Was wird mit Obama?

Die besten Verschwörungstheorien 2018 - Das Forum zu Verschwörungen für Skeptiker und Verschwörungstheoretiker. Hier geht es z.B. um Geheimgesellschaften, die die Weltherrschaft an sich reißen möchten, vergangene und aktuelle Theorien - hinterfragt alles kritisch!


Was geschieht mit Obama?

Nichts
30
52%
Wird erschossen
28
48%
 
Abstimmungen insgesamt: 58

Benutzeravatar
SilverG
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 63
Registriert: 31.03.2008 - 08:58
Wohnort: Köln

Was wird mit Obama?

09.06.2008 - 08:53

Es ist absehbar dass Barak Obama die Wahlen gewinnen wird, doch er wird warscheinlich nicht mit der CIA mitspielen.
Da er auch den Irakkrieg beenden will wird das Pentagon und der Waffenhandel davon auch nicht begeistert sein, außerdem ist Obama ein Schwarzer und die werden den schon allein deshalb erschießen.
Was meint ihr?
http://parawissenschaften.foren-city.de/

Diser Satz hat drei Feler.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

09.06.2008 - 12:30

Ich meine, das Joschka Fischer recht hatte als er sagte:

"Das Ämt verändert Dich, bevor Du das Amt veränderst"
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

KifferJones
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 06.03.2008 - 20:01

09.06.2008 - 12:35

Werden wir ja sehen..... . Ich wette er verschwindet einfach so. Haben ja schon JFK erschossen, ist Zeit für was Neues. :D

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

09.06.2008 - 12:52

Jetzt aber mal ganz ehrlich: Glaubt ihr wirklich den Wahlversprechen eines Politikers?

BRUHAHAHAHAHAHAHA.... :lol:
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
David_SIL
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.2008 - 18:57
Wohnort: Augsburg - Bayern - Germany

09.06.2008 - 13:01

ich denke nicht das er erschossen wird

zur jetzigen zeit kann man das klären (verschwörung entdecken)
Don't feed trolls!

Virtualdeep
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 27.03.2008 - 21:53

09.06.2008 - 13:47

Obama wird bleiben.

Obama wurde gewählt, damit die Demokratie in den USA durch die Elite besser Kontrolliert werden kann und somit eine vermischung von Demokratie und Diktatur der Elite.

BK-Industries
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 19
Registriert: 20.11.2006 - 01:19

09.06.2008 - 23:10

Ich denke das der einzige Politiker der seine versprechen gehalten hat ist JFK. Bei Barack Obama glaube ich nicht das er so viel verändern wird denn er ist zwar Präsident aber seine Berater haben es in der Hand.
Aber ich hoffe mal das er was bewirkt denn er wäre schließlich der erste afroamerikanische Präsident.
Und das mit einem Attentat mhh ..... erschießen glaub ich weniger aber ne Bombe dann auf Al Kaida schieben warum net.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

10.06.2008 - 01:33

Er ist noch nicht mal US-Präsident und schon wird über seine Ermordung spekuliert. Ist das die neue Art Selbstmord zu begehen? Sich einfach zum Präsidenten wählen zu lassen?

Werden wir ja sehen..... . Ich wette er verschwindet einfach so. Haben ja schon JFK erschossen, ist Zeit für was Neues
Mal ganz davon abgesehen das es eine ziemlich laue Theorie ist, das Kennedy tatsächlich vom CIA beseitigt wurde, hätte die CIA andere Möglichkeiten als ihn zu erschießen.
Kennedy hat übrigens auch nicht der CIA usw. ständig ans Bein gepisst, wie hier manchmal behauptet wird. Im Gegenteil er war willig all ihren Plänen zum Beispiel Richtung Fidel Castro ausschalten zuzustimmen.
Und einfach verschwinden lassen? Er wäre dann der mächtigste Mann der Welt. Meint ihr den kann man einfach mal so verschwinden lassen?

