Umfrage

Die besten Verschwörungstheorien 2018 - Das Forum zu Verschwörungen für Skeptiker und Verschwörungstheoretiker. Hier geht es z.B. um Geheimgesellschaften, die die Weltherrschaft an sich reißen möchten, vergangene und aktuelle Theorien - hinterfragt alles kritisch!


Einstell
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 15.09.2010 - 07:49

Umfrage

15.09.2010 - 07:57

Hallo

Ich möchte euch herzlich einladen an meiner Umfrage teilzunehmen.

Erhoben wird der Zusammenhang von bestimmten Einstellungsmerkmalen mit der Wahrnehmung von Ereignissen die im Zusammenhang mit Verschwörungstheorien stehen.

Die Umfrage ist selbstverständlich anonym und kann ggf. abgebrochen und fortgesetzt werden.

Die Umfrage kann auch gerne ausserhalb des Forums weitergeleitet werden, es besteht keine Einschränkung bezüglich des Personenkreises.

Hier der Link zur Umfrage:
http://attitudesurveyma.limeask.com/67881/lang-de


Vielen Dank im Voraus!

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

15.09.2010 - 13:00

Sehen wir die Ergebnisse dann mal?

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

Re: Umfrage

16.09.2010 - 20:57

Einstell hat geschrieben:[...] Die Umfrage ist selbstverständlich anonym [...]
  • Ja, genau so selbstverständlich wie Deine Seite anonym ist.

    Ich weiß also nur das meine Daten an einen Nicknamen "Ein-
    stell" gehen und Fragen ebenfalls an eine anonyme schweizer
    e-mail-Adresse gestellt werden können. Ich weiß also weder
    WOHIN meine Daten gelangen, noch WAS mit ihnen angestellt
    wird.

    Selbst mit der Prämisse, das ich anonym bleibe, wüßte ich doch
    gern o.g. Punkte. Sinnvoll wäre da ein Impressum (z.B. in der
    Fußzeile jeder Seite) in dem diese detailliert aufgeführt.

    Andererseits ist mir eine Doktorarbeit bekannt, eine MASTER-
    arbeit jedoch nicht.
Bild

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

Re: Umfrage

16.09.2010 - 23:47

*M$* hat geschrieben:Andererseits ist mir eine Doktorarbeit bekannt, eine MASTER-arbeit jedoch nicht.
Die gibt es schon. Bologna-Prozess und so.

Auch ist es in dem Zusammenhang nicht unüblich auf der (oder vergleichbaren) Plattformen Umfragen zu schalten, wenn man irgendwelche statistischen Erhebungen braucht.

Einstell
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 15.09.2010 - 07:49

Re: Umfrage

27.09.2010 - 12:52

*M$* hat geschrieben:
Einstell hat geschrieben:[...] Die Umfrage ist selbstverständlich anonym [...]
  • Ja, genau so selbstverständlich wie Deine Seite anonym ist.

    Ich weiß also nur das meine Daten an einen Nicknamen "Ein-
    stell" gehen und Fragen ebenfalls an eine anonyme schweizer
    e-mail-Adresse gestellt werden können. Ich weiß also weder
    WOHIN meine Daten gelangen, noch WAS mit ihnen angestellt
    wird.

    Selbst mit der Prämisse, das ich anonym bleibe, wüßte ich doch
    gern o.g. Punkte. Sinnvoll wäre da ein Impressum (z.B. in der
    Fußzeile jeder Seite) in dem diese detailliert aufgeführt.

    Andererseits ist mir eine Doktorarbeit bekannt, eine MASTER-
    arbeit jedoch nicht.
"Meine" Seite ist ein renommierter Hoster für solche Umfragen. (Limeservice)
Mein Nickname wurde dem Thema entsprechend gewählt, die Mailadresse hat eine österreichische Endung.

Die Anonymität wird durch die offene Software Limesurvey gewährleistet.
http://docs.limesurvey.org/tiki-index.p ... en+Umfrage

Ich zitiere:
Anonymisierte Antworten: Diese Option erlaubt ihnen festzulegen, ob man an ihrer Umfrage anonym teilnehmen kann oder nicht. Standardmäßig steht dies auf Ja. Wenn sie dieses auf Nein setzen, werden alle Antworten mit einer Probandentabelle verbunden und sie können individuelle Antworten zu einem bestimmten Teilnehmner verfolgen. Achtung: Wenn die Umfrage anonym ist, gibt es absolut keine Möglichkeit, die Antworten mit den Teilnehmerdaten zu verknüpfen. Auch der Administrator ist dazu nicht in der Lage.

