Wie lange gibt es "Sie" schon?

Die besten Verschwörungstheorien 2018 - Das Forum zu Verschwörungen für Skeptiker und Verschwörungstheoretiker. Hier geht es z.B. um Geheimgesellschaften, die die Weltherrschaft an sich reißen möchten, vergangene und aktuelle Theorien - hinterfragt alles kritisch!


qucuipcu
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 08.07.2009 - 02:01

Wie lange gibt es "Sie" schon?

05.09.2009 - 19:05

Einigen ist sicher bekannt das es Gruppierungen gibt, die wichtige Fäden in der Hand haben. Ich suche Hinweise auf den Ursprung der "heutigen Sies" oder ob Sie immer noch die selben sind wie vor 2000 Jahren. Zumindest bis ~1775 glaube ich eine Spur zu haben.

k1x
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 30
Registriert: 10.07.2009 - 12:03

05.09.2009 - 20:44

mir ist nichts bekannt quelle pls :)

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

Re: Wie lange gibt es "Sie" schon?

05.09.2009 - 22:00

qucuipcu hat geschrieben:[...] Zumindest bis ~1775 glaube ich eine Spur zu haben.
  • Hallo qucuipcu,

    mir deucht der Gedanke, ihr sprechet von den Illuminati.
    Ich frug mich einer Antwort, konnte mir aber nicht klären,
    warum ihr die Illuminati umschreibet und nicht erwähnt.
    Ihr seit nicht im Nachteile, wenn Ihr sie bennenet.




    _________________
    Und warum schmückst Du Deinen Beitrag nicht viel mehr
    aus. Als Themenstarter ist eine umfangreichere Einleitung
    verlockender zu diskutieren. Gerade mal 3 nichtssagen-
    de Sätze dagegen, reißen Niemand vom Hocker, um hier
    eine großartige Diskussion loszubrechen.

    Sei mir nicht böse, aber wenn ich nach diesen drei Sätzen
    in diesem Unterforum suchen sollte, werde ich sie nicht nur
    einmal ( in ähnlicher Form ) vorfinden.
Bild

Benutzeravatar
Ralucard
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 30.07.2009 - 22:22
Wohnort: 13 Abteilung des Vatikans

05.09.2009 - 23:43

Die Illuminati waren ein Geheimbund, der im 17ten Jahrhundert existierte, keine gottgleiche Macht, die alles in unserer Welt steuert.
Und das mal wieder so hinzustellen finde ich ziemlich billig.

@qucuipcu

Ich glaube kaum, dass eine Macht im Hintergrund unseren Lauf der Dinge beherrscht, zumal ich nicht glaube, dass noch vor der Geburt von Jesus jemand über die Macht verfügte, den ganzen Globus zu kontrollieren.

Und die Illuminati da hineinzuziehen ist ziemlich arm, denn auch die waren nur Menschen und keine Götter und sie existierten nicht einmal 10 Jahre. :wink:

Ich will euch nicht eure Illusionen von der großen Macht nehmen, aber seid vorsichtig mit euren Gedanken und Behauptungen.

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

05.09.2009 - 23:52

Ralucard hat geschrieben:[...] aber seid vorsichtig mit euren Gedanken und Behauptungen.
  • Ersteres kann man SELBST nur bedingt steuern ...

    Und was sollte mir schon passieren, sollte ich mei-
    nen Gedanken freien Lauf lassen ...?

    Oder sollten wir uns alle Alufolie um den Kopf wik-
    keln...? Sähe ziehmlich Sch... aus.
Bild

Benutzeravatar
Ralucard
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 30.07.2009 - 22:22
Wohnort: 13 Abteilung des Vatikans

06.09.2009 - 11:51

*M$* hat geschrieben: Und was sollte mir schon passieren, sollte ich mei-
nen Gedanken freien Lauf lassen ...?