Da er auch den Irakkrieg beenden will wird das Pentagon und der Waffenhandel davon auch nicht begeistert sein, außerdem ist Obama ein Schwarzer und die werden den schon allein deshalb erschießen.
Jaaaa, Obama ist so ein Friedensengel. Will ja nur mal schnell ne härtere Gangart gegen den Iran einschlagen.
Und ihn zu erschießen weil er schwarz ist? Wo lebst du? Heutzutage können Schwarze auch hohe Ämter erreichen. Oder denkst du das Condoleezza Rice nur zu viele Sitzungen in ner Sonnenbank hatte?
Das ist nicht der KKK.
ch denke das der einzige Politiker der seine versprechen gehalten hat ist JFK
Oho, du weißt welche Versprechen JFK gegeben hat und welche er gehalten hat? Respekt, dann zähl doch mal auf.
Nochmal für alle die etwas langsamer von Begriff sind.
JFK war ein Sunnyboy der noch dazu das "Glück" hatte ermordet zu werden. Deshalb ist er der Nachwelt als Superpolitkier in Erinnerung geblieben. Aber der hatte genauso viel Dreck am Stecken wie jeder andere Politkier auch, vielleicht sogar noch mehr. Man bedenke die Sache mit der Schweinebucht usw.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

10.06.2008 - 13:37

Nein, dass sind Drohungen vom KKK.

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

12.06.2008 - 06:38

außerdem ist Obama ein Schwarzer und die werden den schon allein deshalb erschießen.
Nein, dass sind Drohungen vom KKK.
Und ihn zu erschießen weil er schwarz ist? Wo lebst du?
Leider muss ich dazu sagen das die rassistischen Gedanken in den Usa noch lange nicht versiegt sind.
Es ist ja auch nicht so das diese ganzen Sachen so lange her sind. Geschichten wie die von Emmet Till oder Martin Luther Kind sind erst vor ein paar Jahrzenten passiert und die Suedstaaten haben damals die Schwarzen noch extrem unterdrueckt, keine Bildung, keine Rechte etc.

Man hat damals noch geglaubt das wenn man einem schwarzen Mann eine Chance gibt eine weisse Frau zu missbrauchen dann wird dieser es auch machen.

Meine Erfahrung zeigt aber auch das ab einem bestimmtem Einkommen in der Usa auch ein schwarzer ganz einfach als ,,weisser,, gilt.
Das mittlere Einkommen von Schwarzen ist allerdings immer noch niedriger als das von Weißen, und die Arbeitslosigkeit - besonders unter jungen Männern - ist höher. Und nach wie vor zwingt Armut viele Afro-Amerikaner in Stadtteilen mit hoher Kriminalitätsrate und Drogenmißbrauch zu leben.

http://usa.usembassy.de/gesellschaft-blacks.htm

Wie gesagt ich hab es auch nicht geglaubt und habe gedacht das die Usa ein bischen weiter fortgeschritten waere, dem ist aber wohl nicht ganz so.
Und der KKK besteht warscheinlich immer noch, nicht als grosses Ganzes warscheinlich aber als aufgesprengte Randgruppen die immer noch die gleichen Ideologien haben wie damals.
(Ganz wie wir auch noch nationalsozialistisches Gedankengut haben.)

Auch wenn ich denke das es kein Problem sein duerfte, ich waere nicht ueberrascht wenn jemand (der es nicht ertragen koennte einen schwarzen als Praesidenten zu haben) es versuchen wuerde.
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

oOnoirOo
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 55
Registriert: 09.03.2008 - 16:27

12.06.2008 - 16:38

da muss ich depche echt recht geben.....
hab sowas ähnliches auch im buch "stupid white man" von micheal moore gelesen.
ausserdem stand auch mal im spiegel einmal ein bericht darüber , dass viele prominente afroamerikaner wie z.B 50cent(okay schlechtes beispiel ,aber das is der einzige der mir grad von den genannten
einfällt ;D) obama nicht wählen werden, da sie befürchten das er genause erschossen wird wie all die anderen.....
ich will jetzt nicht sagen obama wir aufjedenfall erschossen, aber ich denke das eine hohe wahrscheinlichkeit vorhanden ist.
When you're taught to love everyone, to love your enemies, then what value does that place on love?

Corinis
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 16.08.2007 - 16:43

14.06.2008 - 03:26

Vielleicht ist er ja begnadigter Fallschirmspringer aber eines Tages öffnet er sich nicht!