Ich kann also nicht in die Datenbank greifen und mir heraussuchen wie IP Adresse XY geantwortet hat. Ich bin kein IT Experte, bis zum Beweis des Gegenteils würde ich allerdings einmal behaupten, dass die Sicherheit der Anonymität bei dieser Software gewährleistet ist.

Es liegt auch nicht im Geringsten in meinem Forschungsinteresse einzelne Teilnehmer elektronisch zu verfolgen. Es geht nicht, ich könnte es nicht selbst wenn es die Software nicht verhindern würde und es interessiert mich auch nicht.

Masterstudien sind durch den Bolognaprozess inzwischen in ganz Europa verbreitet.

Ich hoffe etwas Klarheit in die Sache gebracht zu haben.

Dhe: Sofern Interesse besteht kann ich die Ergebnisse in Form einfacher Häufigkeitsauszählungen ohne Analyse in ca. 2 Monaten zur Verfügung stellen.

Der Zeitrahmen für die fertige Arbeit ist noch nicht festgelegt(dürfte aber im Bereich von 6 Monaten liegen), sollte daran Interesse bestehen bitte ich um Kontakt per Mail.

Benutzeravatar
Who_m_i
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 142
Registriert: 22.06.2008 - 14:01
Wohnort: Elbental

14.10.2010 - 19:52

Mach dir kein Kopf darüber, Datenschutz wenn die wollen können sie jeden furz von dir mitkriegen womöglich noch wie er riecht. Lass dich nicht von deinem Konzept abbringen, finde es gut was du machst. Möchte noch mehr solcher fragen bei Umfragen lesen und beantworten. Wenn man immer auf seine Sicherheit achtet und nix reskiert macht man kein fortschritt und kommt nicht weiter. Machst du wiederum weiter kannst du immer damit rechnen das solche leute kommen die die hosen bis oben hin voll haben und andere davon abbringen wollen. Das ist nicht Sicher und so ein blödsinn, ein konflikt gesprächt bitte, Objektive Meinung erwünscht. Doch seine eigene unsicherheit anderen aufbinden....
Bild

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

14.10.2010 - 23:07

Who_m_i hat geschrieben:[...] Wenn man immer auf seine Sicherheit achtet und nix riskiert macht man kein fortschritt und kommt nicht weiter.
Gerade im Internet kein guter Vorschlag. Wie oft hört man bei
"AKTE 10" (oder vergleichbaren Magazinen) immer wieder von
Menschen, die e-mails beantworten, in denen sie angeblich viel
Geld gewonnen haben. Oder fallen auf die "Nigeria Conection"
herein.

Tja, sind diese Menschen jetzt dumm, oder haben sie den Fort-
schritt vorangetrieben, indem sie etwas riskiert haben.

Das Internet ist DAS Medium, mit dem man am Schnellsten in
den finanziellen Ruin und am Schnellsten sein "gesellschaftli-
ches Gesicht" verlieren kann.

Who_m_i hat geschrieben:[...] Machst du wiederum weiter kannst du immer damit rechnen das solche leute kommen die die hosen bis oben hin voll haben und andere davon abbringen wollen. [...]
Mit Sicherheit habe ich nicht die Hosen voll. Ich bin eben nur sehr
vorsichtig (im Gegensatz zu vielen anderen die unbeschwert im
Internet surfen).

Alle Welt redet davon, daß der Mensch immer "gläserner" wird,
aber gerade durch solche "Umfragen" befürwortest Du doch, daß
dies immer weiter vorangetrieben wird.

Ich - für meinen Teil - bewege mich so unsichtbar wie nur irgend
möglich im Internet. Gebe NIEMALS persönliche Daten preis.
Verwende einmalige (verschlüsselte) E-Mail Adressen und arbei-
te nur mit Nicknamen (selbst bei Beantwortung per E-Mail).
Bild

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

15.10.2010 - 00:33

Ich weiß wie du heißt, wo du wohnst, wie du aussiehst, wann du Geburtstag hast und wo dein Bruder arbeitet.

Preisfrage: Woher?

