Schweinegrippe - die dümmsten VTs

Die besten Verschwörungstheorien 2018 - Das Forum zu Verschwörungen für Skeptiker und Verschwörungstheoretiker. Hier geht es z.B. um Geheimgesellschaften, die die Weltherrschaft an sich reißen möchten, vergangene und aktuelle Theorien - hinterfragt alles kritisch!


Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

Schweinegrippe - die dümmsten VTs

04.05.2009 - 11:21

Auf Spiegel.de habe ich einen netten Artikel mit den dümmsten & oberflächlichsten Verschwörungstheorien zum Thema Schweinegrippe gelesen :).

Die Schweinegrippe sollte Barack Obama töten oder wurde im Labor gezüchtet: Im Netz kursieren die wildesten Verschwörungstheorien. Mit haarsträubenden Argumenten versuchen manche zu erklären, was wirklich hinter dem Ausbruch der Krankheit steht. SPIEGEL ONLINE stellt einige der krudesten Ideen vor.

Weiter geht's hier: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 43,00.html

Ich bin den verschiedenen Theorien in diversen Foren bereits begegnet - es ist ziemlich unterirdisch, was einige Leute so denken. Verschwörungstheorien auf Stammtischniveau...
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Tronamdo
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 17.10.2008 - 00:30

04.05.2009 - 13:54

Nun kommt meine Verschwörungstpraxis: Die Medien schieben umsonst Panik(ich habe seit Ausbruch gesagt, dass es nur etwa 1 Woche dauert, bis das Ganze nur noch einen Randartikel wert ist) und gewisse Leute in der Bevölkerung rennen zu Arzt. Wiederrum dadurch kommt was positives für die Pharmaindustrie raus. Sie gewinnt.

Zum Artikel: Spinnerforen gelesen, das wars. Zu jedem Ereignis gibts was, wenn sie über alles berichten würden, würde der Spiegel nur aus diesen Themen bestehen.
Zuletzt geändert von Tronamdo am 07.05.2009 - 16:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

04.05.2009 - 15:43

Tronamdo hat geschrieben:Nun kommt meine Verschwörungstpraxis: Die Medien schieben umsonst Panik(ich habe seit Ausbruch gesagt, dass es nur etwa 1 Woche dauert, bis das Ganze nur noch einen Randartikel wert ist) und gewisse Leute in der Bevölkerung rennen zu Arzt. Wiederrum dadurch kommt was positives für die Pharmaindustrie raus. Sie gewinnt.
Und was hat das mit einer Verschwörungstheorie zu tun? Die Presse übertreibt, die Industrie versuch Geld zu machen. Und jetzt nenn' mir mal einen Bereich, in dem das nicht so ist...

Zudem ändert es nichts daran, das die genannten Theorien albern sind. Die Schweinegrippe als versuchten Präsidentenmord darzustellen, ist vielleicht lustig. Ernst nehmen kann man es aber nicht. ^_^
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

04.05.2009 - 16:12

Ja, den gleichen Artikel wollte ich auch am Anfang im Forum veröffentlichen.

Seltsam, dass gerade bei uns keine Fanatiker aufgetaucht sind, die wieder über die US-Regierung & Co schimpfen, weil sie etwas damit zu tun haben.

Oder habe ich das einfach übersehen?

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

04.05.2009 - 20:51

Hey wenn ihr so naiv seid und das nicht glaubt, kann man euch auch nicht mehr helfen. DIe Schweinegrippe ist schon lange ein probates Mittel für die Regierung und ihre Alien-Verbündeten. Kennedy wurde auch so getötet. Die Kugeln usw. wurden erst nachträglich digital auf das Video seines Todes eingefügt. IN Wirklichkeit hatte er Schweinegrippe, musste niesen und schlug dadurch mit dem Kopf so heftig an den Hunterkopf des Fahrers das er daran starb.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Reddevil100
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 267
Registriert: 02.05.2008 - 23:58
Wohnort: Wien

04.05.2009 - 23:09

Hmm, also meine VT ist ja, dass der Virus einfach zur Bevölkerungsreduzierung entwickelt wurde.

Bald wird sich heraustellen, dass dies keine VT ist, sondern Tatsache.^^
Die wichtigste Stunde ist die Gegenwart. Der wichtigste Mensch ist immer der, der gerade vor dir steht und um Hilfe bittet. Und das wichtigste und schönste Geschenk, dass dir jemals jemand geben wird können, das ist aufrichtige Liebe.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