Oder sollten wir uns alle Alufolie um den Kopf wik-
keln...? Sähe ziehmlich Sch... aus.
[/list]
Naja dann tu das halt, wenns Spaß macht. Ist doch egal, wie es aussieht. :roll: Mich versteht mal wieder keiner, was ich mit den Gedanken und Behauptungen meinte, aber ist eigentlich auch egal, wer es nicht verstehen will, hat nunmal Pech gehabt. :shock:

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

06.09.2009 - 13:03

Ralucard hat geschrieben:aber ist eigentlich auch egal, wer es nicht verstehen will, hat nunmal Pech gehabt.
D.h. hier kann geschlossen werden?

Benutzeravatar
Ralucard
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 30.07.2009 - 22:22
Wohnort: 13 Abteilung des Vatikans

06.09.2009 - 13:26

An eine Macht zu glauben, die seit Jahrtausenden unser Leben beeinflusst ist jedermanns Sache... aber es ist wohl sinnlos darüber zu diskutieren, denke ich, daher würde ich sagen...
please close~

qucuipcu
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 08.07.2009 - 02:01

06.09.2009 - 13:51

Ich habe nichts von den Illuminaten geschrieben.
Ralucard hat geschrieben: Ich glaube kaum, dass eine Macht im Hintergrund unseren Lauf der Dinge beherrscht ...
Nun du glaubst wohl auch das die USA und die EU tolle, menschenfreundliche und demokratische Verbände/Regierungen sind. Einige werden von den BBs gehört haben, aber die waren vor 10 Jahren vielleicht noch mächtig, heute erscheinen die mir als Hampelmann-Verein, aus einem simple Grund, sie sind zu bekannt. Die richtig Grossen sind anderswo zu finden.
Ich behaupte mal das die heutigen Mächte schon mindestens seit 100 Jahre die Fäden in der Hand haben -> 1 & 2 Welt Krieg, Entwertung des Dollars, FED.
Nun ist die Frage von wem genau wollten sich die Amis im Unabhängigkeitskrieg losreissen und ob sie es geschafft haben, wenn dann nur für kurze Zeit, denn heute sind die Staaten nicht "frei". Das gäbe wieder 100 Jahre...

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

06.09.2009 - 19:52

Und was sollen "sie" damit bezwecken?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

06.09.2009 - 20:58

qucuipcu hat geschrieben:Ich habe nichts von den Illuminaten geschrieben. ...
  • Und warum sprichst Du dann nicht offen aus, wen Du mit "sie" meinst ?
    Wenn Du ständig um den heißen Brei herumredest, macht es den Thread
    auch nicht interessanter (eher noch langweiliger).
Bild

qucuipcu
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 08.07.2009 - 02:01

06.09.2009 - 21:22

Wenn ich sie genau wüsste wer sie sind, würde ich wohl nicht danach fragen.
Wer steckt den hinter dem CFR,FED,Bilderberg,EU und Obama?

Es könnte natürlich auch sein, dass gar niemand alle Fäden zieht, denn dann hätte der/diejenige die NW0 schon lange hergestellt.
In diesem Fall würde sich meine Frage um den grössten Fädenzieher handeln, den es offensichtlich gibt, (mit Konkurrenz?)

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

06.09.2009 - 21:50

  • Was denn nu' ?

    Erst redest Du von Denen, die "die Fäden ziehen" (also im Plural).
    Jetzt ist es plötzlich nur noch ein Singular und die Rede von DEM,
    der die Fäden zieht.


    Ich weiß nicht wie alt Du bist, aber kannst Du Dich einen Moment
    in die Situation eines Weltherrschers hineinversetzen...?
    Einen kleinen Eindruck würdest Du haben, wärst Du jetzt in diesem
    Moment Admin. in "nur" 1'000 Foren auf der ganzen Welt gleichzeitig
    online. Stell Dir nun weiter vor, dies machst Du "nur" eine Woche
    (168 Std.). Mit Schlafen ist da nicht viel, denn, ist es hier dunkel,
    ist es auf der anderen Seite hell.

