NWO - Doku

Die besten Verschwörungstheorien 2018 - Das Forum zu Verschwörungen für Skeptiker und Verschwörungstheoretiker. Hier geht es z.B. um Geheimgesellschaften, die die Weltherrschaft an sich reißen möchten, vergangene und aktuelle Theorien - hinterfragt alles kritisch!


doki
Beiträge: 85
Registriert: 08.12.2009 - 16:24

NWO - Doku

15.01.2010 - 02:25

hallo,

ist diese doku, von welt der wunder, der beste von dem mainstream medien produzierte beweis / vorschau was uns erwartet und auf was wir getrimmt werden ?

ich denke das die jahreszahl mit 2077 sehr weit gewählt ist. es könnte auch in 10 jahren oder früher passieren.

auf jedenfall zeigt dieser film parallelen zu unserer zeit was den terroristen betrifft. immerhin hat keiner von uns einen gesehen, nur in videobotschaften und die sehen alle gleich aus = vermummt mit enem koran und kalaschnikow in der hand.

witzig ist auch, das diese macht-menschen ( drahtzieher ) im film nur 5 sind.

will man mit diesem film uns durch die blume was berichten, so wie es romane gibt die einige schriftsteller schreiben, weil ein sachbuch zu gefährlich währe ?


http://www.youtube.com/watch?v=C1dvXh7wD04

was haltet ihr von diesem film von welt der wunder ?

originaltitel : "Vernetzte Welt"

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

Re: NWO - Doku

15.01.2010 - 22:40

doki hat geschrieben:hallo,

ist diese doku, von welt der wunder, der beste von dem mainstream medien produzierte beweis / vorschau was uns erwartet [...]
... erwarten KÖNNTE. Ein Beweis ist das noch lange nicht, allen-
falls eine Hypothese. Nicht mehr und nicht weniger.

[...] ich denke das die jahreszahl mit 2077 sehr weit gewählt ist. es könnte auch in 10 jahren oder früher passieren.[...]
Wie wär's mit dem 21.12.2012 ...?

[...]was haltet ihr von diesem film von welt der wunder ?

[...]
Typisch Boulevard:
  • RTL II
    Welt der Wunder
    YouTube
    ...
Bild

doki
Beiträge: 85
Registriert: 08.12.2009 - 16:24

15.01.2010 - 23:28

zu 1 :

ich meine ERWARTET, weil der überwachungsstaat bald vollkommen wird. einfach schäuble fragen.

zu 2 :

nö, ich dachte so an den 1. januar 2010 ( es geht aber noch weiter ) =
ELENA in kraft getreten
ab 1. januar 2010 werden zentral die daten der über 40 millionen arbeitnehmer erfasst.
"vorratsdatenspeicherung"

zu 3 :

eben nicht typisch, so etwas kann man unter anderem in foren wie diese hier lesen oder anschauen. warum hat gerade ein "boulevard" sender so etwas gesendet ?
so etwas ( ähnliches ) findet man in dan brown romanen wieder aber nicht typisch für ein kinderkram kabelsender.

----------------------------------

es kommt einem so vor, als ob man wieder so ein typisches :

"wir beschließen etwas, stellen das dann in den raum und warten einige zeit ab, ob was passiert. wenn es dann kein großes geschrei gibt und keine aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – schritt für schritt, bis es kein zurück mehr gibt".

presentiert bekommt, so eine art test ?

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

16.01.2010 - 01:14

doki hat geschrieben:[...]
ab 1. januar 2010 werden zentral die daten der über 40 millionen arbeitnehmer erfasst.
"vorratsdatenspeicherung"[...]
Sorry, aber Du bist nicht auf dem Laufenden klick (von Nov. 2007).
(Darunter ist ein weiteres Video)
[...] so etwas ( ähnliches ) findet man in dan brown romanen wieder aber nicht typisch für ein kinderkram kabelsender. [...]
Richtig erkannt. Dan Brown ist ein Roman-Schreiber.
Ergo braucht er kein Quellennachweis anzuführen. Die
Geschichten dürfen frei erfunden sein (anders bei Fach-
bücher).
Bild

doki
Beiträge: 85
Registriert: 08.12.2009 - 16:24

16.01.2010 - 01:43

*M$* hat geschrieben:
doki hat geschrieben:[...]
ab 1. januar 2010 werden zentral die daten der über 40 millionen arbeitnehmer erfasst.
"vorratsdatenspeicherung"[...]
Sorry, aber Du bist nicht auf dem Laufenden klick (von Nov. 2007).
(Darunter ist ein weiteres Video)
[...] so etwas ( ähnliches ) findet man in dan brown romanen wieder aber nicht typisch für ein kinderkram kabelsender. [...]
Richtig erkannt. Dan Brown ist ein Roman-Schreiber.
Ergo braucht er kein Quellennachweis anzuführen. Die
Geschichten dürfen frei erfunden sein (anders bei Fach-
bücher).
zu punkt 1 :

DU VOLLIDIOT, schreibst das ich nicht auf dem laufenden bin und zeigst mir irgentetwas von 2007. blöder gehts wirklich nicht !

ich habe von ELENA geschrieben, schon einmal was davon gehört du hirnie ?!

hier copy paste :

ARD Tagesschau
Freitag, 1. Januar 2010, 20.00 Uhr

ELENA in Kraft getreten

Ab 1. Januar 2010 werden zentral die Daten der über 40 Millionen Arbeitnehmer erfasst.