05.05.2009 - 17:22

Zur Bevölkerungsreduzierung wäre der Virus denkbar ungeeignet, insbesondere, wenn man die Ziele betrachtet, die damit erreicht werden sollen. Ein "lokaler" Ausbruch wäre wesentlich effizienter - stell Dir mal vor, ein Virus entvölkert Afrika und die Rohstoffe können jetzt von dem abgebaut werden, der dort hinkommt und es macht. Naja, und wenn es um eine ernsthafte Reduktion der Bevölkerung geht, sollte man ihn auch in Asien auf die Bevölkerung loslassen. Wenn Afrika und Asien entvölkert werden, sind 5 Mia. Menschen gestorben... die handvoll Menschen in den westlichen Industrienationen fallen da kaum ins Gewicht. Für sowas wäre ein tödlicher Grippevirus aber denkbar ungeeignet...
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
PAU NAY LORON
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 16
Registriert: 05.05.2009 - 18:04
Wohnort: zuhause

05.05.2009 - 19:30

als ich hörte, dass das medikament "tamiflu" gegen die schweinegrippe eingesetzt wird, musste ich an donald rumsfeld denken.

er war (bin nicht sicher ob er es immer noch ist) im vorstand von "gilead science", welche tamiflu entwickelte und die lizenz der "roche" verkaufte.

in seiner amtszeit kaufte das pentagon tamiflu im wert von 53 mio $.


aber wie gesagt, das war nur ein gedanke ;)

hg paunayloron
Lors accomplit et mine ma prophetie.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

05.05.2009 - 20:44

Wie viele Menschen sind eigentlich bis jetzt an der Schweinegrippe gestorben? Ein paar hundert? Nicht mal genug um ein Fussballstadion zu füllen. Das sollte man sich immer vor Augen halten.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

05.05.2009 - 20:51

Hi

Eine richtige Pandemie, schon Stufe 5 v. 6 schlimmer als SARS, Nostredamus hatte doch recht ^^.

Ne schmäh ole, wiedermal etwas was v. den Medien hochgepusht wurde. Die letzte globale Seuche war glaube ich die Spanische Grippe, alsö an der starben tausende, ohne CIA und Aliens.

Es wird nichts so heiss gegessen wie gekocht oder so ähnlich .

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

05.05.2009 - 20:55

Welche Schweinegrippe?

Benutzeravatar
PAU NAY LORON
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 16
Registriert: 05.05.2009 - 18:04
Wohnort: zuhause

05.05.2009 - 21:27

die WHO hat vor einer "zweiten welle" gewarnt, stand heute in der zeitung (NEWS; schweizer pendlerzeitung.)

Nostredamus hatte doch recht ^^.
ja, ich hab die stelle gefunden 8)

centurie 9 vers 91
Die schreckliche Seuche Perinth und Nicopolis,
wird Chersonnez und Marceloyne halten,
Thessalien wird Amphipollis zerstören,
Übeles unerkannt, und die abschlägige Antwort des Antoine.

Die letzte globale Seuche war glaube ich die Spanische Grippe, alsö an der starben tausende,
soviel ich weiss waren das millionen.
das sowas wieder geschieht, ist eine statistische angelegenheit.
ich will jedoch nicht darauf hinaus, dies wäre bei H1N1 der fall.

hg paunayloron
Zuletzt geändert von PAU NAY LORON am 06.05.2009 - 15:04, insgesamt 1-mal geändert.
Lors accomplit et mine ma prophetie.

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

06.05.2009 - 12:04

PAU NAY LORON hat geschrieben: soviel ich weiss waren das millionen.
das sowas wieder geschieht, ist eine statistische angelegenheit.
ich will jedoch nicht darauf hinaus, dies wäre bei H1N1 der fall.
Die spanische Grippe war ebenfalls ein Virus des Subtyps A/H1N1 - genauso wie quasi alle Viren der Grippewellen in den letzten 80 Jahren. Aber das ist noch lange kein Grund für Panik. Das einzige was dieser Subtyp aussagt ist die Variabilität des Virus und die Grundstruktur. Er sagt nichts über Letalität oder Virulenz aus.

Aber du hast recht, statistisch betrachtet, wäre es wieder Zeit.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

06.05.2009 - 12:44

alarich hat geschrieben:Wie viele Menschen sind eigentlich bis jetzt an der Schweinegrippe gestorben? Ein paar hundert? Nicht mal genug um ein Fussballstadion zu füllen. Das sollte man sich immer vor Augen halten.
Wäre es nicht wesentlich besser, sich vor Auge zu halten, wieviele Menschen an der Grippe insgesamt gestorben sind, um dann festzustellen, das es die Infektionskrankheit mit der größten Todesrate ist? Wir haben Glück gehabt, nichts weiter. Die nächste wirklich böse Grippewelle kommt bestimmt...
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
PAU NAY LORON
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 16
Registriert: 05.05.2009 - 18:04
Wohnort: zuhause

06.05.2009 - 15:02

Die spanische Grippe war ebenfalls ein Virus des Subtyps A/H1N1 - genauso wie quasi alle Viren der Grippewellen in den letzten 80 Jahren.
ok, wusste ich nicht. ich kenne den begriff nur aus der zeitung. hab jedoch nicht das gefühl, dass die entsprechenden journalisten sich darüber im klaren sind.

die printmedien leiden besonders unter der krise....

hg paunayloron
Lors accomplit et mine ma prophetie.