=)

Er ist ums böse auszudrücken sowas wie der Quotenneger (nicht rassistisch von meiner Seite aus betrachten) der einfach um zu zeigen das auch ein schwarzer President werden kann.

Das er die Wahlen gewinnt war abgemacht, bitte bei welchen Wahlen werden denn noch seriös die Stimmen gezählt, klar wenn jeden Sonntag in den Frühgottedienst geht denkt das vielleicht auch ...

Es gibt zwei Möglichkeiten :

a) Der Typ weis von allem und spielt so mit , damit das Waffenkartell und David Rockefeller und die Rotschilds da noch etwas von haben. Und dann ist es halt so.

b) Er will den Freiheitskämpfer spielen , naja gut die könnten ihn abknallen aber hmm eine 2 Szene wie bei Kennedy , naja dick genug wäre der Geldbeutel und die Inzinierung vielleicht auch .. aber das mit dem Unfall das wäre doch noch im Repoitare ;)

Ich sage zwar "Long live the Republic" aber das ist an dieser Stelle nicht genug!
“Das Bewußtsein des Nichtwissens ist der Anfang des Zweifels, der zur Weisheit führt.”

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Benutzeravatar
SilverG
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 63
Registriert: 31.03.2008 - 08:58
Wohnort: Köln

16.06.2008 - 08:47

Dass mit dem schwarzen der erschossen wird war nicht so gemeint dass die dass nicht erreichen können sondern da die Amis (Meistens) Was gegen schwarze hebn werdn sie ihn erschiessen.
http://parawissenschaften.foren-city.de/

Diser Satz hat drei Feler.

SAT
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 20.09.2008 - 01:33

20.09.2008 - 02:34

ich denke auch wie einige vorredner das obama nichts ändern wird. in fox interviews tut er schon extrem gegen den iran wettern, das wird auf jeden fall das nächste projekt nach der wahl egal ob reps oder dems.

früher hieß es immer : they have weapons of mass destruction

und jetzt gehts die ganze zeit auch bei uns: nuclear weapons blabla lol

hoffentlich müssen wir da nicht mitmachen :P

VinZ
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 30.09.2008 - 20:47

30.09.2008 - 21:36

Ich hab echt keine ahnung ob Obama erschossen werden wird oder nicht weil ich sowiso davon ausgehe dass Mc Cain die wahlen gewinnt.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

01.10.2008 - 15:20

Danach sieht es derzeit aber nicht aus. Obama ist in Umfragen klar am führen und McCain hat es gerade nicht wirklich leicht...
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

Re: Was wird mit Obama?

04.10.2008 - 03:19

SilverG hat geschrieben:... dass Barak Obama
1stens Leute die den Namen nichteinmal richtig schreiben
können sollten erst recht nicht einen Thread eröffen.

Ich bin weder Rechtsradikal oder ähnliches.

denn ich bin der Meinung das die Amis die Wahl hat zwischen
einem Schwarzen und na Frau ..da fiel deren Wahl auf den Schwarzen
und ich bin noch fester ueberzeugt das die amis ..die alle
stolz auf ihr vaterland sind (Scheiss Nazis [Nationalsozialisten was mit sozial nicht viel am hut hat bei denen da]) 'n Teufel tun und sich den Schwarzen an die Macht holen .. Ich denke die wahl wird aufn mccain fallen weil der die stimmzettel alle faket oder weil die amis kb haben nen neger an die macht zu wählen ..der und jetzt Kommts NICHTEINMAL GEBÜRTIGER AMI ist ... ist das zu glauben.. Also ob hier bald Türken regieren ..

