungsinstituts, das teil einer geeimnissfollen Gruppierung namens CIRCES international Inc. ist, einer brüderlichen Non-Profit-Wohltätikskeitorganisation. Seinen Statuten zufolge hat sich das Institut der Ritterlichkeit verschrieben, doch Verschwörungstheoretiker haben ihre zweifel.

TheMystic101
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 24.04.2010 - 21:22

25.04.2010 - 19:57

Aahhh danke!(zu deinem Beitrag)

Hmm Interessant.
Da ich das nun weiß werde ich mal weiter googeln um mehr herauszufinden..
Kann dich Informieren ;) :D .

LG
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt.
__________________________________________



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verschwörungstheorien Forum“