Keyfinder
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 18.07.2009 - 21:28

27.07.2009 - 13:02

Es gibt zwar einige Verschwörungstheorien die merkwürdig klingen, was die Schweinegrippe betrifft, aber DER SPIEGEL oder ich nenn sie mal "Propaganda Maschinerie", hat dabei nicht das Recht solche Theorien zu defamieren.

Ich finde es gut ( auch wenn manche Theorien darüber neben der Kappe laufen ), das einige Menschen sich Gedanken machen, weil wer sich damit beschäftigt wird in logischerweise festellen das der Schweinegrippe-virus für irgend etwas geschaffen worden und benutzt wird.

Mfg

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

27.07.2009 - 15:19

Keyfinder hat geschrieben:[..] das der Schweinegrippe-virus für irgend etwas geschaffen worden und benutzt wird.
  • Ist exakt das gleiche Konzept wie bei der Vogelgrippe. Statt H5N1 heißt es
    nun H1N1. Nächstes Jahr heißt es dann H1N2, nennt sich Hamstergrippe und
    ratiopharm, BAYER und wie sie alle heißen, verdienen wieder Millarden an ein
    Produkt, das sowieso nur für einen einzigen Gippestamm gedacht ist. Aber der
    Krankheitsverlauf auch ohne dem Medikament harmlos verlaufen würde.

    Es geht den Pharmaindustrien schon lange nicht mehr um ihre Klientel, son-
    dern um's Produzieren und Profit zu machen.


    Und würde man das Wort "Impfstoffe" durch ein Haushalts-/Kosmetikpro-
    dukt ersetzen, würde man es

    ...................Merchandising !
    nennen.




    ......._Merke:_

    .......Mit kranken Menschen kann man kein Geld mehr verdienen,

    .......mit "Krankheiten" verbreiten aber verdient man mittlerweile

    .......Millarden.
Zuletzt geändert von *M$* am 30.11.2009 - 19:28, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

27.07.2009 - 19:12

Passt nicht ganz hinein
Aber mir sagte ein Arbeitskolege ob der Virus nicht zum schluß Ausgesetzt wurde in ein Armes land Neben der USA .

Jetzt werden Mil für Mil Freigestzt schon was die die Bundeslander Ausgeben und Farma Idustrie geht geht mit ihren Aktien hoch und hoch und ständig kommmen neue Aufträge dazu .

ob das Ausgestzt wurde um den Impfstoff zu Verkaufen zu können
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

29.07.2009 - 18:03

Na die letzen beiden Beiträge passen wenigstens zum Topic "Die dümmsten VT´s" ;)

Benutzeravatar
Leeds Devil
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 155
Registriert: 19.05.2009 - 23:08

30.07.2009 - 17:32

Gestern stand ich for dem Abgrund. Heute bin ich einen schritt weiter

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

30.07.2009 - 23:18

Die Pharma-Industrie hat es nicht einmal nötig Viren künstlich frei zu setzen. Das meiste Geld machen die nämlich mit Kopfschmerzmitteln, Magentabletten und so einen Kram was gegen Krankheiten des 21. Jahrhunderts hilft. Mit Schweinegrippe usw. haben sie sogar noch mehr Ärger als Nutzen weil sie erst nach einem neuem Impfstoff forschen müssen.
Wenn Grippe allgemein nicht mutieren würde, hätten sie einen leichten Job da sie immer nur das selbe Mittel herstellen müssten.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

31.07.2009 - 19:55

Nur das Sie jetzt Mil Gewinne ergatern das die Aktien hoch schnellen
200 EUR soll Sie Kosten pro Bürger .
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

31.07.2009 - 21:38

So what?

Is Apple nu an ner Verschwörungstheorie beteiligt weil sie den i-pot raus brachten und damit Milliarden machten? Sie hatten Glück den Puls der Zeit zu treffen bzw. ne gute Nase zu haben was sich gut verkauft.

Roche hatte auch Glück, erst mit der Vogelgrippe wo das Medikament erfolgreich erprobt wurde, dann mit der "Schweine"-Grippe die sich vergleichsweise schnell verbreitet.

Und wir hatten auch Glück, das sie vergleichsweise harmlos ist, wär es nicht so (und es ist noch nicht ganz ausgestanden wenn die Neue Grippe in den Wintermonaten auf die "alte" Grippe trifft" wären alle heilfroh, das die Regierungen umsichtig genug gewesen sind, Vorräte einzulagern...

Klar machen Pharmaunternehmen gerne Gewinne und nutzen ihre Lage auch gern mal aus, aber wofür gehst du arbeiten, für ne bessere Welt?



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verschwörungstheorien Forum“