Schon nen bisschen heftig ..
und ..
gleich von erschiessen zu reden find ich heftig ..
der wird genauso wie seine Kollegen von den netten schwarzen männekes gelenkt.

mfg
Dele

p.s. bin nicht rechts oder antisemitisch eingestellt

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

05.10.2008 - 13:21

Nationalsozialisten was mit sozial nicht viel am hut hat bei denen da
Ahja, aber bei uns damals hatte der Nationalsozialismus ne Menge mit Sozial zu tun, nicht wahr? Klar, Hitler hat ja Arbeit geschaffen uns Lebensraum im Osten geschaffen und Autobahnen gebaut (ach scheiße das hat er ja gar nicht gemacht. Bleibt also nicht mehr für ihn übrig)
haben nen neger an die macht zu wählen ..der und jetzt Kommts NICHTEINMAL GEBÜRTIGER AMI ist ... ist das zu glauben.. Also ob hier bald Türken regieren ..
Na so was? Dann muss man ihn zurück nach Afrika schicken, auf die Bäume oder was?
bin nicht rechts oder antisemitisch eingestellt
Jaja, du und Udo Voigt
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

05.10.2008 - 13:24

ohohoh ich lass mich ungerne mit solchen Leuten vergleichen

Nur ich finds schon krass das da wer regieren möchte
der das Land nichteinmal seit Geburt kennt.

Mir ist der Obama sogar sympathisch ..
wenn er nicht soviel schrott labert
und einen auf Jesus mimt ..und diese
ganzen Gebete runterrasselt ..!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

05.10.2008 - 13:47

Also wenn du das Wort "Neger" benutzt und gleichzeitig noch eine enorme Unkenntniss über Obama ins Feld führst, dann musst du dir eben solche Vergleiche gefallen lassen.

Obama ist gebürtiger Amerikaner, sonst könnte er nicht Präsident werden (was meinst du wieso die Reps nicht Arni ins Feld führen?) Er wurde in Hawaii geboren und die gehören zur USA.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

05.10.2008 - 13:48

  • Also ich war immer der Meinung, in den USA kann nur der zur Päsidentschaft kandidieren, der/die auch gebürtig in den USA sind, weshalb Arnold ja auch nicht kandidieren kann, da er ja Östreicher ist.

    Oder bin ich falsch informiert.
Bild

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

05.10.2008 - 13:49

Ich entschuldige mich für das Wort Neger ..

Aber was Obamas Abstammung angeht ..
Schau doch mal nach ..
Der Mann ist nicht in Amerika geboren
hat aber die Amerikanische Staatsbürgerschaft

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

05.10.2008 - 13:51

HONOLULU!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! HAWAIII!!!!!!!!!!!!!! USA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Klingelts im Kästchen? Nur wer in den USA geboren ist, kann Präsident werden. Das steht so in der Verfassung! Da hat M$ absolut recht.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

05.10.2008 - 13:58

sry .. :(

Ich hatte das hier im Kopf :

"Der Vater, ein Angehöriger des Luo-Volkes, stammte aus Alego, Kenia, ..."
und Mutter weiße Amerikanerin ..

ka
hab den Obama als nicht da geboren abgestempelt

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

05.10.2008 - 14:02

Na dann ein Tipp. Immer erstmal informieren bevor man solche gewagten Theorien aufstellt. Es würde immerhin die Verfassung ausser Kraft setzen. Und mal gaMal ganz davon abgesehen das ich es nicht nachvollziehen kann wieso jemand, der nicht da geboren ist kein guter Präsident sein kann.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Maakali
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 26.11.2008 - 13:49

26.11.2008 - 14:46

obama hat nichts zu sagen. er ist doch auch nur eine handpuppe der leute, die über im stehen..
als hätte er viel zu entscheiden.. zu entscheiden haben die leute, die das geld und die macht dazu haben.. hätten sie nicht gewollt dass er präsident wird, wär er es auch nicht geworden

Benutzeravatar
cRuNK²³
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 22
Registriert: 02.12.2008 - 06:05

02.12.2008 - 22:02

Seh ich wie mein Vorredner, wenn gewisse Leute [diejenigen die, die Medien in der Hand haben] es nicht gewollt hätten würde der Typ
noch irgendwo im Süden der USA Baumwolle pflücken...
Sie sagen Terrorismus muss bekämpft
werden und produzieren ihn selber!Sie sagen Atomwaffen müssen bekämpft werden und haben sie selber!Sie sagen Demokratie muss sein und bauen sie bei sich ab!Sie sagen sie wollen Frieden und verbreiten Krieg!