Gespeichert werden u.a.:
- Fehlzeiten
- Teilnahme an legalen und illegalen Streiks
- Kündigungsgründe
- Abmahnungen


Thilo Weichert, Datenschutzbeauftragter Schleswig-Holstein:
"Das ist eine klassische Vorratsdatenspeicherung, weil über 90 % oder noch mehr von diesen Daten nicht benötigt werden, aber trotzdem vorhanden sind und große Gefahren bestehen, dass diese Daten dann missbraucht werden."

Christoph Schmitz, Sprecher der Gewerkschaft ver.di: "Das sind Daten, die gehören zum engsten Persönlichkeitsrecht ... das geht niemanden etwas an, das gehört in keine Datensammlung."

Zentrale Speicherung von Arbeitnehmerdaten und die Nutzung dieser Daten durch die Agenturen für Arbeit und weitere Stellen. Der ursprüngliche Begriff JobCard ist in der Kommunikation mittlerweile durch die Formulierung Elena für "elektronischer Entgeltnachweis" (ELENA-Verfahren) ersetzt worden (zwischenzeitlich war auch vom elektronischen Einkommensnachweis die Rede). Elena kennzeichnet ein Verfahren, das als Schlüssel die Chipkarte eines anderen Anbieters verwendet, welche über die Zertifikatsidentitätsnummer dem Teilnehmer zugeordnet wird.

zu punkt 2 :

habe ich extra geschrieben und ROMAN auch ! aber so weit kannst du ja nicht dneken.

das tut schon weh bestimmt bei dir im kopf wenn du denken musst !

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

16.01.2010 - 02:37

doki hat geschrieben:
zu punkt 1 :

DU VOLLIDIOT, schreibst das ich nicht auf dem laufenden bin und zeigst mir irgentetwas von 2007. blöder gehts wirklich nicht ! [...]
Zum Einen wollte ich Dir damit zeigen, das es die Datenvorratsspeicherung
schon seit Ende 2007 gibt und von daher NICHTS Neues ist.

Zum Zweiten hast Du bei Deiner Registierung zugestimmt keine User zu be-
leidigen. So wie Du reagiert kein gereifter Bankangestellter, Vater zweier
Kinder, sondern ein bockiges Kind.
Ab 1. Januar 2010 werden zentral die Daten der über 40 Millionen Arbeitnehmer erfasst.

Gespeichert werden u.a.:
- Fehlzeiten
- Teilnahme an legalen und illegalen Streiks
- Kündigungsgründe
- Abmahnungen
Ich weiß nicht wie lange Du schon dem arbeitenden Volk angehörst (oder
ob Du überhaut schon mal gearbeitet hast), aber die Daten, die Du aufge-
listet hast (und noch eiiiiinige mehr), werden schon seit jeher in der Perso-
nalakte gesammelt. Neu ist nur, das diese nun auch zentral erfaßt werden.

Thilo Weichert, Datenschutzbeauftragter Schleswig-Holstein:
"Das ist eine klassische Vorratsdatenspeicherung, weil über 90 % oder noch mehr von diesen Daten nicht benötigt werden, aber trotzdem vorhanden sind und große Gefahren bestehen, dass diese Daten dann missbraucht werden."
Und auch etwa 90% der Bevölkerung wissen gar nicht, wieviel Daten von
Ihnen bereits auf div. Servern bzw. im Internet existieren. Viele davon sind
nur Datenleichen, hätten aber auch schon letztes oder vorletztes Jahr zum
mißbrauch verwandt werden können - OHNE das ELENA existierte.

Ergo, für Politiker und den größten Teil der Bevölkerung etwas erschreckend
Neues, für mich aber gähnender Alltag.

_________________


Drei Beleidigungen in nur einem Beitrag ist schon ein "guter" Schnitt.
Bild

doki
Beiträge: 85
Registriert: 08.12.2009 - 16:24

16.01.2010 - 02:57

warum schreibt du eigentlich noch ?

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

16.01.2010 - 02:59

doki hat geschrieben:warum schreibt du eigentlich noch ?
Ich habe mir die Beiträge nicht durchgelesen, aber das ist mein Tipp

:arrow: Er hat die besseren Argumente?

doki
Beiträge: 85
Registriert: 08.12.2009 - 16:24

16.01.2010 - 03:08

dann lese doch malalles in ruhe, wenn du schon irgentetwas schreibst von was du eigentlich keine ahnung hast :roll:

doki
Beiträge: 85
Registriert: 08.12.2009 - 16:24

16.01.2010 - 03:19

*M$* hat geschrieben:
doki hat geschrieben:
zu punkt 1 :

DU VOLLIDIOT, schreibst das ich nicht auf dem laufenden bin und zeigst mir irgentetwas von 2007. blöder gehts wirklich nicht ! [...]
Zum Einen wollte ich Dir damit zeigen, das es die Datenvorratsspeicherung
schon seit Ende 2007 gibt und von daher NICHTS Neues ist.
schon klar,

wenn ich den neuen golf meine, dann erklärst du mir das autos schon seit über 100 jahren existieren !

und das mit der beleidigung hast du vollkommen recht. schau dir mal den anderen thread an wer damit angefangen hat ? du weißt schon welches !

nur hier ist es dir zu peinlich zuzugeben das du gepennt hast oder keine ahnung von der materie hattest.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verschwörungstheorien Forum“