    Glaub' mir, es gibt nicht DEN Weltherrscher, auch nicht DIE Welt-
    herrscher. Aber - es gibt DIE Regierungen, DIE Politiker dieser Welt
    und die haben alle genug mit ihrem eigenen Land zu tun, als sich
    mit der ganzen Erde gleichzeitig rumzuschlagen.
Bild

qucuipcu
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 08.07.2009 - 02:01

06.09.2009 - 22:24

Naja am Ende aller Vereinigungen könnte es eine Gruppe geben und die hat nen Vorsitzender sonst hätten die andauernd Streit (oder haben sie das wirklich à la Wächter des Tages/der Nacht?)

Logischerweise ist alles gleichzeitig zu kontrollieren unmöglich für einen einzelnen. Doch für was hat man unfähige Leute unter sich?
Für jedes Land ein Hampelmann, in der Theorie, in der Praxis braucht der/diejenige Person/Gruppe nur die Grössten, da sich die anderen beugen.

Aus diesem Grund wurde wohl die EU gegründet: wie kontrolliere ich am besten n Staaten?
-> Ich "vereine" sie in einem Bund mit einer Verfassung die über der der Staaten steht.
So hat man nur noch die Vereinigung zu kontrollieren.

Das könnte bedeuten es gibt jetzt erst ein paar ehrgeizige Leute die die "Weltherrschaft" wollen, deshalb EU, Nordamerikanische Union und möglicherweise Asiatische Union.

Benutzeravatar
dr.Jones
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 12
Registriert: 30.10.2009 - 20:26

06.11.2009 - 02:00

qucuipcu hat geschrieben:Naja am Ende aller Vereinigungen könnte es eine Gruppe geben ...
Hallo qucuipcu. Na Recht hast Du doch. Diese geheime "Gruppe" gibt es sehr wohl. Und sehr wohl gibt es auch "DIE Weltherrscher" - nämlich genau diese Gruppe, die im Hintergrund über alle Länder auch sehr eng zusammenarbeitet. Übrigens wird z. B. oft behauptet, die "Juden" steckten hinter allem. Auch diese Behauptung stimmt nicht. Auch "die Juden" sind, genau so wie die "Illuminati", die "Bilderberger", die "Skull & Bones", die "Freimaurer" und wie all die lieben Leute sonst noch heissen, nur eine von vielen Unter- resp. Nebengruppen, die tatsächlich noch nicht per se für das verantwortlich sind, was hinter den Kulissen abläuft.

Übrigens, warum habe ich das komische Bauchgefühl, dass vielleicht einige andere Poster in diesem Thread ganz genau wissen, wer diese Gruppe ist ...

EDIT: habe gerade gesehen, dass ich nicht mehr "Area 51 Kloputzer" bin, sondern schon "Freimaurer ohne Schurz". Ist ja echt interessant, wie man hier bezeichnet wird, hehe, also im Ernst, ich finde es ist n' echt guter Gag! Also das gefällt mir an aREA51.

doki
Beiträge: 85
Registriert: 08.12.2009 - 16:24

12.01.2010 - 03:58

hallo,

auf die antwort auf "wie lange gibt es SIE schon" gibt es eine sehr gut gemachte dokumentation auf google.

es sagt, das "SIE" ( illuminaten ) aus EINER familie abstammen, angefangen in ägypten. gemeint sind die pharaonen und deren blutlinien. diese pharaonen haben unter der eigenen familie geheiratet ( inzucht ) damit deren ( geld ) macht nicht weggeht sondern immer in der eigenen familie bleibt. diese blutlinie soll bis heute andauern und zeigen bis zu obama ihre linien und mehr. auch wird eine verwandtschaft mit den britischen königsfamilie berichtet die nicht wirklich windsors heißen sollen, damit man ihre wahren identitäten nicht erfahren sollen. lady diana soll aus deren ramen gesprungen sein und sie deswegen beiseite geschaft wurde.

ich muss schon sagen, das ich schon vieles gelesen und vieles gesehen ( doku`s ) über verschwörungen, aber irgentwie hat mich dieses filmmaterial am meisten zum überlegen gebracht. und fast bei jedem thema kann man einige teile dieser serie als zusatzmaterial hinzufügen.

aber schaut es selbst an und sagt mir bitte was ihr davon haltet über die blutlinie.