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

03.12.2008 - 00:15

Also um ihn haben Sie alle Angst
und der Tag seiner Vereidigung , hat der Sicherheit Dienst zimmlich Angst
wenn er 1/4 Jahr üblebt ist von Astrologen die Größte Gefahr überstanden

aber mit seinem Vorhaben , wird er scheitern .
weil sein Ziel ist ganz schön über .
Aber wenn er die wirtschaft hoch bringt geht es auch uns gut , weil die USA ist ein sehr Wichtiger Käufer
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

11.12.2008 - 12:18

Naja für sein Ziel steht
das ende 2009 ernüchterung kommt .

Das befürchte ich auch , weil die Große gemeisame aus der Kriese kommt
Scheitert ja auch bei Merkel , Sie Blockt schon .
und das kann auch nicht sein Autoindustrie geld nachgewerfen wird .
Es Müßte heisen Geld für Autoindustrie für Umstellung neuer Produckte
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

G.W.B.
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 15.12.2008 - 12:53

15.12.2008 - 13:38

Hallo bin neu hier und finde diese ganze Diskussion ziemlich interessant.

Zum Thema Rassismus in den USA glaube ich, dass es in den Metropolen wohl minimal ist. Aus verschiedenen Berichten erhält man allerdings den Eindruck, dass es durchaus noch Gebiete gibt in denen die Leute noch in den 50er Jahren leben.

Dummerweise kann ich das durch nichts Handfestes belegen. Es ist eben mein Eindruck. Wenn man von Statistiken hört, nach denen 70% der Amerikaner glauben, dass Sadam Hussein hinter dem 11. September steckt, kann man schon am Verstand des Durchschnittsamerikaners zweifeln.

Ich glaube übrigens nicht, dass Obama erschossen wird. Warum auch? Noch hat er ja nichts geleistet. Dass er der mächtigste Mann der Welt war, hat J.F.K. ja auch nichts genützt. Dennoch, ich denke wer auch immer hinter der ersten Wahl von Bush jr. steckte und wer auch immer die Fäden für Krieg und Antiterrorismus Gesetze zieht, wird jetzt erst mal ruhig bleiben und abwarten. Das Ansehen der USA hat weltweit gelitten und ein "gerechter" und strahlender Anführer kann das wieder richten, wenn er die Wirtschaft ankurbelt und Lösungen für die Finanzkrise und Krisen in Übersee findet.

Hillary Clinton als Außenministerin wird ihm da bestimmt helfen können.
Glauben bedeutet nicht zu wissen.
Nichts zu glauben bedeutet nichts zu wissen.

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

15.12.2008 - 14:55

Naja
Im Süden ist schon noch der rasimus daheim .
Ich werde vom Nigger nichts sagen lassen sagten paar Fernfahrer im Fernsehen .
Jetzt im Norden New york da habe ich keine Angst das da was kommt .
Aber die Südstaaten , da ist die welt Jahre Zurück , was aber nicht heißt das es nur Rasiten gibt , das währ gelogen aber es gibt da noch eine Große Minderheit auf dem Lande .
Da sagte so ein Clan Chef wenn meine Tochter ein Negger Heiratet bringt er sie Persönlich um .

Das weis jeder wo sie ihre farmen haben , von Dort aus könnte schon was geplant werden .
Das sind Kleine Städte wo da im Hinterland gibt .
Betreten Verboten es wird geschossen hängen da am Zaun
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

15.12.2008 - 18:55

Es ist ein Gerücht, das die Südstaatler übermäßig rassistisch sind. Das sollte schon das Wahlergebniss in Texas zeigen, wo Obama eine Menge Stimmen bekommen hat.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

15.12.2008 - 19:13

Ja
aber das genaue Dallsas und noch mal eine Großstadt hat fast gewonnen
aber das land wie sah das da aus ?????