Benutzeravatar
Who_m_i
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 142
Registriert: 22.06.2008 - 14:01
Wohnort: Elbental

15.10.2010 - 17:50

Dein vergleich M$ passt finde ich nicht wirklich, werde aber nicht weiter darüber diskutieren! Gesellschaftliches Gesicht waren Da sch++ss
ich drauf brauche keine bestätigung von anderen... Weis selbst für mich was richtig und falsch ist! War feüher bei den Pfadfindern im notfall kann ich an einem kleinen Bach Hausen/überleben. wenn man sich nicht gerade äußerst dumm anstell und etwas aufmerksamkeit aufbringt Passiert einem nicht wirklich was, höchstens Gesellschaftliches Gesecht wird etwas beschmutzt. Wie gesagt das interessiert mich nicht- Geld auch nicht, was also habe ich zu verlieren! Habt ihr schon die Amerikanische RFID Werbung gesehn wo sie schon für chip implatate Werben. Hab gedacht das sein nur Hirngespenster erwies sich also doch als real. Hört auf *M$* gebt niemals Persönliche daten oder euren Namen irgendwo im internet an. zur Umfrage nochmal das einzigste was man angeben mußte war sein alter nur auf jahre bezogen, damit habe ich keine Probleme. Höchstens die IP denke ich mal was meint ihr!
Bild

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

16.10.2010 - 00:40

Dhe hat geschrieben:Ich weiß wie du heißt, wo du wohnst, wie du aussiehst, wann du Geburtstag hast und wo dein Bruder arbeitet.

Preisfrage: Woher?
Nun Praktisch bin ich ja seit 2006 hier auf dem Board. Da ich aber des
öfteren hier schon die Segel gestrichen habe, ich aber nicht von diesem
Board lassen kann, habe ich mich nach einer Weile hier unter einem neu-
en Account registriert.

Du, da Du dies verfolgt hast, kannst Dir das aus meinen Beiträgen (oder
meiner HP) zusammenreimen. Jeder Andere, der meine früheren Accounts
nicht kennt, weiß auch nichts von mir.

Man kennt mich also hier als *M$*, oder meine HP. Wenn man die Zu-
sammenhänge nicht kennt, kann man diese auch nicht in Beziehung set-
zen.

Leider ist es seit einiger Zeit ja gesetzlich verankert, daß auch private
HP's ein Impressum (oder zumindest ein 'Wer bin ich') aufweisen müssen.
Who_m_i hat geschrieben:[...] Gesellschaftliches Gesicht waren Da sch++ss ich drauf brauche keine bestätigung von anderen... [...]
Da hast Du mich falsch verstanden.
Angenommen Du hast eine relativ gute Stellung in einem angesehenen
Betrieb. Auf einem privaten "Umtrunk" (auf dem auch u.a. Angestellte
eingeladen sind), geht es feucht-fröhlich zu und es wir auch fleißig ge-
filmt.
Zu später Stunde lästerst Du abfällig über die Chefetage und die Gäste
heizen Dich auch noch an.
Tage später kann man diesen Ausschnitt - mit lustiger Musik untermalt -
auf "Du Rohr.de" sehen und mit schon hunderttausenden Klicks. Auf der
Videoplattform bist Du sehr beliebt, ob das die Chefetage bzw. der Be-
triebsrat genauso lustig sieht, ist dann fraglich. Und ob Du einen Job in
einem ähnlichen Betrieb erhälst, der diesen Clip auch kennt, ist ebenfalls
fraglich.

Dies soll nur EIN Beispiel darstellen, wie schnell man in Verruf kommen
kann. Selbst wenn das Video wieder von der Plattform gelöscht wird,
ist es damit nicht getan, denn:
    • <blink>Das Internet vergißt nichts !</blink>
Bild

Benutzeravatar
Who_m_i
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 142
Registriert: 22.06.2008 - 14:01
Wohnort: Elbental

16.10.2010 - 14:27

Ja das meine ich auch damit, mann weis immer was man tut unter droge oder auch nicht den kadaver lenkt jeder selbst. Werde auch auf der arbeit niemandem zucker in den Arsch blasen nur um ihm zu gefallen oder einen höheren rang zu bekommen. Sage meine Meinung, vieleicht etwas zensiert oder für andere verständlich, egal was für ergebnisse es gibt das macht mich doch zu dem, was ich bin. Sch**ss auf die firma Arbeite um zu Leben und nicht umgekehrt wie viele anderen die Leben um zu Arbeiten. Da ist es mir auch egal ob jemand mein namen und meine Addresse weis auch egal, kann mich selber wehren, sei es auf der Körperlichen oder Geistigen ebene...
verstehe auch langsam das Spiel in der Gesellschaft. Aufmerksamkeit, Gesunde vorsicht / keine Angst oder Unsicherheit und es kann einem eigentlich nicht viel passieren. Und wenn doch auch gut aus fehlern lernt man :lol:
Bild
Bild
Ein bischen Spaß muss sein in diesem sinne
Nur noch ein Glas Alkohol pro tag trinken sagt der Arzt.
Bild



Zurück zu „Verschwörungstheorien Forum“