http://www.youtube.com/watch?v=-HNBa2AP ... re=related

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

12.01.2010 - 10:23

doki hat geschrieben:hallo,

auf die antwort auf "wie lange gibt es SIE schon" gibt es eine sehr gut gemachte dokumentation auf google.

http://www.youtube.com/watch?v=-HNBa2AP ... re=related
Ich bin irgendwie sprachlos, dass dieses Machwerk tatsächlich ernst gemeint sein soll. Im ersten Moment dachte ich, das wär wieder so eine billige eigenproduzierte "Doku" von einem 16jährigen Kiddie mit zu viel Freizeit, aber das ist ja auch noch eine Fox-Produktion!

Ich glaube ich bau jetzt lieber meine neue Kennzeichenbeleuchtung ein...
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

doki
Beiträge: 85
Registriert: 08.12.2009 - 16:24

12.01.2010 - 14:41

twix12 hat geschrieben:
doki hat geschrieben:hallo,

auf die antwort auf "wie lange gibt es SIE schon" gibt es eine sehr gut gemachte dokumentation auf google.

http://www.youtube.com/watch?v=-HNBa2AP ... re=related
Ich bin irgendwie sprachlos, dass dieses Machwerk tatsächlich ernst gemeint sein soll. Im ersten Moment dachte ich, das wär wieder so eine billige eigenproduzierte "Doku" von einem 16jährigen Kiddie mit zu viel Freizeit, aber das ist ja auch noch eine Fox-Produktion!

Ich glaube ich bau jetzt lieber meine neue Kennzeichenbeleuchtung ein...
ich habe dich nicht verstanden was du damit meinst ?

aber zurrück zur serie ( filmmaterial "die ankünfte / the arrivals ), es ist schon eine sehr sehr lange serie, die sehr gut und aufwändig produziert ist. man anschaut und staunt, aber irgentwie wird man dann später wie in trance, weil das schon sehr viel ist. und dann kommt es wieder einem unglaubwürdig vor, weil es halt zu viel auf einmal ist. aber irgentwie komme ich fast bei jeder verschwörung wieder zu dieser doku, weil ich kein besseres material bis jetzt gesehen habe.

was haltet ihr davon ?

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

12.01.2010 - 18:15

Ich meine damit, dass die sehr gewagten Thesen in diesem Beitrag nur dadurch untermauert werden, dass einigermaßen bedeutende Personen der amerikanischen Geschichte (Präsidenten und Madonna) "entfernt" mit einander verwandt sind. So wird das ja auch in dem Beitrag formuliert.

Und aufwendig ist die Produktion nun ja nicht, da ist Galileo mystery wesentlich aufwendiger.
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

12.01.2010 - 20:59

Dir ist aber schon klar das dies nur eine TV-Show ist die mal so eben auf der Welle des derzeitigen Mystery-Hypes mitschwingt, oder?
Sag, glaubst du auch zu wissen wie eine Gerichtsverhandlung abläuft wenn du dir ne Folge Barbara Salesch angesehen hast?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

doki
Beiträge: 85
Registriert: 08.12.2009 - 16:24

13.01.2010 - 00:30

alarich hat geschrieben:Dir ist aber schon klar das dies nur eine TV-Show ist die mal so eben auf der Welle des derzeitigen Mystery-Hypes mitschwingt, oder?
Sag, glaubst du auch zu wissen wie eine Gerichtsverhandlung abläuft wenn du dir ne Folge Barbara Salesch angesehen hast?
nee, ich bin der der seine stiefel draußen lässt und wartet das der weihnachtsmann kommt.

was für komische vergleiche / argumente hast du denn ?

gib dir mal mühe, so wird das nichts.

"auf der Welle des derzeitigen Mystery-Hypes mitschwingt" :roll:

und dir ist klar, das dies hier ein forum ist und das keiner irgentetwas behauptet richtig zu sein, sondern untereinander manches fragt, was der andere denkt, wenn doch usw.

THEORIEN !!!



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verschwörungstheorien Forum“