Ich schrieb auf dem Land abgelegen
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

15.12.2008 - 19:53

Nicht jeder Farmer ist ein Rassist. Es gibt genauso viele rassistische Farmer wie rassistische Großstädter, prozentual gesehen. Mal ganz davon abgesehen das man nicht automatisch rassistisch ist, wenn man für McCain gestimmt hat.
Das wir das anders wahr nehmen liegt daran, das uns hier oft das Klischeebild verkauft wird vom Farmer mit der Confederation Flagge auf dem Shirt und der Schrottflinte in der Hand.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

15.12.2008 - 20:01

Hab ich doch ausfürlich oben beschrieben
Du tust immer was behaupten was ich nie so geschrieben habe
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

15.12.2008 - 21:11

Kann ich doch nix dafür das keine Sau deine Beiträge versteht. Und dein Beitrag war so zu verstehen, das du meinst das auf dem Land die Leute rassistisch sind.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

15.12.2008 - 23:44

ist ja auch für menschen geschrieben
deshalb verstehst du das nicht ??????????

Konserfativer , dann klar

Linke sind immer in den Städte Mächtiger
und anderen immer mehr auf dem Land
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

16.12.2008 - 00:42

Also wenn du schon versuchst mir Beleidigungen an den Kopf zu werfen, dann bitte richtig. Am Ende deines Satzes hätten Ausrufezeichen (diese Dinger: !!!!!!!!!!) stehen müssen und keine Fragezeichen. Denn das degradiert deinen Vorwurf zu einer simplen Frage, die erneut keinen Sinn ergibt.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
dulkarnain
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 37
Registriert: 06.12.2008 - 12:05

16.12.2008 - 00:52

Ganz einfach wenn er nicht gehorscht wird ihm Kennedy oder Zia ul Haq vorgespielt . :lol:

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

16.12.2008 - 13:11

Kennedy will Sie nicht Cliton beerben .
las ich glaub im Spigel
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

The Truth
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.12.2008 - 19:04

22.12.2008 - 00:42

Also einige Leute sagen, dass der Ku Klux Klan einen sehr grossen Teil seines Wahlkampfes finanziert hat.
Ob das jetzt stimmt weiss ich nicht.
Nur wenn dem so wäre, sollte es einem doch schon zu denken geben wieso.

Aber ansonsten würde ich auch sagen, dass im Wahlkampf immer das Blaue vom Himmel versprochen wird und was am Ende dabei rauskommt kennen wir ja alle. Ich schliesse mich auch der Meinung an, dass Obama nur eine Marionette der Hintermänner sein wird.

LG

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

22.12.2008 - 04:39

Einige Leute sagen auch das Peter Maffay in Wirklichkeit ein rasierter Affe mit Sombrero ist.

Gegen den KKK ist die NPD eine Vereinigung von toleranten Linksliberalen. Die kämen nie auf die Idee mal so eben schnell den Wahlkampf von Obama zu finanzieren, nur weil sie ihn gerne danach erschießen wollen. Ergibt doch keinen Sinn.
Zumal Obama diese Spenden auch niemals annehmen würde.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

22.12.2008 - 12:51

USA
Behörden erhöhen Sicherheitsvorkehrungen für Obamas Amtseinführung

Bis zu vier Millionen Menschen wollen dabei sein, wenn Obama seinen Amtseid schwört. Für die gigantische Feier im Januar wurden jetzt drastische Sicherheitsmaßnahmen getroffen - die Gäste dürfen keinerlei Gepäck mitbringen.

Washington - Für die Amtseinführung von Barack Obama im Januar werden strenge Sicherheitsvorkehrungen getroffen: Gäste dürfen weder Kinderwagen noch Regenschirme oder Rucksäcke mit sich führen. Wie das Organisationskomitee für das Großereignis in Washington mitteilte, sind auch große Taschen, Pakete und Kühlboxen tabu.

DPA

Obama: Zur Amtseinführung werden vier Millionen Gäste erwartet
Zwar wollen die Behörden rund um das Kapitol in Washington, vor dem Obama und sein Vizepräsident Joe Biden vereidigt werden, fast 30.000 Stühle aufstellen. Die meisten Besucher sollten sich aber darauf einstellen, stundenlang im Stehen auszuharren, warnten die Organisatoren. Säuglinge, Kinder und Senioren sollen deshalb lieber zu Hause bleiben.


Zu den Feierlichkeiten werden bis zu vier Millionen Menschen erwartet. Die Behörden halten den Angaben zufolge Decken und Tausende von Regenumhängen für die Besucher bereit, falls es sehr kalt oder regnerisch werden sollte. Auch die Bars, Restaurants und Nachtclubs in der Hauptstadt sind auf den Besucheransturm vorbereitet.



Sie dürfen vom 17. bis zum 21. Januar bis 4 Uhr morgens Alkohol ausschenken und rund um die Uhr Essen verkaufen. Normalerweise gilt in Washington unter der Woche eine Sperrstunde von zwei Uhr, am Wochenende von 3 Uhr morgens. Bei der Vereidigungszeremonie treten unter anderem die Soullegende Aretha Franklin und der Geiger Itzhak Perlman auf.

cte/AFP
Die frage ist doch wer ist ihm Gefährlicher .
Ausland oder Inland
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
milo_the_monkey
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 04.01.2009 - 23:48
Wohnort: Mertingen

08.01.2009 - 17:39

Ich hab mal dafür gevotet - wobei das natürlich nur spekulation ist. Ich könnte mir schon vorstellen, dass einige Faschisten einen Anschlag auf ihn planen, da wurde ja sogar schon einer geplant, der aber total in die Hose ging, wenn ich mich recht erinnere.

Kann aber auch gut sein das gar nichts passiert.
Die Welt geht nicht an einen Tag unter, sondern jeden Tag nur ein bisschen.

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

08.01.2009 - 18:03

Naja
Busch hat seine Amzeit auch überlebt
hätte man auch nie gedacht
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Excel95
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 04.02.2009 - 18:47

04.02.2009 - 19:12

Ich selber denke das Obama nichs passieren wird

Die Gefahr wird auch in Amerika nicht unterschätzt und deshalb dürfte man dort besonders vorsichtig sein und den künftigen Präsidenten intensiv
schützen.
Mal klappt das bekanntlich schlechter (Kennedy) und mal besser (Busch jun.)
Zuletzt geändert von Excel95 am 04.02.2009 - 19:52, insgesamt 1-mal geändert.

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

04.02.2009 - 19:22

Excel95 hat geschrieben:Ich selber denke das Obama nichs passieren wird.
Ich liebe diese sinnfreien Kommentare. :)

Es wäre nett, wenn du deine Meinung begründest. Die Tatsache, dass du das nicht glaubst, damit kann niemand etwas anfangen. Und das ist schließlich einer der Aufgaben eines Forums und deren User - Gesprächsstoff.

Excel95
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 04.02.2009 - 18:47

04.02.2009 - 19:53

XBZATU hat geschrieben:
Excel95 hat geschrieben:Ich selber denke das Obama nichs passieren wird.
Ich liebe diese sinnfreien Kommentare. :)

Es wäre nett, wenn du deine Meinung begründest. Die Tatsache, dass du das nicht glaubst, damit kann niemand etwas anfangen. Und das ist schließlich einer der Aufgaben eines Forums und deren User - Gesprächsstoff.
Ok hab es editiert hoffe so ist es besser :wink:

Benutzeravatar
mhk2k
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 24
Registriert: 18.08.2006 - 12:11
Wohnort: Dessau

05.02.2009 - 00:08

Ich glaub nicht dran des der Barack erschossen wird warum net??

Weil ihr es erwartet und deshalb weil jeder mit rechnet wird ihm selber nix passieren aber in seinem umfeld vleicht? (minister oder seine family)

aber am ende müssen wir uns überraschen lassen ausser man fragt vincent raven *lol :P

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

05.02.2009 - 09:00

Ich denke, man sollte nicht nur bedenken, wer Obama gerne tot sehen würde, sondern vor allem, wem es nützen würde, dass er stirbt. Wenn jetzt Anhänger des KKK einen Anschlag auf ihn verüben, wird Obama im schlimmsten Fall einen Märtyrertod sterben. Kein Mitglied einer solchen rassistischen Gruppierung wäre so dumm, ihn durch einen Anschlag noch tiefer in die Geschichtsbücher zu prägen, als er es durch seine Hautfarbe eben sowieso schon ist.

Auf der anderen Seite sollte man Dummheit insbesondere solcher Leute nicht unterschätzen :roll:
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verschwörungstheorien Forum“